schlechte Welli haltung

Diskutiere schlechte Welli haltung im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; moin allerseits, ich hab im moment ein kleines Problemchen. Also..... ...ich arbeite zur Zeit in einem Wohnheim für Geistig und Körperlich...

  1. #1 rettschneck, 10. Mai 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    moin allerseits,
    ich hab im moment ein kleines Problemchen.
    Also.....
    ...ich arbeite zur Zeit in einem Wohnheim für Geistig und Körperlich Behinderte Menschen.
    In diesem Wohnheim, bzw. außerhalb, steht eine Ferxxx Voliere in den maßen
    100 x 180 x 0,6 cm, in dieser Voliere sitzen 11 Wellis. Sie war bis vor kurzem noch in der Mitte unterteilt, wobei ALLE im oberen Bereich eingesperrt waren. Ich konnte den Bewohner soweit überreden das wir den Käfig größer machen. Sie bekommen keinen Freiflug, die Voliere ist Sommer wie Winter draußen, sie ist total verdreckt, Mauser probleme und mittendrinn die Wellis. Sie flattern nur, da sie wohl nie gelernt richtig zu fliegen, eigene Nachzuchten sind dabei, natürlich ohne ring.....

    Die Schnäbel, Nasenschwämme und kloaken von 7 Tieren sind ,,zerfressen" und krustig, ich tippe hier auf Grabmilben.
    Bin im moment dabei und ,,behandel" sie alle zwei Tage mit Öl. Gibts da noch andere möglichkeiten?

    Ein Grüner hat emense Schnabelprobleme, da hab ich heute ca 1,5 cm Schnabel abgeknipst, der wuchs schon nach hinten an die flügel. Abgemagert ist er auch, seine Kumpels füttern ihn.

    Ich weiß die Vögel müßten eigentlich zum TA, aber das wird er nicht machen und ich bezahle die behandlung auch nicht.

    Heute hab ich den Bewohner gefragt ob es denn nicht möglich sei die Tiere abzugeben. Das wollter aber absolut nicht. Wir haben lange diskutiert und nun hab ich ihn soweit das er die Tiere auf 4 runter regeln will. Das heißt 7 Wellis hätten glück und könnten ausziehen. Das wären dann auch die kranken...

    Da kommt aber nun mein Problemchen....
    Da ich selbst Geier habe und ich mir nicht sonstwas ins Haus holen möchte, und ich keine unterbringungsmöglichkeit außerhalb des hauses habe brauch ich ein paar tips was ich evtl. machen kann.
    Ich dachte ans TH....aber wer weiß ob sie die Geier dort überhaupt aufnehmen.....
    Vermitteln wäre auch ne idee, aber in dem zustand? wer mit ahnung würde sie nehmen?

    freu mich aufantworten, versuch morgen mal bilder zu machen.

    lg rett
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo!

    Also klar nimmt ein Tierheim auch Wellis auf. Aber da die im Moment mit Welpen überfüllt sein werden, würde ich es eher über sittich-sos oder ähnliches versuchen, vielleicht gibt es ja auch noch sowas in der Art, was hier jemand kennt.

    Sorry dass ich nicht mehr Hilfe anbieten kann:(
     
  4. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Hallo

    die Grabmilben sollten mit Ivomec behandelt werden, und zwar als Spot on im Nacken unter die Federn.

    Ich kenne das Problem nur zu gut. Man sieht das Hilfe benötigt wird, die Besitzer weigern sich die Tierarztkosten zu übernehmen, selber kann oder möchte man auch nicht immer die Kosten tragen. Da ist guter Rat teuer.

    Am besten wendest du dich mit diesem Problem an den Verein der Wellensittichfreunde Deutschland. Da gibts auch eine Homepage, aber ich darf die Url ja hier nicht reinsetzen.

    Viel Glück.

    Gruß

    Edith
     
  5. #4 Fantasygirl, 11. Mai 2009
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Ich finds klasse, dass du dich für die Tiere einsetzt!

    Wichtig ist halt erstmal, dass die Tiere schnellstens daraus kommen und in tierärztliche Behandlung!
    Frag doch auch noch einmal beim VWFD nach, vielleicht können die dich unterstützen!
    Vielleicht kannst du auch beim örtlichen Tierschutzverein Hilfe erhalten.

    Und mach dir keine Sorgen: Dass niemand diese eventuell kranken Tiere aufnimmt, sei nicht gesagt. Es gibt immer wieder Tierliebhaber, die auch offensichtlich kranke Tiere aufnehmen und diese wieder hochpäppeln. Eines der besten Beispiele aus letzter Zeit sind wohl die Berliner Messi-Wellis, die Trichos, Würmer und Megas hatten und von denen dennoch sehr schnell sehr viele vermitteln waren.
     
  6. #5 Stephanie, 11. Mai 2009
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Wegen TA-Kosten: Könntest Du nicht einen Aushang am schwarzen Brett machen für die Angehörigen der Bewohner und um Spenden für die Behandlung der Vögel bitten?

    Und dabei könntest Du auch erwähnen, dass nach der Behandlung 7 Vögel abgegeben werden.

    Warum will man 4 Vögel behalten, wenn man sich nicht darum kümmert (Käfigreinigung, TA)?

    Wenn Du länger dort arbeitest: Manche Wohnheime veranstalten Sommerfeste.
    Dort kann man oft Angehörige treffen (Eltern, Geschwister, Großeltern...) und dort würde sich vielleicht ein Aushang oder persönliche Ansprache lohnen.

    Übrigens müssten die meisten Bewohner in der Lage sein, nach Anleitung und zunächst unter Aufsicht Fütterung und Reinigung zu übernehmen.
    Viele würden sich darüber bestimmt freuen, dann könntest Du mit den Betreuern einen Pflegeplan mit Freiwilligen absprechen und zumindest die Haltungsbedingungen wären etwas besser.
     
  7. #6 rettschneck, 11. Mai 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    moin,
    das mit dem Pflegeplan läuft bereits.
    Ich hab gestern mit einem kollegen zusammen die einpinselung der Vögel gemacht, da ich nur noch 6 wochen dort bin muß ich mein wissen an die leute dort weitergeben. Da dort, wie überall im sozialen bereich, leider chronische unterbesetzung herrscht, haben die kollegen nicht wirklich immer zeit um sich um die Vögel zu kümmern.
    Schnabel schneiden und co muß ja weiterhin gemacht werden. Wie gesagt ich bin nur noch ein paar wochen dort.
    Ich werd mal mit dem Tierheim, VWFD und mit sittich sos kontakt aufnehmen. Mal sehen was sich da machen lässt.

    Die angehörigen anzusprechen wird schwer fallen, da er keinen kontakt zu ihnen hat. Ich werd nochm mit der Heimleitung reden, was wir da machen können.

    Und warum er vier behalten will kann ich dir sagen. Er liebt seine Tiere, auch wenn es nicht so aussehen mag.

    Bin ja schon froh das er sich gestern auf 4 restliche eingelassen hat.

    ich werd nachher mal ein paar bilder machen. nehme meine digicam auf jedenfall mit.

    lg rett
     
  8. #7 rettschneck, 12. Mai 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    Bilder

    so wie versprochen dir bilder von den armen zwergen

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  9. #8 rettschneck, 12. Mai 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    [​IMG]

    [​IMG]das ist der grüne zwerg dem der Schnabel geschnitten werden muß, da er innerhalb von 4 wochen fast 1 cm gewachsen ist.


    [​IMG] Das sind die sieben zwerge die zur Vermittlung stehn.Der Rainbow ganz rechts gehört nicht dazu

    [​IMG]
     
  10. #9 rettschneck, 12. Mai 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG] So Rostig wie der Napf ist sieht die ganze Voliere aus.
     
  11. #10 rettschneck, 12. Mai 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    Achsja, mit unserem TH hab ich telefoniert. Sie können die Kleinen nicht aufnehmen, da sie keinen Platz haben. Die nager und erste Maikätzchen Schwemme ist über sie hinein gebrochen.

    Werd mit Sittich SOS und der VWFD kontakt aufnehmen. Mein problem ist das ich nur bis zum 30.06 dort bin. Demnach eilt das ganze ein wenig.

    Lg rett

    Lg rett
     
  12. #11 Vogelfeder, 13. Mai 2009
    Vogelfeder

    Vogelfeder Fantasievoller Sprössling

    Dabei seit:
    4. August 2008
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Sag mal,...
    wie sieht das Haus aus?
    (Ich weiß gar nicht was ich fragen soll...)
    ...Das ist schlimm!!!..
    Ist der eine krank?

    Vogelfeder
     
  13. #12 rettschneck, 14. Mai 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    Das haus ist eine Wohnstätte einer Behinderten Einrichtung. Der Besitzer der Tiere hat eine Geistige Behinderung. Im Haus ist alles Piko bello.

    lg rett
     
  14. #13 Stephanie, 14. Mai 2009
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Dann sieht die Sache m. E. anders aus.

    Dann müsste sein Betreuer entweder für die Vögel Verantwortung übernehmen, oder ihn darin schulen z. B. regelmäßig zu reinigen und Krankheitsanzeichen zu erkennen (= "wenn der Vogel komisch aussieht oder was Komisches macht" in etwa).

    Da ergeben sich ja auch noch ganz andere Fragen.

    Meines Wissens haben Wohnheimbewohner, die in "geschützten (= "Behinderten-") Werkstätten wohnen ca. 100 bis 150 € im Monat zur Verfügung für alles, was nicht vom Heim gestellt wird, also quasi Taschengeld.

    Da können erstens TA-Besuche schwierig werden und zweitens auch der Transport der Tiere zum TA (wer fährt ihn und die Vögel dahin, wer fängt sie dafür ein, wer überprüft, ob er die Behandlung entsprechend durchführt bzw. geht mit, um die Diagnose und Behandlung zu verstehen?).

    Da bräuchte doch der Besitzer am besten einen oder mehrere "Paten" vom Tierschutz o. Ä., die ihm in solchen Fragen/Angelegenheiten helfen, oder nicht?

    Ich hatte das erst so verstanden, dass die Vögel dem Betreiber des Wohnheims gehören.
     
  15. #14 rettschneck, 15. Mai 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    die 7 zwerge ziehen am 25.5 auf eine Pflegestelle um!

    Danke für eure Hilfe.

    Lg rett
     
  16. Micky83

    Micky83 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Oh das ist ja toll :beifall:
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Vogelfeder, 15. Mai 2009
    Vogelfeder

    Vogelfeder Fantasievoller Sprössling

    Dabei seit:
    4. August 2008
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Noch mal 7 glückliche Wellis!:beifall:

    Vogelfeder
     
  19. #17 villakigivaro, 16. Mai 2009
    villakigivaro

    villakigivaro We love Wellis

    Dabei seit:
    1. Februar 2009
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40547 Düsseldorf
    Dein Einsatz hat sich ja richtig gelohnt! :freude:
     
Thema:

schlechte Welli haltung

Die Seite wird geladen...

schlechte Welli haltung - Ähnliche Themen

  1. Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung

    Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung: Guten Morgen Vor 3Jahren flog uns ein Gelbsteißbübül zu.Seit einer Woche haben wir nun einen zweiten,den wir gerettet haben.Anscheinend wurde er...
  2. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. Geschwister Haltung

    Geschwister Haltung: Hallo. Ich wollte mal fragen ob eine ara Geschwister Haltung generell nicht sein soll oder geht es doch?
  5. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...