Sperlis sind da!!!!

Diskutiere Sperlis sind da!!!! im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr lieben, sind gerade nach Hause gekommen. Also wo fang ich an? Also der Züchter meinte es seien Blaugenicksperlingspapageien....

  1. marion83

    marion83 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo ihr lieben,

    sind gerade nach Hause gekommen.
    Also wo fang ich an?
    Also der Züchter meinte es seien Blaugenicksperlingspapageien.
    Natürlich eine Henne und ein Hahn sind beide 8 Jahre alt.
    Haben uns sofort in die beiden verguckt. "schontotalliebhab"
    Der Züchter meinte dann so ob wir die schon nehmen? Haben dann gesagt war doch so ausgemacht. Er meinte dann nur wir sollten uns den Hahn noch genauer anschauen. Und wir haben natürlich nochmal gekuckt. Er hatte sich die ganze Zeit hinter der Henne versteckt. Von den Federn her etwas zerrupft und was uns überhaupt nicht aufgefallen ist nur eine Kralle. Am anderen Beinchen nur den Ballen. Der arme Kleine. schnief.
    Hat man gar nicht bemerkt so. Fliegt ganz normal von einer Stange zur anderen. Dadurch das er sich dann immer gleich hinter der Henne versteckte konnte man es nicht sehen.
    Wir nehmen sie trotzdem haben wir dann gesagt und der Züchter meinte er sei jetzt etwas verwundert. Er erzählte dann das er seine ganzen Vögel im Prinzip her geschenkt hat und die haben eingepackt was nur ging. Nur das Pärchen sei übergeblieben. Keiner wollte den Hahn. Und die Henne alleine wollte er nicht hergeben da der Hahn sonst ganz alleine geblieben wäre.
    Er hat erzählt das der Hahn das schon seit Geburt an habe und ganz normal mit der Henne fleissig Nachwuchs groß gezogen hat auch dieses Jahr und das es ihn überhaupt nicht stört.
    Wäre uns auch so echt nicht gleich aufgefallen.
    Auf alle Fälle haben wir die beiden Süßen gleich eingepackt. Meine Zuchtboxen und noch jede Menge kleine und größere Käfige. Bis der Lieferwagen bis oben voll war.
    Er hat dann erzählt das er nicht mehr kann wegen Krankheit und so. Er konnte eh kaum laufen.
    Hat auch gleich gesagt das er sich um die beiden nicht mehr richtig kümmern konnte. Und man es ihnen auch ansähe.
    Sie haben in letzter Zeit nur noch Großpapageienfutter bekommen.
    Waren auch nur noch in ner Zuchtbox untergebracht.
    Wie kann ich die beiden schnellst möglich wieder aufpäppeln?
    Und kann es sein das bei dem Hahn das zersauste Gefieder mit der fehlenden Kralle zusammenhängt? Bei der Henne am Gefieder sieht alles ok aus.
    Fotos kommen noch muss mir erst die Digicam ausleihen.
    Finde sie auch etwas dünn.

    Hoffe ihr habt ein paar Tips für mich.
    Liebe Grüsse Marion.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    herzlichen glückwunsch zu deinem gefiederten nachwuchs!
    wenn sie jetzt in einen käfig kommen, in dem sie fliegen können, wird sich das gefieder sicher erholen. die bewegung lässt auch die farben sehr schön werden.

    und stelle das futter gleich auf artgerechtes ohne sonnenblumenkerne um.
    in den ersten tagen kannst du immer mal kolbenhirse geben.
    sicher dauert es nicht so lange, dann hast du sie schon aufgepäppelt.
    ich wünsche dir guten erfolg und ganz viel spass mit den beiden! :zustimm:
     
  4. avronaut

    avronaut Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt / Main
    Hallo Marion,

    ich kann Dir als Anfänger keine Tipps geben, möchte Dir aber schreiben, dass ich es toll finde, dass Ihr Euch um die Beiden kümmern wollt.

    Gruß Uli
     
  5. #4 ginacaecilia, 18. November 2007
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    hi marion, draußen gibts noch viel vogelmiere, schredder möhren, und hol dir sperlifutter. wenn der kleine in so einer box war, mag es auch einfach sein, dass er durch sein verstecken hinter sseiner henne immer an einer wand saß. in einen großen käfig / voli wird sich das sicher legen. besonders, da ich denke, dass du eh alles tuen wirst. grit anbieten ist auch wichtig.
     
  6. marion83

    marion83 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo,

    Sperlifutter hab ich schon besorgt gestern. Wieviel sollte denn ein Sperli wiegen?
    Wenn ich mir da Eure Fotos anschau ist da nicht viel dran an den beiden.
    Hab ihnen auch ne Kolbenhirse rein. Haben bis jetzt noch nichts angerührt.
    "mirsorgenmach"
     
  7. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    du kannst nicht generell sagen, was ein sperli wiegen soll/muss, da es größere und somit schwerere oder kleinere und leichtere vögel gibt.

    meine habe ich mal der reihe nach durchgewogen - siehe hier
     
  8. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    herzlichen glückwunsch

    ja, und meistens ist es so, dass vögel, welche nicht optimal versorgt wurden, auch erstmal alles neue an futter ablehnen, da sie es noch nicht kennen. da muss man nur geduld haben.
    außer dem futter würde ich noch aufzuchtfutter reichen, um die vögel zu stärken (aber auch da werden die probleme des "nichtkennens" auftreten!)

    fehlende krallen sind weit verbreitet. kommt durch beißereien, nicht artgerechter unterbringung, überfüllung oder sonst was, da lässt sich vieles vermuten. wenn der vogel damit aber schon jahrelang lebt, würde ich mir keine gedanken machen.
    das gefieder erholt sich meistens recht schnell und nach wenigen wochen sieht er wieder wie neu aus, es sei denn, dass die henne ihn rupft (übermäßger liebesbeweis etc!)
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. marion83

    marion83 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo,

    danke für den Tipp. Da werd ich drauf achten ob sie ihn soooo doll lieb hat.
    Der Züchter meinte noch das sie eine leichte Mutation haben. Und der Nachwuchs kann auch blau oder weiß werden. So war es bei ihm hat er erzählt.
    Was heißt denn Mutation??? ;-? Was für Eifutter nehmt ihr da?
    Gibts extra eins für Sperlis?

    Liebe Grüsse Marion.
     
  11. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    mutationen sind vererbbare veränderungen der genetischen Information.

    soll in diesem fall heißen, dass der vogel andere farben vererben könnte. die wildfarbe tritt dann in den hintergrund. mutationen, farben werden auch gezielt gezüchtet.
    mit "einer leichten mutation" kann der züchter nur gemeint haben, dass der vogel oder die vögel spalterbig sind in eine andere farbe. man sieht die farbe nicht bei ihnen, aber bei der verpaarung treten dann unter umständen bei passenden partnervögeln, welche auch spalterbig sind, andersfarbige jungtiere auf.
    welches eifutter du nimmst, ist eigentlich egal, da gibt es viele firmen/hersteller und ein jeder schwört auf sein futter, seine firma und/oder rezept.
     
Thema:

Sperlis sind da!!!!

Die Seite wird geladen...

Sperlis sind da!!!! - Ähnliche Themen

  1. Futterfixierte Sperlis

    Futterfixierte Sperlis: Hallo liebes Forum :) Dies ist mein erster Beitrag und ich weiß nicht wie hier alles funktioniert also verzeiht mir bitte kleine Fehler Also zum...
  2. Sperlis paaren schon seit Monaten aber nix passiert!?

    Sperlis paaren schon seit Monaten aber nix passiert!?: Hallo zusammen, Unser Sperlipaar ist schon seit Monaten eifrig am Paaren, sie ist dauerhaft im Nistkasten und kommt nur zum fressen und trinken...
  3. Leicht verzweifelt mit meinen beiden Sperlis

    Leicht verzweifelt mit meinen beiden Sperlis: Hallo ihr Lieben, ich bin schon eine ganze Weile hier angemeldet und habe ein bisschen geschaut und gelesen. Jedoch mag ich jetzt mal etwas...
  4. Habe 2 fragen zu unseren Sperlis

    Habe 2 fragen zu unseren Sperlis: Könnt ihr mir sagen um welche Art von SperlingsPapageien es sich bei unseren beiden handelt? Versuche ein Foto anzuhängen FreiFlug haben die...