Teddys Tod - Bubis Ankunft

Diskutiere Teddys Tod - Bubis Ankunft im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Nun hab ich längere Zeit nix von mir hören lassen, und das tut mir wirklich sehr, sehr leid. Ich würde mich so freuen, wenn ich etwas...

  1. #1 owl, 17. Oktober 2004
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2004
    owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo

    Nun hab ich längere Zeit nix von mir hören lassen, und das tut mir wirklich sehr, sehr leid. Ich würde mich so freuen, wenn ich etwas mehr Zeit hätte, wieder „normal" hier in den VF mitschreiben zu können - das tun dürfen, was mir auch Spass bereit.

    Aber egal...
    In der Zwischenzeit hat sich bei mir einiges verändert mit meinen Wellis.

    Mein 12jähriger Wellihahn Teddy ist leider an den Folgen einer Lungenentzündung (trotzdem überraschend für uns) am 13. Oktober in der Tierklinik verstorben. :traurig: Mausi, seine Henne war an seiner Seite, sonst war keiner da, von seiner „Familie" :(
    Der Schmerz ist unbeschreiblich, und immer wieder fliessen die Tränen. 12 Jahre war der kleine Teddy an unserer Seite, er gehörte zu uns. Es gab keinen Tag wo unser Teddy nicht drollig und lieb war, er hat uns so viel Freude bereitet.

    Mausi, seine 4jährige Wellihenne ist von einer Sekunde zur nächsten Witwe geworden. Während seinen letzten Lebenstagen, ist der Teddy ganz besonders lieb von der Mausi verwöhnt und gepflegt worden. Während den Fahrten zum TA haben die beiden ganz eng gekuschelt, und Köpfchen gekrault.

    Mausi’s Welt ist aus den Fugen geraten, die Kleine versteht die Welt nicht mehr.

    Sogar unser Nymphenhahn Rudi hat nach Teddy gesucht und gerufen.
    Teddy hat den Rudi häufig nachgepfiffen, Rudi hat geantwortet, dann wieder Teddy usw....... Es tat so weh, in dieses traurige und enttäuschte Nymphengesicht zu blicken. Rudi ist traurig, dass Teddy nimmer da ist. Bei unserer Nymphin Hildegard weiss ich nicht so genau, ob sie unseren Teddy vermisst? Hilde ist nämlich ne geheimnisvolle und herzig-liebe kleine Lady.

    So sind wir also am Mittwoch mit einem lebenden und einem toten Welli aus der Tierklinik zurückgekommen. Den meisten von Euch brauch ich nicht sagen, wie weh das tut. Deshalb wünsche ich Euch und Euren Pipsern, dass Ihr gesund und munter bleibt für sehr lange Zeit.

    -------------------------------------------------------------

    Mausi hat nun seit Freitagnachmittag nen 6jährigen Wellihahn, an ihrer Seite.

    Herzlich willkommen Bubi :freude: :freude: :freude:
    Du darfst bei uns meistens tun was Dir gefällt, fühl Dich einfach zu Hause.
    Wir lieben Dich schon jetzt, nach so kurzer Zeit, kleiner Akrobat


    Bubi kannte ich von früher aus Sigys Familie. Hab den Kleinen jedoch schon lange nimmer gesehen. Bubi’s Henne Susi ist auch noch nicht so lange tot, er braucht also dringend wieder eine Partnerin. Da Bubis federlose Halter jedoch schon ältere Leute sind, wollten sie keinen weiteren Welli mehr halten.
    So war es für uns naheliegend, dem einsamen Bubi erstmal ne Chance zu geben. Unsere Mausi brauchte wieder nen lieben Welli an ihrer Seite, also weshalb solln wir das nicht wagen, vielleicht mögen sich die beiden ja ganz gerne.
    Die Henne ist 4 Jahre und der Hahn 6 Jahre alt, schien mir auch nicht unpassend zu sein.

    Bubis Ankunft bei uns .....

    Tjo, die verlief eigentlich völlig stressfrei. In einem separaten Köfig haben wir den Kleinen neben Mausis Käfig hingestellt. Mausi war zu dieser Zeit in ihrem Käfig, war so geplant. Jedenfalls schien mir Mausi nicht sonderlich nervös zu sein. Bubis Ankunft hat die kleine erstmal sowas von kalt gelassen. Ich glaube unsere Mausi hat viel geweint um ihren lieben Teddy. Okay, dann hab ich Mausi wieder fliegen lassen. Sie wollte nur eines: die Futternäpfe der Nymphis plündern, doch das darf sie derzeit nicht.
    Mausi hat sich dann schliesslich auf Bubis Käfig gesetzt um dort leise weiter zu trauern. Viel Beachtung hat sie ihm nicht geschenkt. Bubi jedoch war ganz quirlig im Käfig, sehr akrobatisch und ständig auf der Suche nach ner Ausbruchmöglichkeit :D
    Durchs Käfiggitter wollte er zu Mausi Kontakt aufnehmen, doch Mausi hat ihn nur abgewiesen. Dabei war sie nicht grob, sondern vielmehr „was willst Du, lass mich in Ruhe"

    Wir wussten dass Bubi ein gewandter Flieger ist, der viel Freude am Fliegen hat. Ständig hatten wir das Gefühl, dass Bubi zu Mausi möchte, das er kontaktfreudig ist.
    Also haben Sigy und ich beschlossen, den Bubi bereits am Samstagnachmittag aus dem Käfig zu lassen - er soll fliegen. Das hat er dann auch gemacht, und wie :zustimm: Bubi ist ein begnadeter Flieger. Tolle Landeplätze hat er angeflogen - da werden unsere Nymphis bestimmt noch ein Wörtchen mitreden wollen. Während Bubis erstem Freiflug, mussten die Nymphen leider ne Weile im Käfig bleiben, es schien mir sicherer und stressfreier für alle Beteiligten.

    Nachdem sich Bubi ein wenig ausgetobt hatte, habe ich auf einem der beiden Wellikäfige Kolbenhirse angeboten. Mausi sass meist traurig oben auf dem Käfigdach. So dachte ich, mit Hirse kann ich beiden eine kleine Freude machen.
    Und was soll ich sagen....die beiden haben zusammen von der Hirse gefuttert - mit Sicherheitsabstand wohlgemerkt. Aber immerhin :bier: .

    Nachts schlafen die Wellis derzeit noch in getrennten Käfigen. Irgendwie hab ich das Gefühl, dass es mit den beiden klappen könnte. Mausi ist nicht bös zu Bubi. Ich glaub sogar, dass ihr der kleine gefällt. Bin mal gespannt wie sich weiterhin alles entwickeln wird.

    Leider kenn ich mich mit Farbschlägen garned gut aus.
    Welchen Farbschlag hat unser Bubi?

    So, nun ist’s schon wieder recht spät geworden, und ich zeig einfach mal die ersten Pics von Bubi und Mausi.

    Bild 1 - Bubi hat so schöne Augen *wow*
    Bild 2 - zusammen mit unserer grünen Mausi
    Bild 3 - Bubi ist in Rudis Terrain eingedrungen, Korkwände laden förmlich ein
    Bild 4 - na Kleiner, bist jetzt müde ?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TheCrow

    TheCrow Guest

    Traurige Geschichte :heul:
    Aber Bubi ist richtig süss und ich würd auch sagen das sich Mausi gut mit ihm verstehen wird, auf dem einen Foto schaut sie ihn ja eigentlich richtig lieb an. Wünsch dir und den beiden eine schöne Zeit ;)
     
  4. #3 flaeschchen, 17. Oktober 2004
    flaeschchen

    flaeschchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von München
    Hallo Sonja,

    Deine Mausi wird sich bald an ihren neuen Freund gewöhnen und so über den Verlust von ihrem Teddy hoffentlich gut hinwegkommen..

    Ich freue mich für den kleinen hübschen Bubi, da er ein neues schönes Heim bekommen hat und eine ganz niedliche Wellifrau noch dazu...

    Alles Gute weiterhin für Euch
     
  5. #4 Susi+Strolchi, 17. Oktober 2004
    Susi+Strolchi

    Susi+Strolchi Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nettetal am Niederrhein
    Hi Owl!

    Ich habe Eure Geschichte im Krankheitsforum gerade gelesen :(
    Dort schaue ich aus genau diesen Gründen nur ganz selten rein.

    Ich wünsche Dir und Deinem neuen einen guten Start. Hoffentlich verstehen sich die zwei so gut wir vorher Teddy und Mausi.

    Der Bubi ist echt ein ganz Süßer!

    Hoffentlich zeigst Du uns demnächst noch mehr Fotos? ;)
     
  6. ChristineF

    ChristineF Guest

    Hallo Sonja,
    alles Gute für das neue Pärchen, wenn auch der Anlass ein trauriger war...
    Dass Euch Eure Verwandten ihren kleinen Bubi gegeben haben, finde ich sehr bewundernswert. Sicherlich wird er ihnen erstmal fehlen, aber so ist es für beide Piepser zum Guten.
     
  7. D@niel

    D@niel Guest

    Das mit deinem Teddy tut mir furchbar leid. Sowas sind eben die Schattenseiten der Tierhaltung.:( Trotzdem Glückwunsch zu deinem Neuzugang! Bubi wird neuen Schwung in eurer Leben bringen und euch von der Trauer ablenken.:)
     
  8. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Ach Sonja! Es ist so bitter, wenn solch ein liebes kleines Familienmitglied seine Äuglein für immer zumacht!

    Irdendwann werden hoffentlich die wehen Blicke des sterbenskranken Vögelchens verblassen und man hat wieder das gesunde und kräfige kleine Kerlchen in steter Erinnerung... Aber das braucht seine Zeit...

    Immerhin war der Kleine ja Lebensinhalt von Mausi, Tag und Nacht mit ihm zusammen! Wer auch immer zu ihr kommt, es ist eine gravierende Umstellung ihres Lebens. - Umso mehr freue ich mich für sie und auch für Bubi, daß sie ihn schon so nahe an sich heranläßt!

    Ihr solltet Euch keine Vorwürfe wegen der Tierklinik machen, das belastet um so mehr! Ihr hattet die Hoffnung, daß er dort gesund wird! Er hat es leider nicht geschafft! - Hättet Ihr Teddy zu Hause behalten, wäre er auch für immer eingeschlafen - dann hättet Ihr Euch ganz bestimmt auch Vorwürfe gemacht! - Für Euch sollte wichtig sein, daß seine kleine Mausi bei ihm war!

    Ich hatte seit dem traurigen Abschied von unserem lieben kleinen Rudolf nicht mehr in's Krankenforum bzw. die Regenbogenbrücke geguckt - irgendwann werde ich die Krankengeschichte von Teddy nachlesen...
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    ach sonja, es tut mir so leid um euer Teddy lass dich :trost:

    die kleine mausi wird sicherlich schnell mit hilfe von Bubi ihr schmerz bald vergessen ;) süß die beiden suzammen.
    Total hübsch der Bubi ne AS Schecke glaube ich, naja um die uhrzeit bin ich nicht ganz helle ;) hab anscheinend noch *jetlag*
    alles gute fur die beiden :0-
     
  11. krümel

    krümel mit monster

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    frankfurt/main
    hallo sonja,

    mensch, ist die geschichte traurig :heul:
    tut mir leid, dass dein teddy verstorben ist!

    freue mich aber, dass ihr einen neuzugang habt und der auch noch gut bei allen ankommt ;) (besonders bei mir! der ist ja zum klauen schön!!)
     
Thema:

Teddys Tod - Bubis Ankunft

Die Seite wird geladen...

Teddys Tod - Bubis Ankunft - Ähnliche Themen

  1. Vogelbabys gefunden (3tod, 2leben)

    Vogelbabys gefunden (3tod, 2leben): Hallo! Ich habe heute zwei tode babyvögel in meinem Garten gefunden. Hab mich gewundert und das Nest gesucht und auch gefunden. Es ist in meinem...
  2. was hat meine tauben getötet

    was hat meine tauben getötet: Hallo ihr lieben.. wirklich sehr traurig und herzzerbrochen musste ich heute morgen feststellen dass 2 meiner Tauben tot waren. Um ihr Taubenhaus...
  3. Henne verstorben- Was nun?

    Henne verstorben- Was nun?: Hallöchen meine Lieben, Ich habe momentan ein ziemliches Problem und dachte mir, dass ich mal versuche mich damit hier ans Forum zu wenden (So wie...
  4. Dreifarbenglanzstar tot

    Dreifarbenglanzstar tot: Hi liebe Vogelfreunde, Ich habe mir vor kurzem ein Päärchen Dreifarbenglanzstare zugelegt. Das selbe Futter gekauft wie mir der Verkäufer...
  5. Tragischer Tod meiner Lieblingsgans Angelika

    Tragischer Tod meiner Lieblingsgans Angelika: Hallo, letzte Woche Donnerstag ist etwas schreckliches in unserem Stall mit meiner Lieblingsgans Angelika (erst 9 Jahre) passiert. Ich war zur...