Selbstgezogene Vogelmiere hat Blattläuse

Diskutiere Selbstgezogene Vogelmiere hat Blattläuse im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Habe heute festgestellt, daß meine selbstgezogene Vogelmiere Blattläuse hat. Ist das schlimm? Darf ich die Miere jetzt nicht mehr...

  1. Kasjopaya

    Kasjopaya Guest

    Hallo!

    Habe heute festgestellt, daß meine selbstgezogene Vogelmiere Blattläuse hat. Ist das schlimm? Darf ich die Miere jetzt nicht mehr verfüttern?

    Habe meinen heute ein kleinwenig davon gegeben. Habe die Miere aber vorher mit Wasser abgespült und darauf geachtet, daß keine Laus mehr dran ist.

    Was meint Ihr? Kann ich die Miere so weiterhin geben, oder muß ich sie wegtun und neue ziehen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D@niel

    D@niel Guest

    Hallo!

    also ich wünsche deinen Wellis guten Appetit beim verspeisen der Blattläuse. Die sind nicht schädlich.:D
     
  4. Kasjopaya

    Kasjopaya Guest

    @Lucky-Max
    Ohhh, das freut mich aber zu hören. Mein Freund meinte auch, daß Blattläuse für die Wellis nicht schädlich sei, doch ich wollte nur sicherheitshalber nochmal nachfragen.
     
  5. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    nee kannste geben, auch Mehlwürmer...

    Guten appetit.....
     
  6. D@niel

    D@niel Guest

    Ebenso Ameisenpuppen, Weberknechte und Spinnen.
    Viel Spaß beim suchen.:D
     
  7. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe meinen Sittichen neue Zweige und Äste gesammelt (Hasel), auf denen ebenfalls Blattläuse und ähnliches (keine Ahnung was das ist) rumläuft. Kann man die Äste trotzdem mit Blättern geben? Ich habe eine Zimmervoliere, bleiben die Läuse da wo sie hingehören oder können die sich irgendwie vermehren oder woanders aufhalten? (Sorry, ich hab absolut keine Ahnung auf dem Gebiet und die Zweige sind ja ein paar Tage drin bevor ich die restlichen Blätter abmache :~ ). Ich hätte die Blätter gerne dabei, als Rückzugsmöglichkeit.

    LG
    Meike
     
  8. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Meike
    Blattläuse haben leider die unangenehme Eigenschaft, sich schnell zu vermehren und auch andere Pflanzen zu "erobern". Wenn du allerdings keine Zimmerpflanzen hast, die sie besiedeln könnten, dann bleiben sie auch auf den Ästen. ;)
     
  9. Martina W.

    Martina W. Guest

    Hallo,

    soweit ich weiß zählen Blattläuse auch zum Lebendfutter und dürfen verfüttert werden. Sie dürfen nur nicht auf für Vögel schädlichen Pflanzen sitzen, weil sie den giftigen Blattsaft in sich haben und so indirekt schaden.
     
  10. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Ich hatte auch Blattläuse, insbes auf allen süsslcihen Pflanzen (Bananen, Hibiskus, Pfefferminze) auf der Fensterbank und habe im Versandhandel Florfliegen bestellt.

    Die sind winzig klein (stören also auch im Haus nich und sind auch nciht eklig, oder so) und machen die Blattläuse platt. Das beste ist, sind die Blattläuse weg, verschwinden auch die Florfliegen und wenn aber wieder Blatläuse erscheinen kommen auhc die Florfliegen wieder. Ich nehem an, die haben Eier in die Blumentöpfe gelegt.

    So sind meine Pflanzen seit gut 2 Jahren völlig gesundheitlich unbedenklich frei von Blattläusen.

    LG,

    Ann.
     
  11. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das ist ja super, dann kann ich nachher noch ein paar Äste mit Blättern reingeben und Feuerdorn mit Blättern und Beeren. Danke für die Infos. :) Meine Sittiche haben jedenfalls große Freude an diesen Sachen.

    LG
    Meike
     
  12. Manu2003

    Manu2003 Guest

    Hallo Kasjopaya, kurze Frage.
    Wie hast Du die Vogelmiere denn selbst gezogen. Gibts denn Samen im Baumarkt?
    Bei uns hab ich nämlich noch keine Vogelmiere gesichtet. Selbst im Garten nicht. Und das Leckerlie wollte ich meinen Wellis nicht vorenthalten.
    Danke für die Info
    Manu:?
     
  13. Kasjopaya

    Kasjopaya Guest

    @Manu2003
    Ich habe mir die Samen aus dem Internet bestellt. Weiß den Link leider nicht auswendig, denn ich bin auf Arbeit.

    Wenn ich zu Hause bin, schaue ich nach und dann setzte ich den Link hier rein.
     
  14. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Leute
    unsere Vogelmiere im Garten hat wieder viele Samen gebildet, bin fleissig am sammeln (nur im Moment nicht, liege eigentlich mit Grippe im Bett). Wenn jemand von den Samen noch was abhaben will, kurze PN mit Adresse genügt. ;)
     
  15. Liora

    Liora Guest

    Die samen von Karin sind klasse, es super Service von ihr....

    Danke nochmal, die vom letzten jahr waren klasse.......8)
     
  16. Sonja B.

    Sonja B. Hahn's Zwergara

    Dabei seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rotkreuz Schweiz
    Da kann ich mich nur anschliessen.

    Hallo Karin wünsche Dir recht gute Besserung!:0- :0- :0-
     
  17. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Unkraut vergeht nicht

    danke, Sonja, geht schon viel besser als gestern, wenigstens kein Fieber mehr und die Knochen und Gelenke tun auch nicht mehr alle weh. ;)
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Manu2003

    Manu2003 Guest

    Sie ist da, hallo Karin. Heute kam Dein Umschlag mit dem Samen.
    Vielen vielen Dank. Ich werd ihn gleich mal zu Topf bringen und ein paar im Garten hinterlassen.
    Vielen Dank nochmal, auch im Namen meiner Wellis
    Manu
    :0-
     
  20. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Manu
    schon eingetroffen? Ging ja schnell. Dann müssten die anderen "Bestellungen" auch gleich ankommen, habe alles gleichzeitig weggeschickt.
    So, nun muss es nur noch wachsen. ;)
     
Thema:

Selbstgezogene Vogelmiere hat Blattläuse

Die Seite wird geladen...

Selbstgezogene Vogelmiere hat Blattläuse - Ähnliche Themen

  1. Vogelmiere für wellipaar mit frischen Küken

    Vogelmiere für wellipaar mit frischen Küken: Hallo ich wende mich mit meiner Frage einfach mal hier her da im Wellibereich nichts los ist. Ich hab ein Paar mit im Moment zwei Küken eins von...
  2. Pflanzentopfhalterung für Kräuter ,Vogelmiere und Katzengras

    Pflanzentopfhalterung für Kräuter ,Vogelmiere und Katzengras: Hallo Habt Ihr schon eine Pflanzentopfhalterung für Grünzeug in Töpfen ?? Vogelbrunnen - Pflanzentopfhalter Osiris - zum anschrauben für...
  3. Sind die Blüten von der Vogelmiere unbedenklich zum Verzehr?

    Sind die Blüten von der Vogelmiere unbedenklich zum Verzehr?: Hallo, dürfen die Wellis auch die Blüten der Vogelmiere fressen? Liebe Grüße Reni ~~
  4. Snd Blüten von Vogelmiere unbedenklich zum Verzehr?

    Snd Blüten von Vogelmiere unbedenklich zum Verzehr?: Sind Blüten von Vogelmiere unbedenklich zum Verzehr? Hallo, dürfen die Nymphen auch die Blüten der Vogelmiere fressen? Liebe Grüße Reni ~~
  5. vogelmiere

    vogelmiere: hallo zusammen.ich möchte gerne vogelmiere ansähen,weis aber nicht wo ich den sahmen dafür herbekomme.hat da jemand ahnung.mfg arango