Sind Feuerzeisige meldepflichtig?

Diskutiere Sind Feuerzeisige meldepflichtig? im Cardueliden Forum im Bereich Wildvögel; Hallo, meine Frage ist ganz einfach, sind Feuerzeisige bei den Behörden meldepflichtig? Gruß Bernd

  1. #1 textline, 10.04.2007
    textline

    textline Stammmitglied

    Dabei seit:
    17.11.2004
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorderpfalz
    Hallo,

    meine Frage ist ganz einfach, sind Feuerzeisige bei den Behörden meldepflichtig?

    Gruß
    Bernd
     
  2. #2 frechdachs10, 10.04.2007
    frechdachs10

    frechdachs10 Tiernarr

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi,

    wenn Du Kapuzenzeisige meinst (Spinus cucullatus (Swainson, 1820)), dann ist dieser von der Meldepflicht ausgenommen

    "Schutzstatus Anhang A. Nach Anlage 5 zur BArtSchVO von der Anzeigepflicht ausgenommen."
     
  3. #3 textline, 10.04.2007
    textline

    textline Stammmitglied

    Dabei seit:
    17.11.2004
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorderpfalz
    Hallo,

    danke dir für deine schnelle Antwort. Habe fast 25 Jahre mit den Behörden "herumgemacht" mit meinen Dosenschildkröten und Mantellas. Wenn ich mir Vögel hole, dann nur solche, die nicht meldepflichtig sind.

    Gruß
    Bernd
     
  4. #4 frechdachs10, 10.04.2007
    frechdachs10

    frechdachs10 Tiernarr

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi,

    ein einfacher Trick für "Ruhe" mit behördlichen Unsinnigkeiten: Beschäftige unsere Bürokraten mit schriftlichen Anfragen Deinerseits, Du wirst Dich wundern, wie schnell eine Behörde aufgibt, wenn man Ihnen Arbeit aufbürdet.

    Immer wieder kleinste Kleinigkeiten schriftlich einreichen und dazu schriftliche Antworten mit Quellenverweis einfordern. Siehe da, wenn die Arbeit ruft, wirst Du oft nichts mehr von Ihnen hören.
     
  5. Köbes

    Köbes Stammmitglied

    Dabei seit:
    24.02.2006
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buchholz i.d.N.
    Klasse, wenn Du den Behörden dann richtig auf den Wecker gehst, schicken sie mal ganz schnell einen vorbei, der sieht bis dahin (trotz des ganzen unproduktiven Papierkriegs) ungemeldete Vögel und Du bist am dransten. Dann hört der Papierkrieg auch auf.

    Mal im Ernst, das Anmelden von Vögeln -bei den meisten ist die Meldepflicht auch viel eindeutiger geregelt, als bei diversen Reptilien- ist kein Problem. Wenn man da ganz offensiv drangeht, die Vögel anmeldet kommen da auch kaum Rückfragen. Deine Vögel sind gemeldet und Du hast Ruhe. Bei Züchtern werden die Zuchtanlagen in Augenshein genommen, aber das war's dann auch. Wie gesagt, die Freiwilligkeit Deiner Anmeldungen etc. ist ein riesen Bonus, der Dir viel Ärger erspart.

    Ansonsten hat Frechdachs aber recht. Bei Kapuzenzeisigen hast Du ohnehin keine Probleme.

    @Frechdachs: Ich würde es nie so machen, wie Du vorgeschlagen hast, aber irgendwie finde ich die Idee auch lustig.
     
  6. #6 frechdachs10, 10.04.2007
    frechdachs10

    frechdachs10 Tiernarr

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi,

    ...und genau diesen Fehler darf man nicht machen. Wenn man sich mit Ihnen nicht alles verscherzen will, gehört natürlich Ehrlichkeit dazu. Ich musste noch nie was "verstecken" (bis auf wenige Ausnahmen). Aber wenn ich Besuch bekomme, dann hat der nette Herr anschließend wirklich Arbeit (und die hat er zweifelsfrei wohl nicht erfunden).

    ....da diese laut schriftlicher Auskunft des netten Herren mit Quellenangabe von der Meldepflicht ausgenommen sind!

    .....und wenn man selber halbwegs ehrlich ist, wird man damit auch was erreichen, zumindest ist und war es bei mir so. "Mein Herr" hat mich schon ewig nicht mehr besucht und wenn ich Ihn anrufe, merkt man förmlich, dass er mich schnellstmöglich wieder loswerden will, damit er keine Aufgabe bekommen kann.
     
  7. #7 textline, 10.04.2007
    textline

    textline Stammmitglied

    Dabei seit:
    17.11.2004
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorderpfalz
    Ich muss sagen, dass ich auch noch nie Probleme mit den Behörden hatte. Vor 20 Jahren haben diese bei der ersten Nachzucht von Dosenschildkröten die Schlüpflinge und Schalenreste in Augenschein genommen. Seitdem lief alles ohne Probleme. Da ich aber noch nie illegale Tiere hatte, wäre ein Überraschungsbesuch auch kein Problem gewesen.

    Gruß
    Bernd
     
  8. #8 textline, 13.04.2007
    textline

    textline Stammmitglied

    Dabei seit:
    17.11.2004
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorderpfalz
    Hallo,

    kann mir jemand den ungefähren Preis im Augenblick für Kapuzenzeisige sagen?

    Gruß
    Bernd
     
  9. iskete

    iskete Guest

    Hallo Bernd!

    Ich habe in letztem Jahr 100,-€ für einen Paar Kapuzenzeisig in Natur bezahlt.
     
  10. Leilo

    Leilo Guest

    Hallo

    Müßen die Kapuzenzeisige beringt werden ??? würde mich nur mal intressieren !!


    Viele grüße Leilo
     
  11. iskete

    iskete Guest

    Hallo Leilo!

    Nein, sie mussen nicht beringt werden. Sie können beringt werden oder unberingt bleiben. Ich persönlich am besten beringt, weil sie wie alt werden und die laufende Nummer von andere Vögel unterschieden werden.
     
  12. Leilo

    Leilo Guest

    Hallo Iskete

    Danke für die Info !!!


    Viele grüße Leilo
     
Thema: Sind Feuerzeisige meldepflichtig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kapuzenzeisig meldepflichtig

    ,
  2. feuerzeisig

    ,
  3. Kapuzen zeisig Meldepflicht

    ,
  4. sind Maskengimpel meldepflichtig,
  5. Sind Kapuzenzeisige meldepflichtig,
  6. meldepflichtige cardueliden,
  7. feuerzeisig artenschutz,
  8. amerikanischer kapuzenzeisig meldepflicht,
  9. feuerzeisig u unterschied kapuzenzeisig,
  10. feuerzeisig meldepflichtig,
  11. feuerzeisig züchten,
  12. feuerzeisige,
  13. feuerzeisig anmelden,
  14. content,
  15. muss man feuerzeisige anmelden
Die Seite wird geladen...

Sind Feuerzeisige meldepflichtig? - Ähnliche Themen

  1. Wie alt sind diese Vögel

    Wie alt sind diese Vögel: Hallo zusammen, Erstmal an alle , die sich hier immer wieder so viel Mühe geben , nochmal ein riesiges Dankeschön! Ich hab schon so viel hier...
  2. sind die Eier befruchtet?

    sind die Eier befruchtet?: Kann mal ein geschultes Auge schauen, ob man erkennen kann, ob Eier befruchtet sind oder eher nicht? Sie sind nun 13 Tage und werden sehr gut...
  3. Sind meine Brahmas Hähne oder Hennen?

    Sind meine Brahmas Hähne oder Hennen?: Hallo ich brauche euer Schwarm wissen! Das sind meine ersten Brahmas und auch die ersten Küken die ich aufwachsen sehe. Der Schlupf war am...
  4. Zebrafinken sind ruhiger geworden

    Zebrafinken sind ruhiger geworden: Hallo ihr Lieben, ich habe vor ca. 7 Wochen ein Zebrafinken Pärchen bei mir aufgenommen. Der Besitzer ist leider verstorben. Deshalb habe ich sie...
  5. Meine 2 Grauen sind eingezogen

    Meine 2 Grauen sind eingezogen: Hallo, nun darf ich meinen neuen Familienzuwachs vorstellen. Sie sind am Montag bei mir eingezogen. Sie heißen Shakira und Caruso und sind 4 bzw....