Richtige Lagerung?

Diskutiere Richtige Lagerung? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen. Ich würde gern wissen, wie man eigentlich Körnerfutter (Kanarien) richtig lagert. Einzelsaaten (in dem Fall Glanzsaat) hab ich...

  1. Felice

    Felice Mitglied

    Dabei seit:
    18. April 2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.

    Ich würde gern wissen, wie man eigentlich Körnerfutter (Kanarien) richtig lagert. Einzelsaaten (in dem Fall Glanzsaat) hab ich in einem einfachen Glas mit Deckel - da die Tüte nicht wiederverschließbar ist.

    Die Futtermischung, die in wiederverschließbaren Verpackungen liegt lasse ich eigentlich immer drin. Das Futter aus Pappschachteln fülle ich in eine Plastikschale um und decke die mit einem Küchentuch und einem Gummi ringsum gegen das verrutschen ab.

    Bei mir liegt das Futter auch eher länger, da ich nur einen Kanarienvogel habe.
    Ich wäre dankbar für eure Tipps.

    LG Felice
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 LittleRickySon, 5. August 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

  4. Felice

    Felice Mitglied

    Dabei seit:
    18. April 2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Link, aber so richtig hat er mir nicht weitergeholfen.

    Jetzt bin ich erst richtig verwirrt (einer meint Stoffbeutel....der nächste sagt nein..., dann kommt irgendwas von Temperaturen, doch nicht in welchen Bereich gut wäre, usw.)

    Außerdem geht es in dem Beitrag um große Futtermengen, die im Keller gelagert werden sollten.

    Ich hab leider keinen Keller und kaufe deshalb schon die kleinsten Mengen die es gibt, doch bei nur einem Vögelchen (dazu noch so ein kleines) dauert der Verbrauch ewig.

    Wie seht ihr denn meine bisherigen Lagerversuche? Mache ich grundlegend was falsch, oder ist es ok so?

    LG
     
  5. Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Köln
    Versuch doch mal einen Züchter in deiner Nähe zu finden, bei dem du "einkaufen" kannst?!
    Die haben bedingt durch den größeren Umsatz fast immer frische Ware, kommen das Futter auch etwas anpassen.
    Zumal man dann auch meist noch was lernen kann.
    Wir bieten sowas den Käufern unserer Vögel an.

    erich
     
  6. #5 die Mösch, 12. August 2008
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Felice,

    meiner Meinung nach kannst Du das Futter für Deinen Piepmatz ruhig auf der von Dir beschriebenen Art aufbewahren.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Felice

    Felice Mitglied

    Dabei seit:
    18. April 2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    @ Fleckchen: das finde ich eine gute Idee. Leider wohne ich in berlin und da sieht es mit züchtern sehr schlecht aus. Fast alle E-Mail adressen aus der datenbank hier im forum funktionieren nicht mehr.

    Trotzdem danke.

    LG
     
  9. #7 Regina1983, 31. August 2008
    Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Ich hab ne Idee, du koenntest dir noch mehrere Kanarienvoegel dazuholen, dann essen sie das Futter schneller und du brauchst dir keine Gedanken um die Lagerung zu machen :freude::D

    Aber mal im Ernst, ich hab auch das Futter in der Originalverpackung oder in Plastikcontainern. Wenn ich das im Keller in Stoffbeutel tun wuerde, dann haette ich glaub ich bald Mauese lol.

    LG
    Regina
     
Thema:

Richtige Lagerung?