Sepia Schalen unbelastet???

Diskutiere Sepia Schalen unbelastet??? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Allerseits, seit Jahren erhalten meine Vögel Sepiaschalen und sie hatten nie Probleme damit. Sepiaschalen werden -zumindest von meinen...

  1. die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Allerseits,

    seit Jahren erhalten meine Vögel Sepiaschalen und sie hatten nie Probleme damit. Sepiaschalen werden -zumindest von meinen Vögeln- nicht innerhalb von wenigen Tagen aufgefuttert sondern sie hängen schon etliche Monate im Käfig. Also ist meiner Meinung nach die (überhaupt vorhandene?) Schadstoffbelastung absolut irrelevant.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Du meinst genauso, wie sie damit Werbung machen, dass ihr Futter Aspergillose frei ist??? :D:D:D

    Und wie der Zoohandel an sich damit Werbung macht, dass ihre Käfige den Mindestanforderungen entsprechen, ihr Spielzeug zinkfrei ist, usw?????

    ROTFLMAO

    LG,

    Ann.
     
  4. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Moin, Moin,
    genau so. Wie es in den USA fettfreie Gummibärchen gibt.

    Da die noch nicht drauf gekommen sind ... Aber wem zuviele Bakterien dran sind kann sie ja für 10 Minuten in den Schnellkochtopf stecken.

    Gruesse,
    Detlev
     
  5. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    In der Zwischenzeit hab ich mich ungehört - und zwei neue Aspekte:
    1) Die Sepia-Schalen stammen doch von Tieren, die Tausende von Jahren bereits tot sind? Deshalb dürfte die Anreicherung über die Nahrungskette nicht gegeben sein.
    2) Was wären die Alternative? Die Gritklötze? Die enthalten vielleicht Kleber. Eierschalen? Da haben wir ebenso das Nahrungskettenproblem.
    Das ist natürlich eine Kurzfassung mehrerer Gespräche (Gespräche freilich mit Verzicht auf Literatursuche u.ä. ). Alle unsere bisherigen Bedenken habe ich angesprochen. - Zwar ist das immer noch nicht die Antwort auf die Ausgangsfrage, ob Sepia-Schalen auf Schadstoffe hin untersucht werden, aber ich persönlich nehme diese Antworten als Entwarnung auf unsere Sorgen, weil einer der von mir Gefragten ein Wissenschaftler war, der fachlich ziemlich genau zur Frage paßte und einen wirklich kompetenten und sehr guten Eindruck bei mir hinterließ. - Na, haben wir da Glück gehabt? :)
     
  6. #25 D@niel, 14. Dezember 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Dezember 2004
    D@niel

    D@niel Guest

    Sepiaschale kommt von diesem Tierchen hier. Sepiaschale ist was anderes, als Grit oder Eierschale. Eierschalen bestehen aus Kalk, kann man den Piepsern auch mal ab und zu geben. Gritsteine sind meiner Ansicht nach auch nicht schädlich, habe auch so einen und der hat den Vögeln noch nicht geschadet.
     
  7. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Was für ein Wissenschaftler war denn das?

    Das ist völlig verkehrt! Geh mal auf einen Fischmarkt oder am Meer spazieren (dort findest DU mit ein wenig Glück welche).

    LG,

    Ann.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Moin, Moin,
    Da hast Du Recht.

    Eine schöne Seite zu Sepia (ob sie bis ins letzte Details richtig ist?):
    http://www.weichtiere.at/Kopffuesser/sepia.html

    Schulpen gab es zwar schon im Jura, aber da ich Sepia auch esse und Muschel, Schnecken und Tintenfischschalen (auch fossile) sammle kann ich aus eigener Anschauung bestätigen: lebende Sepias (und auch tote) haben Schalen, manche Kalmare größere Horngebilde.

    Gruesse,
    Detlev
     
  10. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Schaaade, doch keine Entwarnung. :(

    Aber die Tage, an denen ich das geglaubt habe, ging es mir jedoch so richtig gut!
    Das ist wirklich eine „Gemeine“ Sepia!

    Nein, auf einen Fischmarkt gehe ich - nie nie nie – weil ich Fisch nun wirklich nicht riechen kann.

    Da gehe ich lieber noch mehr Leute fragen, in der Hoffnung, irgendwann eine umfassende und richtige Antwort zu bekommen. :)
     
Thema:

Sepia Schalen unbelastet???

Die Seite wird geladen...

Sepia Schalen unbelastet??? - Ähnliche Themen

  1. Meine Henne legt seit 2 Tagen Eier ohne Schale.

    Meine Henne legt seit 2 Tagen Eier ohne Schale.: Sie hat dieses Jahr jetzt unmittelbar aufeinanderfolgend zwei Bruten hinter sich. Kann das vielleicht eine Ursache sein? Die ersten Eier nach...
  2. Ganze Nüsse mit Schale im Papageienfutter ???

    Ganze Nüsse mit Schale im Papageienfutter ???: Moin ! Ich bin gerade mal am schauen wegen Abwechslung im Futter für meinen grauen und habe mal geschaut bei Versele-Laga Exotic Nuts weil ich...
  3. Neuartiges Papageifutter mit Schalen- und Weichtieren- Erfahrung und Meinungen

    Neuartiges Papageifutter mit Schalen- und Weichtieren- Erfahrung und Meinungen: Hallo, ich füttere unseren Grauen als Hauptfutter Pellets. Dazu aber auch täglich Keimfutter, Obst, Gemüse und immer etwas normales...
  4. Sepia als Kalkspender

    Sepia als Kalkspender: Hallo heilkundige Vogelfreunde, ich habe seit einigen Tagen seltsame Krankheitserscheinungen bei meinen Vöglis. Des öfteren musste ich Weibchen...
  5. Futternapf/ -automat/ -schale??

    Futternapf/ -automat/ -schale??: Hallo! Ich wollte mal fragen, woraus eure Wellis ihre Körner bekommen. Unsere haben so einen "Spender", bei dem das Futter von oben nachkommt,...