Schreien

Diskutiere Schreien im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Tut mir keid wenn ich euch jetzt mit fragen überhäufe aber das muss ich noch los werden! :zwinker: Meine 2 Nymphen sind eigentlich ganz...

  1. Laura*

    Laura* Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    kleines Dorf in Bayern
    Hallo!
    Tut mir keid wenn ich euch jetzt mit fragen überhäufe aber das muss ich noch los werden! :zwinker:
    Meine 2 Nymphen sind eigentlich ganz lieb! Linus ist grundsätzlich sehr ruhig und eher ängstlich!
    Lola hingegen macht sich gerne bemerkbar! Normalerweise sing oder pfeift sie oder ahmt schnalzgeräusche nach. Aber wenn mein Freund zu Besuch kommt und das Zimmer betritt fängt sie oft an zu schreien, und reagiert so gut wie gar nicht auf beruhigungsversuche!
    Woran kann das liegen?

    LG Laura*
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mirjam

    Mirjam Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sümeg (Ungarn)
    Hallo!
    Also ich weiss nicht, was die andere dazu sagen werden, aber ich denke, sie hat einfach nur Angst von ihm.... Mein Hahn reagiert auch so auf meine Cousine....
    LG
    Mirjam
     
  4. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hallo,
    vielleicht hat dein Freund eine Nase wie ein Habichtschnabel:D:D,Spass beiseite,manchmal ist es ein Haarschnitt,die Farbe des Haares,die Anziehsachen,(bunt,gestreift)oder die Stimme,die sie stören.
     
  5. #4 Beate Straub, 11. März 2008
    Beate Straub

    Beate Straub Guest

    Hallo,
    kommt er vielleicht etwas schnell auf die Vögel zu, oder hat er vielleicht eine
    Mütze auf.
    Er sollte ganz langsam kommen, leise sprechen, vielleicht etwas gebückt ein und am Anfang nicht ganz nah an den Käfig.
    Ganz langsam immer etwas näher und nicht laut sprechen.
    Viel Glück
     
  6. Laura*

    Laura* Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    kleines Dorf in Bayern
    Danke für die Tipps!
    Ich weiß nicht ob de Vogel Angst hat, es sieht zumindest nicht so aus.
    Also ich meine sie wirkt ganz ruhig ausser dass sie vor sich hin schimpft in ziemlich lauten und grellen Tönen. Es wirkt als wolle sie sich beschweren, ich weiß nicht wie ich es anders beschreiben soll!
    Also RalfW mt dem Aspekt im Hinterkpf muss ich mir die Nase meines Freundes nochmal ganz genau anschauen ;-)

    LG
    Laura*
     
  7. #6 Bagger 105, 12. März 2008
    Bagger 105

    Bagger 105 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Laura*,
    ich glaube auch weniger, das dein Freund einen Geierschnabel hat. Nach so etwas schauen die Nymphen, glaube ich eher selten, denn meine Frau hat auch eine ganz normale Nase und wenn sie heimkommt, schreien meine 2 Nymphen (siehe eigener Beitrag Hihihilfe...).
    Weißt du genau, ob du ein Paar hast, oder ob es gleichgeschlechtliche Tiere sind? Wir haben bei unserem Paar nach 4 Jahren (1.Ei des vermeintlichen Hahns) feststellen müssen, das es sich um 2 Hennen handelt. Die anderen Mitglieder hier haben uns einvernehmlich gesagt ( was jetzt hier bei dir noch nicht steht), das Schreien resultiert aus dem fehlenden gegengeschlechtlichen Partner und meine Frau ( warum auch immer?) wird als "Schwarmvogel" angesehn, egal wie ihre Nase aussieht!:D Oft ist das Schreien aber nicht so lustig. Sonst ist es genau wie bei deinen Nymphen, sie machen einen zufriedenen, glücklichen Eindruck, sind aber scheu wenn man ihnen zu nahe kommt. Sie haben zB keine Angst vor einem laufenden Staubsauger im Käfig, obwohl sie selbst drin sitzen, wohl aber vor einem neuen Gegenstand welcher in den Raum gebracht wird. Selbst wenn der klein und 8 Meter enfernt ist, dann bricht sofort die Flugpanik aus! So sind sie halt die kleinen Butzen, sie nerven gern mal auch mit Fiepsen wenn sie etwas wollen, aber man kann ihnen nichts übelnehmen. Ich glaube was du so schreibst, ist es bei deinen ziemlich ähnlich !

    Viele Grüße Bagger 105
     
  8. Die_Pe

    Die_Pe Chaosqueen

    Dabei seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dinslaken, schön am Niederrhein

    Ich greif mal das Thema "Geschlecht" auf, welches mein Vorschreiber auch schon ansprach. Singen und Schnalzen ist nämlich nicht gerade Hennensache... :nene: . Wenn ein Paar nicht harmoniert oder gar keines ist, kann das durchaus für "unerwünschtes" Verhalten sorgen...
     
  9. Laura*

    Laura* Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    kleines Dorf in Bayern
    Hallo!
    Ja Bagger 105 da sind schon einige Ähnlichkeiten!
    Wie ihr in meinem Beitrag "Geschlecht" sehen könnt bin ich mir da mittlerweile leider überhaupt nicht mehr sicher ob ich ein gegengeschlechtliches Paar hab! Sie haben sich aber schon gern und Lola grault linus gern den Kopf!
    Als ich sie gekauft hab waren sie noch sehr jung, und da war der Kopf meiner lola fast komplett grau! mittlerweile ist sie (oder doch er) :idee: immer gelber geworden! Damals wurde mir gesagt sie ist sicher eine henne und mein lutino linus wahrscheinlich ein Hahn!
    Ich kann im Moment leider keine besseren Bilder rein stellen weil meine kamerra mit meiner schwester auf reisen ist, aber ich hol das in ein paar tagen nach!
    LG Laura*
     
  10. B-Angel

    B-Angel Vogelbekloppte

    Dabei seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    hallo Laura,

    also wenn dein(e) Lola kein Schecke ist, dann könnte es sich anhand deiner Beschreibung um einen wildfarbenen Hahn handeln.

    Da du sie als Jungtiere gekauft hattest, war er noch nicht in der Jugendmauser, und umgefärbt. Denke es deshalb, weil du schreibst, hat jetzt einen gelben Kopf, und dieser war vorher Grau
    Bin mal echt auf Bilder gespannt.:D

    Übrigens auch wenn man 2 gleichgeschlechtliche Tiere hat, würden die sich manchmal kraulen, besser als wenn alleine wäre. Aber das heißt dann nicht gleich das es ein Paar ist ;)

    Vielleicht ist es ja umgekehrt, Lola ein Hahn, und Linus = Lutino die Henne?
     
  11. #10 Beate Straub, 13. März 2008
    Beate Straub

    Beate Straub Guest

    Hallo,
    kann es auch sein das die Lola vielleicht auch zu sehr auf Dich bezogen ist.
    Das sie Dich als eine Art Partner ansieht und auf Deinen Freund eifersüchtig ist.
    Das sie Deinen Freund, als eine Art Konkurent sieht.
     
  12. #11 Bagger 105, 13. März 2008
    Bagger 105

    Bagger 105 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Laura ,
    was Beate Straub schreibt, glaube ich nicht.
    Meine beiden bekanntermaßen "Neuhennen" machen z.B. alles gemeinsam wie ein Paar, aber sie hacken sich auch mal kurz (wegen Futter oder bestem Platz auf der Stange etc). D.h., da sie auf meine Frau bezogen sind ( sie schreien bei ihr!), wären sie ja auf sie eifersüchtig, wegen mir. Das ist jedoch nicht der Fall, mich estimieren sie gar nicht, obwohl ich der alleinige Futtermeister bin!
    Nur meine Frau ist für die beiden interessant!! Da müßten es ja eigentlich zwei Hähne sein( kleiner Scherz).
    Wenn deine singen und ( schöne Melodien?) pfeifen, dann handelt es sich eher um Hähne, bei hohen Zirptönen und rhytmisch wiederkehrenden Tschilplauten (auch waagerecht durchgedrückter Körper und "biebiebiebib" Balzrufen) eher um Hennen-- frag mal meine !!


    Du must Lola und Linus diesbezüglich intensiv beobachten, der ganze Quatsch mit der Jungmauserfärbung ist viel zu kompliziert. Gerade kommt meine Frau nach Hause ; und Bimmel und Bommel schlagen an wie die Kettenhunde - goldig- wer´s mag!!! :prima: Viel Spaß beim beobachten und viele Grüße von Bagger 105 und Bimmel und Bommel.
     
  13. Laura*

    Laura* Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    kleines Dorf in Bayern
    Hallo mal wieder!

    Dass er von den beiden zu sehr auf mich bezogen ist kann ich mir fast nicht vorstellen weil sie eigentlich den ganzen Tag mit sich selbst und klettern und turnen beschäftigt sind.

    Ich versuchs jetzt mal mit en Fotos ich hoffe man kann sie gut erkennen!

    LG Laura* mit Linus und Lola
     

    Anhänge:

  14. Laura*

    Laura* Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    kleines Dorf in Bayern
    Ach ja wegen den Tönen da macht Lola eigentlich beides! Singen und das rhythmischen piepen und linus gibt so gut wie gar keinen Ton von sich!

    LG Laura*
     
  15. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ein sehr hübsches Pärchen hast Du da :zustimm:

    Das Schreien liegt momentan bestimmt am Frühling,
    meine sind auch recht laut :freude:
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Laura*

    Laura* Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    kleines Dorf in Bayern
    Danke schön!:D

    Ja das gut möglich! Zu meinem Glück hab ich dann auch noch eine sehr musikalische Tochter die das ganz oft noch als aufforderung versteht mit ihnen zu singen! ;-) Ich bin gespannt wann Lola anfängt kinderlieder zu pfeifen!

    :+party:

    LG Laura*
     
  18. Laura*

    Laura* Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    kleines Dorf in Bayern
    Hallo!

    Jetzt haben meine beiden Süßen plötzlich die Rollen getauscht! Lola ist relativ ruhig geworden was das unangenehme schreien betrifft, sie (oder er) singt in viel angenehmeren Tönen!
    Dafür macht sich Linus (der oder die Lutino :zwinker:), der eigentlich immer sehr ruhig war plötzlich lautstark bemerkbar!

    Langweilig wirds bei uns also nie! :+party:

    LG Laura*
     
Thema:

Schreien

Die Seite wird geladen...

Schreien - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  2. HILFE! Meine Agas zoffen sich!

    HILFE! Meine Agas zoffen sich!: Hallo Ihr Lieben!:0- Ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe seit zwei Tagen zwei Pärchen aus einer Zoohandlung gekauft. Mir wurde versichert es...
  3. Schreiender Ziegensittich-Hahn

    Schreiender Ziegensittich-Hahn: Hallo ihr Lieben:) Ich hab ein Problem mit meinem Ziegenhahn! Er schreit unerträglich oft & lang sodass nicht nur ich mit den Nerven am Ende...
  4. Hilfe, er schreit nur noch..

    Hilfe, er schreit nur noch..: Hallo! Bevor ich mit dem eigentlichen Problem anfange, sollte ich vielleicht erst einmal einen kurzen Überblick über die Situation geben Ich...
  5. Sperlingspapagei zuckt und schreit :(

    Sperlingspapagei zuckt und schreit :(: Hey :) Ich bin neu hier und hab mich hier angemeldet, weil ich eine Frage habe. Bei uns wohnt ein kleines, liebes Sperli Pärchen, beide sind um...