Sperlingspapgei

Diskutiere Sperlingspapgei im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo und so.. Ich habe jetzt meinem einsamen sperlingspapagei einen freund geholt. Er ist halt auch ein Mann.Ich wollte eignetlich züchten aber...

  1. VogelMan

    VogelMan Guest

    Hallo und so.. Ich habe jetzt meinem einsamen sperlingspapagei einen freund geholt. Er ist halt auch ein Mann.Ich wollte eignetlich züchten aber ein bekannter züchter von uns hat gesagt wenn dann muss das weibchen mind. 3mal im Jahr kinder beommem sonst stirbt es weil ein Ei aus ihrem körper net raus geht. Aber er hat gesagt wenn ich in 1-2Monaten immer noch züchten möchte darf ich in seinen Vogelzuchtbund eintreten .
    Sie haben jetzt einen größerer käfig die beiden.Er kam heute früh an sein vogelpartner weil der züchter noch was anderes arbeitet und bei uns vorbei musste brachte er ihn gleich vorbei.Nun sind glaub ich beide Vögelzu frienden.Sie müssen sich halt beide an den neuen Käfig gewöhnen weil der Neue käfig auch erst gestern kam.Nun lasse ich sie ein bisschen ein leben dann versuche ich sie zu Zähmem.Und da hätte ich noch ne Frage kennt einer einen guten Name für ein Sperlingspapgei meiner einer heißt Phil aber ich weiß nicht wie ich den anderer nennen soll?^^
    ok MfG
    VogelMan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    so einen blödsinn wie der züchter von sich gegeben hat, habe ich noch nicht gehört!
    wieso muss das weibchen 3 mal pro jahr aufziehen?
    kein vogel geht ein, weil er keine eier legen darf!
    ich selber habe 4 paare, die bei mir nicht brüten dürfen. trotzdem sind die hennen gesund und fühlen sich wohl.

    dann die aussage, dass du in seinem vogelzuchtbund züchten darfst - es gibt immer wieder leute, die darauf hereinfallen!
    du brauchst um züchten zu dürfen eine zuchtgenehmigung und die bekommst du nicht automatisch, wenn du in einem "zuchtbund" bist!

    für diese zuchtgenehmigung musst du eine prüfung beim amtstierarzt abelegen.

    zudem finde ich es absolut verkehrt, deinem sperli einen hahn zu geben!
     
  4. VogelMan

    VogelMan Guest

    die beiden vögel sind brüder und was ich gemeint habe mich dem eier legen wenn sie einmal eier legen müssen sie regelmäßig eier legen so wurde uns das erklärt naja ich denke er hat schon ahnung der züchter er wurde 3mal weltmeister im Sperlingspapagei züchten.
    Mfg
     
  5. #4 me_markus, 11. Juli 2008
    me_markus

    me_markus Mitglied

    Dabei seit:
    12. April 2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Langenfeld
    ich gehöre zwar nicht zu den sperlingspapageien, aber meiner meinung nach hört es sich schon seeehr komisch an was der züchter da behauptet. habe noch nie gehört, dass ein vogel regelmäßig eier legen muss, sobald er das erste mal gelegt hat... ich vermute da eher, dass er den männlichen vogel loswerden wollte und als züchter seine weibchen behalten wollte. :~ und sie deshalb so ein "kleines" bischen unatraktiv für dich machen wollte... aber ich kenne ihn nicht, und möchte auch nichts unterstellen.
    naja, aber selbst wikipedia liegt da meiner meinung nach besser: "Eine paarweise Haltung der Sperlingspapageien ist unbedingt erforderlich."
    und ich denke mit paarweise ist nicht ein geschwisterpaar gemeint ;)
     
  6. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Ich bin immer wieder erstaunt was für ein Unsinn von manchen Züchtern erzählt wird. Wenn eine Frau ein Kind bekommt, muß sie dann immer wieder Kinder bekommen ??? Es ist vollkommen egal ob ein Vogel einmal Eier legt, zweimal oder gar nicht. Er sollte nur nicht als Jungtier schon in die Zucht gehen und wenn der Vogel schon alt ist könnte es auch Probleme geben wenn er zum ersten mal legt. Genau wie bei uns Menschen auch. Außerdem brauchst Du in keinem Verein zu sein wenn Du züchten möchtest. Du brauchst nur eine Zuchtgenehmigung.
     
  7. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    tja,

    man darf nicht alles glauben, was einem erzählt wird.

    noch merkwürdiger ist, dass der vogel vorbeigebracht wurde, im normalfall sucht man sich seinen vogel bei einem züchter aus, schaut sich die unterbringung dort an, lässt sich beraten
    nur wenn das gesamtbild stimmt, nimmt man einen vogel, meistens aber auch dann erst nach dem 2. oder 3.besuch

    woher weißt du denn, wie seine vögel gehalten werden, woher sie stammen, wie es ihnen beim züchter geht??
    ...und weltmeister ist jeder!!!

    ...und die unsitte, aber auch jeden in den zuchtverein zu werben, sagt schon vieles aus

    ...aber er war geschickt, denn nun ist sichergestellt, dass du dir noch zwei hennen holst, denn die wirst du auf dauer benötigen, gutes geschäft für ihn!!!

    erst sich erkundigen, bevor man was glaubt. es gibt in deutschland nicht einen zuchtverein, der zuchtgenehmigungen erteilen darf (für krummschnäbel), das erfolgt grundsätzlich ohne ausnahme nur durch eine behörde.

    der vergleich von hans mit der frau ist herrlich passend

    dann viel spass beim hennenkauf, der züchter wird sich freuen

    du wolltest nur einen vogel kaufen, nun musst du 2 weitere zusätzlich kaufen, ein echt gutes geschäft
     
  8. VogelMan

    VogelMan Guest

    also jetzt seid mal bitte nicht so unhöfflich zu dem Züchte ich kenne ihn gut. ich war dort auch schon oft er hat große Käfige drinen und drausen .
     
  9. Fabian23

    Fabian23 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Trotzdem ändert dies nichts an der Tatsache, dass dir dein Bekannter unkorrekte Informationen gegeben hat.
     
  10. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    dann jetzt noch einmal ganz deutlich: zwei hähne werden auf dauer nicht glücklich und der ärger wird sich einstellen, wenn die vögel geschlechtsreif sind oder werden

    wenn es ein bekannter ist, dann tausche den einen hahn gegen eine henne, was er erzählt hat ist leider falsch, kannst du überall nachlesen, wenn du es mir nicht glauben willst
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Dann verstehe ich das ganze erst recht nicht.
     
  13. Kleene04

    Kleene04 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen,

    die Probleme mit gleichgeschlechtlichen Paaren kennen wir nur zu gut. Unsere Notaufnahme - sollte ein Paar sein, sind aber zwei Hennen - rupften sich gegenseitig, trotz kuscheln und liebhaben :traurig:

    Nun haben wir zwei Hähne dabei - haben sich zwar noch keine Paare gebildet, aber die Federn wachsen nach und werden bis dato auch noch nicht wieder gerupft...

    Ich kann Dir auch nur empfehlen, entweder noch zwei Hennen zu holen, oder den einen Hahn gegen eine Henne zu tauschen... :beifall:

    Unsere Pärchen sollen übrigens auch nicht brüten ( kein Quarantäne-Raum vorhanden ) - und unser Züchter hatte da nix gegen einzuwenden... :prima:

    Du solltest das alles nochmal hinterfragen - so viele andere Meinungen kommen nicht von irgendwo... :?
     
Thema:

Sperlingspapgei

Die Seite wird geladen...

Sperlingspapgei - Ähnliche Themen

  1. 65428, Rüsselsheim, Blaugenick Sperlingspapgei sucht neues Zuhause-bleibt

    65428, Rüsselsheim, Blaugenick Sperlingspapgei sucht neues Zuhause-bleibt: Hallo Liebe Vogelfreunde, gestern Nacht ist leider der Partner unseres Sperlingspapagei-Mädchen gestorben. Da mich der Tod eines geliebten...
  2. Kanarienvögel oder Sperlingspapgeien - 1 Zimmer-Wohnung

    Kanarienvögel oder Sperlingspapgeien - 1 Zimmer-Wohnung: Hallo! Aufgrund verschiedener anderer Umstände bin ich nach wie vor noch kein Hausvogelbesitzer. Interssieren tut mich die ANgelegenheit aber...