Urlaubsgast

Diskutiere Urlaubsgast im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich habe für die nächsten 4 Wochen einen ca.4-5 jährigen Wellensittich zur Pflege. Da ich ansonsten nur Kanarien und Prachtfinken halte,...

  1. Mark

    Mark Guest

    Hallo,

    ich habe für die nächsten 4 Wochen einen ca.4-5 jährigen Wellensittich zur Pflege. Da ich ansonsten nur Kanarien und Prachtfinken halte, kenne ich mich mit Sittichen nicht sehr gut aus.

    Das erste, was mir neben der Einzelhaltung
    [​IMG] aufgefallen ist, ist der viel zu kleine Käfig.
    Ein grösserer Käfig war schnell aus dem Keller geholt [​IMG] und er fühlte sich auch sichtlich wohl dadrinnen.

    Jetzt liegt mir natürlich noch die Vergesellschaftung am Herzen. Ich habe es telefonisch abgeklärt und siehe da - sie wären bereit auch einen zweiten Wellensittich zu halten. Ich denke das ist sicher mal ein Fortschritt.

    Das Geschlecht des Vogels habe ich noch nicht rausbekommen - aber das klappt noch [​IMG] .
    Nun meine Frage : Ist eine Vergesellschaftung in diesem Alter überhaupt sinnvoll ? Sollte ich einen jungen oder etwa gleichaltrigen Vogel nehmen ?



    ------------------
    Liebe Grüße

    Mark Kobert
    AZ 41017
    DKB 3224
    Kanarien-Seiten
    Private Seiten
    ICQ# 77073393
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Petra.S, 05.08.2000
    Petra.S

    Petra.S Guest

    Hallo Mark,
    einen Jungvogel zu einem älteren zu setzen ist nie so ganz erfolgreich. Der ältere nimmt den kleinen nicht für voll, im besten Fall ignoriert er ihn. Vor allem, da der Vogel ja einzeln gehalten wurde und sein Sozialverhalten erst mal wieder aufgebaut werden muss. Bitte beschreibe doch mal die Farbe des Wellensittichs und die Farbe der Nasenhaut.
    Grüße, Petra
     
  4. #3 Rüdiger, 06.08.2000
    Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Mark, moin Petra!

    Die Verpaarung von einzeln gehaltenen Wellis ist m.E. in aller Regel recht problemlos: ich habe schon mal einen etwa 10 Jahre lanhg einzeln gehaltenen Welli in die Voliere gesetzt, der schnell einen Partner (unter den Jungvögeln) fand.
    Im gegensatz zu Dir, Petra, ist mir ist nie aufgefallen, daß (bei einer Haltung in einem größeren "Schwarm")das Alter bei Wellis eine Rolle gespielt hat - wichtig war höchstens, ob der Vogel geschlechttsreif war und selbst das war kein "muß".
    Bei einzeln gehaltenen, mehr menschenfixierten Großpapageien habe ich im Gegenteil schon öfters gehört, das die Verpaarung mit einem möglichst jungen Vogel erfolgreich war - vielleicht wirkt bei diesen auch das "Kindchenschema" und sie sehen junge Tiere nicht unbedingt als Rivalen an. Das muß allerdings bei Wellis nicht gelten.
    Wichtiger als das Alter erscheint mir das Geschlecht: zwei Welli-Hähne sind meist recht problemlos zusammenzuhalten, bei zwei Weibchen gibt es leicht Streit.
    Insofern erscheint mir die Geschlechtsbestimmung vorrangig: das übliche Unterscheidungsmerkmal ist ja die Wachshaut über dem Schnabel - bei meinem Männchen ist sie blau. Allerdings gibt es hier bei bestimmten Farbschlägen auch Abweichungen.
    Vielleicht kannst Du, Mark, mal zwecks Geschlechtsbestimmung ein Bild auf Deine Websites bringen oder im Forum posten?

    Auf alle Fälle viel Glück und Spaß mit Deinem ersten Krummschnabel, werde bloß den Kanarien nicht untreu [​IMG].

    ------------------
    Tschüss Rüdiger
     
  5. #4 Petra.S, 06.08.2000
    Petra.S

    Petra.S Guest

    Hallo Mark, hallo Rüdiger,
    es ist richtig, dass sich viele Probleme von selber lösen, wenn man einen einzeln gehaltenen Welli in eine große Voliere setzt. Dort kann er sich zur Not ein stilles Plätzchen suchen, wenn ihm die ungewohnte "Aufregung" zu viel wird. Leider kam es bei mir schon öfter vor, dass mir die Kunden meine Jungweibchen zurückbrachten, da diese (die Kunden hatten sie gleich in den Käfig des anderen Wellis gesetzt) frech wie sie nun mal sind dem älteren Welli auf der Nase herumtanzten, ihn nicht mehr fressen ließen und der ältere Welli dann Angst vor ihnen hatte und ständig die Flucht ergriff. Im Käfig spielt sich das alles etwas anders ab als in einer großen Voliere. Am problemlosesten ist glaube ich die Kombination Männchen/Männchen. Oder sind nur meine weiblichen Jungtiere so gemein? [​IMG]
    Deswegen wäre es ganz gut, Mark, wenn Du mal schreibst welche Farbe der Vogel hat. Z.B. Harlekine (rezessive Schecken) bekommen auch als Männchen keine blaue Nase, allerhöchstens zur Brutzeit hellblaue Konturen. Ansonsten ist die Nase fliederfarben.
    Petra und 12 und 15 sehr laute Küken
     
  6. #5 Rüdiger, 06.08.2000
    Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Hallo Petra!

    Da traue ich ganz Deinen Erfahrungen. Allerdings wäre doch die Frage, ob es statt am Alter nicht am Geschlecht gelegen hat, denn bei Wellis sind ja die Weibchen das dominante und auch aggressivere Geschlecht.
    Auch in meiner Voliere war ein besonders aggressives Welli-Weibchen der absolute Boss.

    Ich denke auch, das, wenn man nicht züchten will, und auch um den Problemen mit der möglichen Brutstimmung auszuweichen, die Kombination Männchen/Männchen am besten ist.

    Tschüss Rüdiger

    [Dieser Beitrag wurde von Rüdiger am 06. August 2000 editiert.]
     
Thema:

Urlaubsgast

Die Seite wird geladen...

Urlaubsgast - Ähnliche Themen

  1. Urlaubsgast , Schnabelhaut

    Urlaubsgast , Schnabelhaut: Hallo, ich habe seit gestern 2 Wellis als Urlaubsgäste. Bei einem Vogel sieht die Wachshaut krustig aus im Vergleich zu dem anderen Vogel (...
  2. Urlaubsgast

    Urlaubsgast: Bei unserem Urlaub in Westfrankreich (Atlantik) hatten wir einen Dauergast in unserem Garten. Ich kann ihn jedoch nicht eindeutig zuordnen. Ich...
  3. Hab Urlaubsgäste bekommen...

    Hab Urlaubsgäste bekommen...: Hallo, Hab seit gestern überraschend 2 kleine Frauenloris als Urlauber bekommen. Mein Bekannter hat Urlaub gebucht gehabt und nicht damit...
  4. Mein Urlaubsgast

    Mein Urlaubsgast: Hallo Möchte euch mal Jacko vorstellen der zur zeit hier Urlaub macht. Jacko ist etwas über 19 und sitzt auch seit 19 jahren im Käfig:nene: Er...
  5. Urlaubsgäste sind da!

    Urlaubsgäste sind da!: Wir haben mal wieder Urlaubsgäste und ich wollte Euch doch mal ein paar Fotos von den Rackern zeigen. Luna und Hanni waren schon mal im Sommer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden