Trichomonaden festgestellt

Diskutiere Trichomonaden festgestellt im Forum Kanarienvögel allgemein im Bereich Kanarienvögel - Hallo , Heute wurde bei Cora Tricomonaden festgestellt :traurig::traurig:. Laut der aussage von der Frau Dr. Hat unsere Süße nur eine kleine...
K

Klausf

Guest
Hallo ,
Heute wurde bei Cora Tricomonaden festgestellt :traurig::traurig:.
Laut der aussage von der Frau Dr. Hat unsere Süße nur eine kleine chanche .
und unseren anderen 6 sind höstwarscheinlich auch angesteckt.
Was ich nicht verstehe ist , wo haben die das her?
 
Erich, nun ist es amtlich. Wir "ticken" gleich.:~
Irgendwie...erschreckend8o

@Klausf
Die Trink und Futtergefäße müssen gut durchgetrocknet sein vor dem erneuten Gebrauch. Das ist sehr einfach und absolut wirksam.
Nimmt halt nur Platz weg und so teuer sind die Fontänen nicht.
 
Was mich auch interssiert ist ,
Wer hat schon die selbe Krankheit in seinen bestand gehabt
und wie ist es ausgegangen?
Werden jetzt alle unsere Lieblinge nach und nach Sterben?
Helfen die Medikamente gut?
 
Das richtige Medikament,
die absolut richtige Dosierung und
der richtige Umgang mit den Tieren vorausgesetzt, hatte ich keine Ausfälle.
 
Hallo Klaus,

wie Fleckchen schon schreibt git es bei frühzeitiger Erkennung und der richtigen Behandlung keine Ausfälle. Ich hatte Trichomonaden schon selbst und auch viele meiner Zuchtkollegen, meist bei neu erworbenen Tieren, aber auch in der Zucht.
Trichos sind das Hauptproblem wenn Weibchen ihre Jungen so ab dem 4-5 Tag nicht mehr füttern. Im Grunde ist man nie gegen die Trichos gefeit....
 
Die Antwort hast du schon.
Deswegen alles an Futtergefäßen dreifach!
1 Garnitur im gebrauch
1 Garnitur im Spülbecken
1 Garnitur trocknet gerade.
Das ist nicht das Problem.
Der Kunstoff der Wassernäpfe ist leider nicht so optimal.
Einmal ist das Wassernapf auf dem Boden gefallen,schon ein kleiner Riss,und dann kannst du es wegschmeissen.Abgesehen mal davon dass sie nicht Spülmaschinenfest.
 
Hallo,
wie sieht es denn mit der Mikrowelle aus?
Wie kochen die frisch ausgewaschenen Behälter
nochmal 5 min. in die Mikrowelle auf höster Stufe.
 
Also ich denke nicht, das der Kunststoff das überlebt.
Lufttrocknen, mit Futtergefäßen nicht nach dem Lebenspartner werfen, dann geht das schon.
 
Also meine Kunststoffnäpfe und Tränken sind alle bei 65°C spülmaschinenfest. Ich habe Tränken die sind schon 100 mal in der Spülmaschine gewesen und immer noch im Gebrauch.
Alle Futternäpfe und Nester lege ich 2 Tage vor der Spülmaschine noch in Wasser mit Javel (Chlorreiniger aus Belgien).
 
Hallo,
Ich glaube es geht unserer Cora etwas besser.
Sie sitzt wieder auf der Schaukel und das rasseln beim ahtnem ist
nur noch nach dem einfangen zur Medikamenten eingabe zu höhren.
Ích habe jetzt ein wenig Hoffnung das sie durchkommt :freude:
 
Äh, einfangen zur Medikamentengabe???
Welches Medikament hast du mitbekommen?
Normal werden die Medikamente im Trinkwasser aufgelößt und der Vogel nimmt das mit dem Trinkwasser auf.
 
Also auf die schnelle, 2 Mittel gegen Bakterien, ein Antibiotikum. Das letzte enthält Metronidazol, den Wirkstoff gegen die Trichomonaden.
Nur warum das nicht über Trinkwasser geht, habe ich keine Ahnung.
Normal stellt sich bei der behandlung von Trichomonaden schnell eine Wirkung ein. Deswegen aber die Behandlung fortsetzten.
 
Also meine Kunststoffnäpfe und Tränken sind alle bei 65°C spülmaschinenfest. Ich habe Tränken die sind schon 100 mal in der Spülmaschine gewesen und immer noch im Gebrauch.
Kannst du die mir zeigen,wenn der Oli das hat?
Die ich meine sind die normalen weissen Wassernäpfe für die Ausstellungskäfige.
Javel (Chlorreiniger aus Belgien).
Ich benutze auch sowas,ich kaufe es in Deutschland....ACE...das gleiche.
 
Hallo ,
Heute wurde bei Cora Tricomonaden festgestellt :traurig::traurig:.
Laut der aussage von der Frau Dr. Hat unsere Süße nur eine kleine chanche .
und unseren anderen 6 sind höstwarscheinlich auch angesteckt.
Was ich nicht verstehe ist , wo haben die das her?

hallo klaus - ich verwende keine trinkröhrchen - je nach dem wo die zuchtbox oder käfig steht wird das wasser im frühjahr und vor allem in den sommermonaten sehr schnell ungenießbar -da kein sauerstoff - in erforderlicher menge eindringen kann - und somit ideal für trichomonanden ist - selbige werden innerhalb weniger stunden zur ururgroßmutter - ipronidazol u.a. mittel werden vom tierarzt verschrieben und müssen etwa eine woche lang über das trinkwasser verabreicht werden - die erkrankung ist recht gut behandelbar- mfg terzel
 
Thema: Trichomonaden festgestellt

Ähnliche Themen

Nina Bird-Newbie
Antworten
7
Aufrufe
484
esth3009
esth3009
Kanarienprinzessin
Antworten
9
Aufrufe
635
esth3009
esth3009
U
Antworten
3
Aufrufe
974
Karin G.
Karin G.
Zurück
Oben