Tarantas deutlich leiser wie andere Agas

Diskutiere Tarantas deutlich leiser wie andere Agas im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Heute erhielt ich von einem anderen Züchter ein Pärchen Tarantas, nach einiger Beobachtung der Vögel war ich nicht wenig erstaunt über die leise...

  1. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Heute erhielt ich von einem anderen Züchter ein Pärchen Tarantas, nach einiger Beobachtung der Vögel war ich nicht wenig erstaunt über die leise Stimme.

    Trotz dessen das ihr Käfig in Rufweite der Rosenköpfchen steht, hört man nur dumpfe brummende Laute vornehmlich vom Hahn.

    Im Vergleich zu Rosenköpfchen ist der Unterschied gigantisch.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tarantino

    Tarantino Guest

    Hallo

    Da stimme ich Dir zu. Die Tarantas sind wirklich ruhige Vögel in der Stimme wie im Wesen. Ich habe sehr viel Freude an ihnen.
    Zurzeit wird ein Gelege bebrütet.

    Gruss Tarantino
     
  4. Fabian75

    Fabian75 Guest

    jou

    Hallo zusammen

    kann mich euch beiden absolut anschliessen, unser Präsi hat auch Tarantas, wirklich seh ruhige Genossen ;)
    Nur leider, nicht so oft zu sehen. WIe ist es bei euch in Deutschland, habt ihr viele Tarantas?
     
  5. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Tarantas werden eigentlich seltener Gehalten als die anderen Agaporniden Arten vielleicht mag es auch am Preis liegen 130 € je Paar.

    Wie ich auch schon gehört habe, sollen Tarantas bei der Partnerwahl auch wählerischer sein, deshalb könnte ich mir vorstellen das es auch nicht mit jedem Paar klappt zu züchten.

    Wobei mein Zuchtpaar schon einmal einen Junvogel aufgezogen haben soll.

    Außerdem balzen sie schon wieder.
     
  6. Tarantino

    Tarantino Guest

    Geschlüpft

    Hallo

    Heute ist das erste Junge geschlüpft. Mal schauen, wie es weiter geht. Ich pflege diese Tarantas erst seit Ende Juli `06!!

    Gruss tarantino
     
  7. #6 mieziekatzie, 19. September 2006
    mieziekatzie

    mieziekatzie ab und zu mal hier

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ex-Österreicherin; jetzt Schleswig Holstein
    sind die hennen denn wirklich so agressiv wie es an vielen stellen nachzulesen ist??
     
  8. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Wünsche viel Glück..

    lass uns auf dem laufenden wie es den Kücken geht. Unser Präsi hatte die ersten 2 Jahre nur Probleme... Kücken die starben oder von den Eltern verstümelt wurden.. Sollen sehr heikel auf Störung reagieren..

    viel Glück
     
  9. Tarantino

    Tarantino Guest

    Hallo mieziekatzie

    Auf Grund der Tatsache, dass ich die Tarantas erst seit wenigen Monaten habe, masse ich mir nicht zu, ein allgemein gültiges Urteil abzugeben.
    Meine folgenden Aussagen beruhen nur auf meinen persönlichen Beobachtungen.

    - Ich konnte nie eine Agression zwischen den Partnern feststellen.

    - Bei der heutigen Kontrolle stellte ich sogar fest, dass sich auch das Männchen im Nistkasten befand.

    - Den Umgang des Paares vor der Brut würde ich sogar als harmonisch und zärtlich beschreiben. Das hat sich auch während der Brutphase nicht geändert.

    - Grundsätzlich empfinde ich beide Geschlechter als sehr ruhige und angenehme Volierenbewohner.

    - Ich denke, ob Prachtfink, Agapornide oder Papageien, es steht und fällt mit der Harmonie des Paares, respektive mit dem Wesens- oder Charakterzuges eines jeden einzelnen Vogels.

    Gruss Tarantino
     
  10. Tarantino

    Tarantino Guest

    Hallo Fabian75

    Danke für die Glückwünsche.
    Ich bin auch gespannt wie es weitergeht. Zu meiner Freude durfte ich heute den Schlupf des 2. Jungen feststellen. Wenn es in diesem Rhytmus so weiter geht, sollte in 2 Tagen auch aus dem 3. und letzten Ei ein Junges schlüpfen.

    Also heisst es weiterhin Daumen drücken.

    Gruss Tarantino

    P.S. Vielleicht interessiert die Tatsache, dass zurzeit im Zuchtraum eine relative Luftfeuchtigkeit von ca. 70% herrscht.
     
  11. Fabian75

    Fabian75 Guest

    *weiterhindrück*

    das iat auf alle Fälle ein guter Wert, so sollte es auch keine Probleme beim schlüpfen geben ;)
     
  12. Tarantino

    Tarantino Guest

    Hallo

    Eigentlich getraue ich es mich kaum zu schreiben, denn die Gefahr besteht dass "linx" mir wieder folgende Worte, ich zitiere aus dem thread "Tarantas?? Wer kann mir mehr sagen????" vom 25.02.06 Post 8: "Da muß sich wohl jemand abheben von der platten Masse" zurück schreibt!

    Trotzdem möchte ich dem Wunsch von Fabian75 entsprechen und den paar Interessierten mitteilen, dass heute auch aus dem 3. Ei ein Junges geschlüpft ist und die beiden anderen mit vollen Kröpfen im Nistkasten vom Taranta-Weibchen fest gehudert werden. Die täglichen Kontrollen werden mir, entgegen anders lautenden Erfahrungen, überhaupt nicht übel genommen. Das Weibchen verlässt nicht mal den Nistkasten.

    Gruss Tarantino
     
  13. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin,

    na dann drücken wir gleich mal mit, dass es weiterhin so gut läuft!

    ich persönlich wollte schon vor 2 jahren ein Pärchen anschaffen, wurde jedoch immer von den nachzulesenden Agressionen der hennen in der brutzeit in meiner entscheidung gebremst.
    Wobei es eher darum geht, wie sie sich gegenüber anderen Agap.-arten verhalten. da wir schon jeweils ein Paar Rosenköpfchen und ein Paar Pfirsichköpfchen haben.

    ich pers. finde es einmal interessant, dass auch einmal über die seltener gehaltenen Arten (hier) berichtet wird.
    habe hier auch noch nicht von Orangeköpfchen und auch eher selten über Grauköpfchen gelesen.
    man findet doch einiges im www, aber pers. erfahrungen sind meiner meinung nach interessanter zu lesen.

    und auch wenn es für manche eher als angriff aufgenommen wird, so ist es doch nicht zu übersehen, dass die breite Masse doch eher aus Schwarz, rosen und pfirsichköpfchen besteht....ab und zu mal jemand mit ruß o. erdbeerköpfchen.......

    naja, weiterhin viel erfolg bei der zucht!

    grüsse,

    knister
     
  14. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Kann mich da Knisters Worten nur anschliessen ;)

    bitte berichte weiter über diese Interessanten Bergpapageien.
    Bilder wären auch toll ;)
     
  15. Tarantino

    Tarantino Guest

    Danke Mr. Knister, danke Fabian75.....
    .... für den positiven feedback. Das ermuntert zum Weiterberichten. Ich dachte schon, dass ich als Halter von Tarantas selber ein Exot unter Exoten bin.
    Der Agapornis Taranta wird hier leider im Forum wirklich nicht oft in Beiträgen erwähnt.

    Vielleicht täusche ich mich, aber aufgrund von gemachten Aussagen in früheren Berichten, sind hier fachliche Beiträge eher weniger gefragt als Beiträge aus dem täglichen Leben von den Agaporniden.

    Möglicherweise hält sich die Community von Tarantahaltern in anderen Foren auf. Ich weiss es nicht.

    Gruss Tarantino
     
  16. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Trantino

    ne ne das siehst du falsch! Sicher ist die Mehheit hier Halter von Vögel die ihre Tiere zu ihren "mitmenschen" machen.. Aber anderes Thema die müssen ja auch irgednwo ihre Probleme schildern..

    Unsere Berichte sind genau so gefragt sieht man ja an meinem BrutBeitrag SK 2006 über 4000 Klicks! Sprich die LEute verfolgen den Beitrag schon, nur wird halt nicht viel dazu gesagt.. Da viele Wohnungshalter gegen das züchten sind..

    Aber mach dir nichts drauss, einfach berichten, es gibt immer Leute die deinen Bericht spannend verfolgen ;)

    Das wenige Tarantas hier vertreten sidn, liegt viel mehr daran, das es eben nicht so einfach ist an Tarantas ranzukommen. Auch ist meines Wissen eben die Zucht nicht so einfach... Sprich die Hennen rupfen oder verstümmeln gerne ihre Juntiere.....
    Unsere Präsident von unserm Ziervogelverein hatte auf alle Fälle die letzte Jahren nur Pech.. Kücken wurden gerupft, oder starben..
    DIese Jahr hat er soviel mir ist das erste mal 4 Jungtiere..

    aber wie schon gesagt auf alle fälle weiter berichten, ich lese deine Berichte mit spannung, obwohl ich nicht immer was schreibe..
     
  17. Tarantino

    Tarantino Guest

    Hallo

    Nach etwas längere Forumabwesenheit kann ich nun 2 Bilder der 3 jungen Agapornis taranta ins Forum stellen.

    Es ist gut zu sehen, wie der 3. geborene Jungvogel in der Entwicklung stark zurück liegt. Aber er kämpft und wird immer noch von der Mutter gefüttert.

    Die 2 Grösseren habe ich heute beringt.

    Gruss Tarantino
     

    Anhänge:

  18. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Hallo Tarantino

    danke für die Bilder, bin auch die weitere Endwicklung gespannt..

    weiterhin viel Glück..
     
  19. Nadinemai

    Nadinemai Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo es schön ist!!!
    Hallo Tarantino!!
    Auch ich lese immer mit Begeisterung Deine Beiträge!! :zustimm:
    Suuuper Bilder, danke dafür!!
    Und untersteh Dich, nicht weiter hier zu berichten!!! :+klugsche :zwinker:

    Weiter so!!!

    Liebe Grüße von Nadine
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tarantino

    Tarantino Guest

    Hallo Nadinemai

    Danke für die anerkennenden Worte,das habe ich nicht erwartet und werde natürlich versuchen weiterhin vom Brutverlauf interessante Berichte zu publizieren.

    Auch bei den Fotos sehe ich für mich noch Verbesserungspotenzial.

    Bei der abendlichen Kontrolle hatte ich das Glück, dass sogar beide Elternteile im Nistkasten waren.Trotz der Störung durch mich verliesen Beide den Kasten nicht.

    Der jüngste Vogel ist immer noch sehr kümmerlich, wird aber immer noch gefüttert.

    Die bevorzugten Futtergaben sind bei meinen Vögeln Wachholderbeeren, gestreifte Sonnenblumenkerne (weisse werden kaum beachtet) und vorallem halbreife, rote Kolbenhirse. Die angebotenen Aepfel finden erstaunlicherweise nur in der Aussenvoliere Beachtung.

    Das Männchen konnte ich auch beobachten, als es sich in der Aussenvoliere am Napf der Chinesischen Zwergwachteln bediente. Darin befindet sich eine Mischnung aus Quikon BOB und einer Kleinexotenmischung mit einem sehr hohen Anteil von Mohairhirse.

    Gruss Tarantino
     
  22. jonas2004

    jonas2004 Guest

    bitte weiter berichten!!

    Hallo Tarantino,

    möchte dich auch auffordern weiter zu berichten!! :)
    Leider gibt es nicht soviele Taranta Beiträge oder auch Taranta Besitzer (oder lieg ich da jetzt falsch?!) und von da her ist es doch sehr
    interessant darüber was zu lesen (vor allem wenn es Nachwuchs gibt!!:freude: )
    Ich lese hier gerne mit (auch Fabian`s Berichte finde ich super toll!!) -
    also weiterberichten mit Bildern!! :beifall:

    Gruß Andrea

    PS: noch eine Frage: Tarantas sollten alleine, das heißt "unter sich" gehalten werden oder?
     
Thema: Tarantas deutlich leiser wie andere Agas
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. taranta Vögel gelbe

    ,
  2. orangeköpfchen stimme

    ,
  3. taranta bergpapagei besonders leise?

    ,
  4. buffalo im stirn gefieder bei Lutinos
Die Seite wird geladen...

Tarantas deutlich leiser wie andere Agas - Ähnliche Themen

  1. Agas schlafen draußen ....

    Agas schlafen draußen ....: Also letzten Woche waren bei uns ein paar verwante zu Besuch es war schon etwas später und ich habe die voliere mit meinen beiden pfirsichköpfchen...
  2. HILFE! Meine Agas zoffen sich!

    HILFE! Meine Agas zoffen sich!: Hallo Ihr Lieben!:0- Ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe seit zwei Tagen zwei Pärchen aus einer Zoohandlung gekauft. Mir wurde versichert es...
  3. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  4. agas zähmen

    agas zähmen: [ATTACH] Also ... dass wird sich jetzt ziemlich komisch anhören,aber ich habe seit kurzem zwei agas (pfirsichköpfchen) Und ich wollte sie ja auch...
  5. Ich habe mir neue Agas zugelegt

    Ich habe mir neue Agas zugelegt: Hallo Ich habe mir 2 Agas zugelegt´- ein Pfirsichköpfchen und ein Rosenköpfchen das sinsdse :))[ATTACH]