Trennung Welli und Glanzsittich

Diskutiere Trennung Welli und Glanzsittich im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Nun musste ich leider unseren Wellie von meinen zwei Glanzsittichen trennen. Er hat die Dame immer wider gehackt, wo sie gerade am fressen war,...

  1. sldeluxe

    sldeluxe Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    79110 Freiburg
    Nun musste ich leider unseren Wellie von meinen zwei Glanzsittichen trennen. Er hat die Dame immer wider gehackt, wo sie gerade am fressen war, sodass Sie kaum noch Nackenfedern hat. Es ist wie immer mal der Futterneid. Die ersten Monate lief alles gut, aber nun der Streit. Hat jemand ähnliche erfahrungen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo sldeluxe,

    solche Probleme treten irgendwann zwangsläufig auf, wenn man Wellen- und Grassittiche vergesellschaftet. Es wird immer wieder davon abgeraten, die beiden Arten sind einfach zu unterschiedlich.

    Gut, dass es Dir aufgefallen ist und Du die Vögel getrennt hast. Ansonsten hätte es auch sehr böse für den Galnzsittich ausgehen können.
     
  4. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Laienfrage

    Sind Glanzsittiche etwas anderes als Bourkes?

    Denn ich lese immer wieder, dass man die morgenaktiven Wellensittiche mit den dämmerungsaktiven Bourkesittiche in einem Käfig, z. T. sogar als paar halten könne.

    Gut, mein Wellimännchen ist auch noch wach, die Dame des Hauses schläft aber schon...da ist an ihm wohl ein Bourke verloren gegangen???;)

    LG,
    Stephanie
     
  5. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Stephanie,

    mal sollte gar keine Grassittiche (egal ob Glanz-, Schön-, Bourke-, Frein- oder Schmucksittich) vergesellschaften. Manchmal geht es zwar gut, aber sehr oft geht es auch schief und man hat tote oder verletzte Grassittiche.
    Eine Freundin von mir hat auf diese Art einen Bourke- und einen Schönsittich verloren.

    Abgesehen davon ist der natürliche Rythmus der Vögel einfach zu unterschiedlich. Für die dämmerungsaktiven Grassittiche ist es auf Dauer zu stressig, wenn die aktiven Wellensittiche den ganzen Tag quirlig durch die Gegend springen.
     
  6. #5 Zeitungsente, 20. Februar 2009
    Zeitungsente

    Zeitungsente Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68782 Brühl (bei Mannheim)
    Also das ist mir völlig neu.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Doch Timo, leider hält sich dieser Glaube hartnäckig. :traurig:

    Es kann in sehr großen Volieren oder zB einem Vogelzimmer klappen, wenn die Vögel platz haben sich aus dem Weg zu gehen. Aber in einem Käfig geht es eigentlich immer irgendwann schief. Leider wollen viele Leute auf diese Erfahrungen nicht hören und orientieren sich lieber an denen, bei denen es funktioniert...
     
  9. #7 kah-ti, 13. März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2009
    kah-ti

    kah-ti Mitglied

    Dabei seit:
    28. Februar 2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld, NRW
    hallo, ich muss spirit recht geben, in einen käfig würde ich wellies und glanzis nicht halten, die wellies sind einfach zu aggressiv (nicht nur gegen glanzsittiche, auch untereinander im vergleich). ich hatte 11 wellies und 3 glanzis in nem 24 qm raum zusammen (24h freiflug), das hat gut geklappt, weil die sich aus dem weg gehen konnten und die glanzis einfach die besseren flieger sind. die wellies sind sogar so weit gegangen, die glanzi voliere zu annektieren, das ding stand die ganze zeit leer, aber wehe das ist ein glanzsittich reingeflogen...:+schimpf:+schimpf:+schimpf:+schimpf

    futterneid war auch an der tagesordnung, hatte 5 näpfe an verschiedenen plätzen aufgestellt, aber immer, wenn die glanzis an einen ranwollten, mussten die wellies auch genau da fressen gehen. zum schluss hab ich mich einfach immer zum napf mit hin gestellt, damit die glanzis in ruhe futtern konnten, die wellis waren nämlich um einiges schissiger als die neugierigen glanzsittiche und haben sich dann ferngehalten.
     
Thema:

Trennung Welli und Glanzsittich

Die Seite wird geladen...

Trennung Welli und Glanzsittich - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...