Typisches Verhalten eines Hahns?

Diskutiere Typisches Verhalten eines Hahns? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo ihr Lieben, heute habe ich auch mal eine Frage :idee: Mein kleines Wölkchen (der Schecke rechts auf dem Bild) kommt nun langsam in die...

  1. Chemsi

    Chemsi Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landau/Pfalz
    Hallo ihr Lieben,

    heute habe ich auch mal eine Frage :idee:
    Mein kleines Wölkchen (der Schecke rechts auf dem Bild) kommt nun langsam in die Jungmauser. Die Wachshaut wird immer beiger - finde ich - hmmm auf dem Bild sieht man doch nen Blauschimmer. :?
    Nun ist sie also doch ein Weibchen (?)

    Neuzugang 005_1.jpg

    Was mich nur wundert:
    • Sie balzt wie ein Hahn (ich denke zumindest, dass es nur Hähne tun) und zwar dieses typische Kopfnicken.
    • Sie quatscht in einer Tour (noch nie hat eine meiner Hennen so viel "erzählt")
    • Heute habe ich beobachtet wie sie ihre große Liebe Baby füttert (es ist so putzig, die beiden lieben sich heiß und innig - sind gar nicht auseinanderzukriegen.

    Das ist doch alles typisch für einen Hahn oder? Oder zeigen auch die Mädels manchmal auch solch ein Verhalten?
    Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
    Ich bin echt ziemlich verwirrt:?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Micha80

    Micha80 Guest

    Meine Henne (und es ist eindeutig eine) macht das auch ab und an mal ihrem Hahn gegenüber. Außer Füttern, das nciht. Aber alles andere schon. Vor allem abends, da steht der Schnabel nicht mehr still. Und dieses typische Balzverhalten hat sie auch drauf.
     
  4. #3 Saskia137, 20. Mai 2006
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Brauchst nicht verwirrt sein, es gibt ab und an auch Hennen, die diese Verhaltensweisen zeigen. Ich habe 4 Jungs und 4 Mädels und da kommt es sogar vor, dass auch mal zwei Mädels sich gegenseitig füttern. Also keine Bange, anhand vom Bild würde ich sagen, dass es definitiv ein Mädel wird.
     
  5. Chemsi

    Chemsi Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landau/Pfalz
    Na dann bin ich ja beruhigt! Man lernt ja immer noch was dazu :~

    Danke erstmal für eure Antworten. Ich werde das mal weiter beobachten und dann wenn sie die Mauser abgeschlossen hat, noch mal Bilder machen und euch zeigen :D
     
  6. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Kannst Du mal Wölkchens Wachshaut fotografieren? Ich finde, auf dem Bild sieht das schon eher nach Hahn aus...
     
  7. Chemsi

    Chemsi Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landau/Pfalz
    Hallo Anja,

    sehr gerne.

    Ich war das Wochenende viel unterwegs und komme erst heute dazu. :~

    Also hier ist sie
    Neuzugang 006_1.jpg
     
  8. Shaya

    Shaya Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Also, für mich sieht das schon eher nach Hahn aus, für eine Henne ist mir die Wachshaut zu dunkel. Kann aber sein, dass ich mich täusche, so einen komischen Farbübergang hat noch keiner meiner Wellis gehabt...
     
  9. #8 Saskia137, 22. Mai 2006
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Chemsi,

    das ist schon etwas schwieriger. Aber ich würde jetzt trotzdem erst mal bei Mädel bleiben, da um die Nasenlöcher sehr hell und auch zwei Stellen dort sind, die ich auf dem Bild als in Richtung Beige gehend erkenne.
    Aber mal sehen, was unsere Experten sagen:
    ;) S E M E S H *HELP*
     
  10. Chemsi

    Chemsi Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landau/Pfalz
    Danke Saskia und Shaya für eure Antwort,

    ich glaub ich muss mich in Geduld üben und noch ein paar Tage/ Wochen warten bis die Jungmauser völlig "überstanden" ist.
    In real sieht die Wachshaut doch noch beiger bzw. grauer aus.
    Aber die Maus hält nie still und es ist schwer, sich das mal genauer anzuschauen.:p
     
  11. #10 Melina1983, 24. Mai 2006
    Melina1983

    Melina1983 melina

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ostwestfalenlippe
    Bei meiner Hansi habe ich auch erst gedacht das sie ein Hahn ist auch so ein heller typ vom geflieder her und hatte auch erst so ne bläuliche Wachshaut wie deiner! Jetzt nach der Jungmauser schöne Braune Wachshaut und auch sie füttert immer meine Lilli (hahn)!!
    Vielleicht schauen sie es sich einfach von den hähnen ab weil sie ja noch so jung ist! meine hansi ist auch immer viel schneller für irgend etwas zu begeistern und sie bleibt auch viel länger dran.
     
  12. #11 Saskia137, 25. Mai 2006
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Tja, wohl dann doch eher Mädel.

    Zu den Verhaltensweisen Männchen/Weibchen muß ich sagen, da kann man nicht wirklich draus schließen, wer welches Geschlecht hat. Allgemein heißt es, Mädels sabbeln weniger als Jungs, wenn ich aber bei uns in die Voli schaue, so sind 2 Jungs Sabbelkönige und 2 Jungs sind still und bei den Mädels ists so, dass da eigentlich alle ziemlich viel sabbeln und regelmäßig auch schimpfen. Und wenn man behauptet, nur die Jungs füttern, dann hat man noch nicht meine Bande gesehen. Da wird kreuz und quer gefüttert und zwar egal welches Geschlecht. Er füttert sie oder ihn, sie füttert ihn und auch mal sie - gefüttert wird also eigentlich immer der, der dem fütterungswilligen Welli gerade vor dem Schnabel rumsitzt und das hochgewürgte auch annimmt.
    Selbst der Züchter, von dem wir 2 unserer Wellis haben, hat uns bestätigt, dass es bei den Wellis solche und solche gibt und man anhand der Verhaltensweisen überhaupt nichts bestimmen kann. Früher hieß es ja auch, dass nur Männchen wirklich sprechen (also Worte aussprechen) können, mittlerweile weiß man, dass dies nicht so ist und unser Züchter erzählte uns von nem Verrückten Fall, als er ne junge Henne verkauft hatte und die Dame, die sie gekauft hat, zwei Tage später begeistert anrief und meinte, der Welli kann schon sprechen und er konnte die kleine Henne durchs Telefon zwei oder drei Wörter nachsprechen hören.
    Also die Nasenhaut ist beim Welli wohl noch immer die eindeutigste Variante, sofern man den Welli nicht in die Hand nehmen möchte. Von der Frau eines Züchters habe ich nämlich erfahren, dass man die Geschlechter auch durch Tasten feststellen kann - und zwar haben die Mädels wohl im Beckenbereich ne Lücke (wo bei Bedarf ;) dann die Eier durchpassen), die bei den Jungs nicht vorhanden ist. Ein geübter Züchter denke ich, kann so die Geschlechter feststellen, ich könnte es nicht - obwohl ich die Geschlechter meiner Geier kenne, liege ich falsch (versuche mich da ab und an, wenn ich meine sowieso zum Gesundheitscheck - sie hatten mal Grabmilben - einfange).
     
  13. #12 Sandy32, 25. Mai 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Mai 2006
    Sandy32

    Sandy32 Guest

    Hallo Saskia137!

    Von dieser Variante der Geschlechtsbestimmung bei Wellis, höre ich heute zum ersten Mal! Komisch, dass das in der Fachliteratur gar nicht erwähnt wird. Würde mich mal interessieren, wo die Frau des Züchters das her hat.

    Dann könnte man ja auch bei größeren Papageien so das Geschlecht ermitteln und ein DNA-Test wäre unnötig.

    Tschüss
     
  14. Chemsi

    Chemsi Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landau/Pfalz
    Wirklich sehr interessant eure Beiträge. :)

    Und ich dachte immer, dass man - wenn man das Geschlecht nicht an der Wachshaut (oder auch an der Kopfform) bestimmen kann, es an Verhaltensmerkmalen erkennt. Also nicht an einzelnen für sich sondern an der Gesamtheit der Merkmale. Alle die Merkmale, die ich anfangs aufgezählt habe, waren für mich ja "typisch Hahn". Wieder was gelernt :~

    Man kann sich aber auch auf nix verlassen ;) :D

    Interessant finde ich unabhängig vom Geschlecht, dass Wölkchen, die ja erst jetzt in die Jungmauser kommt, schon so ausgiebig füttert. Wie alt sie genau ist, kann ich nicht sagen. Als ich sie kaufte, sagte der Verkäufer, dass sie 4 Monate alt sei, weil sie keinen Vogel verkaufen, der jünger sei. Aber das kann ich nicht recht glauben. Sie war wohl jünger. Ist jetzt vielleicht so 5 Monate alt ...
    Ich habe jetzt wieder etwas Eifutter hingestellt, damit sie sich ein bisschen daran satt isst, nicht dass sie sich verausgabt.
     
  15. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Sorry, hab den Hilferuf erst jetzt gesehen ;)

    Nach dem Bild zu urteilen, würde ich sagen, das das ein Hahn ist.

    Na ja, Fotos können auch täuschen. Wenn es wirklich eine Henne sein sollte, dann müsste sich die Wachshaut irgendwann ganz durchfärben. Bei einem Scheckenhahn kann es möglich sein, dass die Wachshaut so bleibt.
     
  16. #15 Wellensittich06, 25. Mai 2006
    Wellensittich06

    Wellensittich06 Guest

    bei der jungmauser verfärbt sich da die wachshaut zuerst bevor die federn fallen oder wie ist das da?
     
  17. Chemsi

    Chemsi Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landau/Pfalz
    Danke Nicole, das ist gut zu wissen!

    Jetzt warte ich einfach mal ab, ich melde mich dann mit der Auflösung in ein paar Wochen wieder ;)
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Saskia137, 25. Mai 2006
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Tja, so kann man sich täuschen.
    Wieder was gelernt.
     
  20. Chemsi

    Chemsi Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landau/Pfalz
    Hallo ihr Lieben,

    hier bin ich wieder mit neuesten Bildern von meinem kleinen Wölkchen.
    Nicole hatte Recht, der kleine Zappel ist wirklich ein kleiner Hahn.

    Während ich mit meinen Piepern auf Urlaub bei meinen Eltern war (Haussitting) hat sich die Wachshat schlagartig (wirklich von einem Tag auf den anderen) von dem komischen grau-beige-blau in lila-blau gefärbt.
    Hier drei Bilder für euch als Beweis ;)

    Das Möhrenkrautbad gestern war wirklich eine große Freude für alle Pieper.

    Wölkchen ist unten durch geschlüpft und hat seinem Schätzchen Baby gleich mal angemacht.
    02_07_06 004 klein.jpg
    Hier noch mal das unzertrennliche Pärchen
    02_07_06 003_klein.jpg
    Auch das Peterle mischt kräftig mit und taucht erst mal ab. Erstaunlich, dass das Wölkchen das geduldet hat, sonst wird mein Peterle von ihm immer verjagt
    02_07_06 010 klein.jpg
     
Thema:

Typisches Verhalten eines Hahns?

Die Seite wird geladen...

Typisches Verhalten eines Hahns? - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  4. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...
  5. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...