Verflixte Wellis........

Diskutiere Verflixte Wellis........ im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ich habe ein großes Problem mit 4 meiner Welli-Hennen. Und zwar machen die sich schon eine ganze Weile an meinen Wohnzimmerwänden zu schaffen. Die...

  1. Snuss

    Snuss Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822 Mettmann
    Ich habe ein großes Problem mit 4 meiner Welli-Hennen. Und zwar machen die sich schon eine ganze Weile an meinen Wohnzimmerwänden zu schaffen. Die hauen mir Löcher in die Wände, die so groß und tief sind, daß sie drin sitzen können. Ich habe schon mind. 6 Stück wieder zugespachtelt und jetzt fangen sie wieder ein neues an. Was soll ich nur machen ? Fehlt denen irgendetwas oder ist es Langeweile ? Ich bin drauf und dran die 4 einzusperren, was aber gegen mein Prinzip ist. Komisch ist auch, daß es nur die Hennen machen und kein Hahn.

    Habt ihr einen Rat für mich ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julian

    Julian Guest

    Ich würde einfach mal mehr Beschäftigungsmöglichkeiten für sie bauen/machen, habe aber keine Ahnung, ob es was bringt. Aber versuchen kostet ja nix.

    Habe von sowas aber auch noch nie gehört.
     
  4. Snuss

    Snuss Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822 Mettmann
    naja also genug Beschäftigungsmöglichkeiten haben die wirklich mehr als genug ehrlich
     
  5. Julian

    Julian Guest

    Achso, das wusste ich nicht, sorry.



    Die Welli-Experten werden dir sicher bald helfen.
    Ich wollte nur mal einen Versuch starten.
     
  6. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Meine Hennen hatten sich schon an die Tapete ran gemacht :s
    naja den spiel habe ich den verdorben, der seil wurde dann aber abmontiert :D und habe mehr Hölzer/ papier zum schreddern angeboten.

    Jetzt sind sie abgelenkt frag mich aber nur wie lange. :p

    Zu Ostern werden wir es mit dem seil nochmals probieren aber diesmal mit einen Tapeten schutz :D
    Klappts wieder nicht werden wir eine möglichkeit finden mussen der seil von der decke aus zu hängen ;) da haben sie noch keinen versuch gemacht locher zu machen :D

    also du bist nicht alleine ;) die Hennen sind nun mal in Brüt stimmung :s
     
  7. Snuss

    Snuss Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822 Mettmann
    @Scotty

    meinst Du wirklich die sind alle 4 in Brutstimmung und wollen in der Wand ein Nest bauen ? Aber 2 davon, die schlimmsten, sind gar nicht verpaart, die lieben sich nur gegenseitig !
     
  8. Masch

    Masch Vogelkraultante

    Dabei seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Snuss,

    da mit den Wänden und den Löchern darin kenne ich nur zu gut. Es liegt aber weniger daran das sie ein Nest bauen wollen, Wellis sind ja keine Nestbauer, sondern eher an dem unglaublichen Arbeitsdrang den Hennen so entwickeln.

    Ich empfehle dir Korkröhre. Diese halbieren und an die Wand hängen.

    Nach einer Weile wird aus der Platte eine großer Haufen Kleingeschreddertes.

    Hier noch ein Bild von Henne Bibo bei der Arbeit an ihrem Bauwerk 0l

    Sie hatte übrigens täglich Dienst von früh um 8 / 9 Uhr bis Abends um 7.
    Ganz schön fleissig die Dame.
     

    Anhänge:

  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Snuss

    Snuss Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822 Mettmann
    @Masch

    stimmt, Wellis bauen ja gar kein Nest, wie dumm von mir.

    Also Korkrinde ist bei mir auch sehr beliebt und immer so schnell weg gewesen, daß ich mit dem nachkaufen gar nicht nachkommen konnte (ist ja auch nicht gerade billig). Ich habe schon eine Baumstumpfhöhle an der Decke hängen mit einer sehr dicken Rinde, die nicht so schnell zernagt werden kann und eine zweite soll auch noch kommen, ist in der Mache sozusagen. Wenn ich nun Korkreste direkt an der Wand anbringen würde, dann hätten die wieder mehr Anflugfläche und würden mir direkt die Wand wieder kaputt machen.

    Bin ratlos.........
     
  11. Masch

    Masch Vogelkraultante

    Dabei seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hey Snuss,

    ja ich kenn das Probelm. Bibo war auch schon mal im Gestein verschwunden; wir haben es noch nicht mal bemerkt 0l erst als sie auf dem Ast saß und beim schütteln eine riesige Staubwolke von sich gab :? :? Da haben wir uns auf die Lauer gelegt um heraus zu finden warum dieser kleine Vogel denn so unglaublich staubt ???? Und siehe da, eine Weile später flog sie wieder zur Baustelle und verschwand darin. Der komplette Geier samt Schwanz war schon verschwunden im Mauerwerk !
    Mein Mann hat dann erst mal das Loch mit einer Holzplatte zu gemacht - und Bibo hat ne halbe Stunde geschimpft 8o

    Die erste Korkröhre habe ich dann an Ketten in die Gardinenschiene gehängt und oben noch aus dicker Klarsichtfolie vom Window Color zwei Tüllen geklebt, damit sie nicht an der Kette bis zur Decke mehr dran kommt.

    Hat ne Weile gedauert, aber irgendwann hat sie die Lust auf das buddeln in der Wand verloren - die Korkröhre war einfach bequemer.

    Du hast schon recht, billig ist das wirklich nicht. In der regel zahle ich 7 Euro pro Kilo Korkröhre. Ist aber eine sehr gute Qualität und nicht alt und staubig, wie man sie auch oft sieht.
     
Thema:

Verflixte Wellis........