schon wieder ein ei!!!!!

Diskutiere schon wieder ein ei!!!!! im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; HIIIIILFEEEEE schon wieder ein ei!!!!! letztes wochenende hat wilma ja ein ei gelegt. und gerade eben wieder eins!!!!!!! was soll ich...

  1. shamra

    shamra Guest

    HIIIIILFEEEEE schon wieder ein ei!!!!!

    letztes wochenende hat wilma ja ein ei gelegt. und gerade eben wieder eins!!!!!!! was soll ich machen???????????ist das normal, oder wird es jetzt zuviel????
    eigentlich ist sie ja total munter, fliegt viel, zerschreddert alles wie ein weltmeister. brauche keinen aktenvernichter mehr.
    oder bekommt sie etwa zu gutes futter?? sie bekommt das bird-box-spezial, obst und gemüse, grit. keimfutter gebe ich ihr keins mehr, wie mir geraten wurde. ich möchte nicht, das sie zur eierlegemaschine mutiert. was wird erst, wenn sie einen partner hat?!? muß ich jetzt angst bekommen, das sie das brüten anfängt. eigentlich möchte ich nicht züchten, geht ja auch garnicht.

    :? bettina
    PS.: SIE BRÜTET JETZT AUF DEM EI!!!!!!!!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. shamra

    shamra Guest

    eier legen

    also heute morgen war das ei kaputt. sie ist auch munterer als letztes mal. aber kann ich ds eierlegen verhindern???
    :? :? bettina
     
  4. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Bettina :0-


    Ich kann Dir nur die Tipps für Nymphen geben, aber ich denke sie sind bei Ziegen nicht falsch.

    Das Futter fettarm gestalten (wenig SB), kein Eifutter, Tageszeitverkürzen (max. 10h Tag).

    Ich würde auch Plastikeier (Birdbox, Zoohandlung) besorgen und ihr die da hinlegen wo sie die anderen gelegt hat.
    Bei Nymphen ist es so, wenn sie für dieses Gelege 5 Eier einprogramiert haben legen sie solange bis das Gelege voll ist. Ich denke mir das es bei Ziegen nicht anderes ist.


    Ich hoffe das sich noch jemand meldet der sich besser auskennt als ich.
     
  5. shamra

    shamra Guest

    das ei hat war ja heute morgen kaputt. habe auch den tip pbekommen, ihr einen brutkasten zu besorgen?!? ob sie das vom eierlegen abhält??? glaub ich nicht, sie bekommt keine sonnenblumenkerne, viel obst und gemüse.
    werde mal plastikeier besorgen und die in den käfig legen.
    aber sie legt immer in der nacht zum sonntag ein ei.
    vielleicht möchte sie mir ja wasgutes tun, und ein sonntagsfrühstücksei mir geben :D
    bettina
    oder dieses ist ein zeichen, dases ihr gut geht??
     
  6. Chris73

    Chris73 Guest

    Keine Sorge

    Ich denke nicht, dass Wilma schon eine Dauerlegerin ist. Die legt jetzt einfach ihr Gelege zusammen. Du musst schon damit rechnen, dass sie noch 4 oder 5 Eier legt (das Ziegensittich-Gelege ist größer als das der Nymphen; meist 6-7 Eier).

    Also mach Dir mal keine Sorgen. Besorg ihr einen Brutkasten, leg die Eier (wenn Du willst Plastikeier, aber Deine Eier sind ja nicht befruchtet) rein und warte ab. Sie wird ne Weile brüten. Nach 3 Wochen nimmst Du ihr alles wieder ab und hoffst, dass es das war. :)

    Ein einfaches Gelege ist zwar anstrengend für ein Weibchen, aber für einen gesunden Vogel kein Problem. Also lass sie einfach.

    Liebe Grüße

    Chris
     
  7. shamra

    shamra Guest

    bleibt mir ja nichts anderes übrig. kann ihr ja schließlich das eierlegen nicht verbieten*g*. ihr geht es ja gut, sie viel munterer als letztes mal. habe das ei von letzter woch udn diese rausgenommen, das von gestern war ja eh kaputt heute morgen.
    ahbe nur für eine nbrutkasten kein platz in ihrem käfig, der ist zu klein, eher nur ein schlafkäfig. bin eh schon im volierenplanbau oder kauf.
    mal sehen, was noch kommt
    bettina
     
  8. Chris73

    Chris73 Guest

    Volierenbau

    Also, das mit der Voliere ist ne gute Idee. Meine Nymphen haben ja gerade ne Menge Eier gelegt, waren alle ziemlich in Brutstimmung und nicht rauszukriegen!

    Aber vor 2 Wochen sind sie alle umgezogen in meine neugebaute Voliere. Und nu ist Ruh'!

    Kein einziges Ei mehr.

    Und mit ein bisschen Glück wird es mit Wilma auch so sein.

    Wie gross ist denn der Käfig? Zum Brüten braucht man ja nicht viel Platz. Bei Ziegensittichen geht es auch sehr gut, wenn Du einen Karton nimmst. Für eine echte Brut ist es nicht hygienisch genug, aber bei Dir wird es ja keine echte Brut.

    Ach ja, und Ziegen mögen in ihrem Brutkasten ganz viel Streu (oder selbstgemachtes Papiermehl :D oder so). Erst dann ist der Kasten richtig gut! Die Grünen mögen es halt kuschelig! :)

    Liebe Grüße

    Chris
     
  9. shamra

    shamra Guest

    der käfig ist sehr klein , 30 breit, 44 lang und 60 hoch.ist ja uch nur die notlösung, bis die voliere da ist.aber vielleicht setz ich ihr einen kleinen karton rein, auf den boden. schredern an paier tut sie ohnehin alles, was nicht in sicherheit gebracht wird
    bettina
     
  10. shamra

    shamra Guest

    hi chris,
    das mit dem karton war eine gute idee. habeinen kleinen reingepackt, mit zeitungspapier und küchenpapier. sie hat ihn auch gleich besetzt. lass sie auch in ruhe damit.
    bettina
    gesund ist sie auf alle fälle.
     
  11. Chris73

    Chris73 Guest

    :)

    Das ist doch das wichtigste!

    Und ich denke, den Rest musst Du einfach abwarten. Zumindest sehe ich derzeit keinen Grund, dass Du Dir Sorgen machen müsstest.

    :)

    Liebe Grüße

    Chris
     
  12. shamra

    shamra Guest

    mache ich mir aber irgendwie doch.
    sie ist gesund und munter, macht blödsinn am tag aber heute abend wieder sehr ruhig.
    bettina
     

    Anhänge:

  13. Tempest

    Tempest Guest

    Hi Shamra,

    Du bist mit Deinem Problem nicht alleine: Lada legt auch. :?

    Wir haben erst mal das Keimfutter gestrichen und sorgen dafür, daß sie sich nirgens häuslich zum Brüten niederlassen kann.

    Viele Grüße
    Anne
     
  14. shamra

    shamra Guest

    eierlegende ziegen

    hallo anne,
    wilma hat heute schon wieder eins gelegt!!!! habe auc hsofort das keimfutter gestrichen. aber dasandere futter streiche ich nicht. sie legt die eier auch auf den käfigboden, ihren karton, den sie abgöttisch liebt, ist bei uns im bücherregal, aber da llegt sie nicht rein. der ist nur zum verstecken, damit ich sie suchen kann, und zerschreddern. wenns noch mehr werden sollen und es wilma nicht gut geht, gehe dann gehe ich doch zum TA.
    bettina
    PS.: was wird bloss, wenn sie ihren partner hat:0-
     
  15. Tempest

    Tempest Guest

    Hi Shamra,

    zusätzlich zum Keimfutter streiche ich auch Sonnenblumenkerne, weil das Fett auch den Bruttrieb anregen soll. Ich gebe also das Großsittichfutter erst, nachdem ich die Kerne herausgesammelt habe. Ich hoffe, daß das hilft. Der TA (wir haben gleich angerufen) meinte, man solle ca. 10 Tage abwarten. Wenn das Legen nicht aufhört, könnte man nur eine Hormonspritze geben. Davon sind wir nicht sehr begeistert, sehen es nur als wirklich das allerletzte Mittel an, wenn gar nichts mehr hilft.

    Viele Grüße
    Anne
     
  16. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Ihr 2 :0-


    Laßt den Beiden ihren Bruttrieb ausleben.

    Sie wollen jetzt Eier legen und die Ausbrüten.
    Wenn ihr die Eier wegnehmt werden immer neue folgen, bis Ihr sie mit Hormonen Behandelt.

    @Bettina: Laß Deiner Wilma ihr Nest am Käfigboden, Du kannst aus Küchenkrepp eine Rolle Formen und die Eier da reinlegen das sie nicht so rumkullern (es gibt auch hier im Forum Bilder davon, müßtest halt suchen). Wenn Du die echten Eier verwendest koche sie bitte ab (wie Frühstücksei) oder verwende Plastikeier und immer die Zahl der gelegten Eier.

    @Ann: Bei Dir würde ich das gleiche sagen, wenn Du Platz für ein Bruthaus hast biete Lada eins an, ansonsten kannst Du es auch mit einer Schachtel versuchen, da ja nichts Schlüpft.

    Wegen der SB die zu entfernen ist gut, da hast Du recht. Es gibt aber auch fertige Mischungen ohne SB (z.B. Ricos Futterkiste, Bird Box)
     
  17. Tempest

    Tempest Guest

    Hi Federmaus,

    klar darf sie brüten, aber sie ist noch zu jung. Sie ist gerade mal knappe 4 MOnate alt. :(
    Mir wurde geraten, das zu verhindern, bis sie ein Jahr, mindestens aber noch ein paar Monate älter ist.

    Viele Grüße
    Anne
     
  18. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Anne :0-


    Aber ich kann mir vorstellen das eine Hormontherapie noch schlimmere Auswirkungen hat als brüten lassen.
     
  19. shamra

    shamra Guest

    hi
    ich füttere ohnehin das bird-box spezial ohne SB kerne.
    hormone möchte ich ihr auch nicht geben, solange es ihr gut geht natürlich. den karton im käfig lasse ich ihr auch, zeitungspaier hat sie auch dadrin. werde auch plastikeier kaufen, damitr sie sich nicht verausgabt.
    bettina
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Chris73

    Chris73 Guest

    Plastikeier

    Die Plastikeier werden nichts ändern!

    Sie wird trotzdem ihr Gelege selbst zusammen stellen. Die Plastikeier haben nur zwei Vorteile:

    - wenn die echten Eier befruchtet sind, kann man sie austauschen und bekommt so keinen Nachwuchs

    - die echten Eier vergammeln langsam! He, bei über 30 ° Bruttemperatur kein Wunder, oder? Da können Bakterien und Pilze entstehen. Deshalb empfehlen viele, die echten Eier gegen Plastik auszutauschen. Ich habe es nie gemacht und hatte nie Probleme. Aber ich will nicht zum Nachmachen anregen.

    Bettina, ich würde die Eier auf alle Fälle in den Karton legen, damit Wilma richtig brüten kann. Lass ihr den Spass.

    10 Tage finde ich eine zu kurze Frist. Ein Ziegensittich braucht ja 14 Tage bis er ein komplettes Gelege hat (meist 7 Eier; alle 2 Tage ein Ei). Ich würde das vollständige Gelege abwarten, dann die Brutzeit (also nochmal mind. 1 Woche) und dann durch Umbau des Käfigs/ der Voliere, neues Spielzeug und sonstige Ablenkung versuchen zu verhindern, dass sie ein neues Gelege anfängt.
    In der Natur sind zwei Gelege aber ganz normal, also wird es schwierig. Frühestens wenn der Vogel versucht, ein drittes Gelege zu bauen, würde ich zu Hormonen greifen. (Vorausgesetzt natürlich, dass sonst alles ok ist)

    Ich habe seit fast 1,5 Jahren ein sehr glückliches Springsittich-Pärchen. Aber die beiden haben bis jetzt noch kein einziges Ei gelegt. Soviel zu Deiner Sorge,Bettina! Das wird schon, keine Angst!

    Liebe Grüße

    Chris
     
  22. #20 Kerstin99, 11. Februar 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Februar 2003
    Kerstin99

    Kerstin99 Guest

    Hilfe schon wieder ein Ei!

    Hallo Shamra,

    ich hatte vor wenigen Jahren das gleiche Problem bei meiner Ziegensittich Dame Susi.

    Ich gehe davon aus, daß Du einen Einzelvogel hältst.

    Da ich es anfangs nicht besser wußte, nahm ich die Eier weg und dachte sie würde schon mit dem Legen aufhören. Falsch gedacht:D :~ .

    Literatur über Ziegen war schwer zu bekommen, inzwischen bin ich etwas schlauer. Ziegen unterscheiden sich wesentlich von Nymhensittichen. So benötigt ein Ziegensittich nicht ständig den nahen körperlichen Kontakt zu Artgenossen (nur während der Brutzeit). Das bedeutet, selbst wenn man ein Pärchen hat sollte es zwei Käfige oder besser eine große Voliere haben, wo sich beide aus dem Weg gehen können. Ansonnsten leidet eines der Tiere unter Dauerstress.

    Natürlich sind Ziegen trotzdem gesellige Tiere und mögen Unterhaltung vom Menschenpartner. Allerdings entscheiden sie selbst, wann sie diese annehmen und wann nicht.

    Aber Du willst ja nicht züchten (wollte ich auch nicht).

    Meine Dame krabbelte sehr gern in Schränke bzw. Schubladen. Dort zerfledderte sie alles was machbar war. Pappe, Papier ect. Später wußte ich natürlich, das das im Prinzip schon Brutvorbereitungen waren.

    Die Variante den Vogel brüten zu lassen ist auf jeden Fall erst mal richtig. Nimm die Eier nicht zu zeitig wieder weg, sie wird irgendwann selbst merken, daß es keinen Sinn hat (Brutzeit 18 bis 21 Tage). Selbst, wenn sie länger drauf sitzt, sie wird von selbst aufgeben.

    Dann allerdings dauert es möglicher Weise 4 Wochen und sie beginnt ein neues Gelege. Auch dann würde ich sie wieder brüten lassen. Damit hat sie wenigstens lange Legepausen und nach einer weiteren erfolglosen Brut gibt sie vieleicht erst mal auf (bis zum nächsten Frühjahr oder so?).

    Ein ganz wichtiger Punkt um den Legetrieb zu dämpfen ist allerdings die richtige Beleuchtung. Helles UV-Licht über dem Käfig. Der Bruttrieb ist eine Folge des geringen Tageslichts in dieser Jahreszeit. Mag es für Dich auch hell genug erscheinen, ein Vogel braucht anderes Licht.

    Bei mir in der Nähe gibt es eine Züchterin mit einem imensen Wissen über Papageien. Sie betreibt auch eine Vogelpension und hatte schon Eierleger in Pflege. Nach 14 Tagen bei ihr und entsprechendem Licht zu Hause legten diese Vögel nicht wieder (bis jetzt).

    Meine Nachbarin hat seit Oktober 2002 einen Nymphensittich "Boby" Ihr werter Name!!! Wurde zwar als Männchen gekauft, aber siehe da eines Tages lag das erste Ei im Käfig auf dem Boden. Dem Vogel wurde kein Brutkasten angeboten, nur die Eier lagen wo sie waren, insgesamt wurden es 3 Stück. Allerdings lies das Interesse an den Eiern sehr schnell nach, als Folge einer zusätzlichen Beleuchtung.

    Jetzt werden sie überhaupt nicht mehr beachtet (liegen immernoch im Käfig) und neue wurden seit dem auch nicht gelegt.

    Also mein Tip (kann drauf schwören !!!) .... richtige Beleuchtung!

    Hoffe Dir helfen zu können.

    Tschüß Kerstin
     
Thema:

schon wieder ein ei!!!!!

Die Seite wird geladen...

schon wieder ein ei!!!!! - Ähnliche Themen

  1. Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit

    Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit: Hallo!!! Ich wünsche allen hier im Forum eine sehr schöne Vorweihnachtszeit. Nun geht es zum Endspurt. Der eine oder andere weiß bestimmt noch...
  2. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  3. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  4. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  5. Welcher schöne Vogel ist denn das

    Welcher schöne Vogel ist denn das: Hallo Gemeinde, ich wohne zwar im Meisenweg, aber dieser muss sich wohl in der Adresse geirrt haben. Danke für eine Hilfe