Timneh, Kongo o. doch Amazone die 2.te

Diskutiere Timneh, Kongo o. doch Amazone die 2.te im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hey @ all. Ich habe jetzt drei mal versucht auf den o.g. Beitrag zu antworten aber irgendwie funktioniert das mit der Anmeldung nicht. Also mache...

  1. didi

    didi Guest

    Hey @ all.
    Ich habe jetzt drei mal versucht auf den o.g. Beitrag zu antworten aber irgendwie funktioniert das mit der Anmeldung nicht. Also mache ich es auf diesem Weg:
    Zu allererst möcht ich mich mal recht herzlich für die Antworten bedanken.
    Anscheinend ist in meinem Beitrag etwas missverstanden worden: Wir wollen auf gar keinen Fall Wildfänge, wir waren nur zufällig in diesem Geschäft und waren überrascht das die Grauen und auch die Amazone sich so anders verhalten haben. Ich habe das dann auf die unterschiedlichen Herkünfte der Spezies zurückgeführt und wurde ja auch durch Euch bestätigt. Trotzdem ist man dann ja erst einmal verunsichert.
    Wir haben uns bei einem Züchter auch schon Handaufzuchten angeschaut und waren hin und weg.
    Dazu noch eine Frage: Kann man Graue zusammen halten die blutsverwandt sind ( also Geschwister ) oder gibt das Probleme? Da liest und hört man nämlich auch gegensätzliches.
    Wir wollen auf jeden Fall nichts überstürzen und bereiten uns erst mal richtig darauf vor auch wenn`s schwer fällt.

    @ Dicker:
    super HP wann habt Ihr denn wieder Nachwuchs?

    mfG.: Didi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Didi,

    Das mit den Wildfängen war nicht so auf Dich gemünzt, denke ich.
    Sie wollten nur sagen, das Du davon auf jeden Fall die Finger lassen solltest.
    Ich habe auch 2 Wildfänge und da hat es bis zu einem Jahr gedauert den ersten Berührungskontakt herzustellen.

    Wegen Deiner Frage zu Blutsfremden Kongos.
    Es ist besser Blutsfremde zu haben, wenn Du züchten möchtest.
    Wenn nicht kannst Du durchaus auch Geschwister nehmen.
    Bei denen kannst Du wenigstens davon ausgehen das sie sich vertragen.
    Und lieben können sich auch Geschwister.
    Wenn man 2 Blutfremde zusammen führen will, kann es eben zu Verpaarungsschwierigkeiten kommen, muß aber nicht.
    Also auschlagebend für diese Entscheidung ist eben nur die Nachwuchsfrage ... sonst Charakterlich ist es egeal.
    Wegen Lautstärke kann ich das nicht weiter beurteilen, da ich nur 4 Graue habe.
    Und die können manchmal auch sehr laut sein, obwohl ich auch sagen muß, das sie dann meist Töne pfeifen die angelernt sind.
    Ab und zu kommen sogenannte Urwald Schreie dazu.
    Aber ob Amazonen nun leiser sind weiß ich nicht.
    Charakterlich habe ich auch 4 unterschiedliche Tiere, jedes hat seine eigenen Merkmale.
     
  4. Dicker

    Dicker Guest

    Hi Didi,

    also zu der Geschwisterfrage kann ich Dir folgendes sagen:

    Ich würde es nicht machen. Wie in einem anderen Thema beschrieben haben wir heute einen Neuzugang in unserer Familie bekommen.
    Wir waren auch erst am überlegen, ob wir einen von unseren Babies nehmen sollen. Aber da diese direkte Geschwister von unserem Dicken sind, haben wir uns dagegen entschieden.
    Da man bei Grauen sehr schlecht auf Grund der Äußerlichkeiten das Geschlecht bestimmen kann, kann es zu Verpaarungen kommen. Und das war uns zu gefährlich, da wir keine Babies aus Inzucht haben wollten.

    Ich würde das, wie gesagt nicht machen.

    Bis denn
    Bine
     
  5. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    mein hinweis gegen wildfänge war nicht auf dich gemünzt sondern mehr eine allgemeine feststellung.

    und zum thema geschwister:

    ich habe 2 handaufzuchten blaustirnamazonen die geschwister sind. das war keine gezielte tat, nur sind sie ende januar geschlüpft und zu der zeit gibt es nicht soo viele handaufzuchten im passenden alter. außerdem wollte ich auf keinen fall ein tier alleine halten weil ich sie tagsüber alleine lassen muß. ...außerdem habe ich mich in beide verliebt und konnte mich nicht entscheiden:D

    natürlich sollte ich nachwuchs vermeiden, allerdings habe ich noch keine geschlechtsbestimmung gemacht, obwohl sie vermutlich hahn und henne sind.

    klar kann man bei geschwistern davon ausgehen, daß sie sich gut vertragen. rangeleien stehen bei ihnen zwar auf der tagesordnung aber das ist spielerisch. allerdings wurde mir gesagt, daß es möglich ist, daß es probleme geben könnte wenn sie geschlechtsreif werden. aber sie sind jetzt erst 9 monate alt und das muß ich abwarten.

    wenn du die auswahl hast wäre eine blutsfremde verpaarung vorzuziehen, wenn die beiden noch sehr jung sind dürfte das auch noch keine probleme geben. und wenn sie doch mal legen, kannst du sie die sache auch weitermachen lassen (zumindest wenn du die zuchtgenehmigung hast)

    liebe grüße
    kuni
     
  6. didi

    didi Guest

    Herzlichen Dank Ihr Lieben

    Habe im Moment etwas Probleme mit dem Anmelden, aber jetzt hat es ja geklappt.
    Also züchten wollen wir Graue eigentlich nicht, nur halten; kann sich aber vielleicht noch ändern:-) Einen Züchter wo wir unsere Papas kaufen wollen haben wir auch schon.
    Im Moment versuchen wir aber noch ein paar Infos zu erhaschen.
    Während mein Traumpapa immer der Graue war (und auch noch ist), hat sich dies meiner besseren Hälfte durch ein paar Berichte in den einzelnen Foren etwas geändert. Sie hatte eigentlich immer einen gesunden Respekt vor Federn. Nach etlichen Unterredungen ( nict nur pos. sondern auch neg., Möbel etc.)hatte ich sie dann endlich von den Grauen überzeugt und dann sind wir auf dieser Seite gelandet...
    Sie ist ein wenig verunsichert ob Graue die richtige Entscheidung für uns sind. Sie hat Befürchtungen wegen der Kinder und unserem Mischlingsrüden.
    Nicht das die Kinder oder der Hund den Grauen etwas tun sondern die Grauen den Kindern.
    Ich sehe da eigentlich keine Probleme. Vielleicht könnt Ihr uns ja von euren Erfahrungen ( falls vorhanden ) berichten?
    Seit unserem Besuch in besagtem Zoogeschäft und einigen Postings tendiert sie mehr zu den Amazonen. Da kann ich eigentlich tausendmal erklären das besagte Amazone handzahm und die Timnehs Wf waren. Aber wie die Damen halt so sind ;-)

    Es grüßt Euch: Didi
     
  7. Dicker

    Dicker Guest

    Hallo Didi,

    zu Deiner Frage wegen den anderen Familienmitgliedern kann ich Deine Frau beruhigen.

    Wir leben hier mit Hund, Katze und 3 Kindern (8,7 u. 3 Jahren). Dazu kommen natürlich noch die Geier. Unsere Katze und auch der Hund haben überhaupt keine Probleme mit unserem Dicken und auch die Kinder nicht. Umgekehrt sieht es nicht anders aus. Das klappt alles ganz toll.
    Wir werden öfter mal gefragt, wie sich die Tiere untereinander vertragen und ich kann dann immer nur sagen, " es klappt hervorragend!"

    Ich denke, Ihr solltet Euch deswegen nicht die allergrößten Sorgen machen. Schon gar nicht, wenn Ihr Euch für einen handaufgezogenen Jungvogel entscheidet.

    Also, es wird bestimmt auch bei Euch klappen.

    Liebe Grüße
    Bine
     
  8. nidamima

    nidamima Guest

    Respekt ist angesagt

    Hallo,
    wir haben vier Jungs (11, 9, 3, 3) eine Hund und unseren Grauen. Unser Jüngster hat wie er gerade laufen konnte seinen Finger unbemerkt in den Käfig gesteckt. Nico saß unten am Futternapf und hat den Finger prompt probiert. Alles Ermahnen bis dahin für unsere Zwillinge hat nichts genutzt. Marco hat geschrien und Nico hat vor Schreck losgelassen.
    Von diesem Augenblick an mußte ich nie wieder sagen Nico beißt. Unsere Zwerge haben Respekt und wissen, dass es sich nicht um ein Spielzeug handelt. Und Nico hat gemerkt das das kleine Wesen ekelhaft laut wird und das mag er nicht. Wenn Nico draußen spazieren geht halten die beiden Kleinen auch Abstand, während die Großen ihn locken.
    Nico ist nicht besonders zahm und läßt sich nur von den Erwachsenen kraulen. Er versucht nur ab und zu die Pullover der Großen zu lochen, aber er beißt sie nicht außer er ist zu übermütig (aber auch dann nicht mit voller Kraft).
    Nico und unser Hund lieben sich!!! Steht Nicos Käfig draußen ist Dunja gleich da. Man müßte eigentlich sagen sie schnäbeln zusammen. Sie leckt und er hält seinen Schnabel hin, er knabbert ganz vorsichtig an ihrer Schnauze. Also kein Problem.

    Bis dann Martina
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. RBDV

    RBDV Guest

    Timneh-Kongo oder Amazone

    Hallo Didi,

    Na ja wenigstens gibt es noch andere Leute denen es so geht wie uns.Ich tendiere auch eher zu den Grauen mein Mann wiederrum zu den Amazonen wir haben bisher auch schon mit einigen Züchtern gesprochen aber jeder sagt was anderes.

    Bisher hatten wir noch nicht das Glück einen zu finden der Graue und Amazonen züchtet,da die Meinungen doch sehr unterschiedlich sind.

    Einer sagt Kongos sind sehr schwierige Papas der andere sagt Timnehs sind einfacher zu halten da sie angeblich nicht zu Rupfern werden,und widerrum ein Amazonen Züchter sagte das von allen drei Arten die Amazonen am einfachsten wären.

    Da weiß man doch wirklich schon nicht mehr was man glauben soll,nun beraten wir uns schon seit mindestens 3 Monaten und sind leider immer noch zu keinem Ergebniss gekommen.

    Wer wieß wie lange das noch dauern wird da wir uns ja 100 prozentig sicher seien wollen uns für die richtigen Papas zu entscheiden was ja leider nicht einfach ist.

    Ich hoffe für euch das ihr es mit euer entscheidung einfacher habt.


    Gruß Birgit
     
  11. didi

    didi Guest

    Graue und Amazonenzüchter

    Hallo Birgit,
    danke für Deine Antwort. Wenn Ihr einen Züchter sucht der Graue und Amazonen züchtet dann versucht es mal unter www.papagei-online.de Fam Warnke betreibt eine Hobbyzucht. Sind ganz liebe Menschen, dort könnt Ihr Euch auch beraten lassen.
    Wir waren auf jeden Fall sehr begeistert.

    ciao, Didi
     
Thema:

Timneh, Kongo o. doch Amazone die 2.te

Die Seite wird geladen...

Timneh, Kongo o. doch Amazone die 2.te - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim

    April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim: Hallo zusammen, für den Urlaub im kommenden Jahr musste mir meine aktuelle Urlaubsbetreuerin leider absagen, weshalb ich nun hier mein Glück...
  5. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...