Stubenrein

Diskutiere Stubenrein im Aras Forum im Bereich Papageien; Ich habe einen 2 Jahre alten Zwergara. Versuche Ihn dazu zu bringen, das er nur auf seinen Käfig kackert. Hab gehört, das dies möglich ist. Kann...

  1. Kleene

    Kleene Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. April 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe einen 2 Jahre alten Zwergara. Versuche Ihn dazu zu bringen, das er nur auf seinen Käfig kackert. Hab gehört, das dies möglich ist. Kann mir jemand dazu Tips geben. Würde mich sehr freuen. :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wilfried

    Wilfried Guest

    Ich halte es für sehr unwahrscheinlich, Vögel an einen bestimmten Platz zu gewöhnen, wo sie hinkackern sollen. Laß mich gerne eines Besseren belehren, aber sowas erscheint mir unmöglich. Die käckeln nun mal, wo es ihnen grade passt. Damit muss man halt leben.- oder keine Vögel halten!!
    Viel Erfolg bei Deiner Käckeldressur!!!
    Wilfried

    Sollten Deine Bemühungen von Erfolg gekrönt sein, so wäre ein diesbezüglicher Bericht sicherlich äußerst interessant.
     
  4. #3 die Mösch, 29. April 2008
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Kleene,

    hier ist zwar das Ideenforum - aber nicht für Ideen zum Thema Halltungsfragen. Ich verschiebe darum ins entsprechende Unterforum.
     
  5. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Kleene,
    Bekannte von mir hatten einen Lori, den sie tatsächlich "stubenrein" bekamen.
    Sie trugen das Tier immer zum Waschbecken und lobten es in den höchsten Tönen, wenn es da rein kleckste.
    Nach einem halben Jahr hatten sie es geschafft und der kleine Lori flog jedes Mal, wenn er klecksen mußte, zum Waschbecken im Badezimmer, wo man dann nur noch Wasser laufen lassen mußte.
    Es ist also möglich, einen Vogel mit Konsequenz zur "Stübenreinheit" zu erziehen.
    Du müßtest ihn also jedes Mal, wenn er unruhig wird, zu seinem Käfig, oder sonst wohin, tragen und ihn nach dem Klecksen überschwänglich loben.
    Irgendwann begreift er sicher, was er wann richtig gemacht hat und wird das wohl bei behalten.
    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  6. romano

    romano Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo zusammen,

    ja das ist möglich ;-)

    Meine GB lebt seit 4j. im aussengehege und kennt immer noch das komando "caca machen" Lello war 1j im haus und habe ich ihn bei gebracht, meine amas damals könnte auch nach kommado.....
    habe ich das auch bei gebracht an vielen papageienhalter das ihre papageien im haus halten.

    Papageien zeigen eine bestimmte stellung (körpersprache) bevor die ihre kot ablassen, wenn die das im käfig machen sofort belohnen und das komando geben, mit der zeit die wissen das danach bekommen eine belohnung und kommen raus, und ist möglich das kommando zu geben befor ihre käfig verlassen.
    Das tierchen ist ausgelehrt und kommt nach draussen, vom alleine, wenn er muss, wird an seine käfig fliegen.

    hoffe habe ich geschaft mit meine deutsch zu erklehren.......zeit und gedult bring erfolg ;-)

    ciao
    Mario&company
     
  7. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Selbstversändlich funktioniert das meine Aratingas benutzen auch nicht die Nistkästen als Toilette.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    ich kenne auch drei Edelpapageien in Wohnungshaltung, die es sehr schnell gelernt haben .... nach der von Mario beschriebenen Methode.
    Einziger Unterschied:
    Wenn der jeweilige Edelpapagei im Käfig kackerte, wurde er in den höchsten Tönen gelobt, dass er sein "Pfui" fein gemacht hat.
    Kackerte er außerhalb des Käfigs, wurde "streng" das Wort Pfui gesagt und der Vogel zum Käfig zurückgetragen.
    Sahen die Halter an der Körpersprache des Vogels, dass er gleich etwas absetzen wollte, trugen sie ihn sofort zum Käfig, setzten ihn dort ab und lobten ihn wieder überschwänglich für sein schön abgesetztes "Pfui".
    Hat jeweils nicht mal eine (Urlaubs-)woche gedauert, in der sie sich auf genau diese Tätigkeit des Vogels konzentriert haben.
    Als die 2 (einer ist verstorben, bevor die beiden "Neuen" gekauft wurden) bei uns zur Urlaubsbetreuung waren, haben wir ihnen in die Voliere einen "Käfig" reingestellt, damit sie wussten, wo sie nun kackern konnten.
    Hat 100% geklappt.....
    LG
    Susanne
     
  10. Kleene

    Kleene Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. April 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke euch, hat mir sehr weiter geholfen.
    Also versuch ich mein Glück weiter.
     
Thema: Stubenrein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lori stubenrein

Die Seite wird geladen...

Stubenrein - Ähnliche Themen

  1. Stubenrein Projekt mit unserem Graupapagei Rokko!!!

    Stubenrein Projekt mit unserem Graupapagei Rokko!!!: hallo , ich bin neu hier und habe mal eine frage: wir haben unseren graupapagei rokko ca. 2 wochen er ist sehr zutraulich und neugierig......
  2. Wie bekomme ich Hexe "stubenrein"

    Wie bekomme ich Hexe "stubenrein": Hallo, ich weiß einfach nicht mehr weiter. Unsere Hexe ist nun 7 Monate alt. Sie ist total lieb, macht keine Dummheiten ein totaler Traumvogel....
  3. Stubenreiner Papagei

    Stubenreiner Papagei: //www.focus.de/panorama/videos/stubenrein-papagei-geht-auf-toilette_vid_8999.html
  4. Columbo ist jetzt "stubenrein"

    Columbo ist jetzt "stubenrein": Columbo hat ein neues "Geschenk" bekommen. Nun kann er so viele Bömbchen fallen lassen, wie er will - stört mich nicht mehr. :D [IMG] Man...