Verhaltensfrage Ara

Diskutiere Verhaltensfrage Ara im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo, unsere beiden GB-Aras mussten in ihre alte Voliere (2x2x2,50) umziehen, weil wir in der "neuen" Renovierungsarbeiten2" (6x3x3,5)...

  1. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    unsere beiden GB-Aras mussten in ihre alte Voliere (2x2x2,50) umziehen, weil wir in der "neuen" Renovierungsarbeiten2" (6x3x3,5) durchführen müssen. Beide verhalten sich auf einmal total anders. Pablo hockt nur noch auf einem Ast und schaut ganz traurig aus der Wäsche. Kein Krächzen, kein Labbern, kein Singen mehr. Evita, die kleine Zicke, zwar auch sehr ruhig. Aber aus unserer Kampfhenne ist auf einmal ein ganz liebes, verschmustest Mäuschen geworden.

    Sie sind jetzt 5 Tage in dieser Voli. Sie schlafen auch nicht auf dem großen, dicken Ast, sondern immer am Gitter. Ich hoffe stark, dass sie in den nächsten zwei Tagen wieder zurück können.

    Ich kann mir das Verhalten aber nicht erklären. Habt Ihr auch schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht?

    LG
    Leuschi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Langer

    Langer Guest

    Hi Leuschi


    Ich denke mal das der Ast nicht so hoch angebracht ist, auf dem sie Sitzen/schlafen sollen. Die Pieper sitzen in der regel sehr gerne sehr hoch-------deswegen halten sie sich am Gitter in einer höheren(sicheren) Position fest.
    Es ist natürlich Streß für die Tiere sich von jetzt auf gleich an diese "neue" situation zu gewöhnen.
    Sehe es einfach so,--------die alte Voli is bald wieder bezugsfähig---------------und dann wird sich diese Verhalten wieder normaliesieren.

    MFG Jens
     
  4. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    so nun sind die beiden Aras wieder zurück in ihrer Voli - und wieder ganz normal. Pablo hat sich umgeschaut und gesagt "meins".

    Bevor die beiden reingesetzt wurden, habe ich schnell noch ein paar Fotos gemacht - es sah so sauber aus, da konnte ich nicht widerstehen. Kaum waren die kleinen Flugschweine drin, haben sie den Boden natürlich wieder nach ihrem Geschmack dekoriert.

    LG
    Leuschi
     

    Anhänge:

Thema:

Verhaltensfrage Ara

Die Seite wird geladen...

Verhaltensfrage Ara - Ähnliche Themen

  1. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  2. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  3. Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht

    Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht: :D Hallo ich habe mir vor einer Woche einen Ara gekauft kenne aber dass Geschlecht nicht er/sie ist 3 Monate .Am zweiten Tag konnte ich ihn...
  4. Ara ambigua

    Ara ambigua: hallo gestern war ich in einem vortrag uber ara ambigua... Der erste konferent war Steve Milpacher von World Parrot Trust Der andere war Duaro...
  5. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...