Psittakose in Siegen

Diskutiere Psittakose in Siegen im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Bei Wellensittichen einer Siegener Zoohandlung ist die Psittakose (Papageienkrankheit) ausgebrochen. 40 Kunden, die in den vergangenen 90 Tagen in...

  1. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Bei Wellensittichen einer Siegener Zoohandlung ist die Psittakose (Papageienkrankheit) ausgebrochen. 40 Kunden, die in den vergangenen 90 Tagen in diesem Geschäft einen Wellensittich gekauft haben, werden vom Veterinäramt des Kreises Siegen-Wittgenstein informiert.
    Siehe hier
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.234
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Stand heute auch bei uns in der Zeitung. Da werden sich unsere ATAs aber freuen... :k
     
  4. #3 Sittichfreund, 17. Februar 2011
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Soviel zu der immer wieder geforderten Abschaffung der Ringpflicht und dem "Blödsinn" mit der Zuchtgenehmigung.
     
  5. Graupapa

    Graupapa Guest

    Sittichfreund

    was hat wohl eine Ringpflicht und eine Zuchtgenehmigung mit Psitakose selber zu tun? für mich mit rein gar nichts!
    Jeder Vogelhalter muss auch so wissen das es eine Krankheit gibt die auf den Menschen über gehen kan, das lernt man nicht mit einer Zuchtgenemigung!
    Die Ringe würdes es höchstens erleichtzern den ursprünglichen Züchter oder Händler herauszufinden! Mehr auch nicht!
    Nun wenn man sich ein Tier kauft bekommt man meist auch einen Kaufbeleg ist zu vergleichen mit einem Ring !

    So sehe ich das, deine Argumente passen nicht sorry


    VIel mehr müsste der Import besser geregelt werden. So kann ich z.b ohne jegliches Dokument Wellis aus Deutschland in die Schweiz importieren ohne Gesundheitszegniss und nichts, super nicht ?
     
  6. #5 IvanTheTerrible, 17. Februar 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    "Die Ringe würdes es höchstens erleichtzern den ursprünglichen Züchter oder Händler herauszufinden! Mehr auch nicht!"
    Das sollte reichen, um jemand schnell zu finden, der infizierte Tiere verkauft, oder im Bestand hat.
    Ist für mich ein ausreichnender Grund für die Beringungspflicht!
    Ivan
     
  7. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Das sehe ich anders !
    Was steht denn auf so einem Kaufbeleg ? Blauer Hahn am xxx verkauft.
    Der blaue Hahn wird dann in den Bestand des Käufers gestellt.
    Jetzt bricht die Psittakose in besagter Tierhandlung aus. Alle bereits verkauften Tiere werden identifiziert und die betreffenden Bestände unter Quarantäne gesetzt.
    Soweit so gut. Aber ein Wellizüchter möchte natürlich weiter verkaufen.
    Er könnte also sagen, er habe den Welli nie in seinem eigenen Bestand gehabt, sondern gleich weitergegeben.
    Ist der Vogel beringt, sind solche "Schutzbehauptungen" schon mal etwas schwieriger.
     
  8. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Ne ganze Menge.
    Jeder Depp kann sich Vögel kaufen und halten. Er hat Null Peilung von Krankheitserkennung, Quarantäne, Behandlung, Desinfektion.

    Nein?
    Na dann schau mal in die einzelnen Sparten was da so gekocht wird. Und oft gerade von denen die eben keinerlei Prüfung abgelegt haben. Die noch nicht einmal wissen wie man das Wort Quarantäne schreibt.

    Durch die Prüfung ist wenigsten rudimentär gesichert, das einer Ausbreitung rechtzeitig Einhalt geboten werden kann. Da der Prüfling (Züchter) ja wenigsten Ansatzweise weiß um was es geht und wie er sich zu verhalten hat.

    Die Ringpflicht ist auch eine super Sache, jeder sollte einen haben :D
    Anhand der Daten die vom Käufer erfaßt werden, finde ich den europaweit, wenn er sich auch ordentlich an- und ummeldet.
    Somit ist auch ein schnelles Auffinden möglich.

    Noch heute gibt es viele Ärzte die eine Psittacoseinfektion nicht erkennen und falsch sprich gar nicht behandeln. Noch heute sterben Menschen daran, nennt man dann Lungenentzündung usw.
    Die meisten gehen aus dem Laden...und schon wissen sie nix, aber auch gar nix mehr über Zoonose :+schimpf

    Da sollte die Schweiz mal drüber nachdenken, die sind doch sonst so pingelig :idee:
     
  9. #8 Sittichfreund, 17. Februar 2011
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    @Graupapa: es wurde zu dem Thema alles gesagt, also erspare ich mir, Dir und den anderen weitere Wiederholungen.
     
  10. tamborie

    tamborie Guest

    Ihr vergesst das alle Krummschnäbel erfasst werden, aber nicht die Finken und Sonstigen.
    Die sind wohl immun?
    Was ist mit den verkauften Vögel. Die tauchen im Abgabuch nicht auf.

    Tam
     
  11. #10 IvanTheTerrible, 17. Februar 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Die werden mit Adresse des Käufers eingetragen! (Krummschnäbel)
    Ivan
     
  12. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Nein Ivan, Tam meint sicher die "Über- Weiterträger" die im selben Laden, Nachbarbox saßen und beim Verkauf/Ankauf nicht im Ein- und Ausgangsbuch erfaßt werden, da keine Krummschnäbel :;)
     
  13. tamborie

    tamborie Guest

    Korrekt Tiffani,

    das macht das Ganze doch zur Farce.

    Tam
     
  14. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    War mir auch immer suspekt. Für mich sind Clamydien, Clamydien. Egal ob Fink oder Krummschnabel.
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 IvanTheTerrible, 18. Februar 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Zooläden müssen ja auch keine Zuchtbücher führen. Der Handel hatte immer schon Sonderrechte und hätte in solch einem Fall räumlich getrennte Unterbringungen für die genannten Arten als Vorsichtsmaßnahme bereitstellen müssen!!
    Richtig ist, das hier nur die Züchter explizit erfaßt werden...aber immerhin ist die Ringpflicht deshalb ja noch nicht sinnlos.
    Ivan
     
  17. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Nein, aber ein sogenanntes Ein- Ausgangsbuch!
    Und separate Unterbringung muss er nicht haben, nur Quarantäneräume!
     
Thema:

Psittakose in Siegen

Die Seite wird geladen...

Psittakose in Siegen - Ähnliche Themen

  1. Sieger Vogel WS Wildtyp

    Sieger Vogel WS Wildtyp: Sie einer an........... es geht auch solche schönen Wellensittiche zu zeigen auf der AZ Bundesschau , der dem Wilden Wellensittich in Farbe und...
  2. Neuer aus dem Rhein-Sieg-Kreis mit Interesse an Greifvögel/Eulen und Falknerei

    Neuer aus dem Rhein-Sieg-Kreis mit Interesse an Greifvögel/Eulen und Falknerei: Hallo, eine Eingangshalle scheint es ja nicht zu geben?! Zumindest habe ich lange genug danach gesucht. Ich hoffe das ist OK hier und ich...
  3. Roter Ara wurde am 16.August in Much Rhein-Sieg-Kreis gesehen -Ausreisse- ?

    Roter Ara wurde am 16.August in Much Rhein-Sieg-Kreis gesehen -Ausreisse- ?: Am Freitag wurde in MUCH Rhein-Sieg-Kreis ein freifliegender Roter Ara gesichtet und dem dortigen Tierarzt gemeldet. Durch meine Kollegin bekam...
  4. Aufhebung der Psittakose-Verordnung

    Aufhebung der Psittakose-Verordnung: Der Bundesrat stimmt der Aufhebung der Psittakose-Verordnung zu. Der Bundesrat hat in seiner Sitzung am Freitag, den 21. September 2012, der...