Tee ?

Diskutiere Tee ? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo :0- Bin mir unsicher, ob diese Frage besser ins Ernährungsforum passen würde - wenn ja, dann bitte gegebenenfalls verschieben. Es...

  1. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo :0-

    Bin mir unsicher, ob diese Frage besser ins Ernährungsforum passen würde - wenn ja, dann bitte gegebenenfalls verschieben.

    Es gibt ja diverse Tees, die man bei Vogelkrankheiten geben kann/soll.
    Ich habe von früher in Erinnerung, dass z.B. schwarzer Tee bei Durchfallerkrankungen gut sein soll.

    Findus hat sein Herz für Tees (leicht mit Hönig gesüßt) entdeckt, so z.B. Roiboshtee, Grüner Tee, Kräutertee, Brennesseltee, usw.

    Kann man diese Tees auch neben Wasser als Getränk anbieten.
    Oder sollte man besser davon Abstand nehmen ?
    Wer hat hierzu Erfahrungen/Informationen ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Petra

    Ich habe nur Erfahrung mit Ringelblumentee und Spitzwegerich gemacht, als Buddy und Fine seinerzeit so krank waren.

    Die anderen Tees, da kann ich nichts zu sagen, nur so viel..

    .. den Tee ganz normal mit kochendem Wasser überbrühen ( vielleicht in etwas schwächerer Konzentration), aber mit mindestens der Hälfte an kalten, nicht abgekochtem Wasser verdünnen.

    Ich denke mal schaden tuts nicht, aber als Dauergetränk solte es auch nicht gegeben werden.
     
  4. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Petra :0-


    Ich kopiere es jetzt einfach mal ins Ernährungsforum.
    Es gibt sicher auch schon Threads darüber.

    Hier wurde schon öfters geschrieben das Schwarzer Tee nicht gegeben werden sollte. Ansonsten können sie schon ab und zu Tee haben. Aber wie Doris schrieb 50% verdünnt und den Honig würde ich auch weglassen.
     
  5. Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Wenn ein Vogel krank ist und abgemagert kann man schonmal Honig oder Traubenzucker in den Tee geben. Ich habe immer in 250 ml Tee 1 TL Traubenzucker oder Honig rein.

    In meinem Buch von Schallenberg steht, dass man jeden Tag Traubenzucker ins Trinkwasser tun kann, das mach ich aber nicht.

    Wichtig ist, wie schon gesagt, dass man den Tee mit ungekochtem Wasser verdünnt, wegen der Mineralstoffe usw, die in gekochtem Wasser nicht mehr drin sind.

    LG

    Regina
     
  6. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Gesüsstes Trinkwasser ist eine tolle Brutstätte für Bakterien. Zusätzlich fördert die Zuckeraufnahme das Wachstum von Hefepilzen im Vogel.

    Schwarzer Tee, nein wg des Koffeins (Teein und Koffein ist dasselbe - wusste man nur früher nicht).

    Tees gibt es nicht im Dschungel. Warum Risiko durch unnötiges Herumexperimentieren eingehen?

    LG,

    Ann.
     
  7. Rappy

    Rappy Guest

    ..was hältst du von Karottensaft wegen des Vitamin A's. Lily?? Den Tip habe ich von Ricos und sie trinken ihn ohne Probleme. Den gibts zwar auch nicht im Dschungel, aber gelesen habe ich es schon öfters..

    Wie ist deine Meinung dazu?
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Guido

    Guido Guest

    Hi Petra
    Wir sind hier im allgemeinem Forum und da kann ich auch wat sagen.
    Mit wat " BEFÜLLT " ihr eure Vögel ? Ich versteh euch nicht. Gebt doch den Geiern vernünftige Nahrung , dann passiert schon nix.
    Tee und sowat im Trinkwasser, bekommen sie bei mir nicht. Morgens und Abends, normales Leitungswasser. Und wenn doch, nimmt die NATUR ihren Lauf.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  10. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi Rappy,

    Ich habe hier schon verschiedentlich meine Meinung über Säfte kundgetan. Schau mal in der Such-Funktion nach für Details.

    Kurz und knapp, kann ich Dir als Ingenieur der Verfahrenstechnik sagen, dass abgefüllte Säfte durch den Sterilisationsprozess, Farbe, Geschmack und Vitamine verlieren, die anschliessend meist aus synthetischer Herstellung, wieder zugefügt werden.

    Dass fertiggekaufte Säfte "ach so natürlich und gesund sind" haben Marketingabteilungen erfunden.

    Selbstgepresste frische Säfte sind was anderes. Da ist natürlich alles frisch und echt. Aber, da das Gemüse ja einige Zeit braucht, bis es vom Pflücken in Deiner Saftmaschine landet - naja, soviel ist da auch nicht mehr drin.

    Ausserdem, um z.B. ein Glas O-Saft zu bekommen brauchst Du ca 8 Orangen. Wann im Leben isst man, oder Vogel, 8 Orangen hintereinander. Das ist eine ganz schön geballte Ladung, die man da auf einen Schwung bekommt.

    Besser ist es auf jeden Fall m.E. die Orangen, Karotten etc. als ganzes Obst/Gemüse anzubieten.

    Das erfüllt dann auch noch zusätzlich die sehr wichtige Funktion der Beschäftigung.

    Hoffe dies beantwortet Deine Frage.

    LG,

    Ann.
     
Thema:

Tee ?

Die Seite wird geladen...

Tee ? - Ähnliche Themen

  1. Tee zusätzlich anbieten? Macht das jemand?

    Tee zusätzlich anbieten? Macht das jemand?: Hallo ich habe einen Artikel gelesen in dem Tee sittichen und Papageien zusätzlich angeboten wurde, macht das jemand von euch? Was nmmt man...
  2. Tee für Täubchen?

    Tee für Täubchen?: Bei leichtem Durchfall kann man ja unterstützend stark verdünnten Schwarztee geben, da meine Lieblinge so gerne an verschiedenen Früchten knabbern...
  3. Lapacho Tee

    Lapacho Tee: Hallo wollte mal fragen ob jemand Erfahrung hat mit lapacho Tee bei Vögeln ? Mein Vogel hat Megas und ich bin darauf gestossen weil er ja auch...
  4. Ringelblumenblüten-Tee zum Trinken?

    Ringelblumenblüten-Tee zum Trinken?: Hallo! Ich hatte ja gelesen, dass Ringelblumen bei Halsentzündungen gut sein sollen. Jetzt hatte ich Ringelblumenblüten-Tee in der Apotheke...