Rocky unser Graupapagei

Diskutiere Rocky unser Graupapagei im Forum Graupapageien im Bereich Papageien - Hallo ich bin neu hier und habe auch schon gleich eine Frage. Ich habe mir am 31.12.2004 einen 14 Wo alten Graupapagei gekauft.Er ist supersüß...
C

Chira

Guest
Hallo ich bin neu hier und habe auch schon gleich eine Frage.
Ich habe mir am 31.12.2004 einen 14 Wo alten Graupapagei gekauft.Er ist supersüß und putzmunter.Er ist handzahm und hat überhaupt keine Angst.
Nun zu meiner Frage.Warum schmust er lieber mit meinem Mann? :traurig: Ich mache ihn sauber und gebe ihm auch sein Futter,usw.Er darf den ganzen Tag frei fliegen.Ich kann ihn auch angreifen und mit ihm schmusen,aber wenn mein Mann da ist,sitzt er nur bei ihm auf der Schulter und schmust mit meinem Mann.Ich bin richtig traurig darüber.Jetzt ist er ja noch jung,aber wenn er mal geschlechtsreif ist,beist er mich dann,und darf ich ihn dann garnicht mehr angreifen.Was kann ich tun,damit er auch mit mir schmust.Die Frage ist vielleicht blöd,aber das macht mich wirklich traurig.
 
Hallo Chira !

Da sich Graupapageien ihre Bezugsperson selber aussuchen, wird sich Eurer wahrscheinlich für Deinen Mann entschieden haben.

Wie ich schon oft gelesen habe, kommt es nicht gerade selten vor, dass sich der Graue auf eine bestimmte Person festlegt, auf die er dann besonders fixiert ist.

Trotzdem einfach am Ball bleiben, denn so lange habt ihr ihn ja noch nicht und wenn er Euch beide mag, dann ists doch auch schön.
 
Damit sich der Graue nicht zu extrem auf Euch Menschen fixiert, solltet Ihr ihm schnell einen Partner (gegengeschlechtlich, artgleich) besorgen.
Vielleicht sucht dieser Graue sich dann ja Dich als Bezugsperson aus. :)
 
Hallo Chira,

Ich kann gut nachvollziehen, daß Du über die größere Zuneigung deines neuen Familienmitgliedes zu Deinem Mann nicht glücklich bist.
Aber: Papageien (besonders Graue) haben einen eigenen Kopf und einen eigenen Willen. Sie suchen sich völlig eigenständig aus, wer ihre Lieblingsperson ist und das muß, wie Du am eigenen Leib erfahren hat, nicht zwangsläufig der sein, der sich am meisten um sie kümmert.
Jetzt ist er ja noch jung,aber wenn er mal geschlechtsreif ist,beist er mich dann,und darf ich ihn dann garnicht mehr angreifen.
Das muß nicht unbedingt so sein, was aber sein kann ist, daß Du immer nur die zweite Geige spielst.
Das zu Deiner Frage und jetzt noch das Obligatorische, Grundsätzliche zu diesem Thema: dein Mann und Du sollten im Leben des Kleinen ohnehin nur die zweite und dritte Geige spielen! Die Hauptrolle sollte ein gegengeschlechtlicher Grauer übernehmen, denn nur der kann eurem Kleinen alles geben, was er für ein glückliches Leben braucht! :prima:
Gruß

Azael
 
ohhhh, ich kenne das gefühl.

bei mir sind beide auf meinen mann fixiert - ich bin für die arbeit zuständig, er fürs spielen und knuddeln 0l

er ist einfach ruhiger als ich und hat vorallem eine ruhigere stimme und viel mehr geduld als ich.

mittlerweile habe ich es aber nach jahren geschafft, dass sie mich zumindest in der rangordnung über sich selbst sehen ( :D ) und mit auch auch spielen & knuddeln! Aber ihre nummer 1 ist und bleibt mein mann. daran wird niemand mehr was ändern.. :D
 
Ich habe das auch schon alles mitgemacht. Ich war am Anfang auch sehr traurig, dass sich Jacko ausschließlich für meinen Freund interessiert hat. Mit ihm kann er auch stundenlang schmusen. Und eigentlich wollte ich ja die Geier. Jedoch muss ich sagen, dass wir uns damals gleich ein Pärchen gekauft haben. Cucky, Jackos Partnerin (auch wenn Jacko das glaub nicht so sieht) ist dagegen meine "Freundin". Mittlerweile ist es so, dass ich Jacko überhaupt nicht mehr anfasse, nachdem er mich schon ein paarmal gebissen hat, aber ich muss sagen, das stört mich auch nicht mehr. Ich kann - hat zwar einige Zeit gedauert - gut damit leben, dass er mich nicht "liebt". Das beste jedoch ist, wenn du deinem Grauen auch einen Partner gibst. Er ist nämlich auch schön zu sehen, wenn Graue schmusen!

Viele Grüße
Nicole & 2 Graue
 
Hallo,

kann mich nur den anderen anschließen und sagen, dass der Graue sich "seine" Person (meist eine) aussucht!
Bei uns ist Lilly auf mich fixiert, aber sie akzeptiert meinen Freund trotzdem und greift ihn nicht an oder so!
Schmust halt lieber mit mir! :D
Wir haben auch seit 2 Monaten einen 2.Grauen. Trotz das Lilly "nur" 5 Monate alleine war, ist sie trotz Partner immer noch sehr auf mich fixiert-aber beschäftigt sich auch mit ihrer Partnerin Wilma. :prima:
Ich empfehle dir, einen 2. Grauen dazu zu holen.
Wenn ich damals das Forum schon gekannt hätte, dann hätt ich von Anfang an 2 Graue geholt, doch leider weist dich darauf kein Buch und meistens auch kein Züchter hin (jedenfalls die wir kennengelernt haben)! :nene:
Jetzt am Anfang ist es für euch vielleicht schön einen "Schmusevogel" zu haben, aber glaub´mir mit der Zeit kann das auch ganz schön belastend sein! Und außerdem wird sich der Graue bestimmt über einen Partner seines gleichen sehr freuen... :)
 
Unser Coco mag uns beide... :freude: :freude:

Er spielt mit uns beiden, allerdings ist er auch noch nicht so lange bei uns... ich denke irgendwann wird er sich auch eine feste bezugsperson aussuchen.....

Aber das macht nichts... solange er nicht einen von uns angreift bin ich zufrieden... ist eben ein Tier... Wir Menschen suchen uns ja auch die Leute aus, die wir mögen...

Unser spielt aber noch nicht so richtig, also er sitzt nicht mit uns auf dem sofa oder so, dann doch lieber auf Entfernung quasseln, das mag er lieber...
 
Hallo Chira,

wir haben damals auch gedacht, als wie unsere Cougar abgeholt haben,
sie würde sich zu meinem Mann hinziehen. Er wollt auch so gerne eine Geier für sich haben.
Nach und nach mußten wie aber feststellen, daß Cougar lieber zu unserer 11-Jährigen Tochter wollte.

Beim ersten Vogel hatte er schon die Hoffnung doch Coco läßt sich nur von mir anfassen. Alle anderen werden weggehackt.

Mittlerweile ist es bei Cougar schon so weit, daß meine Tochter sich von ihr die Zähne putzen läßt.
Spart Futter und Zahnbürste. :D :D :D :D

Viele Grüße
Reginsche, Coco und Cougar :0- :0- :0-
 

Anhänge

  • Zähneputzen.jpg
    Zähneputzen.jpg
    28,7 KB · Aufrufe: 101
Hallo Chira,

erstmal Willkommen bei uns im VF :0-
Chira schrieb:
Warum schmust er lieber mit meinem Mann?
Wie dir die Anderen ja schon beschrieben haben, ist es völlig normal, dass sich die Grauen eine Bezugsperson aussuchen. Vielleicht erinnert er sich auch an seine Handaufzucht beim Züchter und ist deshalb lieber bei deinem Mann.
Wichtig fände ich es, wenn ihr nach einer DNA-Analyse einen Partner-Grauen für euren Liebling holt.
Nur mit einem Partner kann er richtig glücklich werden und auch ihr werdet viel mehr Freude haben, wenn ihr sehen könnt wie sich 2 Graue miteinander beschäftigen (als positiven Nebeneffekt, braucht er nicht mehr eure ständige Anwesenheit);)
 
Hallo!

Das mit der Bezugsperson ist halt so eine Sache! Unsere Geierleins wählen diese ganz selbstständig aus - ohne dass man Einfluss nehmen könnte! Und wie hier schon oft geschrieben, hängt das leider nicht von der Pflegezeit oder sonstigen Dingen ab.

Unsere Gonzi war von Anfang an total auf meinen Freund fixiert. Ich hatte zu Anfang sogar Probleme Sie zu händeln, da Gonzi der festen Überzeugung war - ich stände in der Rangordnung eindeutig unter ihr. Nach ein paar Monaten war diese Ansicht allerdings zu meinen Gunsten geklärt ;) !
Jetzt nach 1 1/2 Jahren, kommt Gonzi super gerne zu mir - vor allem, wenn ich am Putzen oder Aufräumen bin (scheint nämlich super interessant zu sein - warum auch immer :+keinplan ).
Und auch abends zu gelegentlichen Streicheleinheiten scheine ich mittlerweile gut genug zu sein - dennoch steht mein Freund eindeutig an erster Stelle und kann Dinge mit unserer Süßen anstellen - nach denen ich eine Menge Verbandsmaterial benötigen würde - grins ;) !

Unser Phoebo hingegen ist eindeutig lieber bei mir. Und Ihn zu streicheln oder zu knuddeln - sollte sich mein Freund mal wagen....

Ich würde Dir auch dringend empfehlen schnellstmöglich einen Partner für euren Süßen zu holen. Dann ist die Fixierung auf eine Person auch nicht mehr ganz so extrem - da er sich dann mit seinesgleichen beschäftigen kann und wer weiß - vielleicht landet der 2 Geier ja dann bei Dir - kann man schließlich nie wissen - und wenn nicht - dann bin ich mir ganz sicher, dass Du nach der anfänglichen Traurigkeit - dennoch ganz viel Spaß mit den beiden haben wirst! Man arrangiert sich mit der Zeit einfach und findet einen Weg - sich auch als "Nummer 2" wohl zu fühlen und den Geier ganz dolle lieb zu haben.

Also Kopf hoch - unsere Geierleins sind nun Mal ziemlich eigenständig und lassen sich nix vorschreiben - aber dass ist doch auch ein Grund - warum wir sie so lieb haben.

Ganz lieben Gruß
Kati :0-
 
hallo,
also bei unseren beiden ist es so,willi ist fast nur bei mir und lorchen spielt und zernagt lieber für sich,kommt aber auch ab und zu mal zu mir.
zu meinem mann gehen beide nur wenn es was leckeres zu knabbern gibt,wenn er sich aber seine haare wieder kurz "scheren" läßt,gehen beide nicht zu ihm.da hilft auch kein leckerli, sie gehen immer gleich in "kampfstellung".
sie sind beide jetzt ein jahr und seit märz 04 bei uns.
mfg
margot
 

Anhänge

  • Lo u Wi.jpg
    Lo u Wi.jpg
    9 KB · Aufrufe: 33
Thema: Rocky unser Graupapagei

Ähnliche Themen

Drakulinchen
Antworten
33
Aufrufe
3.041
Buchi
Buchi
G
Antworten
19
Aufrufe
2.143
Marion L.
Marion L.
G
Antworten
4
Aufrufe
1.284
Graupapagei1
G
B
Antworten
3
Aufrufe
1.628
Pepi
Pepi
Zurück
Oben