Selbstbefriedigung oder Pilz ?!

Diskutiere Selbstbefriedigung oder Pilz ?! im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo Ihr ! :? Ich denke heute muß ich doch mal genauer mein Problem beschreiben. Unser Agas sind nun ca. 10 Monate alt und einer von beiden...

  1. #1 schwarze Tränen, 18. März 2005
    schwarze Tränen

    schwarze Tränen Guest

    Hallo Ihr ! :?
    Ich denke heute muß ich doch mal genauer mein Problem beschreiben. Unser Agas sind nun ca. 10 Monate alt und einer von beiden macht sich seit ca. 2 Wochen ständig an unserem Sisalband-Knoten reiben. Es sieht wirklich so aus, als ob er jemanden lieben möchte, würde...doch ist das denn normal!?Dies macht er jetzt mitlerweile so oft am Tag, das wir nun den Sisal-Knoten am Außen-käfig gebunden haben. Tja und siehe da, er sucht sich ein neues Knoten-Stück. Nun meine Frage, hab schon Angst, das er vielleicht nen Pilz hat...Ist es denn normal, das sich das Männchen(?) (wissen wir ja auch nicht so genau, denken wir halt nur so, das er das Männchen ist) irgendwie zur Selbstbefriedigung reibt, oder ist das total falsch gedacht. Wir sind so ratlos. Sollten wir nen T-Arzt aufsuchen, könnte ja auch nen Pilz sein. Wie ist das denn bei Vögeln ? Ich hoffe Ihr könnt mir bzw. uns und unseren Beiden nen Tipp geben. Danke und Schönes Wo-end.. :? :?
    PS: Unser andere Süßer schaut seinem Partner total skeptisch zu und wenn es (ihm)/ihr zu bunt wird er vom Knoten verjagt. Also das erste Mal saß er in seinem Häuschen und hat ihn nur mit großen Augen angeschaut....er war genauso geschockt wie wir. Hilfe & Tipps von Euch, wir hoffen drauf. Danke
    Unser Züchter meinte damals, die zwei lieben sich und sind ein Rosenkopf.Pärchen.......
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :) :trost: Also dieser Aga ist quietschvergnügt und gesund! Suche bitte keinen Gynäkologen mit ihm auf, der hat da mit Sicherheit keinen Pilz ;) sondern eine Menge Spass!

    Unser Snoopy treibt es von den 4 hähnen die ich habe besonders bunt! Er verlustiert sich am Hanfring, an rauen Ästen uns er treibts wirklich heftig :D

    Wir witzeln schon rum und befürchten,das irgendwann die Hanfschaukel glüht oder der Ast durchgeschruppelt ist. Dabei tuckert er ganz oll rum und stösst so helle quietschende laute aus, die hört man überall und dann wissen wir, Snoopy geht wieder mal seinem lieblings-Hobby nach :p

    Sein Weib lässt ihn gewähren und sie lässt ihn auch sehr oft aufsteigen, aber der Kleine zieht nebenher mehrmals täglich sein programm durch. Die anderen Hähne tanzen und werben und kratzen häufiger ihre Kopf -balzen was das zeugs hält- den Hennen ist das manchmal zu viel, dann beissen sie den Hahn kurz und unwirsch zur Ordnung oder treiben ihn beinchenbeissend :schimpf: vor sich her!

    Ich könnt mich schiebbelig lachen, da geht die Post ab bei 4 Paaren, aber unser Snoopy der kanns am besten, der nimmt sich den dicksten Ast zwischen die Beine und knickt die Schwanzfedern drum, dann gehts los und manchmal stürzt er sogar ab :)

    Also lass dem Kleinen sein spezielles Vergnügen, er lebt halt seinen Trieb aus und der Frühling inspiriert ihn halt. Wenn ich Besuch habe und mich einer fragt, was soll´s, das ist halt so ;)
    Werd ich absolut nicht rot!
    Liebe Grüsse von Andra
     
  4. #3 schwarze Tränen, 18. März 2005
    schwarze Tränen

    schwarze Tränen Guest

    Liebe/r Andra !
    Da können wir ja glücklich ins Wo-end starten. Du hast uns sehr beruhigt. Danke, den Knoten tut mein Freund grad wieder rein. Hoff trotz allem noch, er wird nicht wund. Doch mein Freund meint, dann würd er sicher nitt mehr reiben. Also Schönes Woend ...Grüße aus kassel :zustimm:
     
  5. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    ;) Das ist gut, dann ist dem Kleinen sein Wochenende auch gerettet :zustimm: Denn der hatte ja schon ein ernsthaftes Problem einen vollwertigen Ersatz zu finden.

    Du wirst noch viele Beobachtungen machen bei den Agas, die Dir zuerst mal Rätsel aufgeben. Aber umso besser lernst Du die kleinen Monster kennen.

    Ich finde sie so spannend, egal ob sie irgendwelche Sachen im Wasser einweichen oder sich bestimmte Ecken als Privatklo auswählen. Sie sind kleine Persönlichkeiten und jeder Aga hat seine eigenen Angewohnheiten.

    Meine Tiere erkenne ich am Charakter, wenn sie ansonsten fast gleich aussehen. Ich erkenne jedes Tier mittlerweile an seiner Sprache und weiss genau in welcher Stimmung es ist, das morgentliche Begrüssungsritual ist gleichzeitig wie ein Gesundheits-Check.

    Man kann Rückschlüsse auf sein Befinden ziehen, ob es den üblichen Beschäftigungen nachgeht, seine Lieblingsplätze aufsucht oder typischen Angewohnheiten nachgeht.

    Gruss Andra :0-
     
  6. #5 murklchen, 20. März 2005
    murklchen

    murklchen Guest

    Selbstbefriedigung oder Pilz?

    Als sich mein Moritz zum ersten Mal "vergnügte", dachte ich - nach 2 Gläschen Sekt - er hätte einen epileptischen Anfall. Als er dieses Spiel aber immer öfter wiederholte, mußte ich über mich selber lachen!! :achja: Er hat sich dabei immer die Schwanzfedern nach vorne gebogen und auf diesen dann
    rumgewetzt. Seit sein damaliger Partner gestorben ist hat er dieses Verhalten komplett aufgegeben, obwohl er sich mit seinem neuen Kumpel prima verträgt.
    Liebe AGA-Grüße Gabi :0-
     
  7. #6 stefanderwolf, 21. März 2005
    stefanderwolf

    stefanderwolf Guest

    halli-hallo, :0-
    machen das eigentlich nur die männchen und ist das dann ein eindeutiges geschlechtsbestimmungsmerkmal?

    (der weg zu weißheit führt nur über den mut sich zu blamieren)

    tschau
    stef
     
  8. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Stefan. bei meinem 8-er Pack habe ich das bisher bei 2 Männchen beobachtet. Ausschliesslich, und ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich denke, es nimmt mit zunehmenden Lebensmonaten ab.

    Vielleicht haben die ganz jungen Hähne mir ihrer Henne alleine noch nicht genug zu tun ;) und da wird geruckelt was das Zeugs hält :trost: wenn sie dann ausgeglichener sind und zufrieden, am Materialnachschub solls nicht liegen :D Gruss Andra
     
  9. #8 Die Mietz, 22. März 2005
    Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Bei uns hat das ein Hahn von den Rußköpfchen gemacht, der hat auch einen Ast nicht abgelehnt, er hat den Spitznamen Rubbelaugust von uns bekommen :s Und dann haben wir noch eine Rosenkopf-Henne die das macht, die besteigt auch mal fix ihren Hahn wenn es ihr zu lange dauert oder der grad die Lage nicht peilt, verrückte Welt, aber wenns Spass macht :p
     
  10. #9 stefanderwolf, 23. März 2005
    stefanderwolf

    stefanderwolf Guest

    halli-hallo, :0-
    finchen ist ihrem fips auch schon nachgestiegen und hat ihn dabei quer durch den käfig oder ihr lieblingsfach im schrank gescheucht.
    schade, daß das schubbern nicht eindeutig geschlechtsspezifisch ist.

    tsch
    stef
     
  11. sigg

    sigg Guest

    Ich tippe auf Hämorrhoiden.
    gruß
    Siggi
     
  12. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :sorry Als Doc fällst Du jetzt schon durch :D und als Aga-Halter hast Du dann noch nicht viel gesehen...

    Oder hast Du besondere Erfahrungen mit den Unaussprechlichen "Du weisst schon Welchen" :zwinker:

    :gefahr Aber wenn Du mit den Dingern so über alles was rauh oder rubbelig ist drüberschruppelst wie unsere Agas........dann landes Du bestimmt noch im Gesundheitsforum :zwinker: Gruss Andra
     
  13. sigg

    sigg Guest

    Wie wäre es denn mit kleinen Zäpfchen schnitzen?
    Gruß
    Siggi
     
  14. Guido

    Guido Guest

    Siggi
    Mit Deinen dummen, saublöden Geschwätz, gehste mir langsam auf den Sack
    Guido
     
  15. Othmar

    Othmar Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2001
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Eiersammler, 23. März 2005
    Eiersammler

    Eiersammler Guest

    Nun ja
    also so etwas hab ich bei meinen Agas (Schwarz- und Erdbeerköpfchen, früher Kolis) noch nicht beobachtet. Wenn es einen Hahn mal "juckte", dann beglückte er eine Henne. Allerdings hab ich meine draussen und immer Gleichstand zwischen 1,0 und 0,1
    Aber was es nicht alles geben soll!

    In diesem Sinne liebt euch wie ihr wollt.
    Sabine :prima:
     
  18. sigg

    sigg Guest

    Leider hast du es nicht verstanden Othmar; warum solltest du auch?
     
Thema: Selbstbefriedigung oder Pilz ?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. agaponiden selbstbefriedigung

Die Seite wird geladen...

Selbstbefriedigung oder Pilz ?! - Ähnliche Themen

  1. Pilze...

    Pilze...: Hallo! Ich hatte vor kurzem ja das Problem mit meiner Amadine - und währenddessen hat meine Kanarienhenne Josie leicht gekränkelt. Ich dachte...
  2. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  3. Hornmilben oder Pilz ?!

    Hornmilben oder Pilz ?!: Hallo ich habe einen Buchfinken. Dieser hat laut Arzt angeblich Hornmilben. Allerdings könnte es sich ein Pilz sein. Ich sehe aber nichts...
  4. Pilze als Hauptkrankheitsursache?

    Pilze als Hauptkrankheitsursache?: Hallo, Meine Enten - 4 Weibchen, 2x 6 Monate, 3 Jahre und 12 Jahre, und 2 Erpel, 1,5 Jahre - sind jetzt schon seit August immer wieder krank...
  5. Pilz in der Nase - brauche Hilfe von Euch

    Pilz in der Nase - brauche Hilfe von Euch: Guten Tag, mein Name ist Ralf (35) und ich besitze zwei Graupapageien (Falco,12 und Kucki 13). Mein Problem betrifft meine Henne Kucki: Im...