überzeugt

Diskutiere überzeugt im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Nach Euren überzeugenden Plädoyers für Sperlingspapageien (und meinen vorherigen Informationen), habe ich mich für Augenringsperlinge entschieden....

  1. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Nach Euren überzeugenden Plädoyers für Sperlingspapageien (und meinen vorherigen Informationen), habe ich mich für Augenringsperlinge entschieden. Über das Wochenende werde ich den Käfig fertigbauen ( verdrahten und Tür )
    und wollte mich nach dessen Einrichtung auch zügig um Bewohner kümmern. Nur lebe ich, meinen Online-Recherchen zufolge, in einer Augenringsperling-Diaspora.
    Ich wäre daher sehr dankbar für Hinweise über (Hobby)Züchter in der Gegend Münster,Coesfeld,Warendorf,Lüdinghausen o.ä.
    Vielen Dank und viele Grüße

    jono
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    wie schön, dass wir wieder einen sperlingsfreund gewonnen haben. :freude:
    mit adressen kann dir sicher auch noch geholfen werden.
     
  4. ChiABC

    ChiABC Guest

    Hi,

    schau mal auf der Seite von der IG Forpus nach, vielleicht ist da jemand in Deiner Nähe.

    Gruß
    Erika
     
  5. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Leider nicht aber trotzdem Danke.Was haltet ihr von Versand?Eher nicht,oder?
     
  6. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    habe doch mal ein paar tage geduld, sicherlich bekommst du auch noch ein paar telefonnummern, mit denen du dich zumindest weiterfragen kannst, ich schaue morgen auch mal nach, war aber am wochenende nicht online

    versand ja oder nein, eine pauschale aussage gibt es nicht. wenn du einen züchter kennst, du weisst, wie er die vögel hält, du vertrauen hast zu ihm, dann könnte man es in betracht ziehen
    eine anzeige lesen, dann sich die vögel zusenden lassen, ohne dass man den züchter, die vögel, die haltung beurteilen kann, lehne ich ab
    es kann immer gutgehen, es kann aber auch immer schief laufen und der leidtragende sind dann die vögel
    wobei noch zu erwähnen ist, dass gerade sperlinge teilweise auch sehr empfindlich auf stress regaieren können und oft noch nach über einer woche im neuen heim urplötzlich sterben können
     
  7. Richard

    Richard Guest

  8. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Ihr habt recht.Ich muss mich wohl erstmal in Geduld üben.Das fällt allerdings ziemlich schwer, wenn alles hergerichtet ist und die Hauptsache fehlt.
    Ich habe jetzt noch zwei weitere Züchter aus NRW angeschrieben wobei die Adresseinträge schon recht alt sind und bei einer sofort die Unzustellbarkeitsmitteilung kam. Ich melde mich sobald es etwas Neues gibt.
    Auf Versand werde ich wohl eher verzichten.
    Viele Grüße jono
     
  9. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hallo,
    versuche doch auch mal über Vogelausstellungen Kontakte herzustellen, gerade jetzt im Herbst sind die überall in ... öfter gibt es dort auch Vogelbörsen...
     
  10. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Guter Tipp, Danke!
    Am 28.10. ist in Rheine die Papageien- u. Sittich-Ausstellung m. Vogelbörse / IZG-Rheine 1990 e. V.
    Das hört sich schon mal so an, als wenn es dort Augenringe geben könnte.
    Ich habe noch eine Frage zum Käfig.

    Habe in einem Beitrag gelesen, dass dei Sperlinge den Lack vom Käfig fressen.
    Mein Käfig (Buche,gewachst) steht mit der Rückseite und einem Seitenteil direkt an der Wand ( in einer Raumecke).Diese Seiten habe ich mit Buchenplatten komplett verkleidet, während der Rest incl. Oberseite verdrahtet ist. Durch die Holzverkleidungen hinten und an der einen Seite wirkt der Innenraum etwas dunkel (nicht dramatisch aber könnte heller sein).
    Habe daher darüber nachgedacht, diese Teile weiss anzustreichen damit der Innenraum etwas heller/freundlicher wirkt.Gibt es Farben, die für Vögel ungiftig sind bzw. hat jemand von Euch solche Farben schon einmal benutzt?
     
  11. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    ich würde nicht streichen, sondern eine bird-lamp spendieren!
    haben meine auch und geniessen das licht.
     
  12. Richard

    Richard Guest

    Hallo jono,

    ansonsten ist am 11. und 12. November noch eine Schau mit Börse in Bocholt!
     
  13. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Birdlamp ist eine gute Idee. Zwar hat das Wohnzimmer 3 große Fenster/Terassentüren und Buche ist relativ hell, aber direkte Sonneneinstrahlung gibt es in der "Vogelecke" nicht.

    @Richard
    Danke Dir.
    Hast Du eine Adresse der Börse?
     
  14. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    11.11.2006 und 12.11.2006
    46395 Bocholt
    Hochfeldstr. 72a
    Aa See Halle
    Samstag: 10-18 Uhr Sonntag: 10-17 Uhr

    Internationale Vogelschau mit Edelsittich-Spezialschau.
    www.vogelliebhaber-bocholt.de


    dann wäre da noch köln, ornithea, es kommt aber auch darauf an, wie weit du fahren möchtest. ist scheeßel zu weit (münster-scheßel ca. 200 km)???
     
  15. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Adresse und den Link!
    Mir und meinem Auto sind 200 km nicht zu weit.Ich wollte allerdings möglicht den Stress für die Tiere gering halten.In meinem Auto ( Softtop ) wird es ziemlich laut, so dass ich selber nach 2 -3 Stunden Autobahn ein dröhnen in den Ohren habe.
     
  16. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ich habe dir mal eine pn geschickt
     
  17. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    @uwe
    Danke! Ich melde mich wenns Neuigkeiten gibt.
     
  18. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    @uwe
    Sie haben Post.
     
  19. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    korrektur: muss heissen "Du hast Post!!! :D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Ok.Du hast Post! Schon wieder :)
     
  22. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Jono,

    Probier es mal mit der Adresse und dem Telefonbuch, manchmal bekommt man so auch noch an jemanden ran, der z.B. für ne Mail-Adresse lieber nix mehr zahlt (kenne ich so z.B. bei t-online-Adressen). ;)
    Bzgl. Deiner Frage bzgl. dem Lackieren der Bretter lese ich heraus, dass Deine Sperlis an den Seiten dann nicht klettern können, oder?
    Ich hab mir (zwar für Wellis spielt aber beim Volibau glaube ich nicht ganz so ne riesige Rolle), die Seiten mit Plexiglasfolie wg. den Spelzen und den Federn dicht gemacht und innen nochmals ein Gitter (mit ca. 1-2 cm Abstand von der Plexifolie) eingezogen. So können die Geier auch seitlich klettern, bei mir war das Plexi wg. der Helligkeit auch ein Aspekt und selbst wenn ich dort ein Brett mit Lack verwendet hätte, wären sie zum Knabbern nicht dran gekommen.
    Ist vielleicht einfach ne Anregung, wie Du es zur Birdlamp noch weiter gestalten kannst.
    Bzgl. nem Schutzanstrich für ne Zimmervoliere hatte sich Peppie mal einige Gedanken gemacht und entsprechende Erkundigungen eingeholt. Die Infos findest Du hier. Das Kaldet-Zeugs von Livos aus dem ersten Beitrag kann ich auch empfehlen. Ich hab bei meiner Voli die Kotschubladen aus Siebdruckplatten und Buchenleisten gebaut und die offenen Kanten auch mit der Lasur behandelt. Ich kann sie ohne Probleme bzgl. Aufquellen in die Dusche stellen und heiß abbrausen. Der Preis ist mit knapp über 20 Euro die Dose zwar nicht gerade supergünstig, aber das war mir die Gesundheit meiner fliegenden Nagetiere dann doch wert. ;)
    Ich wünsche Dir beim Fertigbau, beim Einzug der Pieper und wenn sie Deine Bude auf den Kopf stellen :zwinker: viel Spaß!
     
Thema:

überzeugt