Regt vielleicht zum Nachdenken an

Diskutiere Regt vielleicht zum Nachdenken an im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Es ist zwar eine lange Geschichte aber mich hat sie einfach zum Nachdenken gebracht.. :( Celina

  1. SarahM.

    SarahM. Guest

    Es ist zwar eine lange Geschichte aber mich hat sie einfach zum Nachdenken gebracht.. :(

    Celina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. acura

    acura Futterspender

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    ja tatsächlich.. sehr lang.. :( aber sehr traurig.. :(
     
  4. #3 felicity_love83, 28. Juli 2005
    felicity_love83

    felicity_love83 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    Wirklich sehr traurig.
    Ich gehe immer mit Angst und mega Herzklopfen an den "Kampfhunden" vorbei
    und denke meist wie kann man sich nur so ein gefährliches Tier anschaffen aber im Grund wird das Tier ja von Menschen so gemacht. :( 8( :traurig:


    Liebe Grüße Feli
     
  5. #4 cuxgirl8633, 28. Juli 2005
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    traurig die geschichte...ich kansn echt nciht begreifen das man Tiere so grausam behandeln kann udn wie müll wegschmeißt...
     
  6. #5 tweety1212, 28. Juli 2005
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Oh mein Gott ist das traurig :( Ich konnte teilweise nicht weiterlesen, da meine Tränen alles verdeckten :(
    Ich finde es ist sehr gut geschrieben und ich hoffe auch, dass es einigen Leuten die Augen öffnet. 1. darüber was Kampfhunde sind, und wer sie zu dem macht was sie sind, 2. was Menschen Ihren Tieren antun, wenn sie sie einfach weggeben :(
    Eine sehr gelungene Geschichte
     
  7. vonni

    vonni Guest

    Sehr traurig... :traurig: an manchen Stellen konnte ich vor Tränen kaum weiterlesen... und leider nur zu wahr.
     
  8. Balu

    Balu Goshawker

    Dabei seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    1.656
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bodensee + Frankfurt a.Main
    gott...das ist traurig..:(
    mir kommen die tränen...das ist schrecklich..
     
  9. SarahM.

    SarahM. Guest

    ICh gebe auch zu das ich um diese sogenannten "Kampfhunde" einen Bogen mache gerade durch die Medien usw. aber ich weiß auch das kein Hund böse geboren wird..
    Ein Bekannter hat auch so eine kleine "Celina" habe sie mit 6 Wochen kennegelernt und lieben.. Sie ist ein Herzensliebes Kraftparket, jedoch sage ich auch immer zu ihm- ich habe dennoch Angst das sie mal einen Austicker bekommt.. Merkwürdig oder??
    ICh finde wir haben immer noch zu wenig Gesetzte für diese ganzen Rassen, nicht jeder sollte so einen Hund halten dürfen. Ich weiß es ist unmöglich aber für diese armen Geschöpfe die einzige Rettung..
     
  10. #9 rainraven, 29. Juli 2005
    rainraven

    rainraven Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im schönen Bayernland...
    Ich bin total gerührt. Und traurig. :(
    Ich trete allen Hunden erst mal unvoreingenommen gegenüber. Mir hat auch noch nie ein (größerer) Hund was getan, eher die kleineren Hunde kamen mir aggressiv vor. Und ich finde zwar Kampfhunde häßlich, aber warum werden sie so diskriminiert? Es ist doch der Mensch, der aus ihnen macht, was sie dann sind. Warum kommt niemand auf die Idee, z.B. einen Deutschen Schäferhund zu hassen? Dabei kann der bestimmt genauso "scharf" gemacht werden.

    Es tut mir leid, daß wir offenbar nicht nur bei unterschiedlichen Menschenstämmen, sondern auch bei Hunden mit mehrerlei Maß messen.:(
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Sandybirdy

    Sandybirdy Federnwegsaugerin

    Dabei seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    mann, wie traurig... :(

    ich hätte gerne so einen "Kampfhund", aber das ist ja mittlerweile fast unmöglich geworden.
     
  13. Anette67

    Anette67 Anette 67

    Dabei seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gronau NRW
    Ich kannte diese Geschichte schon. Gerade diese Hunde haben meine volle Unterstützung. Eben weil ich auch so einen habe und für ihn durch die Hölle gehen würde.
     

    Anhänge:

Thema:

Regt vielleicht zum Nachdenken an

Die Seite wird geladen...

Regt vielleicht zum Nachdenken an - Ähnliche Themen

  1. Vielleicht eine Papagei Art, aber welche?

    Vielleicht eine Papagei Art, aber welche?: Hallo gemeinsam! grade beim durchforsten des Netzes bin ich auf ein Bild gestoßen, nun wüsste ich gerne was das für ein Vogel ist: [ATTACH] Ich...
  2. Wichtig, vielleicht kann man mir helfen!

    Wichtig, vielleicht kann man mir helfen!: :? Meine Blaustirnamazone, die ich jetzt erst etwas über 1 Jahr haben, hat eine schlimme Aspergillose. Jacko kam als Winterpflege Vogel zu mir...
  3. HILFE! Vielleicht Legenot?!

    HILFE! Vielleicht Legenot?!: Hallo, wir haben Dank Isrins Beschreibung auch kurz darauf ein passenden Hahn für unsere Joobi bekommen. Seit einigen Wochen paaren sich die...
  4. vielleicht noch Jungvogel

    vielleicht noch Jungvogel: Und wen haben wir denn hier? Im Garten nach einem Bad im Teich (Mecklenburg Vorpommern) [ATTACH] [ATTACH] Ihr erkennt ihn bestimmt!...
  5. Königsittichhenne färbt mit 4 Jahren um - mal was zum Nachdenken!

    Königsittichhenne färbt mit 4 Jahren um - mal was zum Nachdenken!: Hi, mal was zum Thema " der Anschiß lauert überall " Ein Vereinsmitglied von mir hat im Januar auf eine sehr großen Börse ein...