Taube frisst nicht selbständig

Diskutiere Taube frisst nicht selbständig im Stadttauben Forum im Bereich Tauben; Hallo, ich habe vor ca 2 Wochen eine verletzte Stadttaube gefunden, die vermutlich von einem Auto angefahren wurde. Sie hatte eine schwere...

  1. Berti

    Berti Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    ich habe vor ca 2 Wochen eine verletzte Stadttaube gefunden, die vermutlich von einem Auto angefahren wurde.
    Sie hatte eine schwere Gehirnerschütterung und ist jetzt auf einem Auge blind.
    Leider frißt sie nicht selbständig, muß also täglich "gestopft" werden.
    Ansonsten ist sie fit.
    Ich würde sie gerne in eine behindertengerechte Voliere geben, aber selbständig fressen muß sie natürlich schon. Wie bringe ich sie dazu?

    Liebe Grüße
    Ina
     
  2. #2 Mausispatz, 18.03.2009
    Mausispatz

    Mausispatz Taubenhospital

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Ist es denn noch ein Küken oder eine erwachsene Taube?

    Wenn sie erwachsen ist und nicht selber frisst, stimmt wohl etwas mit ihr nicht.
    Warst du schon beim Tierarzt?
     
  3. bango

    bango Banned

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    1.729
    Zustimmungen:
    0
    Würde nochmal zum TA gehen da eine Taube die nicht fressen kann auch nicht fit ist.
     
  4. Berti

    Berti Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    habe gerade gesehen, daß ich mich vertippt habe. Ist schon 6 Wochen her.
    Sie ist erwachsen. Und beim TA war ich mehrfach. Sie ist von 2 vogelkundigen Tierärztinnen behandelt worden. Möglicherweise ist das "nicht fressen wollen/können" eine Folge der Verletzung. Sie war auch bis vor ca. 1,5 Wochen auf beiden Augen blind. Die Schwellung im Gehirn war vermutlich so stark, daß sie auf den Sehnerv gedrückt hat. Jetzt scheint das linke Auge wieder ok zu sein. auf dem Rechten wird sie leider blind bleiben.
    Ich habe schon überlegt, jetzt nicht lachen :zwinker:, ob sie vielleicht vergessen hat wie es geht.
     
  5. #5 Mausispatz, 18.03.2009
    Mausispatz

    Mausispatz Taubenhospital

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Tja, schwierig zu sagen.
    Wenn es wirklich eine Störung im Gehirn ist, kann man nur abwarten, ob sich das wieder regeneriert.

    ansonsten versucht man bei Küken diese zum fressen zu animieren, indem man selber mit dem Finger im Napf rumpickt.
     
  6. Berti

    Berti Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    ok, das kann ich ja mal probieren.
    Hatte auch überlegt ob sie sich unter Artgenossen wieder "normal" verhält.
    Gibt es in meiner Nähe jemanden der behinderte Stadttauben hält und meinen Georg mal auf ein paar Körnchen einladen würde???
     
  7. #7 dragonya, 18.03.2009
    dragonya

    dragonya Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein Sieg Kreis
    Hallo Berti,
    was das Fressverhalten von erblindeten Tauben angeht, kann ich Dir nicht weiterhelfen. Aber wenn die Taube partout nicht Fressen will, kann das vielleicht auch an den inneren Verletzungen liegen, die sie erlitten hat.
    Wurde das Tier schon einmal geröntgt ??
    Ich hatte eine Stadttaube, die fast ein Jahr superfit in der Voliere herumturnte und von heute auf morgen das Fressen einstellte. Wir haben auf dem Röntgenbild Schatten in der Magengegend entdeckt, es war ein Tumor, der sämtliche Innereien herunterdrückte. Ich habe sie eine Zeit lang gefüttert aber da sie selber nicht mehr an den Napf ging und der Zustand schlechter wurde, habe ich beschlossen, sie zu erlösen.
    Ich will damit nur sagen, dass es gut möglich ist, dass die Taube bei ihrem Unfall sich vielleicht mehr zugezogen hat, als äußerlich erkennbar. WEnn sie nach 6 Wochen noch nicht selber frißt, würde mich das nachdenklich stimmen. Aber,wie gesagt, ich habe keine ERfahrungen mit Erblindungen, vielleicht sind das die Heilungsprozeße langwieriger.
    LG
    Carmen
     
  8. #8 klumpki, 18.03.2009
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Draygonas Hinweis des Röntgens finde ich super.

    Falls alles soweit dann in Ordnung erscheint würde mir einen Limit-Termin setzen: bis dahin sollte die Taube wieder selbstständig fressen. Wenn es Verbesserungen in diese Hinsicht gibt, kann man immer noch einen Platz suchen. Aber das Täubchen auf Teufel komm raus am Leben erhalten finde ich nicht tiergerecht:(. Wenn sie einen massiven Hirnschaden hat, kann sie nicht überleben, dann ist alles nur noch Quälerei.
     
  9. Berti

    Berti Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Carmen und Monika,

    an Röntgen habe ich auch schon gedacht.
    Es ist aber nicht so, daß ich sie immer regelrecht zwangsernähren muß. Sie wartet tw. schon darauf gefüttert zu werden.
    Deshalb würde ich sie gerne mal mit anderen Stadttauben zusammensetzen. Vielleicht kommt ja dann die Erinnerung zurück !?

    Liebe Grüße
    Ina
     
  10. #10 dragonya, 20.03.2009
    dragonya

    dragonya Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein Sieg Kreis
    Wie fütterst Du sie denn und mit was ???
     
  11. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    3.791
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Ina,

    ohne die Taube in ihrem Verhalten gesehen zu haben, ist es schwer mit Bestimmtheit zu sagen, was ihr Nicht-fressen-wollen verursacht.

    An der Blindheit - ob auf einem oder beiden Augen - an sich sollte es nicht liegen. Bisher haben bei mir sowohl die einäugigen als auch die ganz blinden Stadt/brieftauben alle wieder selbständig begonnen zu futtern. Ist mit 7 Tauben sicher nicht super repräsentativ und Ausnahmen bestätigen die Regel...
    "Hungern" hast Du sie schon mal gelassen? So dass sie wenigstens etwas Anreiz hat, an die Körner zu gehen?

    Das Futtern an sich ist mehr ein Instinkt als etwas erlerntes, von daher glaube ich weniger, dass sie es verlernt hat. Mehr könnte der "Futterneid" es wieder für sie interessant machen. Einen Versuch wäre es sicher wert, aber vorerst würde ich alle anderen möglichen Ursachen ausschließen.

    Ist es denn sicher, dass sie auf dem einen Auge noch voll sieht? Sollte sie nämlich auch auf diesem nicht richtig sehen können, kann das durchaus das Nichtfuttern verursachen. Wie reagiert sie? Wenn Du im Futter pickst und sie das HÖREN kann? Dann muss sie es in der Tat lernen, ohne etwas zu sehen zu picken. Das schaffen Stadttauben aber ganz gut.

    Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass die Verletzung doch weitergehend ist, als vermutet. Von daher würde auch ich ein Röntgenbild empfehlen. Einfach, um alle organischen Ursachen auszuschließen. Leider weiß ich zu wenig über die generellen Zusammenhänge bei den TAuben, als dass ich sagen könnte, die Gehirnerschütterung könnte die Koordination der Taube gestört haben. Das sollten Dir aber die vogelkundigen TÄ ganz sicher sagen können.

    Ansonsten ist sie untersucht worden und durchbehandelt?
    Verhält sie sich sonst normal?

    LG, Sabine
     
  12. #12 Jutta O, 20.03.2009
    Jutta O

    Jutta O Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41236 Mönchengladbach
    Hallo Ina!

    Wie geht es der Taube? Ist sie denn noch jung, da sie nicht selbständig frisst? Oder ist sie vielleicht vom Paramyxovirus befallen? Oder auf beiden Augen blind? Ich habe auch eine blinde Taube, die ich als Jungtaube bekam, wo wir anfangs nicht wussten was mit ihr los war. Sie bzw. ER (FRiedo) konnte auch nicht selbständig futtern und wirkte etwas desorientiert bzw. paramyxo-geschädigt! Bis wir merkten, dass er komplett blind war, der arme Schelm!
    Wir haben ihn dann komplett ins Futter gesetzt, das wir auf einer Fleischplatte ausgestreut hattten, auf der er saß und so mühelos fressen konnte.
    Vielleicht ist deine Taube ja auch blind?

    Ich hoffe, dass die Kleine mittlerweile selber fressen kann!?
    Wir könnten sie dann eventuell nehmen!

    Viele Grüße!

    Jutta
     
  13. Berti

    Berti Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Jutta,

    Georg frißt noch nicht selbständig.
    Auf einem Auge scheint er mittlerweile wieder sehen zu können. Das Andere bleibt blind.
    Ich würde ihn gerne zu Artgenossen geben. Aber selbständig fressen sollte er/sie schon.
    Wenn es soweit ist komme ich gerne auf Dein Angebot zurück.

    Liebe Grüße
    Ina
     
  14. Berti

    Berti Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Carmen,

    ich stopfe sie mit eingeweichtem Taubenfutter und Keimfutter für Papageien.

    Hallo Sabine,

    ob sie mit dem intakten Auge wieder vollständig sehen kann weiß ich nicht.
    Wenn ich "im Futter picke" reagiert sie nicht.
    Hungern lassen hat leider auch nichts gebracht.
    Ich werde sie nächste Woche röntgen lassen. Ansonsten wurde sie aber gründlich untersucht und durchbehandelt.
    Zum Verhalten: sie macht einen wachen fitten Eindruck. Fliegen tut sie nur wenig, was aber vermutlich an dem blinden Auge liegt. Sie geht lieber zu Fuß.
    Mittlerweile sträubt sie sich gegen das Einfangen. Ich werte das mal als gutes Zeichen.
    Sie putzt sich und schläft oft auf einem Bein oder enspannt auf dem Bauch.
    Einzige Lautäußerung ist eine Art Knurren wenn ich sie fangen will.

    Liebe Grüße
    Ina
     
  15. #15 Mausispatz, 26.03.2009
    Mausispatz

    Mausispatz Taubenhospital

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Darf ich mal fragen, warum du das Futter einweichst? Trockene Körner rutschen doch viel besser....
    ich bin immer froh, wenn meine Küken aus der "eingeweichten-Futter-Zeit" raus sind ;)
     
  16. Berti

    Berti Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Empfehlung der Tierärztin. Muß dann auch nicht so viel Wasser mit der Spritze in das arme Täubchen spülen :zwinker:
     
  17. #17 Mausispatz, 26.03.2009
    Mausispatz

    Mausispatz Taubenhospital

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    heißt, sie trinkt auch nicht selber?
     
  18. Berti

    Berti Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    stimmt. Bzw. sehr sehr selten.
     
  19. #19 Bluefop, 26.03.2009
    Bluefop

    Bluefop Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Warum muss man eine halbblinde Taube 6 Wochen lang zwangsernähren, das ist keine Tierliebe, das ist Tierquälerei, macht endlich Schluss und erlöst das Tier.

    Gruß bluefop
     
  20. bango

    bango Banned

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    1.729
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn sie auch nicht trinkt und das fressen geht auch nicht besser dann ist es wohl sinnvoller im Interresse des Tieres zu handeln und es zu erlösen.

    Dies kann nicht der Sinn sein das Leiden zu verlängern und es geht ja nicht erst seit 2-3 Tagen so.

    Bitte nicht übertreiben .:zustimm:
     
Thema: Taube frisst nicht selbständig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. taube frisst nicht

    ,
  2. taube will nicht fressen

    ,
  3. junge taube gefunden blind

    ,
  4. taube isst nicht,
  5. jubgtaube frisst nicht alleine,
  6. gefundene taube ißt nicht,
  7. taube kann nicht fressen,
  8. taube ffrisst nicht,
  9. taube frisst nicht eigenständig,
  10. junge brieftaube frisst und trinkt nicht,
  11. brieftaube frisst und trinkt nicht mehr,
  12. taube ist.und.trinkt.nicht,
  13. taube frist nicht,
  14. taube fliegt nicht läuft nicht und frisst nicht,
  15. junge taube frisst nicht,
  16. taube reagiert nicht,
  17. tauben fressen animieren,
  18. kleine taube frisst nicht
Die Seite wird geladen...

Taube frisst nicht selbständig - Ähnliche Themen

  1. Taube fliegt nicht und macht auch sonst nichts?

    Taube fliegt nicht und macht auch sonst nichts?: Bei meiner Firma ist eine Taube, die mir Sorgen macht. Sie fliegt nicht ist und ist in einer gekrümmten Haltung. Ihr Kot ist grünlich. Ein Flügel...
  2. Junge Taube gefunden ohne Eltern

    Junge Taube gefunden ohne Eltern: Hallo Zusammen, Heute nachmittag habe ich neben unserem Baum ein Taubennest mit einer jungen Taube entdeckt. Ich habe es längere Zeit beobachtet...
  3. Schmetterling: was frisst er hier ?

    Schmetterling: was frisst er hier ?: Hallo! Der Schmetterling ist ca. 15 min. dort beschäftig gewesen. Wenn Camera zu nahe, ist er zwar kurz weggeflogen, aber gleich danach...
  4. Fremdes Taubenpaar vertreibt Elterntiere vom Nest

    Fremdes Taubenpaar vertreibt Elterntiere vom Nest: Hallo an alle, bei mir brüten-ungewollt, aber geduldet- Stadttauben auf dem Balkon. Sie haben 2 Junge, welche aber schon einige Federn haben, so...
  5. Hilfe bei Taube und Nymphensittich

    Hilfe bei Taube und Nymphensittich: Wir haben vor 2 Jahren eine junge Taube aufgenommen und seitdem lebt sie mit unserem Nymphensittich (männchen) zusammen. Heute haben wir entdeckt,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden