Streit im trauten Heim

Diskutiere Streit im trauten Heim im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Also, ich habe folgendes Problem und brauche dringend mal ein paar Ratschläge. Mein Wellihahn und meine Ziege sind seit dem tot meiner...

  1. Leni

    Leni Vogelfrau

    Dabei seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo!

    Also, ich habe folgendes Problem und brauche dringend mal ein paar Ratschläge. Mein Wellihahn und meine Ziege sind seit dem tot meiner Wellihenne zusammen (ich hab die Ziege aufgenommen,weil der Besitzer sie nicht mehr wollte). Sie haben sich von Anfang an sehr gut verstanden, zusammen gefressen, gespielt....
    Aber seit gestern jagt meine Ziege (Leni) meinen Welli (Chico) andauernd durch den Käfig und hackt ihn. Hat jemand auch schon so etwas erlebt oder weiß jemand Rat??? Sie sind sonst den ganzen Tag am rumfliegen, nur im Käfig zickt meine Leni jetzt plötzlich rum. Ich freu mich auf Antwort!0l
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leni,

    ich würde raten eine Ziege und einen Welli dazuzuholen, damit sie sich jeweils mit ihrem arteigenen Partner beschäftigen können. Kann gut sein dass die Ziegen dann von den Wellis abgelenkt sind. Vielleicht ist Deine Ziege auch in Brutstimmung, dann können sie aggressiv gegenüber anderen Sitticharten werden (betrifft normalerweise die Männchen, aber Weibchen können das im Zweifelsfall auch *g*).

    Wellis und Ziegensittiche sind dermaßen unterschiedich, dass sie sich nie freiwillig zusammenschließen würden, es sei denn es ist kein Artgenosse vorhanden. Dann ist der Schwarmtrieb so groß dass sie sich als "Notnagel" akzeptieren. Wirklich verständigen können sie sich jedoch nicht und die Ziege kann auch nichts unternehmen (Zimmer und andere Räumlichkeiten untersuchen z.B.), weil Wellis das nicht so tun wie sie.

    Möglicherweise ist es ähnliclh wie Attacken auf den Spiegel (der ja nicht sein sollte) - der Welli reagiert nicht so wie von der Ziege erwartet, so dass diese ihn aus Frust jagt - oder der Welli nervt einfach mit seiner Anhänglichkeit? Ziegen sind ja normalerweise nicht so auf Körperkontakt bedacht wie Wellis.

    Naja, das sind so Möglichkeiten die mir spontan durch den Kopf gehen. Ich kenne ja Läufer und Wellis - die haben im Normalfall nichts miteinander zu tun, wenn sie arteigene Partner haben, weil sie ganz anders leben, sich verständigen usw. Vielleicht liegts ja daran..

    Also ich kenne das insofern, als das meine Springer meine Wellis auch gelegentlich jagen, wenn sie sich genervt fühlen oder diese einfach "im Weg" sind. Und wenn sie sich langweilen, vielleicht ist Dein Welli ihm (ihr?) ja auch zu ruhig?
    Allerdings sind dies gücklicherweise nie richtige Angriffe, gehackt wird zwar auch, aber nicht so extrem, dass es gefährlich wird.

    LG
    Meike
     
  4. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin moin!

    Natürlich kommen Streitigkeiten auch mal bei artgleichen Paaren vor, doch sidn Streitigkeiten bei einer Vergesellschaftung / "Verpaarung" von Vögeln verschiedener Arten anders zu bewerten. Scheinbar sieht Deine Ziege den Käfig als ihr unmittelbares (Brut-?)Revier an und auch wenn sie sich ansonsten mit dem welli gut versteht, da hat er dann nichts zu suchen.
    Hinzu kommt wahrscheinlich noch ein Frustrationsverhalten, wie es Meike bereits beschrieb, da der Welli natürlich nicht
    so reagieren kann wie eine Ziege es erwartet. Das beginnt schon damit, dass das Paarverhalten bei Wellis in aller Regel ausgeprägter und intensiver ist als bei Ziegen (bspw. das Partnerfüttern) - das kann einer Ziege dann schnell mal "auf die Nerven gehen".
    Ich denke auch, das längerfristig eine solche Zusammenstellung keine Perspektive sein wird - die Gefahr von Verhaltensstörungen besteht da leider auch - und arteigene Partner her müssen.
    Eine rgemeinsamen Haltung steht dann (außer in der Brutzeit) bei einer ausreichend Voliere oder bei getrennter Unterbringung und gemeinsamen Freiflug meist nichts in wege, außer vielleicht in der Brutzeit der Ziegen.
     
  5. Leni

    Leni Vogelfrau

    Dabei seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo! Ich möchte mich erstmal für die schnellen antworten bedanken:)
    Ich denke ihr habt recht, dass meine Henne genervt vom Welli ist. Dannwerde ich mich wohl nach neuen Partnern umsehen müssen für meine beiden Süßen.
    Gruß Leni:0-
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Streit im trauten Heim

Die Seite wird geladen...

Streit im trauten Heim - Ähnliche Themen

  1. Streit Streit und nochmals Streit

    Streit Streit und nochmals Streit: Hey und Hallo ihr Lieben. Ich suche hier nach ein bisschen Hilfe mit meinem Neuguinea Pärchen. Die 2 haben sich eigentlich immer gut vertragen...
  2. Pfirsichkoepfchen streiten sich

    Pfirsichkoepfchen streiten sich: Hallo, ich habe jetzt seit ca. Zwei Jahren ,2 Pfirsichkoepfchen. Ich weiß, die sind auch generell Streit Vögel, aber bei meinen gibt es dann...
  3. Sperliweibchen lässt Männchen nicht in ruhe..

    Sperliweibchen lässt Männchen nicht in ruhe..: Hallo liebe Vogelfreunde, Mein Sperliweibchen lässt das Männchen nicht in Ruhe. Seit ca. 1 Woche greift das Sperliweibchen den Hahn an und lässt...
  4. Kanarienhahn und Magellanzeisighybridhenne suchen neues Heim 32***

    Kanarienhahn und Magellanzeisighybridhenne suchen neues Heim 32***: Zwei meiner Vögel suchen ein neues Heim: Ein Kanarienhahn in grün, es handelt sich um einen Schecken. Er singt oft und ausdauernd, ca. 4 Jahre...
  5. Hähne streiten - wie vorgehen?

    Hähne streiten - wie vorgehen?: Ich glaub ich hab das Thema falsch erstellt...also nochmal >.< Hallo. Ich habe in einer 5x2m großen Voliere 5 Kanaries. 3 Hähne und 2 Hennen....