Soll ich Coco wirklich eine Partnerin kaufen

Diskutiere Soll ich Coco wirklich eine Partnerin kaufen im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Ich habe einen Gelbwangenkakamann mit 5 Jahren der sehr lieb zu allen ist. Mir haben viele Leute gesagt für ihn eine Frau zu kaufen. Jetzt lese...

  1. #1 cocoschatz, 7. Februar 2004
    cocoschatz

    cocoschatz Guest

    Ich habe einen Gelbwangenkakamann mit 5 Jahren der sehr lieb zu allen ist. Mir haben viele Leute gesagt für ihn eine Frau zu kaufen. Jetzt lese ich das Kakadus nur mit dem Menschen so verdraut sind wenn sie alleine sind. Einer sagt so der andere sagt so. Er ist sehr grlücklich wenn er bei mir ist und ganz lieb. Ich möchte nicht das es anders wird wenn die Frau da ist.

    viele grüße

    cocosschatz
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 katrin schwark, 7. Februar 2004
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Cocoschatz

    Ich habe auch einen super zahmen Hahn. Habe ihm aber vor fast 3 Jahren eine Henne dazu geholt. Leider sitzen beide noch immer getrennt, aber es wird immer besser. Er geniesst es aber sehr wenn sie sich gegenseitig kraulen. Auch ein Kaka möchte einen Partner haben.

    Zahm bleibt er deshalb trotzdem, nur macht es zu zweit mehr Spass dummheiten zu machen.:D

    Nur kannst Du ihm net so einfach eine Henne vorsetzen. Du brauchst schon viel Glück das sie sich gleich vertragen, oder viel Geduld bis sie sich dann vertragen.Wäre auch möglich ihm nen kleinen Hahn zu geben.
     
  4. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Da kann ich Katrin nur beipflichten, zahm bleibt er mit oder ohne Henne.

    Aber verändern kann er sich auch so.
    Der Hahn ist jetzt fünf Jahre, also noch nicht richtig erwachsen.
    Wenn er nun einen Menschenpartner hat, kann es sich auch so entwickeln, dass alle anderen Menschen als Konkurenten gesehen werden und vertrieben werden müssen.

    Du siehst also bei einem Tier gibt es keine Garantie.
    Die Fälle in denen es Probleme nach Jahrelanger Einzelhaltung gibt sind nicht selten.

    Es gibt aber auch bei der Vergesellschaftung/Verpaarung Probleme.

    Was aber auch zu bedenken ist, wenn der Vogel nicht lernt mit seines gleichen umzugehen und seinen Menschen gibt es plötzlich nimmer, hat er auch ganz schöne Probleme zu lösen.
     
  5. Rena1

    Rena1 Guest

    hallo,cocoschatz..

    herzliches willkommen bei de kakaduler...:0-

    meine meinung...nimm dir ein herz...und setz ihm einen artgleichen partner dazu...wenn du glück hast verstehen sie sich gleich oder du hast die geduld und wartest..bis sie sich entschieden haben füreinander...manchmal braucht das halt seine zeit....

    gib ihnen den freiraum das sie sich ausweichen können und sperre sie nicht zusammen.

    liebe grüße rena;)
     
  6. #5 Timo's Boss, 8. Februar 2004
    Timo's Boss

    Timo's Boss Guest

    Partner für Coco

    Hi Katrin,

    ...Nur kannst Du ihm net so einfach eine Henne vorsetzen....

    Stimmt! Habs ja bekanntermaßen trotzdem getan, vor etwa einem Jahr, und wenn wir (Timo) auch immer ganz einen auf coolen Hahn machen und das Yolchen ignorieren, zum spielen mit der Dame kann man sich dann doch schon mal aufraffen!
     

    Anhänge:

  7. #6 Timo's Boss, 8. Februar 2004
    Timo's Boss

    Timo's Boss Guest

    Oder.....

    ...sollten Ihn gar diverse Gase eingelullt und gezähmt haben:D :D
     

    Anhänge:

  8. #7 Timo's Boss, 8. Februar 2004
    Timo's Boss

    Timo's Boss Guest

    und wenn der alte Stinker seine Yola tagsüber auch noch so ignoriert und manchmal arg ärgert, --> Nachts geht ohne Yola gar nix mehr !!!
     

    Anhänge:

  9. #8 Timo's Boss, 8. Februar 2004
    Timo's Boss

    Timo's Boss Guest

    eigentlich verdanken die Beiden Ihren Zusammenschluss nur dem Umstand, das mir zwei Volieren tierisch auf den Nerv gegangen sind. Haben so kurzerhand am 24.12.03 eine neue, grosse Voliere gekauft, und Yola noch am selben, Timo am nächsten Tag einziehen lassen, und siehe da, es funzt!!:) :)

    Und zahm, Cocoschatz, sind die Beiden oftmals mehr als mir recht ist!!!
     

    Anhänge:

  10. Rena1

    Rena1 Guest

    mensch..timos´s boss

    super...hat es bei dir sofort geklappt...oder brachte es die zeit...???
    ich werde sobald meine räumlichkeiten dementsprechend eingerichtet ist meine giganten für immer zusammen lassen...den rest müssen sie selber machen...geht mich dann nix mehr an;)

    sie kennen sich ja jetzt...wird schon nicht schief gehn.


    liebe grüße rena:0- :0-
     

    Anhänge:

  11. #10 katrin schwark, 8. Februar 2004
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Timo

    Mensch, das freut mich natürlich, das es mit den beiden so super klappt. Da hast echt Glück gehabt.Meiner hatte auch am Anfang ein auf lieb gemacht. Dann im Freiflug machte er plötzlich hinter ihr her, und dann war ihr Geschrei gross. Er hat sie net ma verletzt oder so, aber die beiden so zusammen zu sehen, war beim ersten mal schon ein Schock. Mittlerweile hat er sich das abgewöhnt, und sie sind friedlich, wenn sie zusammen draussen sind. Aber den Mut mit ner gemeinsamen Voli hab ich noch net. Aber wir haben ja Zeit.:D
     
  12. #11 Timo's Boss, 8. Februar 2004
    Timo's Boss

    Timo's Boss Guest

    ..........Dann im Freiflug machte er plötzlich hinter ihr her, und dann war ihr Geschrei gross.........
    Mir scheint unsere Geier sind irgendwie verwandt oder so!!!
    Das Geschrei kenn ich nur zu gut!! Auch mein süßer, netter, goldiger kleiner Mistkäfer hat die Yola zu Anfang geärgert, genervt und gescheucht wie es nur ging. Das ging soweit, das er Yola regelrecht als eine Art Sirene benützt hat! Hat man auf sein Gezeter hin nicht reagiert, hat sich Monsieur halt der Yola genähert, diese hat daraufhin ihre Schreckensschreie ausgestossen, somit kam man nachsehen was los ist, und Klein- Timo hatte sein Ziel erreicht, saß unschuldig da und kuckte treudoof! Das hat mich wirklich einige Nerven gekostet, aber wieso auch immer, seit drei Wochen gibt's das nun nicht mehr! Die Beiden beachten sich tagsüber nicht weiter, in der Voliere ebensowenig wie draussen, aber Nachts getrennt geht auch rein gar nicht mehr. Hatten Yola vor ca. 'nem Monat mal am Nachmittag ausquartiert aufgrund Sirenen- Syndrom, scheinbar wurde Timo dann Abends erst bewusst was dies für die Nacht bedeutet, Fazit: Erbärmlichste Klagerufe!!!:s Doofe Geier!!:D :D
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 katrin schwark, 8. Februar 2004
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Timo

    Na Dein Schlingel ist ja ein ganz schlauer. Lustig fand ich es immer , wenn er sie ma wieder belästigte, ist sie die Voli hoch geklettert, und der Kleine saß auf Ihrem Rücken und liess sich tragen. Aber das Geschrei ist wirklich nervend.Hört sich an, als ob sie abgeschlachtet worden wäre. Naja wenn er bei mir ist , dann ruft sie ihn auch manchmal. Bei ihm hat es sich mit den Angriffen verschlimmert gehabt, nachdem ich mich etwas zurückzog. Damit kam er nicht klar, und liess es an ihr aus. Hab ihm dann wieder seine gewohnte Aufmerksamkeit gegeben, und er wurde um einiges lieber zu ihr. Aber Du sagst. Es sind echt doofe Geier.:D
     
  15. Mary

    Mary Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35644 Hohenahr
    Hallo,
    kann auch nur Bestätigen,die Geier bleiben zahm,auch wenn noch ein 2. dazu kommt.

    Bei uns war es auch so,das sie sich einfach ignorierten,ab und zu mal ein kleines Schnabelgefecht.Nix ernstes.

    Neuerdings rücken sie aber auch tagsüber,wenn sie eingesperrt sind immer näher aneinander:) .
    Er lässt sich auch supergerne von ihr kraulen,ist selbst aber zu faul dazu.Halt ein richtiger Matcho:D

    Helmut,
    wieder spitzen Bilder:)
     
Thema:

Soll ich Coco wirklich eine Partnerin kaufen

Die Seite wird geladen...

Soll ich Coco wirklich eine Partnerin kaufen - Ähnliche Themen

  1. "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?

    "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?: Hey zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Beleuchtung, in das ich mich momentan interessiert einlese. Wir wollen uns im Frühjahr gerne...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  4. Kauf von Trauerschwänen

    Kauf von Trauerschwänen: Guten abend zusammen :) Ich hätte da mal ne frage. Ist es prinzipiell möglich einen Einzelnen Trauerschwan zu kaufen? Also ich weiß die Tiere...
  5. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...