Sorge um Pauli

Diskutiere Sorge um Pauli im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo! Pauli, der arme Rupfer mit den behinderten Füßchen ist heute auf dem Weg vom Brüten zum Futter abgestürzt,...:( Leider hat er die...

  1. #1 Pauli&Paulina, 27. September 2009
    Pauli&Paulina

    Pauli&Paulina Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Februar 2009
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo!

    Pauli, der arme Rupfer mit den behinderten Füßchen ist heute auf dem Weg vom Brüten zum Futter abgestürzt,...:(
    Leider hat er die Fallschutz-matte knapp verpasst und ist auf den Holzboden geknallt. Wir haben schon Leitern und Hängematten - und was weiß ich - eben halt auch Bodenmatten, damit ihm nix passiert - aber er schafft es immer wieder,....:k
    Ganz benommen war der Bub, einen Blutkiel hat er sich verletzt, gar nicht ausgekannt,....Jetzt hab ich ihn ein bißchen in der Hand gehalten (Blutung gestillt) und aufgerichtet - kein Greifreflex in den Füßchen (Beine/Knochen aber soewit ich es getastet habe unverletzt) - so lange, bis er mich - in alter Tradition - fest gebissen hat,....:~
    Dann hab ich ihn halt wieder hinter die Bücher, zu seiner Paulina ins Nest gesetzt - machen kann ich eh nix. Wenn er sich den Kopf angeschlagen hat tut ihm das dunkel sicher gut - besser als Stress alleine im Käfig.

    Und jetzt hoff ich halt, dass mir der arme Bub nicht stirbt. :(
    Sogar einen Gedanken an lebenslänglich Käfig haben wir schon riskiert - aber wenn man sieht, wie vergnügt sie klettern,.....wir werden das Revier - wenn er überlebt - halt einschränken müssen.

    Drückt uns den Daumen, den linken, der bringt Glück,....
    Liebe Grüße Barbara
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 111tina111

    111tina111 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Oktober 2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40
    Ich drücke dir die Daumen,

    damit wieder alles gut wird und er sich schnell erholt.
     
  4. #3 Pauli&Paulina, 27. September 2009
    Pauli&Paulina

    Pauli&Paulina Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Februar 2009
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hoffnung?

    ..ich höre Pauli&Paulina hinter den Büchern plauschen!!!!!!
    Habe 2 mal im Laufe des Nachmittags hineingelugt - und keiner hat mich angepfaucht :( - aber sonst war nichts auffällig,....

    HOFFENTLICH!!!

    Danke für s Daumen drücken,...! Bitte noch nicht loslassen,......
    LG Barbara
     
  5. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    Aus Sicherheitsgründen würde ich den kleinen Racker vielleicht doch im (geräumigen) Käfig lassen.

    Alles Gute dem "Pechvogel".
     
  6. #5 Pauli&Paulina, 28. September 2009
    Pauli&Paulina

    Pauli&Paulina Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Februar 2009
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Ohhhh - der Glückspilz lebt!!!!

    Hallo!

    Paulino hat alles gut überstanden!!!! Eben waren die beiden gemeinsam unten am Käfig, schmausen!

    Aber Du hast recht Isrin!

    Schluss mit klettern! Ich werde sie nicht im Käfig festsetzen (was nur relativ hilft, denn den letzten Blutkiel hat er sich bei einem Absturz IM Käfig zugezogen (Boden dick gepolstert) - MENSCH - was haben WIR nicht geblutet!!! Er aus dem Kiel, ich aus der Bißwunde ;D)
    Aber es wird umgebaut.

    SOOOOO erleichtert!!!!:+party:
    Mensch, Pauli,......!!!!

    Nochmals Danke fürs Daumen drücken - und Liebe Grüße
    Barbara
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hi babs!
    freut mich riesig für den kleinen :) hab nach deiner mail nen kleinen schreck bekommen...
    alles gute weiterhin für paulino :blume:
    liebe grüße
     
  9. #7 SK69, 29. September 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. September 2009
    SK69

    SK69 Guest

    Hallöchen,

    ich habe hier einen Welli-Renner und was super gut angekommen ist, außer polstern, (man kann doch nicht alles auspolstern) eine große Rolle Kaninchendraht. Das gibt Hilfe zum Klettern vom Boden in den Käfig, vom Käfig auf den Schrank. Die kann man sich passend zurecht knipsen in der Länge und auch in der Breite mit einer Zange.
    Ich stelle mal ein paar Bilder rein, dann kann man es besser sehen. Timmy, mein Renner findet diese Kletterhilfen total genial. Der Kletterer ist übrigens Timmy.
    Warum er den Bändern turnt, ist mir ein Rätsel?:D

    Abstürzen findet er auch extremst doof, doch manchmal passiert es halt.

    Ansonsten, ich hoffe es ist erlaubt, hier noch ein Link: Klick hier
     

    Anhänge:

Thema:

Sorge um Pauli

Die Seite wird geladen...

Sorge um Pauli - Ähnliche Themen

  1. Sorge um Pfirsichköpfchen

    Sorge um Pfirsichköpfchen: Hallo alle zusammen. Wie der name des Themas schon sagt, bin ich etwas in sorge um meine Pfirsichköpfchen. Wir haben die beiden letztes jahr in...
  2. Gans Auguste wieder Sorge um sie...

    Gans Auguste wieder Sorge um sie...: Hallo, wieder mal bereitet mir meine alte Dame Auguste Sorge. :huh: Ich hatte ja schon berichtet, das sie nicht mehr gut sieht. Letzte Woche hat...
  3. Sorge um alte Laufentendame Piyyg

    Sorge um alte Laufentendame Piyyg: Hallo, vor kurzem habe ich noch berichtet, daß es meiner 14 Jahre alten Laufidame Piggy sehr gut geht. Piggy ist auf einem Auge schon etwas...
  4. Biete und Suche Urlaubsbetreuung in HH St Pauli und Umgebung

    Biete und Suche Urlaubsbetreuung in HH St Pauli und Umgebung: Moin zusammen, bin vor Kurzem zurück nach Hamburg gezogen und auf der Suche nach Leuten, die auch Vögel haben und wir uns gegenseitig bei der...
  5. Kohlmeisenästling - Muss ich mir Sorgen machen?

    Kohlmeisenästling - Muss ich mir Sorgen machen?: Hallo, ich päppel seit ca. einer Woche eine kleine Kohlmeise auf. Die Kleine hat sich prächtig entwickelt und kann auch schon fliegen. Nun...