So, nun ist es amtlich

Diskutiere So, nun ist es amtlich im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo coci Was dein Züchter Dir sagt, finde ich eigentlich nicht so gut. Eine 5-jährige mit so einem Kleinen zu vergesellschaften kann zwar...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hallo coci

    Was dein Züchter Dir sagt, finde ich eigentlich nicht so gut.

    Eine 5-jährige mit so einem Kleinen zu vergesellschaften kann zwar gut gehen, muß aber nicht.

    Deine Henne ist vermutlich schon geschlechtsreif.

    Ich weiß nciht genau wie es sich bei so einer Vergesellschaftung verhält.

    Wenn der Hahn 5 Jahre wäre würde ich Dir stikt von abraten.
    Wie es bei einer Henne ist weiß ich nicht.

    Eigentlich finde ich es schade den Kleinen wieder herzugeben.
    Man gibt 300 Euro für so einen Vogel aus, dann noch mal 100 für diverse Untersuchungen und am Ende muß man den Kleinen wieder hergeben.
    Für Neno finde ich es schade.
    Er hätte hier wirklich ein tolles Leben.

    Aber es hilft ja nicht.
    Der Kleine soll ja auch glücklich mit einer Henne werden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 coci, 10. August 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. August 2006
    coci

    coci Guest

    hallo,die züchter sagen es gibt für keine verpaarung eine garantie.ich weiß gar nichts mehr.ich würde gerne einen jungama-hahn dazu nehmen,oder einen geschlechtreifen hahn.für mich ist die hauptsache das sie sich mögen.fr.schröder aus iserlohn(dort ist unsere hz her)hat mir auch ein gerade futterfesten hahn angeboten,mit der begründung:total unproblematisch,erst getrennte käfige,später evtl. einzug zu coci.aber ich bin nicht bereit diesen hohen kaufpreis zu zahlen.bin unsicher ich warte .......unsere coci tut mir nur leid,sie sieht daniel bei uns über den hof gehen und schreit paaaaaaaaapaaaaaaaaaaaa,ohmanno.wenn ihr hier aus der nähe kommen würdet hätte ich euch gerne mit dem zwerg eingeladen.mit eurem einverständnis hätten sich die zwei 14 tage beschnuppern können,getrennter freiflug,langsames eingewöhnen.wenn der funke überspringt wäre jedem von uns geholfen. bin auch gerne bereit die von dir genannten kosten zu erstatten.400euro finde ich ok,hier gibt es amas ab 650,-aus dort.möchte einer soger 1300,-ne das kann ich nicht,bei aller liebe.lg anne
     
  4. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    bei Amazonen kann die Henne ruhig älter sein.
    Ist ein großer Vorteil, da die Hähne recht ruppig sein können.
    Bei meinem Pärchen ist die Henne auch ein Jahr älter.
    Zum Zeitpunkt der Verpaarung war ER 6 Monate alt, SIE 1½ Jahre.

    Allerdings würde ich zu einer Verpaarung von 5-jähriger Henne (ist doch richtig?) und Baby-Hahn auch abraten.
    Er sollte zumindest 3-jährig sein. ;)
     
  5. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    400 Euro will ich gar nicht haben.

    Wie ja schon am Telefon gesagt coci, würde ich Dir auch dazu raten deiner Henne einen Hahn zu holen der zwischen 3 und 5 Jahren ist.

    Gerade in diesem Alter werden so viele Papageien abgegeben da viele Halter dann nicht mehr mit ihnen klar kommen weil sie geschlechtsreif werden.

    Sie sind dann halt ein bisschen zickiger und damit kommen die Halter nicht zurecht.
     
  6. coci

    coci Guest

    na,nach unserem gespräch und deinem rat bin ich mir sicher auf einen älteren hahn zu warten .denke es lohnt sich:prima: ,lasse mich auch von keinem züchter mehr beeinflussen,henne und henne usw,als mein menne von unserem gespräch erfahren hat,gab es nur noch kopfschütteln:nene: wir verlassen uns jetzt auf deine erfahrung und warten auf einen einsamen 3-7j.hahn .viele grüße ,die ganze fam.und coci:blume:
     
  7. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    3-5-jährigen:D
     
  8. TimonDiego

    TimonDiego Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Coci,
    muss auch noch mal meinen Senf dazugeben, was Altersunterschiede angeht. Unsere Timon war auch 4 Jahre und als Diego kam, war er 7 Monate alt. Sie haben sich zwar verstanden, aber unser TA meinte, es wäre so, als wenn eine 25jährige Frau einen pubertierenden Jungen vorgesetzt bekäme. Da wäre die bestimmt nicht begeistert von. Leider musste Diego ja vor 2 Monaten gehen, jetzt ist Fayo da und er ist 5 Jahre, also 1 Jahr älter als Timon. Und man merkt, dass er einfach mehr "Erfahrung" hat. Er weiß schon eher, wie er sich zur Wehr setzen muss.
     
  9. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    ja, und bitte nicht nicht schon wieder eine hz. zumindest ein papagei sollte wissen, dass er ein vogel ist.
     
  10. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    ich habe jetzt mal den Tread von Anfang an und ausführlich gelesen (-hätte ich eigentlich gleich tun sollen).

    Mir stellt sich die Frage, warum ein Vogel als potientieller Partner geholt wird, wo a.) nicht das Geschlecht feststand, was Dir mit Recht sehr wichtig ist/war, und b.) viel zu jung (noch nicht mal geschlechtsreif) ist??

    Ein Vogel durchlebt dadurch eine Station mehr in seinem Leben als wirklich notwendig.

    Und? Das ist eine normale Reaktion des Vogels, welches nun (womit auch immer) unterdrückt/unterbunden werden soll. :nene:

    Findest Du irgendwann eine altersgerechte Partnerin kann das genauso ablaufen.
    Dann wieder irgendwelche Methoden anwenden um das Verhalten zu unterdrücken und unterbinden?

    Amazonen gehören u.a. nun mal zu den Arten, die mitunter so reagieren.
    Es ist einfach ihr Wesen.

    Ich denke man sollte lernen damit zu leben und die Vögel in ihrem Verhalten/Wesen so akzeptieren wie es für sie auch normal ist und nicht "menschenpassend" formen.

    Das funktioniert, wenn man will. Und das ohne irgendwelche besonderen Methoden oder Therapien anzuwenden.

    Sorry, aber das mußte ich jetzt loswerden.
     
  11. #30 Angelika K., 11. August 2006
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Heike.

    Reginsche wird sich bestimmt noch melden.

    vorab schonmal...DAS ist die Vorgeschichte von Neno.
     
  12. anita

    anita Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Hallo Heike -Pico!

    Hier kannst du den Beginn, die Gründe und Umstände nachlesen, warum der kleine Neno zu Reginsche kam, das erklärt vieles, bzw. alles:trost:
     
  13. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Also das finde ich jetzt nicht ganz fair.

    Ich habe nur helfen wollen.
    Neno hätte auch da bleiben können aber was sollte sie denn tun.
    Die alte Frau war nicht in der Lage sich genügend um den Kleinen zu kümmern.

    Ich habe ihn deswegen zu mir geholt um ihm diese schlechte Haltung zu ersparen.

    Nur aus diesem Grund und nicht um Pepito einen Partner zu holen auf Teufel komm raus.

    Und Heike, daß Pepito so reagiert ist auch für uns hier alle klar.
    Ich habe es meiner Familie so erklärt:

    Stellt euch vor ihr seid 18 Jahe auf einer kleinen Insel gefangen.
    Ihr kennt nichts anderes als eine Palme und den Strand.
    Eines Tages kommt dann ein Partner.
    Ihr würdet auch alles dafür tun um dieses kleine Stück zu verteidigen.

    Wir alle wissen hier, daß Pepito auch dann wenn er ein Mädchen hat wieder wild werden kann. Das nehmen wir aber alle gerne in Kauf.
    Denn das Einzige was zählt ist, daß Pepito glücklich wird.


    Wenn Neno ein Mädchen gewesen wäre, hätten wir es vielleicht versucht aber der bittere Beigeschmack wegen des Alters war immer da.

    Heike, wenn du mal andere Beiträge von mir lesen würdest, dann wüßtest du auch besser über meine Haltung bescheid und wie ich über Vögel denke.

    Auch unser Coco ( Grauer ) war ein ganz lieber Schmusevogel.
    Aber als dann seine Paula kam wurde er zum Pitbull.
    Na und!!!!! Aber er sit glücklich mit ihr und nur das zählt.

    Heike und noch mal.
    ICH WOLLTE NUR HELFEN!!!!!!!!

    Ich hoffe ich habe das jetzt hier auch ganz dutlcih klargestellt.

    Gerade heute hab ich wieder drei Vögel abgeholt.

    Ein Komentar dazu erspare ich mir.
    Wer es wissen will kann mich gerne per PN fragen.
     
  14. Sashinho82

    Sashinho82 Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juli 2006
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    stuttgart
    also ich finde reginschen hat richtig gehandelt, kenn das selber gut genug, von meinen tieren sind auch ein paar aus ner beschissenen wohnlage und in einem schlechten zustand zu mir gekommen!
     
  15. coci

    coci Guest

    hallo,also zu dem schlimmen beginn und dem tollen versuch ihn zu verpaaren liegen wohl welten.ich hätte das gleiche gemacht:beifall: probleme kann es bei jeder gut gemeinten verpaarung geben.drücke euch die daumen das ihr einen tollen partner findet.lg anne
     
  16. Cosima

    Cosima Guest

    Regina, bitte rege dich nicht auf! :trost:
    Du hast richtig gehandelt.
    Pico hat bestimmt nicht alles über Neno gelesen, sonst würde sie so vermutlich nicht schreiben.
    Ich freue mich immer über deine Berichte und finde es klasse, wie du die Sachen angehst!

    Beruhige dich wieder und fang schon mal an zu tippen, damit wir erfahren, was es mit den drei Neuen auf sich hat. :-)
     
  17. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Nein, ich habe den Beitrag über Neno nicht gelesen.
    Deshalb mein Nachfragen.
     
  18. hush-hush

    hush-hush Mitglied

    Dabei seit:
    22. Juni 2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen
    Welche Nachfragen? Ich les da nur Vorwürfe. :nene:
     
  19. Gabi.B

    Gabi.B Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46325 BORKEN/WESTF.
    hallo reginsche

    laß dich nicht ärgern,das ist es nicht wert,ich weiß aus eigener erfahrung,das es sich nicht lohnt.
    du hast genau richtig gehandelt,da bin ich mir sicher und du wirst mit sicherheit auch ein gutes neues zuhause für den kleinen finden.
    ich bin in der fast selben situation,nur das sich die beiden vögel nicht können.
    aber was macht man nicht alles,damit es einem hilfebedürftigem tier gut geht.
    da ist es auch egal was andere davon halten.
    DU MACHST DAS SCHON RICHTIG :zustimm:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hallo reginsche,

    bleib ganz locker. wir kennen alle deine geschichten und wissen, was sache ist. wer geduld genug hat, einen thread ganz zu lesen, ist klar im vorteil. was hättest du bitte sonst tun sollen? du hast richtig gehandelt.

    und deine drei neuzugänge interessieren mich brennend! bitte schreib uns was dazu.
     
  22. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Nein ärgern laß ich mich nicht.

    Ich finde es halt nur etwas unpassend einige Dinge in den Raum zu schmeißen ohne den genauen Hintergrund zu wissen.

    Und so steht man ganz oft als Dummer da.
    Ich betreibe hier Papageienhilfe und nichts anderes.

    Also Heike keine Vorwürfe schreiben sondern erst mal den Hintergrund lesen.

    Übrigens hat die alte Dame sich heute wieder bei mir gemeldet.
    Sie will den Kleinen wiederhaben.

    Ich hab noch mal ganz klar nachgefragt warum.
    Sie sagte halt sie will keinen anderen Vogel weil die nicht so gut sprechen können.
    Auf mein Nachfragen ob sie Neno nur wegen des sprechens geholt hat, sagte sie ja.
    Sie will einen Papagei mit dem sie spielen kann und der sich mit ihr unterhält.

    Am Montag werde ich sofort das Veterinärsamt einschalten der Neno dann warscheinlich sofort beschlagnahmen wird.

    Schon allein aus der Haltungsicht bekommt sie ihn nicht wieder.
    Der Käfig hatte ja gerade mal die Maße von 50x50.
    Eindeutig zu klein.
    Und einen größeren kann sie nicht aufstellen.


    Zu den drei kleinen anderen:
    Es waren 2 Mopas und ein Nymphihahn.
    Seid 8 Jahren in kleinen Käfigen eingesperrt.

    Die Käfige standen Meterhoch mit Vogeldreck.
    Auch das Wasser war grün.

    Gestern Mittag hab ich sie geholt.
    Wie geschockt ich war könnt ihr euch wohl vorstellen.

    Den ganzen Nachmittag verbrachte ich im Garten und hab mit Hochdruckreiniger und Stahlschwamm versucht wenigstens etwas die Käfige sauber zu bekommen.

    Der Nymphi ist heute zur Vergesellschaftung gezogen wo er den ganzen Tag Freiflug bekommt.
    Die kleine Nymphendame, die ich hier in Pflege hatte kann sich jetzt freuen nicht mehr alleine zu sein.
    Da hab ich denk ich mal auch wieder ganz gute Hilfe geleistet und zwei einsame Herzen zusammengebracht.

    Die beiden Mopas können sich freuen.
    Sie haben ein großes Los gezogen und können aber sofort in einer großen Voliere ihre Runden drehen die sie seit 8 Jahren unterdrücken mußten.

    Dort leben sie mit 4 weiteren Mopas zusammen.
    Die Beiden wurden auch heute geholt.

    Am Montag muß ich schon wieder los um 6 Wellensittiche zu fotografieren um sie hier ins Forum zu stellen.
    Die Kleinen sind nun auch über. ( Kind )

    Also wer Wellis haben möchte bitte melden.

    Und jetzt mal was positives.
    Der Bau unsers Vogelzimmers geht voran.:D
    Heut war ich bei einer Freundin und durfte schon mal die Äste aussuchen.

    Kommen von einer riesigen Korkenzieherweide.
    Sie bleiben aber noch so lange dran bis das Zimmer eingerichtet wird.
     
Thema:

So, nun ist es amtlich

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.