So, jetzt möchte ich mich mal richtig vorstellen...

Diskutiere So, jetzt möchte ich mich mal richtig vorstellen... im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo alle zusammen, ich hab zwar hier und da schon ab und zu mal was geschrieben, aber bis jetzt hauptsächlich bei den Nymphen. Seit November...

  1. #1 georgiepeach, 13. Februar 2005
    georgiepeach

    georgiepeach Mitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo alle zusammen,

    ich hab zwar hier und da schon ab und zu mal was geschrieben, aber bis jetzt hauptsächlich bei den Nymphen. Seit November hab ich jedoch einen allerliebsten Mopa-Hahn der jetzt auf eine hübsche Henne wartet mit der er sich anfreunden darf und die ihm auch mal das Köpfchen krault.

    So, ich red nicht lang um den heißen Brei rum, sondern stell gleich mal ein paar Fotos rein :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 georgiepeach, 13. Februar 2005
    georgiepeach

    georgiepeach Mitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    so, und dass isser nu... er hieß früher Möhren, ich weiß aber nicht ob ich diesen Namen behalten möchte...
     

    Anhänge:

  4. #3 georgiepeach, 13. Februar 2005
    georgiepeach

    georgiepeach Mitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Gott sei Dank taut er langsam auf und spielt ganz selbstbewußt. Der arme Kerl hat 10 Jahre lang allein in einem Käfig verbracht, ohne Spielzeug oder sonstige Ablenkungen.... aber nu wird alles anders :D
     

    Anhänge:

  5. #4 georgiepeach, 13. Februar 2005
    georgiepeach

    georgiepeach Mitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    sogar geduscht hat er nachdem er gesehen hat wie die nymphen das frische nass genießen...

    und das ist das ergebnis:
     

    Anhänge:

  6. #5 georgiepeach, 13. Februar 2005
    georgiepeach

    georgiepeach Mitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    ...ohne worte...
     

    Anhänge:

  7. #6 georgiepeach, 13. Februar 2005
    georgiepeach

    georgiepeach Mitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    ...tja, was soll ich dazu sagen :D
     

    Anhänge:

  8. #7 georgiepeach, 13. Februar 2005
    georgiepeach

    georgiepeach Mitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    ich werde ihn warscheinlich umtaufen müssen...
    ich dachte da so an Aladdin der Dieb, oder Ali Baba, eventuell auch Clyde (die Freundin würde dann Bonnie heißen?)
     

    Anhänge:

  9. #8 georgiepeach, 13. Februar 2005
    georgiepeach

    georgiepeach Mitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    mittlerweile weiß er genau wo die obstschale steht und bedient sich selber an den weintrauben oder am apfel.... :bier:
     

    Anhänge:

  10. #9 georgiepeach, 13. Februar 2005
    georgiepeach

    georgiepeach Mitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    so, das wars fürs erste... ich muss erst wieder fotos machen :D , hoffentlich haben euch die bilder gefallen... ihr werdet jetzt wohl öfter von mir und meiner vogelfamilie hören... :)
     
  11. gigi

    gigi Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo,

    Sehr schöne Bilder.Es scheint, als ob es ihr bei dir zu hause sehr gefallen würde und du mit dem Tier keine Probleme hast :)

    1.Ist dein Mohrenkopf eine Handaufzucht?

    Ich weiss nicht so recht, ob ich eine Handaufzucht, ober Nachzucht kaufen sollte.Wenn sie handaufgezogen sind, werden sie anscheinend nicht so schreckhaft und durchaus zutraulich,aber sollen sich nach der Geschlechtsreife dann öfter die Federn rausreißen...ob das auch vorkommt, wenn sie eine Partner haben?

    Normal aufgezogen, sollen sie sehr schwehr zu zähmen sein und manchmal schreckhaft.Soetwas wollte ich eigentlich nicht.

    2.Was meist du?

    3.Hast du ein Bild, wo die Nymphe und der Mohrenkopf beide drauf sind?

    4.Ist der Mohrenkopf viel lauter, als die Nymphe?

    Gruß,
    Gregor
     
  12. #11 georgiepeach, 14. Februar 2005
    georgiepeach

    georgiepeach Mitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo Gregor :0-

    also Probleme hab ich mit dem Tier Gott sei Dank keine. Dieser arme Kerl muss ein derart sonniges Gemüt haben, denn einer der 10 Jahre lang allein war und sich nicht rupft, der muß ganz schön was aushalten können. Der kleine ist kerngesund, kein Rupfen, keine Aggressionen. Er ist allerdings nicht zahm, sprich er geht nicht auf die Hand (also es ist keine HZ). Aber er nimmt Leckerlies aus der Hand, Obst, Erdnüsse (in Maßen natürlich). So nah läßt er einen also an sich ran. :D

    Diese Frage, ob man als Partner eine HZ oder NB dazusetzen sollte hab ich mich auch schon gefragt. Die Entscheidung ist gar nicht so leicht, aber ich tendiere eher zu einer HZ. Da ich die beiden nicht in einer Außenvoli halten kann, sondern bei mir in der Wohnung wäre es besser, wenn das Miteinander (in der Familie) einigermaßen klappt. Dass ich im Notfall auch mal einen nehmen kann und in die Voli befördern kann. Vielleicht würde der Hahn dann bei einer HZ-Henne auch eher zutraulich werden. Wichtig ist für mich nicht dass die beiden mit mir schmusen, sondern dass ich bei entspr. Situation die zwei mal einfangen kann ohne dass sie gleich einen Herzinfarkt bekommen.

    Ob sich nun HZ die Federn nach Erreichen der Geschlechtsreife trotz Partner ausrupfen, weiß ich leider auch nicht. Ich denke mal möglich ist alles, aber ich will es mal nicht hoffen. Was sagen denn die anderen Mopa-Halter dazu. Die die schon mehr Erfahrung haben im Umgang mit diesen Papas? :?

    Ach ja, ob ich Fotos hab wo er und die Nymphen drauf sind? Hmm.... da müsste ich erst mal stöbern, mal schaun ob ich was finde 8)
    Er ist übrigens nicht so laut wie die Nymphen, besser gesagt, man hört ihn nicht so oft. Er kommuniziert zwar schon mal ab und zu mit den Nymphen, aber er macht das vielleicht 1-2 mal am Tag für vielleicht 5 Minuten, während das bei den Nymhen etwas länger dauert und vor allem noch die Balzerei von den Teenagern hinzukommt.
     
  13. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Ups, grad hab ichs vorgeschlagen. Hier ist ja schon ein Vorstellungsthread für den Kleinen.
     
  14. #13 georgiepeach, 14. Februar 2005
    georgiepeach

    georgiepeach Mitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    *lach* und ich hab Dir gerade bei den Nymphies geantwortet, dass ich das bereits gemacht habe :trost:
    naja, macht auch nix... doppelt gemoppelt hält besser, oder wie war der spruch? :freude:
     
  15. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Jep;)

    Scheint bei MoPas generell so zu sein. Die Einzeltiere, die ich gesehen habe, waren auch immer sehr ausgeglichen. Und: Sie sind für Papageien ziemlich ruhig;)
     
  16. Richard

    Richard Guest

    Stefan, dann hast du noch keinen MoPa gehört.

    Nö, auch hier sieht man durch aus Bilder von Rupfern etc.
     
  17. geranie

    geranie Guest

    Der ist ja süß!!! :zustimm: Ich drücke Dir die Daumen, dass Du bald eine Hehne für ihn findest! :)
     
  18. gigi

    gigi Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo,

    Also einigt euch! :)

    Sind sie nun VIEL! lauter als die Nymphen oder nicht?

    Jeder, der einen hällt, müßte es doch wissen.Ich glaube nicht, daß man einen Papa ein paar Monate hat und von ihm noch nicht das Lauteste gehört hat :D


    Schöne Grüße,
    Gregor
     
  19. #18 georgiepeach, 15. Februar 2005
    georgiepeach

    georgiepeach Mitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Also wie ich bereits gesagt habe Gregor,

    ich finde nicht dass er viel lauter ist als die Nymphen. Vor allem hört man ihn nicht so oft. Er ist natürlich schon ein bischen älter, vielleicht ist er deshalb ruhiger? Aber ich glaub nicht dass es daran liegt, er ist ja jetzt in den besten Jahren :freude:

    Aber jeder Vogel ist vielleicht anders? Oder jeder Halter empfindet "laut" anders? Ich hatte jedenfalls noch keine Probleme mit ihm oder Nachbarn. Vielleicht ändert sich dass wenn er eine Partnerin dazu bekommt? Also bis jetzt finde ich ihn nicht besonders laut.

    DA haben ihn die Nymphen weit übertroffen, wenn sie am Vormittag auf Futtersuche gehen und sich quer durch die ganze Wohnung durchschreien um jeden anderen Nymphen darauf aufmerksam zu machen, dass einer gerade ein ganz besonders leckeres Korn gefunden hat ;)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. geranie

    geranie Guest

    Also, ich finde das sie lauter sind wie Nymphen aber dafür nicht soviel schreien. Mohrenkopf (schreien) oder (diskutieren) in den frühen Morgenstunden und in den frühen Abendsstunden. Bei Nymphen ist es so , dass sie keine geregelten Zeiten haben.
     
  22. pc-bella

    pc-bella Futtersponsor

    Dabei seit:
    11. April 2004
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo georgiepeach,

    hast ja eine nette Küchenhilfe.

    Stimmt, dem schließe ich mich mit meinen beiden auch an. Obwohl ich den Eindruck habe, als waren sie vor Jahren in den Morgenstunden früher aktiv und lauter. Vielleicht lassen aber auch meine Ohren nach.
     
Thema:

So, jetzt möchte ich mich mal richtig vorstellen...

Die Seite wird geladen...

So, jetzt möchte ich mich mal richtig vorstellen... - Ähnliche Themen

  1. Wenn man mal nicht da ist..

    Wenn man mal nicht da ist..: Wir wollten dieses Jahr in den Urlaub fliegen. Jemand der sich um die beiden kümmert haben wir natürlich. Nun stellt sich meine Frage. Ich will...
  2. Mal wieder: Sumpf-oder Weidenmeise ?

    Mal wieder: Sumpf-oder Weidenmeise ?: Hallo Vogelfreunde, Könnt ihr mir sagen was das für eine Meise ist? Es handelt sich wahrscheinlich immer um den gleichen Vogel. Wie kann ich...
  3. Vögel & Mensch Richtige Umgang

    Vögel & Mensch Richtige Umgang: So Vogel Freunde jetzt mal eine richtig gute Frage und zwar wer sieht das so das man Vögel nur durch packen und greifen (zähmen) kann ich frage...
  4. Nicht der richtige Partner

    Nicht der richtige Partner: Unser Graupapagei Frodo ist 10 Jahre alt und lebt mit einem 2 jährigem Partner Lemmi zusammen. Sie verstehen sich gut aber Frodo scheint sich nun...
  5. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...