SPD möchte Wildtierhaltung einschränken

Diskutiere SPD möchte Wildtierhaltung einschränken im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, Also ich komme eher aus der Terraristik, aber ich denke, das hier betrifft uns alle:...

  1. gustl

    gustl Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juli 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Klagesa

    Klagesa Banned

    Dabei seit:
    29. August 2012
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW - Neanderthalstadt
    Eine sehr gute Idee der SPD!
     
  4. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    ja finde ich nun auch gar nicht negativ
     
  5. Nelje

    Nelje Bei mir Pip´s

    Dabei seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06258 Schkopau
    Ja, liest sich als sei es Vernümpftig.
    Für mehr Verantwortung bei der Tierhaltung.

    Lg
    Nelje
     
  6. Raphael

    Raphael Vogelverrückter

    Dabei seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    → 56370 Attenhausen (im schönen Rheinland-Pfalz)
    Grundsätzlich positiv, aber wenn ich Punkt 2 der Aufforderungen richtig verstehe, betrifft dies auch z.B. den Halsbandsittich, der sich in großen Teilen Europas - besonders auch in Deutschland - angesiedelt hat. Auch wenn er derzeit als potenziell invasiv eingestuft wird, würde das im Ernstfall bedeuten, dass der Halsbandsittich früher oder später bekämpft wird.
    Klar, wenn andere Arten dadurch bedroht werden, dann ist das schon nachvollziehbar, aber ich finde das schon ein krasses Bild, wenn ich mir vorstelle, dass in Deutschland eine Papageienart abgeschossen werden würde...
     
  7. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Und wenn es z.B. Schildkröten, Krebse oder Frösche wären, dann ist es nicht krass?
     
  8. #7 IvanTheTerrible, 11. April 2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Und die Marderhunde, Waschbären, Nerze..usw...Was wäre daran krass?
    Aber die Schlußfolgerung ist wohl falsch, oder? Geht es nicht in erster Linie um Import und Haltung?
    Ivan
     
  9. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.243
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Vielleicht isses auch nur Wahlpropaganda. Würden die Parteien NACH der Wahl ALLE Versprechen einhalten, die sie vor der Wahl unters Volk bringen..... na, das wär doch mal was :D
     
  10. #9 vögelchen3011, 11. April 2013
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    warum fehlen da so viele Buschstaben im Text..................ÜÄÖund noch einige mehr? oder kommt das nur bei mir so an?
     
  11. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Wahlpropaganda würde man aber sicherlich mit Themen machen, die eine breitere Bevölkerungsschicht auch wirklich interessieren - da würde man sich doch was populistischeres einfallen lassen.
     
  12. #11 Sittichfreund, 11. April 2013
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Zumindest alle "Möchtegerntierschützer" und die die uns unsere Tierhaltung nicht gönnen werden damit angesprochen. Alle Märchenerzähler die horrende Honorare verlangen haben sie ja eh schon auf ihrer Seite.

    Also bei mir gehen äöüÄÖÜß und alles andere auch.
     
  13. Raphael

    Raphael Vogelverrückter

    Dabei seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    → 56370 Attenhausen (im schönen Rheinland-Pfalz)
    Sag mal hab ich das irgendwie gesagt?? Warum unterstellst du das?

    Das mit dem Halsbandsittich war nur ein Beispiel wie ich auch geschrieben habe. Abgesehen davon handelt sich hier wie der Name schon sagt um ein Forum über Vögel. Eine nicht gerade kleine Gruppe sind da ja auch die Papageien... oder?

    Das gilt selbstverständlich auch für alle anderen Arten der schwarzen Liste. Es ist ein wirklich schwieriges Thema. Auf der einen Seite möchte man nicht, dass heimische Arten verdrängt werden, auf der anderen Seite kann man ja auch nicht einfach alle töten...

    Auf der anderen Seite, wenn man z.B. an den Kakapo denkt, möchte man doch auch, dass dieser überlebt... Hier sind auch invasive Arten mit daran Schuld, dass die Art so gut wie ausgestorben ist. Zwar eine Raubtierart, aber diese gehören auch zur Liste.
     
  14. #13 vögelchen3011, 11. April 2013
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Also bei mir gehen äöüÄÖÜß und alles andere auch.[/QUOTE]

    na dann lese mal genau:D
     
  15. Mr. Bond

    Mr. Bond Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Februar 2010
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    1
    Exakt so ist es. Erinnert mich an die Landtagswahl 2010, wo die Grünen das Jagdgesetz ändern wollten und was ist bis heute geschehen? Nichts?

    Remmel ist von oben zurück gepfiffen worden, wahrscheinlich durch die Cindy aus Marzahn des Bundestages alias C. Roth. Sonst gibt es von den Jagdgenossenschaften keine Parteispendengelder mehr.

    Alles Gequatsche. Ob CDU/FDP oder Rot/Grün. Pest oder Cholera, was hätten sie den gerne. Gibt genügend Alternativen, aber am Ende läuft es immer wieder auf die selben raus und genau diese meckern dann in Foren rum.
     
  16. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.243
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    sehe ich auch so. Wir in Ba-Wü haben eine grün-rote Landesregierung. Noch NIE wurden so viele Bäume gefällt, wie derzeit. Biotope werden trocken gelegt, usw. Kann ich gar nicht gut finden.
     
  17. #16 IvanTheTerrible, 11. April 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. April 2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Ist wahrscheinlich schon zu Zeiten von Mappus im Planungsverfahren gewesen.
    Dauert immer einige Zeit bis die Durchführung läuft.
    Aber warum so verbittert? Egal wen man wählt...es ist immer der Verkehrte. Es gibt manchmal nicht einmal das "kleinere Übel".
    Also zieht man seine Konsequenzen und sagt...ich wähle niemals die Falschen.
    Ivan
     
  18. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.243
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hm, weiss nicht ? Ich meinte jetzt auch nicht speziell die Bäume wegen des Stuttgarter Tiefbahnhofes, sondern auch bei uns in der Provinz, überall fallen Bäume. Vor ein paar Tagen las ich in einer Tageszeitung von einem so genannten gesetzlich verordneten Öko-Konto. Das heisst, wenn eine Stadt/Kommune irgendwo Natur zerstört - oder zerstören muss, ist auch nicht immer vermeidbar, dann muss sie an anderer Stelle einen adäquaten Ersatz leisten, bzw. Geld in ihre Öko-Kasse einbezahlen. Muss mir das auch nochmal genauer durchlesen. Nur, wie soll adäquat Ersatz geleistet werden, wenn auch noch während der Laichzeit Biotope trockengelegt werden. Oder: können kleine Bäumchen so viel Lebensraum bieten, wie ein grosser alter Baum ? Es heisst ja nicht umsonst "alte Bäume sind Lebensräume" ;)
     
  19. #18 IvanTheTerrible, 11. April 2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Warum? Da dürfen bestimmte Bäume ab einem bestimmten Umfang nur mit Sondererlaubnis gefällt werden. Hier waren bestimmt 30..min. 50 jahre alt.
    Die werden auch ohne gefällt, dann wird da eben in 25 jahren eine Straße gebaut, oder was sonst.
    Wenn die V........Verordnungen erlassen, so werden sie doch Schlupflöcher für sich selbst einbauen, oder?
    Oder ein Gesetz wird verabschiedet und dann kommen die Bürokraten und basteln die Durchführungsbestimmungen dafür...da ist vom Gesetz nichts mehr vorhanden.
    Warum ärgern...
    Ivan
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 vögelchen3011, 11. April 2013
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Märchenstunde.....................warum sollte die SPD gegen Wildtierhaltung sein?

    Da gibt es garantiert andere "Themen" die zur Diskussion stehen:zwinker:

    Es grüßt
    das Vögelchen
     
  22. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.243
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Ja, Ivan, warum ärgern..... da hast du wohl Recht. Dass manche Strassen gebaut werden müssen, das sehe ich ja noch ein. Nur nicht, dass bereits 20 Jahre vorher Bäume gefällt werden müssen.
    Klar, sich ärgern bringt nichts, und manchmal wünsche ich mir sogar mehr Gleichgültigkeit. Nicht für die Politiker, sondern eher für mich.
     
Thema:

SPD möchte Wildtierhaltung einschränken

Die Seite wird geladen...

SPD möchte Wildtierhaltung einschränken - Ähnliche Themen

  1. Neues Forenmitglied möchte sich vorstellen

    Neues Forenmitglied möchte sich vorstellen: Hallo liebe Foren Gemeinde ...bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen . Ich bin die Carola und bei mir gehören 3 Grauchen zur Familie. Hahn...
  2. Ich möchte mir einen Vogel zulegen und suche eure Erfahrung

    Ich möchte mir einen Vogel zulegen und suche eure Erfahrung: Hallo liebe Community! Mein Name ist Robert und ich habe mich heute hier im Forum endlich mal angemeldet. Ich habe mich hier schon oft über viele...
  3. Ich möchte mir Vögel anschaffen.

    Ich möchte mir Vögel anschaffen.: Ich wollte mir Sittiche anschaffen um genauer zu sein Aymarasittiche. Da ich gelesen habe (ich hoffe es stimmt) das sie nicht so laut sind wie...
  4. Bin neu hier - möcht mich gerrne vostellen

    Bin neu hier - möcht mich gerrne vostellen: Hallo Vogelliebhaber, nachdem ich hier schon einige Zeit mitlese, möchte ich mich nun auch aktiv im Forum beteiligen. Zu meiner Person : Ich...
  5. Möchte mich und meine zwei Halsis vorstellen.

    Möchte mich und meine zwei Halsis vorstellen.: Hallo erst mal. Ich habe seit 4 Tagen 2 Halsbandsittiche und hab dazu gleich ein paar Fragen. Die zwei sollen ca. 13 Monate alt sein deswegen also...