Tweety geht auf Lui los

Diskutiere Tweety geht auf Lui los im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Tweety geht auf Lui Hallo, wir sind echt am verzweifeln. Vor kurzem schilderten wir die Situation: Eine Woche nach Liz Tod und nach vielen...

  1. lizzi7

    lizzi7 Guest

    Tweety geht auf Lui

    Hallo,

    wir sind echt am verzweifeln.
    Vor kurzem schilderten wir die Situation:

    Eine Woche nach Liz Tod und nach vielen Weinen von Lui ist Tweety am 27.12.2003 bei uns eingezogen.

    Sie leben seitdem nebeneinander in getrennten Käfigen.
    Lui hat Tweety anfangs im ihrem Käfig besucht. Er hat sich immer weiter zu ihr hin getraut, doch Tweety putzt sich lieber und zeigt kaum Interesse an Lui. Tweety lebte 2 Jahre lang als alleiniger Nymphensittiche unter ein paar Wellis, aber allein in einem Käfig. Daher ist es sie gewohnt, keinen anderen Vogel in ihrem Käfig zu haben.

    Außerdem ist seit einer Woche hinzugekommen, dass sie anfing, bisher 5 unbefruchtete Eier zu legen. Tweety ist total aggressiv, die beiden liefern sich „Hahnenkämpfe“, d.h. sie geht auf Lui los, pickt ihn, packt ihn am Schwanz. Seitdem lassen wir die beiden nur selten getrennt aus den Käfigen hinaus.

    Lui dreht im Käfig durch, wenn Tweety fliegt oder wir sie kraulen, etc. Aufmerksamkeit schenken, er würde sicherlich bei einem Nymphenmarathon den ersten Platz belegen. Er rennt und rennt und rennt seine Runden durch den Käfig und vergisst das Essen und Trinken. Das ist für ihn gesundheitlich ja gar nicht gut, außerdem wiegt er nicht mal 75 Gramm (Tweety wiegt 110 Gramm). Und wenn Lui isst, dann trainiert er sein Essen durchs Rennen wieder ab.
    Wenn Lui aus dem Käfig kommt, dann klettert er an die Tür von Tweetys Käfig. Tweety, die ja ihre Eier beschützt, geht von innen auf Lui los, und hat auch schon hin und wieder Luis Fuß erwischt (lui hat sogar geblutet. Da Lui nur Augen für Tweety hat und sich endlich mit ihr anfreunden will, in einem Käfig mit ihr leben möchte, vergisst er vor lauter Tweety das Fliegen, was ja leider auch seine Lebensqualität einschränkt.

    Denkt ihr, Tweety wird sich nach ihrer Brutzeit noch mit Lui anfreunden oder ist das ganze aussichtslos????

    Wäre es besser Tweety wieder zurück zugeben und eine neue Henne herholen, die eventuell Interesse an ein Leben mit Lui zeigt?

    Lui tut uns sehr leid,er pfeift nicht mehr wie früher so glücklich, sondern gibt nur noch traurige Geräusche von sich. Er sitzt nur noch in geduckter Haltung da, sei es im Käfig oder auf dem Käfig und macht einen Buckel.

    Kann uns bitte jemand einen Rat geben, was wir machen sollen?

    Schöne Grüße

    Carmen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lizzi7

    lizzi7 Guest

    Tweety hackt auf Lui ein

    Hallo,

    da wir echt am verzweifeln sind, wären wir dankbar für ein paar Antworten auf folgende Fragen zu diesem Link:

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=53036

    1. Ist es besser, beide in einen Käfig zu machen? so dass sie Essen miteinander teilen und sie sich annähern? Wird Treety das akzeptieren?

    2. Denkt ihr, Tweety wird sich nach ihrer Brutzeit noch mit Lui anfreunden oder ist das ganze aussichtslos?

    3. Wäre es besser Tweety wieder zurück zugeben und eine neue Henne herholen, die eventuell Interesse an ein Leben mit Lui zeigt?

    4. verhält Lui sich deshalb so, dass er nicht mehr wie früher so glücklich pfeift , sondern nur noch traurige Geräusche von sich gibt?

    5. Kommt es daher, dass er nur noch in geduckter Haltung dasitzt, sei es im Käfig oder auf dem Käfig und macht einen Buckel?


    Schöne Grüße

    Carmen
     
  4. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Carmen :0-


    Das ist ja eine traurige Geschichte, der arme Lui :( .

    Zu Deinen Fragen:

    1) Im Moment auf keinen Fall zusammensetzen, da die Henne mit allen Mitteln ihr Gelege verteidigen wird. Und Lui ist (mindestens im Moment) nicht ihr Partner.

    2) Das kann schon sein bei Nymphen dauert es oft Wochen oder Monate bis sie zueinander finden.

    3) Tweedy zurückgeben, in diese Verhältnisse Bitte nicht. Vielleicht läßt sich ja ein schöner Platz z.B. in einen Nymphenschwarm für sie finden. Du kannst es mal hier in Vögel aus dem Tierschutz versuchen.

    4) Ich schätze schon das die Geräusche von dem Verlust und der damit verbundenen Trauer kommen

    5) Kann sein muß aber nicht. Wie ist sein Kot ? Ich würde vorsichtshalber mal mit einen Tierarzt sprechen.


    Ich denke das Lui dringend einen andere Partnerin braucht. Das optimale wäre wenn Du einen Züchter findest der Lui aufnimmt so das er von einer Dame (bei den Nymphen sucht die Henne den Hahn aus) erwählt wird die auch ihn sympatisch ist.
     
  5. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Carmen,

    ich pflichte Heidi erstmal bei. Nur was Punkt 3 betrifft bin ich nicht ihrer Meinung. Das widerspricht sich mit Punkt 2 . Ich würde ihn nicht abgeben.:( Warte mal bis nach der Brut und der Aufzucht. Spätestens wenn der Nachwuchs futterfest ist müßte sich alles normalisieren. Außerdem verteidigt sie nur ihre Brut, nichts anderes.



    Grüße, Frank:0-
     
  6. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Frank :0-

    Wie können von einer Henne, die ohne Partner Eier legt Küken schlüpfen :?
    Erst lesen dann schreiben :~.
     
  7. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo,

    das habe ich damals auch nicht verstanden als Trixie ein Tag nachdem ich sie hatte ein Ei legte.:~ Der Züchter sagte damals sie hätte keinen festen Partner.



    Grüße, Frank:0- :~
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Tweety geht auf Lui los

Die Seite wird geladen...

Tweety geht auf Lui los - Ähnliche Themen

  1. Wellensittich geht es nicht gut

    Wellensittich geht es nicht gut: Hallo, Ich habe ein Problem.Meine weibliche Wellensittich geht es nicht gut. Sie ist ständig auf dem Boden und hat etwas grünes unter sich. Sie...
  2. Was is mit meinen vögeln los ?:(

    Was is mit meinen vögeln los ?:(: Hallo :) Ich hoffe jemand kann mir helfen... ich habe seit 6 Wochen ein agaporniden Pärchen. Am Anfang lief alles gut. Bis der eine vogel anfing...
  3. Was ist mit der Kohlmeise los?

    Was ist mit der Kohlmeise los?: Liebe Vogelfreunde, ich bekomme auf dem Balkon regelmäßig Besuch von Spatzen, Elstern, Kohlmeisen usw, da ich dort Wasser und im Winter Futter...
  4. Hallo was ist mit den Vögeln los?

    Hallo was ist mit den Vögeln los?: hallo ihr lieben ich hoffe ihr könnt mir nochmals weiterhelfen und mir sagen was nun richtig ist. Seid ein paar Tagen sind die Eier auf meinem...
  5. Partner verstorben, so geht es weiter....

    Partner verstorben, so geht es weiter....: hier ist der Anfang: klick So, Hildi ist da :) Der Halter hat doch noch eine Transportkiste aus Holz gekauft und uns noch ein paar Infos über...