Tüte ist krank

Diskutiere Tüte ist krank im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ich brauche dringend Daumendrücker! Mir geht grad echt die Muffe, komme ich heute morgen runter, öffne wie jeden tag das Türchen vom Käfig, und...

  1. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ich brauche dringend Daumendrücker!
    Mir geht grad echt die Muffe, komme ich heute morgen runter, öffne wie jeden tag das Türchen vom Käfig, und mein Kleiner will nicht raus. Sonst ist er immer der erste. Außerdem labert er nicht - sofort war ich mistrauisch und innerhalb von fünf minuten war klar: Tüte ist krank! 8o
    Er sitzt aufgeplustert mit halbgeschlossenen Augen rum, hat akuten schweren Durchfall, milchig-weiß und ganz flüssig. Die Kloake ist sauber, Nasenausfluss hat er auch nicht. Morgens hat er aber allem Anschein nach nicht gefressen, da die Schälchen noch halb voll waren. Jetz hab ich um halb fünf einen Termin bei Dr. Pauling in Ingolstadt. Noch so lang hin... :nene:
    Leider habe ich (zumindest im Moment) keine Möglichkeit nach Oberschleißheim zu fahren, da mein Auto kaputt ist und (noch) keiner bereit ist, mich dorthin zu fahren. Sollte Dr. Pauling nicht helfen können, werde ich Himmel und Hölle in Bewegung setzen, um dorthin zu kommen.
    Als Sofortmaßnahme hab ich ihn im Käfig gelassen, Kolbehirse reingehängt, von der er auch ein wenig genascht hat, und Vitacombex ins Wasser.Rotlicht ist kaputt - klasse, wenn mans EINMAL brauchen würde! 8(
    Seinem Partner Nemo geht es gut, ich werde ihn trotzdem mitnehmen zum TA.
    Bitte drückt mir die Daumen, ich mache mir wirklich Sorgen um den Kurzen. Vor zwei Wochen der Unfall mit Sunny und nun das...

    PS: Momentan sieht es so aus, als würds ihm besser gehn, er tobt ihm Käfig rum und will unbedingt raus... Hoffentlich ein gutes Zeichen

    Traurige und besorgte Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Liora

    Liora Guest

    Daumendrück
     
  4. #3 Kuschelcorsa, 1. Februar 2005
    Kuschelcorsa

    Kuschelcorsa Chaos-Miez'

    Dabei seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südwestlich von Augsburg
    :trost: ich drücke ihm auch alle Daumen und Krallen
     
  5. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Auf alle Fälle solltest du ihn im Auge behalten. Auch wenn es heute
    nachmittag gesundheitlich besser aussieht, würde ich ihn vom TA durchchecken
    lassen :trost:
    Durchfall, aufgeplustertes sitzen und Teilnahmslosigkeit deuten ja leider
    immer auf eine Krankheit hin.

    Ich drück Dir sämtliche Daumen und Krallen, daß es nichts ernstens ist :~
     
  6. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    *auchmitdrück*
     
  7. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    oh lovie, wir drücken die die daumen/krallen das Tüte sich wieder erholt ;)
    wärmflasche an der käfig seite stellen, geht zur not auch.
     
  8. frl.sonne

    frl.sonne Mitglied

    Dabei seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hallo,

    auch ich drücke dir die Daumen, dass deine Tüte nichts Ernstes hast. Ist bei dir in der Nähe eine Apotheke oder ein Sanitätshaus? Diese verleihen auch schon mal Rotlichtlampen. Vielleicht hast du ja Glück und kannst eine organisieren.

    Liebe Grüße
    Petra
     
  9. #8 ChristineF, 1. Februar 2005
    ChristineF

    ChristineF Guest

    Wir drücken auch alle Daumen und Krallen!
     
  10. #9 Schnuebbel, 1. Februar 2005
    Schnuebbel

    Schnuebbel *Hirselieferantin*

    Dabei seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    33330 Gütersloh
    alle daumen sind gedrückt *drückfeste*

    gute besserung an den kleinen
     
  11. D@niel

    D@niel Guest

    Och nein...armer Tüte.:(
    Um ihn zu unterstützen, solltest du ihn warm halten. Schieb ihm zur Not eine Wärmflasche oder sowas unter den Hintern, denn wenn er sich starkt aufplustert verbraucht das Energie, die er dann nicht zur Bekämpfung der Krankheit benutzen kann. Ferner kannst du auch ETWAS Traubenzucker ins Wasser geben. Vielleicht hängt der flüssige Kot mit einem Nierenproblem zusammen, da sollte man nur etwas Traubenzucker geben. Noch etwas: Lass sich bitte nicht vom TA mit AB-Spritze und Vitaminen abstempeln! Es sollten eingehende Untersuchungen gemacht werden, ein vk. TA weiß auch welche. Alles Gute für Tüte!
     
  12. Sandy32

    Sandy32 Guest

    Auch bei uns werden alle Daumen und Krallen gedrückt, damit es Tüte bald wieder besser geht.

    Tschüss
     
  13. mira

    mira Guest

    Allles Gute auch von mir! Drücke ganz fest die Daumen! :trost:
     
  14. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    jupp, halte ihn schön warm, den kleinen. ich drücke auch die daumen, dass er schnell wieder auf dem dampfer ist.
     
  15. #14 Der Freund aller Tiere, 1. Februar 2005
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    .........................
     

    Anhänge:

  16. Radulfa

    Radulfa Guest

    Oh nein!

    Nicht Tüte! :( Gutte Besserung! Daumen ganz fest drück!
     
  17. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Auch wir halten alle Daumen und Krallen gedrückt!
    :0-
     
  18. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Klar, da schliessen wir uns selbstnatürlich ebenfalls an!
     
  19. Kobold

    Kobold Welliephile

    Dabei seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wir drücken auch sämtliche Krallen und Daumen - schreib, sobald sich was ergibt, ja ? :trost:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Aaaaalsooooo...

    Euer Daumendrücken hat sichtich was bewirkt. :freude:

    Kurz nach meinem Posting hat der Kurze so im Käfig randaliert, dass ich Angst hatte, er verletzt sich dabei, also hab ich ihn rausgelassen.
    Er war dann insgesamt ruhiger als sonst, hat aber ein wenig Kolbenhirse gefressen und ist umhergeflogen. Kot war aber gleichbleibend milchigweiß und SEHR flüssig. :nene:
    Eine Stunde später war der Kleine wie ausgewechselt - als wäre nie was gewesen. Auch die Kaka war wieder normal.
    Natürlich hab ich die Beiden trotzdem eingepackt und bin zum TA gefahren, weil ich der ganzen Sache äußerst misstrauisch gegenüberstand.
    Während der Fahrt hat er bei jedem kleinen Schlagloch gemeckert und geschimpft, was das Zeug hielt, was ich auch als gutes Zeichen sah.

    Beim TA angekommen mussten wir nicht warten, weil sonst keiner da war. Der Dr. war sichtlich begeistert von ihm. Als würde er beweisen wollen, dass er was besonderes ist, hat er laut und deutlich "Tüüüü teeeee" gesagt - die Frage nach dem Spitznamen hatte sich also erledigt. :p
    Der TA hat ihn rausgenommen und abgehorcht, in den Rachen geschaut, die Kloake untersucht und abgetastet. Er meinte: "So nen gut trainierten Stubenvogel seh ich selten. Er ist zwar ein bisschen zierlich, aber er hat ne prima Flugmuskulatur, atmet kräftig und ruhig, Herschlag wie bei nem Sportler, ganz ruhig."
    Der Kurze schien auch keine Angst zu haben, er hat das alles ganz cool über sich ergehen lassen. Zum Schluss hat er noch Krallen geschnitten - wenn wir schon mal da sind...
    Als er ihn wieder in den Käfig gesetzt hat, hat er sich einmal kurz geschüttelt (ekliger Menschengeruch - pfui :baetsch: ) und sofort gefressen.
    Da ich vorsorglich Nemo auch gleich mitgenommen hab (der TA tippt übrigens spontan auf HENNE - entgegen der Meinung der meißten hier... :? ), wurde der auch gleich abgehorcht, weil er ja so kurzatmig ist. Es fehlt ihm (ihr?) aber nix, hat nur keine Kondition - und sollte ein wenig abspecken. :~

    Na klasse - zwei Wellis - einer soll zunehmen, der andre abspecken...!
    Wie um Himmels Willen soll ich DAS denn nun anstellen... :idee: (Für Vorschläge diesbezüglich bin ich jederzeit offen...!)

    Ich werde auf jedenfall die nächsten Tage genau beobachten, ob sich was verschlechtert - ansonsten scheinen Beide wohlauf.
    Hätte nicht mein Freund auch gesehn, wie der Kot aussah, würde ich langsam glauben ich werde paranoid... :k

    Nochmal Danke fürs Drücken! :bier:
     
  22. #20 nickwarvergeben, 1. Februar 2005
    nickwarvergeben

    nickwarvergeben Guest

    Mmh hat der Doc kein Abstrich gemacht oder Kotproben genommen? :?

    Würde die zwei gut beobachten die nächsten Tage und drück dir die Daumen, das alles wieder wird! :0-
     
Thema:

Tüte ist krank

Die Seite wird geladen...

Tüte ist krank - Ähnliche Themen

  1. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  2. Krank oder normal ?

    Krank oder normal ?: Hallo liebe Community Da ich neu bin stelle ich mich mal kurz vor Ich heiße Patrick, bin 21 Jahre alt und ein Vogelneuling. Meine Freundin ist vor...
  3. Kanarienvogel krank Atembeschwerden

    Kanarienvogel krank Atembeschwerden: Hallo zusammen, Ein Freund von mir hat einen Kanarienvogel (Hahn). Von Anfang hat er Probleme beim Atmen denke ich, weil er 1.ab und zu knackst...
  4. kranker Kanarienvogel braucht Hilfe

    kranker Kanarienvogel braucht Hilfe: Hallo Forum-User, hab ein neues Problem, für das ich auf rasche Hilfe hoffe : seit Juli hat mein Mann ein Paar Kanari ... hatte er, weil ein...
  5. Kanarien Henne brütet seit Vier Wochen aber es tut sich nichts

    Kanarien Henne brütet seit Vier Wochen aber es tut sich nichts: kann mir vielleicht jemand sagen, was wäre am sinnvollsten zu tun....das es aufhört . Langsam mache ich mir sorgen um diesen Vogel