Vererbung?

Diskutiere Vererbung? im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; hi, eine frage an die vererbungsexperten mein zuchtpaar: 1,0 grau hellrücken (eltern unbekannt) 0,1 maske rotauge (beide eltern maske...

  1. #1 geoigl, 3. Mai 2007
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2007
    geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    hi,
    eine frage an die vererbungsexperten

    mein zuchtpaar:
    1,0 grau hellrücken (eltern unbekannt)
    0,1 maske rotauge (beide eltern maske rotauge)

    jv: 2 maske rotauge, 2 graue hellrücken

    das heisst der hahn ist spalt maske, richtig?
    wäre der hahn nicht spalterbig in maske wären die jv alle grau, richtig?

    wer kann mir das geschlecht der jv sagen?
    habe gelesen dass sowohl hellrücken als auch maske geschlechtsgebunden vererbt, wobei hellrücken über maske dominiert ?!

    foto:
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    möchte keiner was schreiben?
     
  4. chris2

    chris2 Guest

    Bin jetzt zwar nicht DER Experte in Zebrafinkenvererbung, aber fuer irgendwas muss mein Biostudium ja da sein und bevor gar niemand antwortet ;)

    Wenn ich das richtig im Kopf habe, sind Maske und Hellruecken multiple Allele, also eigentlich das Selbe, nur 2 verschiedene Auspraegungen des selben Gens.
    Sie vererben also beide geschlechtsgebunden und Hellruecken ist dominant ueber Maske, wie du ja schon geschrieben hast.
    Das heisst dein Hahn ist ein phaenotypischer Hellruecken und spaltet in Maske, genau wie alle seine phaenotypischen Hellruecken-Soehne.
    Alle Masken-Toechter und -Soehne sind somit reinerbig Maske und alle Hellruecken-Toechter sind reinerbig Hellruecken (geht ja auch nicht anders, die haben ja auch nur ein X-Chromosom :p ).

    Daher kann man ueber das Geschlecht deiner Nachzuchten rein von der Vererbung her garnix sagen, wirst wohl die erste Mauser abwarten muessen.

    Und zum: Waere der Hahn reinerbig Hellruecken, waeren alle Nachzuchten grau. Nein waeren sie nicht, dann waeren alle Nachzuchten phaenotypische Hellruecken. Die Toechter wie immer reinerbig und die Soehne waeren alle spalterbig in Maske.
     
  5. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    servus chris,
    danke für deine antwort
    ich dachte, dass geschlechtsgebundene vererbung heisst, dass in diesem fall alle hellrücken, hennen sind. und alle maske wären hähne? oder ist es so dass es auch maske hellrücken gibt und der phaenotyp hellrücken beim maske nicht "sichtbar" ist weil maske sowieso schon hell ist?!


    schaut aus als ob ich die jungmauser nicht erwarten kann :zwinker:. nein, die hähnen haben schon angefangen zu singen und zeigen auch schon die ersten hahnenfedern es sind jeweis 1,1. also ein maskehahn und ein hellrücken hahn. nach meinem verstänis müssten es 2,0 maske und 0,2 hellrücken sein :idee:

    sind dann alle grauhellrücken oder gitb es wiegesagt auch maskehellrücken?
     
  6. sigg

    sigg Guest

    Müßte doch eigentlich so sein.
    1.0 Hellrücken/Maske x 0.1 Maske
    50% maske 1.0 25% maske 0.1 und 25% hellrücken 0.1
    1.0 Hellrücken x 0.1 Maske
    50% Hellrücken/Maske1.0 50% Hellrücken 0.1
    1.0 Maske x 0.1 Hellrücken
    50% Hellrücken/Maske1.0 50% Maske 0.1
     
  7. chris2

    chris2 Guest

    Es gibt keine Masken, die aussehen wie Masken aber auch Hellruecken sind. Immer wenn ein Hahn ein Masken- UND ein Hellrueckengen hat, sieht er so aus wie ein normaler Hellruecken, siehst du ja an deinem 1.0 AV.

    sigg bei deiner ersten Rechnung ist ein kleiner Fehler drinnen, die anderen beiden stimmen.
    Bei 1.0 Hellruecken/Maske x 0.1 Maske:
    25% 1.0 Hellruecken/Maske
    25% 1.0 Maske
    25% 0.1 Hellruecken
    25% 0.1 Maske

    Und bei deiner Ueberlegung Georg mit 1.0 Hellruecken x 0.1 Maske, das ergibt:
    50% 1.0 Hellruecken/Maske
    50% 0.1 Hellruecken
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    leuchtet ein, weil hellrücken über maske dominiert
    ok, der hahn vererbt direkt auf die töchter und die henne verdeckt auf die Söhne. und weil der hahn auch spalt maske ist gibts 25% 1.0 Maske und 25% 0.1 Maske!! soweit sogut!

    wie schauts dann bei der verpaarung
    1.0 maske mit 0.1 hellrücken aus:

    hellrücken dominiert, die henne vererbt verdeckt auf die söhne!
    also bekommen man
    1.0 maske/hellrücken und weil hellrücken dominant ist,
    ist der phaenotyp hellrücken also:

    50% 1,0 hellrücken
    50% 0,1 maske

    hab ich das richtig verstanden?!?
     
  10. chris2

    chris2 Guest

    Ausser, dass die 1.0 Hellruecken auch noch spalt Maske sind, hast dus verstanden, ja :)
     
Thema:

Vererbung?

Die Seite wird geladen...

Vererbung? - Ähnliche Themen

  1. Vererbung Birkenzeisig

    Vererbung Birkenzeisig: Hallo, könnte mir jemand sagen, welche Jungvögel aus der Verpaarung 1.0 natur spalt achat und braun x 0.1 achat kobalt fallen? Vielen Dank.
  2. Vererbung Birkenzeisig

    Vererbung Birkenzeisig: Hallo, könnte mir jemand sagen, welche Jungvögel aus der Verpaarung 1.0 achat-kobalt x 0.1 achat fallen? Vielen Dank.
  3. 0.1 Schecke-Grau + 1.0 Schwarzwange Vererbung

    0.1 Schecke-Grau + 1.0 Schwarzwange Vererbung: Hallo, ich hätte da mal eine frage. Und zwar habe ich 1 Pärchen Zebrafinken, 0.1 Schecke-Grau + 1.0 Schwarzwange. Und diese haben vor etwa 2...
  4. Türkis / Indigo Vererbung

    Türkis / Indigo Vererbung: Hallo, lt. den mir bekannten Vererbungsrechnern sind die Nachkommen aus türkis blau x blau immer türkisblau ???? Sachverhalt: 1,0 BS...
  5. Nymphensittiche - Vererbung

    Nymphensittiche - Vererbung: Hallo Ich habe einen Wildfarbigen Hahn, dessen Henne vor kurzem verstorben ist. Nun wollte mir ein paar Nymphensittiche holen. Ich hatte an...