Thema um Luna, Jack und alle anderen Fragen!

Diskutiere Thema um Luna, Jack und alle anderen Fragen! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Also mag er mich nicht oder was:?

  1. #21 DerGeier20, 12. März 2009
    DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Also mag er mich nicht oder was:?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. slymom

    slymom Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Würd ich mal nicht so sagen. Mein Rambo macht es auch mit mir und ich bin der einzigste Mensch den er an sich ranlässt. Also muss er mich irgendwo mögen.
    Mit meinem Mann macht er es auch, aber nur wenn er richtig gut drauf ist. Nur hat er vor ihm Angst.

    Jack verändert sich, kommt er nicht langsam ins Alter der Geschlechtsreife?
    Auf jeden Fall ist dieses Verhalten besser als wenn er direkt angreift.
     
  4. #23 DerGeier20, 30. März 2009
    DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Musste gerade selber suchen!
    Tata da ist es:D
     
  5. alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Hallo DerGeier20,

    Du hast mich mal gefragt, ob ich Dir mit Deinen Graupis helfen kann.

    Hmmm, ... , das wird schwierig.

    1. Ich weiß so gut wie nix über Deine Vogelhaltung, außer dass sie
    2. Handaufzucht und
    3. sehr stark auf Menschen fixiert sind.
    4. lebt Ihr zusammen in der Wohnung.

    Da verbergen sich schon heikle Probleme in 2. und 3. Ich kenne das, weil ich das Selbe ja auch schon erlebt habe. Nun ja, Verzeihung, aber Papageien sind nicht wirklich gute Kuscheltiere, wie Hund oder Katz. Sie sind sozial ganz anders veranlagt. Katzen kommen eh nur wenn sie Lust haben und haben die Freiheit zu wählen. Hunde ordnen sich bereitwillig unter. Wenn man allerdings bestimmte Fehler macht, ordnet sich der Mensch unter und das ist dann kein Spaß.

    Papageien dagegen haben eine enge Bindung an einen Partner, im übrigen Schwarm gibt es so gut wie keine Hierarchie. Da gilt es nur den richtigen Abstand zu wahren. Und es gibt gewisse Vorrechte.
    In einer sensiblen Phase, so zwischen kurz vor dem Flüggewerden und einige Wochen nachher, prägen sie sich anhand ihrer Eltern ein, wie ihr zukünftiger Partner zu sein hat. Dieses wird bei der HA ausgenutzt. Der junge Papagei wählt nun einen Menschen als Partner, und ist ja dann soo niedlich, aber der Partner Mensch ist nicht in der Lage, diese Bindung zu erfüllen. Ein Papagei wählt seinen Partner für sein ganzes Leben (bzw. des Partners).

    Der Papagei wird in eine Eifersuchts- und Defensivlage getrieben, in der er ständig um Zuneigung buhlen muss. Das steigert sein Aggressionspotenzial, vor allem gegen Konkurrenten, z.B. der Lebenspartner oder die Kinder des Bezugsmenschen.
    Wird der Papagei aufdringlich oder gar aggressiv, wird er mit Verbannung oder Nichtbeachtung bestraft. Das versteht er nicht. Später aber wird seine Zuneigung zum Bezugsmenschen mit Kraulen und Streicheln, Bussi und Gutzureden bestärkt. Ahnst Du, in welchem Konflikt sich Deine Geier befinden? Eine Harmonie wirst Du so niemals mit den Papageien herstellen können. Die Geier werden ständig frustriert.

    Du müsstest jetzt für Deine Geier eine Entscheidung treffen, die heißt: entweder ich schieße meinen Lebenspartner zum Mond oder meinen Papagei. Ahnst Du, in welchen Konflikt Du Dich selber manövrierst. Ein Kompromiss kann sein, Du schaffst eine größere Behausung, in der die Papageien für eine längere Zeit unter sich und eingesperrt bleiben können, ohne dass sie Dich sehen. Vorteilhaft wäre wahrscheinlich noch, einige Artgenossen hinzu zu setzen, die nicht von Hand aufgezogen sind und noch 100%ig wissen, dass sie Graupapageien sind. Dann kann sich das Problem einrenken, zumal Deine Geier gerade in die Geschlechtsreife eintreten (so, habe ich es noch im Hinterstübchen). Es ist also noch nicht zu spät. Die Zuneigung zu Dir wird aber bleiben, dafür aber unverbindlicher.

    Das Leben mit den Graupis kann dann wieder ganz schön werden.
    Noch eins musst Du beherzigen: Vögel allgemein sind Tiere der Luft und des Lichts. UV-Licht erleichtert ihnen ihr leben und schützt ihre Gesundheit. Frische Luft ebenso. Vielleicht hast Du mal die Gelegenheit, eine Voliere zu schaffen, die einen Zugang nach draußen hat. Du wirst staunen, wie sie dort aufleben.

    Liebe Grüße, Alex
     
  6. #25 DerGeier20, 31. März 2009
    DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Ich erzähle einfach mal ein bischen mehr:
    Jack ist fünf Jahre alt und Luna ist 4 Jahre alt. Wir haben sie bekommen als sie gerade erst 4 Monate alt waren, sie kommen von der gleichen Züchterin sind aber blutsfremd. Sind sind beides HZ und sind m und w (mit DNA bestätigt)
    Ich fasse Jack seit er circa 1 Jahr alt ist nicht mehr wircklich an.
    Kommt eventuell daher, weil wir da Luna bekommen haben. Luna wurde von mir betüddelt und verhätschelt wie sonst was. LEIDER:traurig:. Sie durfte fast jede freie Minute mit mir verbringen. Ich war so doof und hab Jack super vernachlässigt.
    Ob Jack mich mag weiß ich leider nicht. Mittlerweile hab ich ihn soweit, dass ich an den Bauer gehen darf ohne das er mich angreift und staubsaugen darf ich auch wieder ohne das er mich verfolgt. Ende letzten Jahres durfte ich ihn auch wieder kraulen, doch dann hat er mich mal wieder gebissen und mein vertrauen zu ihm war wieder im Arsch.
    Noch zwei Graue möchten wir auf keinen Fall haben.
    Haben einen Bauer von Montana (Daytona).
    Bei uns im Wohnzimmer ist eine Birdlampe (Echtlicht) angebracht.
    Jack hat Aspergillose und eine fehlpigmentierung der Federn.
    Die Vögel sind draußen sobald wir zu hause sind.
    So mehr fällt mir jetzt nicht ein.
    Eventuell hast du ja noch Fragen, die dich interessieren.
     
  7. chica78

    chica78 Papageien-Mama :-)

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    10315 berlin
    Hallo Alfriedo,

    habe mir vor kurzem das Buch "Papageienverhalten verstehen" von Volker Munkes und Heidrun Schrooten gekauft. Hier beschreiben sie u.a. auch die Rangordnung in Papageiengruppen und sprechen auch von Hierachien. Ich glaube schon, dass es eine gewisse Rangordnung gibt. Nicht so extrem wie eine Hackordnung, aber es gibt schon ranghöhere / rangniedrigere Tiere im Schwarm.

    Im übrigen finde ich das Buch sehr interessant, zwar nicht ganz billig aber recht informativ :)

    Hallo Evelyn,

    ich habe selbst im Moment das "Problem" mit zwei auf Menschen fixierte HZ. Amadeus (7 Jahre, Henne) wohnt bei mir seit sie ca. 2 ist, Charlie (4 Jahre, Hahn) seit 4 Monaten. Beide sind auf mich fixiert (laufe teilweise als wandelnder Kletterbaum rum :D Spätestens im Sommer versuche ich sie zu Bobby & Paule (WF, sozialisiert ohne Ende...) zu setzen, ob das gutgeht und sie noch was lernen will ich hoffen..

    Beide bewohnen im Moment eine Voliere, dessen Trenngitter ich seit letztem Wochenende entfernt habe. Sie haben ein eigenes Zimmer, ich gehe tagsüber arbeiten und bin erst am späten Nachmittag zu Hause - also müssen sie sich notgedrungen unter der Woche mit sich selbst beschäftigen. Das halte ich auch für sehr wichtig und sinnvoll. Sobald ich allerdings zu Hause bin und beide "Freiflug" haben, bin ich wieder im Mittelpunkt. Ich glaube, dass Jack für Luna eine Alternative ist wenn die beiden alleine sind - sobald Du aber da bist bist Du wieder die Nummer eins. Es wäre sicherlich gut, wenn die beiden einen eigenen Bereich (Zimmer?) hätten in dem sie sich aufhalten könnten, auch in einem Teil der Zeit wenn Du zu Hause bist.
    Alfriedo hat Recht, man muss sich selbst schon ein bisschen zurücknehmen. Aber bei HZ, die ja auch irgendwie ein Teil der Familie sind und sein sollen, ist es schwer das richtige Maß an Zurückhaltung zu finden.
    Jack sieht Dich vermutlich auch als eine Art "Rivalen" ?

    Vielleicht hast Du Dich aber nur zuviel um Luna gekümmert ? Ein bisschen mehr Zurückhaltung wäre vielleicht für beide ganz gut gewesen.

    Wieviel Zeit am Tag verbringst Du denn mit Luna ? Vielleicht kann man die etwas herunterschrauben ? Ganz langsam natürlich.
    Hast Du denn die Möglichkeit eines eigenen Zimmers, vielleicht mit ein bisschen Frischluft ?

    schön gesagt :)

    lg
    yvonne
     
  8. #27 DerGeier20, 31. März 2009
    DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Nein, eine andere Möglichkeit der Unterbringung haben wir zur Zeit nicht. Beide dürfen jeden Tag circa zwei Stunden bei uns aufs Sofa. Hab die Zuwendungen für Luna in den letzten Jahren schon drastisch reduziert.
     
  9. alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Ich schätze, Du weißt, was zu tun ist. Der Prozess dauert etwas. Begrenze das Verhätscheln auf ein Minimum. Baue Deine Bindung zu Luna allmählich ab. Luna muss irgendwie Jack vor Dir den Vorzug geben. Jack weiß anscheinend was er will.
    Allerdings ist es so, dass sich Papageien nicht gegenseitig kraulen, wenn sie nicht miteinander verheiratet sind. Daher kraule nicht.
    Wenn Luna nun Jack akzeptiert als den besseren Partner, wird Jack wahrscheinlich weniger grimmig.

    Ein positiveres Verhältnis zum Menschen entsteht dann wieder, wenn der Papagei erkennt, dass es sich beim Mensch um etwas anderes Handelt, als um einen Artgenossen. Dann ist der Mensch Futterspender, Kletterbaum und Spielkamerad, aber nicht Artgenosse oder Partner.

    Papageien verhalten sich untereinander in eine klaren aber einfachen Solzialordnung. Eine Rangfolge im eigentlichen Sinn gibt es nicht. Es gilt beim Fressen oder die Wahl des Sitzplatzes des Recht des Stärkeren. Bei der Nistplatzwahl gilt das Gleiche. Es gibt Verbündete und auch Streithähne.
    Es gibt nicht den Einen, der allen alles vorgibt, also ein Leittier. Es gibt auch kein Bestreben nach einer Stellung, um Einfluss auf Andere zu nehmen. Es gibt aber die Erfahrenen, nach denen man sich gerne orientiert. Jeder Vogel hält zum anderen einen Mindestabstand - außer die Paare. Bei Unterschreitung dieses Mindestabstands wird gehackt nach dem Prinzip des Stärkeren (oder Frecheren).
     
  10. #29 DerGeier20, 6. April 2009
    DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Hab jetzt ein neue Problem.
    Habe ja jetzt zwei Wochen Osterferien. Lasse die Vögel aber immer bis eins im Bauer, da mein Freund dann erst nach hause kommt. Kann ja mit Jack nicht wircklich gut umgehen, deswegen lass ich sie lieber drin. Die beiden rufen, weil sie raus wollen und ich hab echt ein schlechtes Gewissen:traurig: Ist das schlimm wenn ich sie drinne lasse?
     
  11. slymom

    slymom Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Hi Evelyn,

    wär das jetzt nicht die Chance sich bei Jack einzuschmeicheln?
    Wenn du so nett zu ihm bist, mag er dich vlt. viel lieber. Er muss ja nicht gleich kuscheln kommen. Kannst dich ja zurück halten und die beiden beschäftigen sich miteinander.
    Natürlich nur wenn alles Geiersicher ist und du nicht weg musst.
    Ich würde es einfach versuchen, jeden Tag dürften sie ein Stündle früher raus, bevor dein Freund kommt. :zustimm:
     
  12. #31 DerGeier20, 6. April 2009
    DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Gehe in den letzten Monaten schon öfters zu ihn an den Bauer und rede mit ihm (aber nur wenn der Bauer zu ist). Er ist dann immer sehr neugierig auf mich und kommt nach vorne. Luna ist immer sehr schnell eifersüchtig wenn ich mit ihm rede und ich sie nicht beachte. Möchte aber in diesen Momenten Jack meine ganze Aufmerksamkeit schenken, damit er merkt das er mir nicht egal ist. Durfte ihn letztens sogar am Füßchen kraulen:D. Abens wenn er bei Sven auf dem Sofa sitzt nähere ich mich ihm ab und zu in der Hoffnung das ich ihn irgendwann mal anfassen darf.
    Jack hat bis vor kurzem nur geredet wenn ich ncht im Raum war, find ich schon komisch. Seit ein paar Wochen sagt er mir jetzt immer morgens Tschüß wenn ich das Haus verlasse. So fängt der Tag für mich gut an:D
     
  13. slymom

    slymom Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Mit kleinen Schritten kommst du zum Ziel.
    Das könntest du ihm jetzt zeigen, in dem du ihn raus lässt, wenn ihr unter euch seid.
    Wenn du jetzt öfter´s an den Bauer kannst, scheint er deinen Fehltritt zu verarbeiten. Es dauert bestimmt noch eine ganze Weile, aber irgendwann wird er es dir verzeihen :zustimm:
     
  14. #33 DerGeier20, 8. April 2009
    DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Hab übrigens mal ne gute Nachricht.
    Jack hat ja Aspergillose. Er hatte immer wieder Anfälle. Im Januar haben wir den Venta ausgeschaltet, seitdem hatte er nur zwei mal einen leichten Anfall. Wir haben dann das Fenster geöffnet und nach 20min war die Atmung wieder normal:D
    Bin total froh das es ihm im Moment ohne Medis so gut geht!
     
  15. chica78

    chica78 Papageien-Mama :-)

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    10315 berlin
    Hallo Evelyn,

    das ist ja prima, dass es Jack im Moment besser geht. :prima:

    Frische Luft ist bei Aspergillose seeeeeehr wichtig ! Habe auch so einen Aspergillosepatienten zu Hause (Bonito, mein kleines grünes Männchen, Blaustirnamazone). Ich reisse nachmittags alle Fenster im VZ auf (habe so eine Art Fliegengitter, sind sehr stabil da das Gewebe aus Edelstahl ist). Dann bekommen sie alle viel frische Luft, sind danach auch immer gut durchgelüftet :) Die Anfälle sind auch besser geworden. Zusätzlich bekommt er noch viel Vit. A, besonders Mangosaft mag er gerne.
     
  16. #35 DerGeier20, 8. April 2009
    DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Vitamin A bekommen unsere auch, aber in Flüssigform übers Wasser. Sie hatten vorher Probleme mit der Bürzeldrüse, aber dank Echtlichtlampe und Tropfen geht es ihnen wieder besser.
     
  17. Paul2212

    Paul2212 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15749
    Hallo,

    meine beiden haben auch Aspergillose und sind seit letzten Freitag jeden Nachmittag für 4 Stunden raus. Schon nach so kurzer Zeit muß unser Hahn nicht ständig niesen und es geht ihm wesentlich besser.

    Leider sind sie noch im alten Käfig von der Henne draußen. Der ist leider nicht so groß aber besser als gar nichts und drinnen. Ich hoffe, daß bis zum Wochenende die Voliere (2x2x2 Meter) fertig ist dann können sie auch länger draußen bleiben und sich auch mehr bewegen. Abends werden sie aber reinkommen damit die Nachbarn nicht morgens um 5.00 Uhr aufstehen müssen:D. Da die Voli an der Garage endet denken wir darüber nach einen Durchgang zu Garage zu bauen und von innen ein Schutzhaus aufzustellen. Ein Auto steht eh nicht drin. Das wird aber sicherlich erst nächstes Jahr passieren. Bin aber schon froh wenn endlich die Voliere fertig ist und die Grauen raus können.
     
  18. #37 DerGeier20, 11. April 2009
    DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    ERFOLGSERLEBNIS
    Ich durfte Jack gestern für ein paar sekunden Kraulen:D:D:D:D:D

    Er saß bei Sven auf dem Sofa und ich hab mit ihm geredet. Er war dann neugirig und kam zu mir. Er hat den Kopf runtergemacht, weil er wollte das ich ihn kraule. Hab ich dann auch ganz kurz gemacht bis er den Kopf gedreht hat, da hab ich meine Hand weggezogen. Das hat er mir aber nicht übel genommen. Durfte ihn dann noch zwei weitere male kraulen. Bin schon stolz auf mich:D und glücklich noch dazu. Sven hat die ganze Zeit aufgepasst, damit er eingreifen kann wenn er mich beißt!
     
  19. chica78

    chica78 Papageien-Mama :-)

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    10315 berlin
    Hallo Evelyn,

    das freut mich für Euch :beifall: Manchmal freut man sich über die kleinen Erfolgsschritte !
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ui Evelyn, das sind ja wirklich schöne Neuigkeiten :dance: :prima:.
    Vielleicht ist nun das Eis wirklich gebrochen :zwinker:.
     
  22. #40 DerGeier20, 11. April 2009
    DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Ich hoffe es. Er hat auch die ganze Zeit nicht ein bischen agressiv reagiert. Er hat noch nicht mal mit den Augen geknibbelt. Er war nur ein bischen verwirrt über diese plötzliche Zuwendung. Werd es heute noch mal versuchen, wenn sie heut abend wieder bei uns auf dem Sofa sitzen.
    Hab auch einen kleinen Trick angewendet! Habe Luna gekrault und ihn dabei angeschaut und mit ihm geredet, um ihm zu zeigen das ich nix mache. Hat funktioniert. Er wollte auf einmal auch umbedingt von mir gekrault werden und nicht von Sven. Bin überaus stolz auf mich:D
     
Thema: Thema um Luna, Jack und alle anderen Fragen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. streßlinien papageien

    ,
  2. papageienspielzeug selber machen

Die Seite wird geladen...

Thema um Luna, Jack und alle anderen Fragen! - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Nymphensittich Jack Bein gebrochen

    Nymphensittich Jack Bein gebrochen: Hallo,als ich Gestern mach hause kam schreitet mein Nymphensittich rum also ging ich zu ihm nach oben und musste erschreckend feststellen das er...
  3. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  4. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  5. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...