Tierisches Eiweiß?

Diskutiere Tierisches Eiweiß? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Liebe Papageien und Sittichfreunde, ich wollte einmal mit Euch über die Eiweißversorgung Eurer Sittiche und Papageien chaten. Ich habe da so...

  1. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Liebe Papageien und Sittichfreunde,
    ich wollte einmal mit Euch über die Eiweißversorgung Eurer Sittiche und Papageien chaten. Ich habe da so meine Probleme. Ich gebe zwar immer mal Eifutter (Aufzuchtfutter), ein mal wöchentlich Ei, dann Futter von Klaus mit allem möglichen Gesprinnst und Beofutter zum Sonstigen dazu, jedoch habe ich das Gefühl, das dies nicht ausreicht. Mein Pennantsittichhähnchen freut sich immer so sehr, wenn er einmal ein Räupchen findet.
    Wie handhabt ihr das denn so? Ich finde es gar nicht so einfach den hohen Anprüchen gerecht zu werden.
    Ich habe jetzt schon ein paar Mal gelesen, daß man Hudetrockenfutter zum Knabbern reicht? Gibt es da eine bestimmte Sorte? Außerdem habe ich schon gelesen vom Abnagen von Knochen? (Ist mir ein bischen fremd, da ich selbst Vegetarierin bin) Ist das sinnvoll, den Kleinen etwas in dieser Form zu kochen?
    Um eine rege Teilnahme wäre ich sehr froh!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Ajnar

    Ich denke deine Versorgung an Nahrung ist ausreichend, man kann gekochtes, fettfreies Rindfleisch anbieten. Auch weiche knorpelige Knochen von Hähnchen oder vom Kalb. Natürlich alles ohne Salz, manche schwören drauf und dessen Geier lieben es. Meine Graue wollen davon nichts mehr wissen, nur zu Eiweißreich sollte es auch nicht sein da es zu Erkrankungen wie z.B. Gicht , Bewegungsstörungen, Muskelschwund und Lähmungen führen könnte.

    In Maßen jedoch kann es nicht schaden.

    liebe Grüße

    Nicole
     
  4. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Nicole,
    vielen Dank für Deine Antwort. Ja, ob ich die Knochen abkochen kann, das glaube ich nicht. Aber wenn Du schreibst, das es ok. ist, wie ich füttere, dann bin ich beruhigt!!

    :) :) :) :) :) :) :) :) :) :)
     
  5. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Nicole,

    wie ist das denn mit dem Salz? Natürlich füttere ich ja hauptsächlich vogelgerechte Nahrung. So gut wie nie
    Menschennahrung, die sie auch nicht wirklich mögen.
    Manchmal mögen sie ein paar Spaghetti aber sonst...

    Ich habe bei mir eine Salzlampe stehen, da sind sie sehr daran interessiert und versuchen daran zu lecken.
    Ich bin mir nicht sicher, wie das mit dem Salzhaushalt ist.
    Vielleicht könntest Du mir weiterhelfen. Ich weiß, daß sie eine Natriumvergiftung bekommen können. Brauchen sie denn gar kein Salz??:~ :?
     
  6. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Salz

    Hallo Ajnar

    Zum Kochsalz....4 Gramm Salz auf ein Kilo Huhn sind tödlich! Es kann auch zu Vergiftungen kommen , ungewässerte Sepia (die in den Zoohandlungen ist aufbereitet, keine Panik) gesalzenes Fleisch sind zu vermeiden. Meine lieben auch Nudeln u. wenn ich welche koche dann immer noch einen kleinen Extratopf für die Geier :D . Bei Kartoffeln das gleiche.

    liebe Grüße

    Nicole
     
  7. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    @ Ajnar

    Bei mir stehen auch zwei Salzkristalllampen, bisher haben meine Geier dafür kein Interesse gezeigt, ich würde sie aber auch nicht an die Lampen heran lassen.

    Gruß

    Nicole
     
  8. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    tierisches Eiweiss

    Hallo Ajnar,

    meine Kakadus essen sehr gerne und bekommen auch zwischendurch mal ein bischen Fisch oder Meeresfrüchte (Krabben, Garnelen). Fleisch gibts bei uns nicht da ich selbst auch weder Fleisch noch Wurst esse.
    Und Ei (mal gekocht mal als Rührei) gibts natürlich auch. Rührei ist besondes beliebt. :)
     
  9. #8 Birgit L., 20. August 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. August 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Ajnar,

    Irgendwann hatten wir dieses Thema glaub ich schon mal im Forum, ich gehe gleich mal suchen.

    Ich gebe meinen Geiern gar kein Fleisch und keine Knochen.
    Sie bekommen von der menschlichen Nahrung eigentlich nur Sachen wie Nudeln, Ei, Reis, sämtliches Obst und Gemüse, mal trockenes Brot ...
    Und alles eben auch Salzfrei gekocht oder roh.
     
  10. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Ihr Lieben,
    vielen Dank für Eure Infos. Das hilft schon einmal weiter.
    Ja, ja.... Die Ernährung ist ein Thema, mit dem man sich immer wieder beschäftigen kann.
     
  11. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Re: tierisches Eiweiss

    Hallo Inge
    weil ich das mal bei dir gelesen habe, wurde das auch ausprobiert. Leider zeigten meine zwei kein Interesse daran. Hättest die Augen sehen sollen, fielen fast aus dem Kopf "Wat-is-dat-denn?" Aber gekochtes Ei, natürlich selten verabreicht, da schwelgen sie, hmmmmmm ;)
     
  12. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo Karin,

    ja - die Geschmäcker sind halt verschieden - meine, vor allem die Kakadus - stehen total auf Rührei. Jocki und Lissi wollten neulich das Quinoa-Amaranth-Reis-Gemüse-Gemisch nicht anrühren, habs dann in die Pfanne getan, ein verquirltes Ei darüber, angebraten - ruck zuck waren alle Näpfe leer. ;) - Ja mit Speck - Ei - fängt man Mäuse - Kakadus :D
    Aber Du hast ja auch "Edelfrau und Edelherr" - solche Hoheiten geben sich mit so was einfachem wie Rührei wohl nicht ab. ;)
     
  13. zieli

    zieli Guest

    Hallo,
    ich habe da auch noch eine Frage zu tierischem "Essen".
    Wie sieht das mit Insekten aus? Ich habe Ziegensittiche und 'mal irgendwo gelesen, daß die sich auch von kleinen Insekten und "Kerbtieren" ernähren (ich weiß aber nicht mehr wo). Da sich immer mal wieder im Vogelfutter und auch sonst im Müsli etc. Lebensmittelmotten und deren Raupen einnisten wäre das doch auch ein gutes Zusatzfutter:D -oder nicht??
    Oder man könnte Ameiseneier sammeln, vielleicht auch aus dem Angelbedarf so Krabbelzeug holen:k (igitt)???
    Hat da schon 'mal jemand Erfahrungen gemacht?
     
  14. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Zieli


    Also dann hast du aber qualitativ schlechtes Futter erwischt :~ , dann ist das Futter feucht geworden. Futtermilben z.B. leben von Feuchtigkeit und Schimmelbildung. Solches Futter würde ich sofort weg werfen, und bei dem Krabbelzeug aus dem Anglerzubehör, Maden enthalten sehr viel Eiweiß. Da wäre eine Schale Maden viel zu viel und die restlichen müßte man weg werfen. Da bietet sich die Versorgung mit Ei u. gelegentlich etwas Fleisch eher an.

    liebe Grüße

    Nicole
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Ich beobachte ab und zu wie meine GW-Kakadu-Dame mit dem grössten Vergnügen in der Aussenvoliere kleine Spinnen fängt und verschlingt .... :p
    Aber ich bin ehrlich - kaufen würd ich das Krabbelzeug nicht für sie... :~
     
  17. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Lebensmittelmottenlarven!!!!


    Dazu brauche ich mehr nicht sagen, oder??? ;) :D

    LG,

    Ann.
     
Thema:

Tierisches Eiweiß?

Die Seite wird geladen...

Tierisches Eiweiß? - Ähnliche Themen

  1. Amseln mit Lärm-Monopol

    Amseln mit Lärm-Monopol: Ein frohes Gezwitscher euch allen! Bei der Google-Befragung hinsichtlich meiner aktuellen (hoffentlich) überbrückbaren natürlichen Differenzen...
  2. Heute: Jetzt wird´s tierisch! Sat 1um 22.30 Uhr

    Heute: Jetzt wird´s tierisch! Sat 1um 22.30 Uhr: Hallo, hier eine kleine Empfehlung für heute Abend: Jetzt wird´s tierisch auf Sat 1 um 22.30 Uhr. Ich habe nur kurze Ausschnitte gesehen. Es...
  3. Hund und Vögel zusammenführen

    Hund und Vögel zusammenführen: Hallo miteinander, es geht um folgendes: in der Wohnung wohnen 2 Papageien und 1 Hund. Die Papageien sind erst seit einigen Wochen hier. Die...
  4. Zu viel Eiweiß?

    Zu viel Eiweiß?: Hallo, unsere Grüne Kongos haben z.z Nachwuchs,da mögen sie gerne weichfutter,Obst,Gemüse. Sie fressen sehr gerne Zuckermais,ist es zuviel...