Teddy- riesen schock...

Diskutiere Teddy- riesen schock... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; oh man .. heute hab ich teddy fliegen lassen also ausm käfig geholt und auf die volli gesetzt wie immer. dann lenkte sasu mich einen augenblick ab...

  1. #1 Muck86w, 15.12.2004
    Muck86w

    Muck86w Guest

    oh man .. heute hab ich teddy fliegen lassen also ausm käfig geholt und auf die volli gesetzt wie immer. dann lenkte sasu mich einen augenblick ab und als ich wieder zu teddy schaute war er weg 8o ich alles durchsucht, klo, gang, hinter schränke.. son vogel kann ja nich in der wohnung verschwinden??? und dann nach 10 minuten langer suche die mir vorkam wie eine stunde hörte ich war krabbeln und da hat er hinter der tür am handtuch gehongen.. ich bin fast zusammengebrochen.. der vogel macht mich fertig 0l ich hab so angst das der sich irgendwann echt verletzt.. so langsam könnte er doch ml gescheit fliegen lernen oder? also seit dem letzen beitrag mussich ja sagen hat ers besser drauf, wenn er was anvisiert trifft er es auch in 90 prozent der fälle.. aber in 10 prozent fällt er und das ganz schön heftig... noch kleines positives erlebnis: als er wieder vorm abstürzen war lenkte er nich auf die wand zu sondern auf mich und krallte sich am pulli fest, und danach ist er zu mir aufs bett gekrabbelt und hat sich auf meinem bauch ausgeruht *freu*
     
  2. fisch

    fisch Guest

    Hallo Sandra,

    es dauert ziemlich lange, bis ein "tolpatschiger" Grauer gut fliegen kann.
    Grisu konnte ja auch mehr schlecht als recht fliegen und erst jetzt, nach gut 7 Monaten kann ich sagen, dass er gut fliegen kann.
    Die ersten Wochen ging es nur kurze Stücke geradeaus. Mit viel Training hat er dann immer längere Strecken geschafft und dann auch Kurven. Aber es war immer ein gravierender Unterschied vom Flugverhalten zwischen Coco und Grisu. Erst in letzter Zeit kann ich die Beiden nicht mehr am "Fluggeräusch" unterscheiden:D
    Ich hatte dabei aber den Vorteil, dass die Zwei immer zusammen sein wollen. Dadurch war es relativ einfach, Grisu zum Fliegen zu bewegen, da ich ja nur Coco locken musste - Grisu kam dann immer hinterher :freude:

    Hab Geduld und übe nach Möglichkeit auch mit Teddy das Fliegen. Je mehr du üben kannst, desto schneller wird er sicherer in seiner Koordination.
    Drücke dir auf alle Fälle die Daumen und Krallen :zustimm:
     
  3. #3 Doris + Galileo, 15.12.2004
    Doris + Galileo

    Doris + Galileo Guest

    Hallo!

    Wir haben am Anfang auch viel geübt.
    Anfangs nur im kleinen Zimmer und nur Geradeausflüge auf die Hand. Kondition aufbauen.
    Erst Wochen später dann im großen Wohnzimmer. Wir waren beim Freiflug auch immer dabei und haben das auf die Hand fliegen gezielt trainiert. Dabei konnten wir ihn auch - wenn notwenig - rechtzeitig auffangen.

    Einmal ist er beim Anflug auf dem glatten Wohnzimmerschrank abgerutscht und auf den darunter stehenden Lautsprecher gefallen - Schnabel geprellt. Er hatte 2 Tage lang Schmerzen und hat nur sehr wenig gefressen. 0l

    Deshalb liegen auf jedem Lautsprecher jetzt Kissen drauf, um jedes unnötige Risiko eines Genickbruchs zu vermeiden. Und es hat sich bereits einmal bezahlt gemacht, als er nach mehreren Flugrunden müde war, die Höhe des Schrankes unterschätzt hatte und wieder senkrecht abgestürzt ist. Gottseidank aber weich auf dem Kissen gelandet ist. Und außer dem ersten Schrecken ist nichts passiert. :prima:

    Liebe Grüße von Doris und Galileo! :0-
     
  4. #4 tweety1212, 15.12.2004
    tweety1212

    tweety1212 Guest

    Ich kann dir nur zur Geduld raten.
    Wie Sven schon sagte, mach mit ihm Flugtraining und das sehr oft, dann kommt es meist von ganz alleine.
    Krümel kann auch nicht richtig fliegen, aber seitdem sie Flugtraining macht, Eumel hat und Bachblüten bekommen hat (Muskelaufbau) versucht sie es wesentlich mehr, aber ob sie es jemals so hinbekommt wie Eumel? Das ist ne Frage für sich.
    Also mach dich nicht verrückt und warte ab. Auch wenn er nie sehr gut fliegen kann, du wirst damit umgehen können ;)
     
  5. #5 Muck86w, 15.12.2004
    Muck86w

    Muck86w Guest

    ich hab nur panik das er, bevor ers richtig gelernt hat, sich das genick bricht irgendwann :~

    noch ne frage: meine sasu sitzt eben genüsslich kauend vor der wand und scheint die tapeten mit genuss zu verzehren.. is das schlimm? ich meine die is gestrichen und tapeziert ich hab angst das da was drin is und sie sich vergiftet aber ich kann sie nicht dvaon abhalten...
     
  6. fisch

    fisch Guest

    Für die Tapete: ja;)
    Es ist zwar nicht gesund, aber es haben schon sooooo viele Geier ganze Wände von der Tapete befreit, dass du dir da sicher keine Sorgen machen brauchst. Sie wird ja auch nicht wirklich gefressen, sondern "nur" zerschreddert - keine Panik.
    Solltest dir aber dann überlegen, ob du sie irgendwie davon abbringen kannst, ständig die Tapete abzureißen, oder die Stelle nur streichen.
     
  7. #7 Muck86w, 15.12.2004
    Muck86w

    Muck86w Guest

    *GG* naja das letze woran ich da denke sind die tapeten *GG+ ist halb so wild wenn sie die schreddert die sind eh stein alt und voller roten spritzern vom granat apfel :D aber wenn ich mal renoviere kommen an die stellen plexi glas. hatte nur sorgen das eventuell die farbe auf dertapete oder der kleister giftig sind. aber sie hat die wirklich gegessen.. also wirklich richtig genüsslich darauf rum gekaut.. der grösste teil fällt ja aber ab und zu schluckt sie es auch..
     
Thema:

Teddy- riesen schock...

Die Seite wird geladen...

Teddy- riesen schock... - Ähnliche Themen

  1. Sari unser Quietsche Teddy

    Sari unser Quietsche Teddy: Hi@all. Ja richtig gelesen Sari ist ein quietsche teddy:freude: Also um das mal zu erklären... Ihr wisst ja das ich einen Hund habe und...
  2. Teddys Tod - Bubis Ankunft

    Teddys Tod - Bubis Ankunft: Hallo Nun hab ich längere Zeit nix von mir hören lassen, und das tut mir wirklich sehr, sehr leid. Ich würde mich so freuen, wenn ich etwas...
  3. Lungenentzündung bei unserem Welli "Teddy"

    Lungenentzündung bei unserem Welli "Teddy": unser Welli Teddy ist an Lungenentzündung erkrankt Hallo Unser Welli Teddy hat leider ne Lungenentzündung, lt. TA-Diagnose vom Samstag :(...
  4. Straußenwachtel im Riesen Terrarium?

    Straußenwachtel im Riesen Terrarium?: Hallo. Ich bräuchte mal eure Hilfe... Ich habe ein riesen terrarium (300*130*160) (l*b*h) wär diese Fläche ausreichend für ein Straußenwachtel...
  5. Prähistorischer Riesenpapagei

    Prähistorischer Riesenpapagei: Hallo, der wäre doch für Vogelhalter was gewesen: "Heracles inexpectatus": Forscher finden in Neuseeland Fossil von Riesenpapagei Viele Grüße