Tod unseres Renners

Diskutiere Tod unseres Renners im Für Vögel mit Krankheiten wie PBFD und Polyoma Forum im Bereich Vogelkrankheiten; Hallo, gestern ist nach 3 1/2 jähriger Krankheit (PBFD) unsere Hühnchen verstorben. (hühnchen hatte zum schluß keine einzige Feder mehr und...

  1. Woodstock

    Woodstock Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    gestern ist nach 3 1/2 jähriger Krankheit (PBFD) unsere Hühnchen verstorben.
    (hühnchen hatte zum schluß keine einzige Feder mehr und enormes Schnabelwachstum).Jetzt ist seine Partnerin alleine und läßt die Flügelchen hängen. Wir haben gestern sofort gehandelt und sie zu den anderen 6 gesteckt.

    Wie schnell sollten wir einen neuen Partner besorgen?


    Für gute Ratschläge wäre ich Euch sehr dankbar

    Woodstock
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo,
    ist die partnerin negatif fur PBFD getestet worden das du sie mit anderen zusammen tust?
    um welche art vogel handelt es sich denn?
     
  4. Woodstock

    Woodstock Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    es handelt sich um Agaporniden. Ich denke mal das unsere Mäuse alle das Virus in sich tragen. Das Gefieder von Snoopy ist ganz glatt und superschön.
    Ich habe jetzt insgesamt noch 6 Aga´s und snoopy.

    Wir wissen das wir bald eine Lösung finden müssen denn so kann es nicht lange weiter gehen.

    Wie lange kann mann sie bei den anderen laßen ?
     
  5. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Woodstock,

    kommt darauf an, wie Snoopy sich in dem 6er-Schwarm wohl fühlt.
    Sind die 6 schon zu 3 festen Pärchen geworden, würde ich mich schon relativ schnell nach nem neuen Partner für Snoopy schauen, sind nur 2 feste Pärchen im 6er Schwarm vorhanden, kann es sogar sein, dass Du nicht für Snoopy, sondern für einen der beiden nicht verpaarten irgendwann nen neuen Partner benötigst. Ich würde erst einmal ein paar Tage beobachten, wie Snoopy sich im Schwarm so macht und gibt und wenn es keinen Ärger gibt, weil Paare zerrissen werden o.ä. würde ich in Ruhe nach nem weiteren Aga ausschau halten.
     
  6. Sagany

    Sagany Guest

    kann man denn einfach so, ohne es getestet zu haben, davon ausgehen dass alle die krankheit haben? zeigen denn alle symptome?
    das tut mir ja richtig leid zu lesen wie der vogel am ende aussah, ich hätte ihn wahrscheinlich aus mitleid erlöst.
    wenn wirklich alle deine vögel die krankheit haben musst du dich ja speziell nach ebenfalls erkrankten umsehen.
     
  7. Woodstock

    Woodstock Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Unser kleines Hühnchen hat alles andere als gelitten. Poppen und Fressen war sein leben. Ihn nur deswegen zu erlösen schien uns nicht erforderlich.
    Es sind 3 feste Paare und wir haben uns entschieden einen neuen Partner dazu zunehmen. Nur leider habe ich den Züchter unserers Vertrauens noch nicht erreicht.
     
  8. Woodstock

    Woodstock Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hier ist unser Hühnchen so wie wir Ihn in Erinnerung halten.
     

    Anhänge:

  9. #8 tierliebhaberin, 20. September 2009
    tierliebhaberin

    tierliebhaberin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. September 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hattingen
    frage

    was ist pbfd und wie erkennt man diese.l.gtierliebhaberin:
     
  10. #9 charly18blue, 20. September 2009
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    hier und hier hast Du Informationen zu PBFD.

    Liebe Grüße Susanne
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. alo

    alo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. November 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ALONSO hat auch PBFD

    Hallo............
    mein 10 monate alter Kongo-graupapagei hat seit Geburt diese Krankheit.
    Seit 6 Monaten lebt er bei uns.Leider scheint die Krankheit schnell voran zu schreiten. anfangs fehlten nur die schwungfedern am Schwanz, allmählich gehen sie auch am Bauch und Kopf aus. Ich habe solcheAngst ihn zu verlieren, ich liebe meinen schatz über alles. Kannst du mir einen Rat geben, was ich tun kann, um das Fortschreiten aufzuhalten????
    Bitte hilf mir.............
    Viele Grüße von Nora
    nklaffer@yahoo.de
     
  13. #11 petrarobby, 5. April 2010
    petrarobby

    petrarobby Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Nora,

    der Anlass deiner Frage ist nicht sehr schön und macht mich ziemlich betroffen.

    Habt ihr den kleinen Matz bereits mit der bestehenden Diagnose übernommen? Oder wurde dies erst später bzw. wie festgestellt? Was hat der Vorbesitzer dazu gemeint?

    Tiere, die an PBFD leiden, sollten mit Präparaten und Medikamenten behandelt werden, die das Immunsystem unterstützen. Vom Immunsystem hängt es oft ab, wie hoch die Überlebensdauer ist. Welche Wirkstoffe angeraten sind, sollten mit einem vk TA abgeklärt werden und hängt vom einzelnen Fall ab.
    Leider ist die Krankheit bei jüngeren Tieren meist sehr aggressiv und sie zeigen mitunter Erbrechen, Durchfall und Abgeschlagenheit.
    Eine Impfprophylaxe ist leider noch nicht möglich.

    Seid ihr sicher, dass es sich um PBFD handelt? Und nicht eventuell um eine Hormonstörung?

    @ alle:

    Ich mag es gar nicht glauben, aber mir scheint es mittlerweile so, dass sich die Fälle mit PBFD in Deutschland häufen.
    Da sorgen einige Geschäftemacher für eine mittlerweile kaum zu überschauende Verbreitung einer unheilbaren Viruserkrankung, obwohl sie es besser wissen müssten!
    Ich möchte keine voreiligen Schlüsse ziehen, aber es ist für mich einfach nicht mehr fassbar!

    Mit Sicherheit werden einige darauf heftig reagieren, aber ich frage mich, warum? Liegt es nicht in ALLER Interesse, gesunde Tiere zu haben?
     
Thema:

Tod unseres Renners

Die Seite wird geladen...

Tod unseres Renners - Ähnliche Themen

  1. wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j

    wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j: wir möchten unsere aradame 16 j. nicht alleine halten und suchen nun den passenden arahahn . l.g. in 50189 elsdorf
  2. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  3. Wellensittich(Renner,gern älter) in Dresden dringend gesucht

    Wellensittich(Renner,gern älter) in Dresden dringend gesucht: Suche dringend für unseren flugunfähigen, ansonsten putzmunteren Wellensittich (Renner) einen neuen Partner(Hahn/Henne). Jonny kam als Abgabewelli...
  4. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  5. Komisch- witziges Verhalten unseres Guatemala Hahns

    Komisch- witziges Verhalten unseres Guatemala Hahns: hi! Die beiden sind kern gesund und nun weiß ich auch wer männlein und weiblein ist. Das hähnchen macht nun folgendes: Es hängt sich mit dem...