Verhalten von Nymphen

Diskutiere Verhalten von Nymphen im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, vor ein paar Wochen ist ein kleiner Nymph bei mir eingezogen, sie verträgt sich mit den anderen Vögeln sehr gut. Seit zwei Tagen , wenn...

  1. BigMama

    BigMama Guest

    Hallo,
    vor ein paar Wochen ist ein kleiner Nymph bei mir eingezogen, sie verträgt sich
    mit den anderen Vögeln sehr gut.
    Seit zwei Tagen , wenn sie uns sieht oder wir an ihr vorbei gehen, legt sie
    sich fast waagrecht auf die Stange, Schwänzchen leicht in die Höh und
    erzählt fast wie ein Welli (schnattert leise vor sich hin). Macht sie nur
    bei uns, bei den anderen Vögeln nicht.
    Was kann dies bedeuten?


    Gruss
    Alexandra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dunja27

    Dunja27 Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rietberg
    Hallo Alexandra,

    wenn meine Nymphenhennen sich waagerecht auf die Stange "legen" und dabei ganz leise vor sich hin schnattern, zeigen sie meinen Hähnen damit, daß sie gerne Nachwuchs produzieren möchten.

    Vielleicht überlegst du dir ja noch, einen Nymphenhahn dazu zu holen, damit sie einen artgerechten Parrtner hat, mit dem sie ihre "Bedürfnisse" und Verhaltensweisen ausleben kann.

    Liebe Grüße
    Dunja
     
  4. #3 Federmaus, 26. Mai 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Alexandra :0-

    das ist das typische Verhalten einer Henne wenn sie getreten werden will.
    Wagrechte Körperhaltung und so Glugslaute.

    Es wird also dringend Zeit Ihr ein Hähnchen zu besorgen :jaaa: .
     
  5. #4 BoeserENGEL, 26. Mai 2004
    BoeserENGEL

    BoeserENGEL Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    da kann ich den anderen nur recht geben. deine henne möchte endlich einen hahn haben.
     
  6. BigMama

    BigMama Guest

    Hallo,
    danke euch. Habe mir soetwas in der Art schon gedacht.
    Partner bekommt sie, ist aber garnicht so einfach einen Hahn zu finden.
    Habe schon einige Anzeigen geschaltet, entweder zu weit weg oder
    nur Paare oder Hennen.


    Gruss
    Alexandra
     
  7. #6 Federmaus, 26. Mai 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
  8. #7 Federmaus, 26. Mai 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
  9. #8 Stefan R., 26. Mai 2004
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    eine weitere Möglichkeit, wäre im Tierheim nachzufragen. Dort werden auch sehr viele Vögel, u.a. Nymphensittiche oft wegen der Lautstärke ( :asian:), abgegeben.

    Da könntest Du gute Chancen haben, einen Hahn zu finden. Also bei uns herrscht eher Hennenmangel, ich hatte große Probleme, eine zu finden für meinen Dicken.
     
  10. #9 Monemaus, 26. Mai 2004
    Monemaus

    Monemaus Guest

    Ich hatte auch damals eher das Problem im Tierschutz eine Henne zu finden und in allen Tierheimen in meiner Nähe waren nur Hähne. Ich würde vielleicht erst mal alle Tierheime in der Umgebung abklappern.
     
  11. BigMama

    BigMama Guest

    Hallo,
    habe fast alle div. Inserate abgeklappert, wie gesagt entweder zu weit weg oder
    Hennen.
    Bei mir in der Nähe war zwar einer dabei, aber die wollten 150Eur für ihn
    haben und das ist mir echt zu happig. Er war zwar mit Käfig den brauche ich
    aber nicht und ohne wollten sie ihn nicht abgeben.
    Tierheim scheidet auch aus.
    Am Pfingstmontag ist in der Schweiz ein Vogelmarkt, werde es dort einmal
    versuchen.



    Gruss
    Alexandra
     
  12. Samantha

    Samantha Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankreich
    Hallo.
    Meine Henne hat so ein Verhalten immer nachts gegen 22.00 Uhr. Ich sorge mich, weil sie die Eier nicht im Nistkasten, sondern auf dem Boden liegt und dabei ganz schwach wird, so daß sie sich eine Weile ganz ruhig in eine Ecke stellt (ist das normal?) So habe ich festgestellt das es eine Henne ist und nicht ein Hahn. Einmal dachte ich sie war krank und holte sie aus dem Käfig und dann kam das Ei. Ich habe schon versucht wenn sie ein Ei liegt, sie in Nistkasten zu setzen, aber dann kommt sie schnell wieder raus. Paolo ihr Partner passt gut auf sie auf und lässt auch nicht die anderen (Sing und Halsbandsittich) an sie ran, die auch meistens zu beschäftigt sind in dem sie durch die ganze Veranda rumfliegen und alles was ihnen im Wege kommt anknabbern. Gibt da irgend etwas das ich machen kann?.
    Gruß
    Samantha und Co.
     
  13. #12 Stefan R., 27. Mai 2004
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo Samantha,

    Das ist weniger ein Zeichen von Schwäche, sondern ein Ausdruck dafür, dass sie das Ei unter Kraftanstrengung legt. Sie mag schwach wirken, aber in der Natur legen sie von Haus aus mehrere Gelege in relativ kurzen Zeitabständen, da ist kein Platz für Schwächeanfälle normalerweise. Das kostet selbstverständlich Kraft.

    Wichtig ist deshalb eine Mineral- und Kalkzufuhr, damit sich das Ei im Körper schon gut entwickelt und der Vogel genug Kraft zum Legen hat. Sonst können Komplikationen, z.B. in Form von Legenot, auftreten.

    Ich würde sie bei der Eiablage gar nicht beeinflussen. Das wirkt sich eher negativ aus, weil es Stress verursacht.
    Du musst sie beim Legen in Ruhe machen lassen, es sei denn, sie hat Legenot, d.h. dass sie über einen längeren Zeitraum vergeblich zu pressen versucht und schon ganz matt auf dem Boden sitzt.
    Der Unterschied zur normalen Eiablage ist deutlich zu erkennen!
     
  14. Samantha

    Samantha Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankreich
    Ich hoffe ja es ist keine Legenot. Sie ist meistens eine ganze Weile auf dem Boden, bevor das Ei gelegt wird. Ich versuche mal die Zeit zu nehmen vielleicht kannst du mir dann sagen ob es wirklich Legenot ist oder nicht.
    Heute hat sie wieder ein Ei gelegt und wurde dabei von den Singsittiche belästigt. Ich habe dann den Käfig zu gemacht bis sie sich erholt hat.
    Ich tue ein Bild dabei von den Nymphis und Co.
    Gruß
    Samantha
     

    Anhänge:

  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Stefan R., 28. Mai 2004
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Ich gehe nicht von Legenot aus, denn sie legt die Eier ja und so schnell geht das Legen eh nicht, es dauert von Haus aus etwas, ist halt eine Geburt und die ist nie leicht ;) :)

    Wie schon gesagt, ich würde einfach auf eine ausgewogene Mineralversorgung achten, durch Kalkstein, Sepia und Co. und Obst, Gemüse und Grünzeug.
     
  17. BigMama

    BigMama Guest

    @Hans-Jürgen

    Hübsches Kerlchen hast Du da, mein Sohn (2) kam auch gerade rein
    und meinte : sowas wir auch habe, da auch Schemele nehme und
    Futter gebe kann?
    Er nimmt sich immer einen kleinen Hocker , fällt damit fast in den Käfig
    und gibt unserer Kleinen Hirse. Sie wurde mir ja als sehr scheu gegeben,
    aber Hirse frist sie doch schon aus der Hand. Besonders bei den Kindern.

    Vielleicht kann ich mir mal ne Digi ausleihen und ein Foto reinstellen, ist ne
    ganz hübsche.

    Gruss
    Alexandra
     
Thema:

Verhalten von Nymphen

Die Seite wird geladen...

Verhalten von Nymphen - Ähnliche Themen

  1. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  2. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  3. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  4. Verhalten während der Balz

    Verhalten während der Balz: Ich habe leider noch nicht viel Ahnung bei der Vogelhaltung , deshalb bin ich verunsichert warum meine Beiden Kanari,s sich ganz heftig in den...
  5. Will mein Nymph Eier legen?

    Will mein Nymph Eier legen?: Hallo ich habe mal eine frage wo rann erkenne ich ob mein nymphensittich mit den namen susie eier legen will Modi-Hinweis: wurde abgetrennt von...