Rotfußfalken in Süddeutschland? (Bestimmungshilfe)

Diskutiere Rotfußfalken in Süddeutschland? (Bestimmungshilfe) im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo, gerade hat ein Falke in meinem Garten für Aufregung gesorgt. Er landete kurz, so daß ich ihn von schräg hinten wenige Sekunden lang...

Schlagworte:
  1. hwweb

    hwweb Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    gerade hat ein Falke in meinem Garten für Aufregung gesorgt. Er landete kurz, so daß ich ihn von schräg hinten wenige Sekunden lang genauer sehen konnte. Der Rücken war ziemlich einheiltich grau, der Hals rotbraun. Leider gab er (sie?) mir nicht genügend Zeit für ein Foto. Der einzige, der nach Bestimmungsbüchern passen würde, wäre ein Rotfußfalke, Weibchen, 1. Sommerkleid. Nur habe ich gelernt, dass die sich eher in Osteuropa tummeln. Auf Vogelwarte.ch habe ich eine ganze Reihe von Sichtungen in der Schweiz gesehen. Kann es sein, dass die aktuell hier in Süddeutschland (Schwarzwald-Baar-Kreis) noch durchziehen? Was könnte das sonst gewesen sein?
    Viele Grüße
    Heinz
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Elster

    Elster Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    13627 Berlin
    Hallo Heinz, bist du sicher, dass es ein Falke war? Deine Beschreibung passt nämlich recht gut auf einen männlichen Sperber.
     
  4. #3 Peregrinus, 17. April 2016
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.096
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Heinz,

    zum einen wäre das noch sehr sehr früh. Zudem zieht das Gros in Ba-Wü durchs Oberland, nicht durch VS. In einem Garten wird man die Art gleich zweimal nicht sehen. Die Wahrscheinlichkeit für einen Rotfußfalken dürfte in Deinem Fall gegen Null gehen. Es wird ein Sperber gewesen sein.

    VG
    Pere ;)
     
  5. hwweb

    hwweb Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen,
    danke für die Antworten. Ich dachte, ich hätte die typische Falkenzeichnung auf der Wange gesehen, ich kann mich aber auch getäuscht haben - es war von schräg hinten. Wenn ich mir den Ruf anhöre, dann denke ich, dass ihr recht habt - es war sicher ein Sperber-Männchen.
    Danke für die Tipps,
    viele Grüße
    Heinz
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Rotfußfalken in Süddeutschland? (Bestimmungshilfe)

Die Seite wird geladen...

Rotfußfalken in Süddeutschland? (Bestimmungshilfe) - Ähnliche Themen

  1. Vogel anhand der Feder bestimmen

    Vogel anhand der Feder bestimmen: Hallo zusammen, Bei uns auf dem Giebelbalken sitzt ein Vogel (laienhafte Vermutung unserer Nachbarn: Eule) den ich bisher nie gesehen habe. Nun...
  2. Bestimmungshilfe Regenbrachvögel

    Bestimmungshilfe Regenbrachvögel: Hallo! Sind alle 3 Regenbrachvögel? Ich hatte bis jetzt leider noch nicht das Vergnügen diese zu sehen. Überaugenstreifen deutlich (links unten...
  3. Bitte um Bestimmungshilfe

    Bitte um Bestimmungshilfe: Hallo, Mitte Juni sind mir auf Texel (NL) u.a. folgende Vögel begegnet, bei deren Bestimmung ich mir nicht sicher bin. Wer kann mir helfen? #1...
  4. Bitte um Bestimmungshilfe - Zwerg- oder Temminckstrandläufer?

    Bitte um Bestimmungshilfe - Zwerg- oder Temminckstrandläufer?: Hallo Forum, welchen Vogel zeigt dieses Foto? Zwerg- oder Temminckstrandläufer? Aufgenommen im Frühjahr an der Nordseeküste....
  5. Bitte um Bestimmungshilfe

    Bitte um Bestimmungshilfe: Habe heute Nachmittag diesen Vogel kurz beobachten können, er saß auf einem Reisighaufen und flog von dort mehrmals auf die umliegende Wiese und...