Spinne im Käfig

Diskutiere Spinne im Käfig im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Spinnen? Oh, ich hasse diese Viecher..... greuslich!!!! Wenn ich eine sehe, egal wie groß, bringe ich es selbst nicht mal fertig die zu töten....

  1. #21 ChicaBaby, 24. Juni 2004
    ChicaBaby

    ChicaBaby Guest

    Spinnen? Oh, ich hasse diese Viecher..... greuslich!!!!
    Wenn ich eine sehe, egal wie groß, bringe ich es selbst nicht mal fertig die zu töten. Sobald ich eine entdecke, fasse ich den entschluss einen Schuh zu nehmen und das Ding zu erschlagen, aber sobald ich das Vieh genauer sehe stellen sich bei mir alle haare auf und ich kann nur noch weg. Dann muss mein Freund ran und die wegmachen.
    Meine Katze weiß mittlerweile was es heißt wenn ich einen schuh nehme, dann kommt sie schon maunzent hinterher. aber ich lass ihr die dinger nicht, die spielt immer damit und ich habe angst das die ihr dann entwischt..... *bähhhh* ecklig
    Ausserdem hat sie mir so ein rießen Vieh mal voller stolz morgens neben mich aufs kopfkissen gelegt. Ich hab ein schreier losgelassen!!! das war so eckelhaft, zum glück macht die sowas jetzt nicht mehr, sondern frisst es immer gleich auf und kommt dann gaaaanz stolz zu mir angelaufen und lässt sich loben.

    Ich mache mir über das thema ja jetzt schon sorgen, da wir bald in eine kellerwohnung ziehen und ich mir vorstellen kann das die keller vorziehen (mich kribbelts grad überall)

    bei meinen wellis hab ich noch kein krabbeltier gesehen, zum glück nicht, ich wär vor lauter schreck wahrscheinlich in ohnmacht gefallen.
    klar weiß ich das die nix tun, sind aber trotzdem ecklig!!! Ich schätz mal das ist so ein gen bei Frauen, wie männer das gen haben fussball oder so ein hirnloses zeug gut zu finden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baumbart

    Baumbart Guest

    Und, hat er zurückgebissen? :D
    Nee, im Ernst. Natürlich können Spinnen beissen, aber da bei Einheimischen Spinnen die Kauwerkzeuge so klein sind, kommen sie meist noch nicht einmal durch unsere Haut. Und bevor eine Spinne in Notwehr zubeißt, hat eine Biene oder Wespe schon 10 mal eher zugestochen.
    Und das ist schmerzhafter als bei unseren einheimischen Spinnenarten.
    Was wir hier sehen, ist meist eh immer die normale Hausspinne, und die können schon ziemlich groß werden, aber Untertellergröße ist bei denen nicht drin.
    [​IMG]
    Das meiste sind dann die Zitterspinnen. Die bringen ihr Netz so zum zittern, wenn man sie stört, um potentielle Feinde zu verwirren.
    [​IMG]
    In der Natur sehen wir dann auch mal die Kreuzspinnen, giftig, aber bei weitem nicht tödlich.
    [​IMG]


    Die einzige Spinne, vor der man sich so ein bißchen Sorgen machen muß, ist ein aus dem Mittemeerraum eingewanderter Neuling, der Dornfinger.
    Der Bursche ist zwar nicht tödlich giftig, aber das Gift ist schon nicht ohne, so mit Kopfschmerz und Erbrechen.
    Das ist allerdings eine reine Naturspinne und kein Kulturfolger, kommt also nicht in Häusern vor.
    Und wie immer bin ich froh, im hohen Norden zu wohnen, denn es sind nur südliche Bundesländer betroffen! :D
    Und bei dem Wetter werden die sich auch nicht jahrelang halten, hoffe ich! :D
    Bei Interesse am Dornfinger klickst Du hier!
     
  4. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    morgen, bei uns landete bisher nur einmal eine schöne mollige Spinne ( mitten in der Großstadt ) in der Voli - aber kaum sahen Reisi und Raisa ( zwei Reissis ) die Lebensmüde - schon war es um sie geschehen - - ich glaube die anderen Mitbewohner haben insgeheim Wetten abgeschlossen wer die schnellere ist - Raisa war die stolze Siegerin :0- :0- :0- !!!!!! Rasti
     
  5. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Als Züchter bist Du teilweise froh

    wenn Du Spinnweben siehtst.
    Warum.
    Dann ist das biologische Gleichgewicht ( alles ) in Ordnung.
    Für einen Welli sind Mäuse und Ratten als Nachbarn schlimmer.

    Gruß
    Hans-Jürgen :0-
     
  6. #25 ChicaBaby, 24. Juni 2004
    ChicaBaby

    ChicaBaby Guest

    Musstest du unbedingt Bilder von den viechern reinstellen???
    Jetzt kann ich nicht mal lesen was du geschrieben hast *grusel*
     
  7. Baumbart

    Baumbart Guest


    Lass es mich wissen, wenn nun irgendwelche Spinnen aus Deinem Monitor krabbeln! :D


    Ein belustigter Baumbart,
    der gerne mit den Ängsten anderer spielt!
    (Im Psychater-Deutsch heisst das Konfrontationstherapie! :D)
     
  8. #27 Federfell, 24. Juni 2004
    Federfell

    Federfell Guest

    Baumbart, eine niedliche bande hast du da, schön, dass wir jetzt endlich wissen, wies bei dir zu Hause aussieht :D

    Früher hab ich mit Spinnen gespielt, ihnen Duplohäuser gebaut, aber jetzt find ich se auch irgendwie nicht so richtig ansehnlich...Ich würd sie NIEMALS töten, aber ich mach n Bogen rum...

    Iiiihhh, dieses Monstervieh im Herrn der Ringe, Kankra heißt sie, oder Baumbart? Die war echt unheimlich.....
     
  9. Sagany

    Sagany Guest

    Hallo,
    Also ich habe ja eine große Voliere und verwende dort drin nie etwas gekauftes,meine Vögel sollen leben wie draußen, Sand,Heu für den Boden,Äste zum sitzen und Futter kommt alles aus dem Garten.
    Klar dass da oft mal alles mögliche an Viehzeug drinnen ist.
    Aber ich habe 2 Wachteln und die sind voll heiss auf alles was sich bewegt,sobalt sie was erspäht haben gibt es kein Entkommen mehr!
    Sie hüpfen sogar bis 2 m hoch um zB. eine Fliege aus der Luft zu schlagen.
     
  10. Baumbart

    Baumbart Guest


    Jip, Kankra ist ihr Name!

    Nö, Du weißt nicht, wie es bei mir aussieht.
    Denn für Ungeziefer jeglicher Art sind hier Basco & Wallace zuständig.
    Basco war immer für alles Fliegende zuständig. Schneider sind seine Spezialität! Die werden auch aus der Luft geholt.
    Leider macht der Blödmannsgehilfe auch nicht vor Bienen oder Wespen halt! Zum Glück hat er sie immer zerbissen, bevor sie aktiv wurden.
    Und was Basco entgeht, wird nachts von Wallace gestellt!
    Und da Wallace wie ein Großer schmatzt, bekomm ich seine Jagderfolge auch immer live mit. Der findet alles, was sich in den Ecken versteckt!

    Seitdem ich allerdings das Fliegengitter hab, hat das Schmatzen und Jagen immens nachgelassen.
     
  11. Kobold

    Kobold Welliephile

    Dabei seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ja, ja, wir Mädchen haben Angst vor Spinnen. Trotzdem, ich finde die Viecher eklig.

    @ Baumbart
    Ich weiß, daß Hummeln stechen können. Trotzdem finde ich sie schöner als Spinnen und habe vor ihnen keine Scheu wie vor den achtbeinigen Krabblern.
     
  12. #31 ChicaBaby, 24. Juni 2004
    ChicaBaby

    ChicaBaby Guest

    So jetzt hab ichs doch gelesen, musst aber vorher noch ein paar vorsichtsmassnahmen treffen (bilder deaktivieren)

    Ich hoffe mal das ich auch einen erfolg mit dem fliegengitter in unserer neuen wohnung habe, spinnen brauch ich nicht, die kann ich nichtmal einer venusfliegenfalle zu fressen geben!!
     
  13. Sarah

    Sarah Guest

    Menno Baumbart,bis jetzt habe ich von dieser Spinne gar nicht gewusst, daß sie überhaupt Existiert. 8o 8o

    Musstest du sie unbedingt Erwähnen?? 8o 8o

    Und ich war immer in Glauben wir hätten keine Giftspinnen in Deutschland. :hintavotz 8o
     
  14. Motte

    Motte Guest

    Ich habe PANISCHE Angst vor Spinnen eine Zeit lang dachte ich, ich hätte es überwunden (fand sie nur noch bäh), bis eine gemeint hat sie müsste im Keller (vermute ich) auf mich raufspringen und den Mottetrain nehmen. Von wegen die haben mehr Angst vor mir, als ich vor denen :D

    Ich spiele nicht mit der Angst anderer Menschen. Ich halte Schlangen verschiedener Art. Ich liebe sie und finde sie einfach herrlich. Andere haben vor ihnen Angst, wie ich vor Spinnen. Obwohl ich selbst von so irrationalen Ängsten geplagt werde, kann ich es nicht richtig nachvollziehen wie man sich vor Schlangen fürchten kann. So ist jeder anders. Ich nehme Rücksicht auf die Ängste meiner Freundin. Für sie habe ich sämtliche Terrarien ins Schlafzimmer verbannt (wofür mich nun mein Freund hasst :D ), sonst hätte sie mein Wohnzimmer nicht mehr betreten.

    Konfrontationstherapie, kenne ich 8o . Ein Freund liebt seine kleinen Krabbler heiß und innig und beherbergt einige dieser haarigen Monster bei sich Daheim. Er meine auch ich müsse mich meinen Ängsten nur stellen, dann sehe ich wie dumm meine Angst ist. Ich habe aus den letzten Winkel meiner Seele Mut zusammengekratzt und habe mir so ein dickes Ding auf den Handrücken setzen lassen. Da saß sie dann rum und tat garnichts. DAS WAR EIN GEFÜHL! Haare an Beinen, Rücken, Armen und Kopf haben sich unwillkürlich steil aufgerichtet. Herzrasen und stossweise Atmen. Da meint mein netter Freund ein "keine Angst, beissen wird sie nicht. Das einzig unangenehme an ihr, sind ihre Brennhaare" Na toll! Kaum das er mir das Vieh wieder abgenommen hat, löste sich die Schreckensstarrheit und ich began wild an mir rumklopfend und schreiend, durch sie Bude zu hüpfen :~ Meine Angst hat sich seither NICHT gelegt.....nein das würde ich nicht sagen :+screams:

    Die Frage die ich mir schon oft gestellt habe ist, WARUM haben sooo viele Menschen Angst vor Spinnen? Ich meine, ne menge Insekten (auch wenn eine Spinne kein Insekt ist) sehen eklig aus. Warum also ausgerechnet die Spinne? Wenn eine gigantische Heuschrecke an meiner Schlafzimmerwand rumhängt freue ich mich *dollbeobacht*. Käfer und Scorpione können mich nicht schocken(es sei denn letzteres legt Wert darauf mich zu pieken), aber Spinnen..............allein die Fotos hier lassen eine Gänsehaut bei mir entstehen
     
  15. #34 flaeschchen, 24. Juni 2004
    flaeschchen

    flaeschchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von München
    zwar offtopic aber...

    ... Baumbart ehrlich... die Bilder hätten auch nicht sein müssen ;)
    Und das diese neue Spinne nur in den südlichen Bländern vorkommt finde ich als Münchnerin auch nicht gerade witzig!

    Jetzt bin ich wenigstens wieder so weit, dass es überall kitzelt... uäääähhhh ;)

    Mich ekelts auch tierisch vor diesen Viechern und ich hab mal versucht mich mit der Spezies anzufreunden. Eine Freundin von mir hatte nämlich mal ein Haustier anderer Art... eine Vogelspinne! Und die hat sie auch noch "meine kleine Süsse" genannt... puhhh..
    Naja jedenfalls muß die "kleine Süsse" ja auch mal was futtern, nämlich Grillen.. und wo bekommt man diese Dinger? In einem Spezialzoogschäft, wo man auch Spinnen kaufen kann...
    Überall diese Viecher.. ich bin rückwärts wieder raus aus dem Laden und hab draußen gewartet... nie wieder, ehrlich...


    Ach ja, die kleine Vogelspinne lebt nicht mehr, jetzt hat sie Meerschweinchen... seeeeehr vernünftig ;)
     
  16. ClaudiaL

    ClaudiaL Guest

    Hallo,

    einfach sehr interessant, wie sich so ein Thema entwickeln kann.
    Und ich habe jetzt nasse Hände. Spinnenfreund bin ich auch nicht grade, aber wenn mal eine in der Wohnung ist, dann überwinde ich meine Angst und fange sie in ein Glas und setze sie raus. Um sie zu töten dafür habe ich viel zu viel Respekt vor den Lebewesen.
    Wenn es nach mit ginge, hätte ich eine riesen Lupe am Auto um keine Ameise zu überfahren.
    Der Chitinpanzer der Spinne ist sehr nahrhaft und gesund, vielleicht mögen es deswegen die Tiere.

    Einfach cool, erst Welliforum...... jetzt Spinnenforum :D :D
     
  17. Baumbart

    Baumbart Guest

    Also wenn ich mir das hier so alles anhöre,
    dann sind die Deutschen ganz schöne Schisser. :D

    Ihr liebt alle die Wellis!
    Würdet Ihr sie denn gerne mal in ihrem Heimatland besuchen?
    Dann betretet Ihr den Kontinent, wo 7 der 10 giftigsten Tiere dieses Planeten leben.
    Und da zählt die Redback(Schwarze Witwe) noch lange nicht zu, aber die findet man da wirklich zu Hauf in jedem Schuppen.

    Bei der Angst dürfte man doch in kein südliches Land mehr fahren, weil Arachniden findet man dort überall,
    und je wärmer, desto giftiger.
     
  18. #37 Grey-Timber, 25. Juni 2004
    Grey-Timber

    Grey-Timber Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    Tolle Spinnen...

    Also ich weiß nicht was man gegen Spinnen haben könnte. Hausfrauen kann ich ja noch verstehen wegen der Spinnweben, aber sonst?
    Spinnen fressen z.B. Mücken, daher ist mir eine Spinne im Schlafzimmer tausendmal lieber als eine Mücke!
    Und wenn man sich diese Nester mal genauer ansieht...
    ...ein Kunstwerk! Ich habe z.B. mal früh morgens Spinnennester mit Tautropfen im Gegenlicht fotografiert und einen Preis dafür bekommen...
     

    Anhänge:

  19. porzerin

    porzerin Mitglied

    Dabei seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kölle
    Vielleicht war es ja eine Vogelspinne :D :D :D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    Spinne im .....

    hey, ich stimme Ihnen voll zu : ein Spinnennetz mit ein oder zwei Tautropfen - im Gegenlicht - Stativ - event. noch Spinne von unten - der Traum eines Amateurfotografen ( analog und Sensia 100 ) gottvoll ....Rasti :0- :0- :0-
     
  22. #40 Grey-Timber, 25. Juni 2004
    Grey-Timber

    Grey-Timber Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    Sie oder was...

    Hallo Rasti kannst ruhig DU sagen, von meiner Seite kein Einwand ist so persöhnlicher, oder?

    Übrigens: Spinne am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen...
     

    Anhänge:

Thema: Spinne im Käfig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. giftige spinnen in deutschland

    ,
  2. giftige spinnen deutschland

    ,
  3. giftige spinne deutschland

    ,
  4. giftige spinnen in deutschland bilder,
  5. spinnen in deutschland giftig,
  6. einheimische spinnen,
  7. giftige spinnen,
  8. kreuzspinne deutschland giftig,
  9. spinnen in deutschland,
  10. gartenspinne giftig deutschland,
  11. spinnenarten deutschland,
  12. spinnen deutschland,
  13. spinnenarten,
  14. spinnen die giftig sind,
  15. glftige spinnen österreich,
  16. giftige spinne in deutschland,
  17. spinnen deutschland giftig,
  18. alle spinnen giftig,
  19. spinnen im käfig vohel,
  20. giftigste spinne in deutschland,
  21. giftige spinnen deutschland bilder,
  22. giftige spinnenarten in deutschland,
  23. Bilder giftige spinnen,
  24. käfig für spinnen,
  25. einheimische spinnen in deutschland