Verletzte Jungtaube Gefunden!!!! Bitte Helft Mir!!!!

Diskutiere Verletzte Jungtaube Gefunden!!!! Bitte Helft Mir!!!! im Forum Stadttauben im Bereich Tauben - Ich sitze gerade auf meinem Balkon und neben mir in einer Kiste sitzt eine schwer verletzte, junge Taube. Ich habe sie an der Straße gefunden, wo...
T

taubenuss

Guest
Ich sitze gerade auf meinem Balkon und neben mir in einer Kiste sitzt eine schwer verletzte, junge Taube. Ich habe sie an der Straße gefunden, wo sie sich unter einen Häuservorsprung verkrochen hatte. Ihr rechtes Bein, sowie ihr rechter Flügel scheinen gebrochen zu sein. Sie ist schon fast ausgewachsen, hat aber noch ein wenig gelben Flaum.

WAS SOLL ICH TUN?????????

Ich habe keine finanziellen Mittel um eine teure Behandlung des Tierchens vornehmen zu lassen, aber ich konnte sie doch unmöglich so zurück lassen.... ODER?????????

Was kann ich ihr denn erst einmal zum essen geben, damit sie nicht verhungert???? Ich hab ihr aufgeweichtes Vollkornbrot hingestellt, aber das rührt sie nicht an.

Wo kann ich mit ihr hin?!?!?!?!?!?!? Die Behandlung bei einem Tierarzt muss ich sicher bezahlen, dass kann ich einfach nicht...
Wird ihr evtl. im Tierheim geholfen??????

BITTE HELFT MIR!!!!!! BEVOR DAS KLEINE TÄUBCHEN STIRBT :-(
 
Ich bin auch keine Expertin, aber bisher hat sich sonst niemand gemeldet.... also zuerst mal wegen dem Essen, ich glaube Brot ist nicht das beste, Körner (Weizen, Mais) sind viel besser. Wenn sie verletzt ist oder Angst hat frisst sie aber vielleicht eh im Moment nichts?
Ich würde ihr noch Wasser hinstellen!

Wenn ich eine verletzte Taube finde und sie fangen kann, bringe ich sie gewöhnlich ins Tierheim, die zeigen sie dann einem Tierarzt. Ich würde mal anrufen und fragen, was so ohr Vorgehen ist. (Mit gebrochenem Flügel, so meine Erfahrung, wird schnell eingeschläfert.)

Ich habe auch mal gelesen (ich glaube, das war sogar hier) dass viele Tierärzte Wildtiere gratis behandeln.

Ich kann mich gut in Dich reinfühlen. Ich war schon so knapp bei Kasse dass eine Busfahrt mit einer Taube, die extra kostete, schon eine grosse Extraausgabe war.

Ich hoffe, es meldet sich bald einer von den wirklichen Experten....

(Halt durch kleine Taube!)

Und Dir im Namen der kleinen Danke! :trost:

Kathrin
 
Ich habe keine Körner da, und nun ist ja auch noch Feiertag 8(

Ich weiß nicht, ob sie noch Angst hat, ich habe sie in meinen Pulli eingewickelt und da kuschelt sie sich gerade rein. Zwischendurch macht sie die Augen zu.

Ich werd jetzt nochmal nach schauen, ob ich noch Körner finde....
 
Hallo,

von woher kommst Du?

Es war gut, dass Du die Taube mitgenommen hast. Sie wäre am Straßenrand verendet.

Nicht jedes Tierheim kann oder will helfen, daher bitte voher dort anrufen und abklären.

Dafür kann es sein, dass Dir die Tierarztpraxis mit den Kosten entgegenkommt. (Sie müssen es nicht, aber manche tun es.) Das auch vorher abklären. Brüche kann man schienen, das ist also nicht unbedingt Anlaß, die Taube deswegen einzuschläfern.

Stell der Taube Körner hin oder Haferflocken (Müsli ohne Schokozeugs drin geht zur Not auch). Die Taube wird Schmerzen haben, möglicherweise frißt sie auch deswegen nicht.

Möglicherweise können Dir auch örtliche Auffangstationen helfen. Hast Du hier schon mal geschaut? (Bitte auch den Einführungstext lesen, nicht jede Station muss gut sein!!)

LG, Sabine

PS: Ist es eine Stadt- oder Wildtaube?
 
In welcher Region wohnst Du denn? vielleicht kann ja auch jemand aus dem Forum einspringen

Gruß piaf
 
Ich komme aus Hagen, hier gibt es so etwas glaub ich gar nicht. Aber auf dem Link hab ich gerade Halver gefunden, da muss ich gleich noch einmal schauen, ob diese Station gut ist.
Müsli habe ich noch da, dass werde ich ihr gleich hin stellen :-)
In unserem Tierheim, sowie bei unserem Tierschutzbund ist Sonn- und Feiertags niemand telefonisch zu erreichen 8(

Deswegen denke ich, wird das Täubchen bis morgen noch bei mir bleiben müssen, damit ich morgen herum telefonieren kann um heraus zu bekommen, wer sich dem Tier annehmen kann! Ich hoffe, dass ist problemlos...?!?!
 
Hallo Taubenuss!
Ja, bitte schreib doch unbedingt mal, woher du kommst!
Die Taube muss schnellstens zu einem Tierarzt!
Am besten schnappst du dir ein Telefonbuch und rufst direkt mal morgen früh welche an und fragst, wie sie das mit Fundtieren handhaben (wegen der Kosten) und ob sie bereit sind, bei dem Küken einen gebrochenen Flügel und ein Bein zu schienen. Oder ruf bei deinem örtlichen Tierschutzverein an, vielleicht können die das Küken (auch heute?) abholen und sich drum kümmern.
Wenn es so schlecht aussieht, wird es sicherlich nicht fressen wollen!
Wasser wäre aber extrem wichtig (mit Traubenzucker, wenn du da hast). Wasser in ein Schälchen füllen, vorsichtig den Schnabel eintunken und gucken, ob es trinkt. Wenn nicht, solltest du unbedingt nachhelfen (Wasser in eine kleine Spritze aufziehen, Schäbelchen öffnen, Hals ein wenig überstrecken und rein damit ;))
Wegen Körnern bzw. Traubenzucker, kannst du nicht vielleicht einen Nachbarn /Freund oder so fragen? Haferflocken, Hirse, Mais... irgendwo wird sich schon was auftreiben lassen.
Ich wünsch euch alles Gute.
 
Ui, wenn jemand aus dem Forum einspringen könnte, dass wäre ja wirklich toll!!!!!!!
 
Wenn du ein Auto hast könntest du sie zu mir nach Duisburg bringen, mache zur zeit ein praktikum in einer Tierarztpraxis könnte also morgen sofort mit ihr zum Tierarzt. Laut Routenplaner sind es 77 km. Ruf mich doch einfach an Telnr schreib ich dir per Pn.
Die kleine hätte sogar doppelte Taubengesellschaft hier ;).
 
Nun ist ein bisschen Zeit vergangen, und das Täubchen frißt die Müslikörner, die ich ihr hin gelegt habe :dance:
Außerdem putzt sie sich auch, dass ist doch sicherlich auch ein gutes Zeichen, oder???? Jetzt hat sie sich auch aus meinem Pulli ausgewickelt und sitzt in der Kiste. Ich bin mir gar nicht mehr sicher, ob der Flügel tatsächlich verletzt ist, oder ob es nicht doch nur das Füßchen ist. Sie schlägt mit den Flügeln und legt auch beide an. Zwischendurch lässt sie den rechten etwas hängen. Aber wirklich schlimm sieht das Beinchen aus :( Das steht fast senkrecht nach oben... Kann die Stellung gar nicht genaus beschreiben. Allerdings bewegt das Täubchen das Bein auch, es kann es nur nicht in die richtige Stellung bringen. (Vielleicht nur ausgerenkt...)

Aber ich bin kein Tierarzt, und da muss das Täubchen auf jeden Fall hin.
 
das könnte eine ältere Fehlstellung sein, die vorkommt, wenn Einzelküken aufwachsen und keinen guten Halt auf dem "Nest"boden haben. Das sieht heftig aus, weil ein Bein annähernd im rechten Winkel oder sogar noch steiler absteht. Tierärzte neigen hier zur Einschläferung, da die Tiere im Stadtumfeld kaum Überlebenschancen haben, aber im Grunde sind solche Tiere fit und bräuchten eben nur "betreutes Wohnen".

Gruß piaf

Gebt Ihr kurz Bescheid, ob Euer Übergabeplan klappt?
 
das könnte eine ältere Fehlstellung sein, die vorkommt, wenn Einzelküken aufwachsen und keinen guten Halt auf dem "Nest"boden haben. Das sieht heftig aus, weil ein Bein annähernd im rechten Winkel oder sogar noch steiler absteht. Tierärzte neigen hier zur Einschläferung, da die Tiere im Stadtumfeld kaum Überlebenschancen haben, aber im Grunde sind solche Tiere fit und bräuchten eben nur "betreutes Wohnen".

Gruß piaf

Gebt Ihr kurz Bescheid, ob Euer Übergabeplan klappt?

Nunja, ich denke ja mal, dass könnte man ganz leicht rauskriegen, indem man das Bein abtastet oder ggf. röngt, oder?

Ja, alles klaro
:dance:
 
sicher kann man das von einem Frischunfall gut unterscheiden, aber nicht jeder Tierarzt kennt die Ursache

Gruß piaf
 
@

in Hagen auf der Rentgenstr ist eine Tauben Züchter ich kenne ihm nichtich hatte da die Tauben gesehen.

Auf der Rentgenstr. fast gegenüber vom Döner Haus eine grosse platz wo man da auch Häusern hat.Da fliegen die Tauben im frei flug du kannst die Taube vielleicht dahin bringen wenn er haben möchte.

Ich kenn den man nicht aber da ist eine Tauben Züchter wenn du suchst auf die Rentgenstr findest du ihm schnell.

Mfg

Süleyman
 
ich habe ´den Kleinen jetzt hier. Fotos kommen gleich auch noch.
1) er ist total abgemagert (285 Gramm). Gebe ihm jetzt Fresubin. Frage: gebe ich das unverdünnt? und wieviel? 2ml haben wir schon geschafft :zwinker:
und in der zeit, in der ich fresubin gebe, nix anderes geben, richtig? auch kein wasser zusätzlich?
2) gebrochen ist anscheinend nix. das spreizbein scheint er schon länger zu haben. es ist richtig nach hinten verdreht.

ansonsten ist er aufmerksam und scheint nicht weiter verletzt.
um das bein wieder hin zu bekommen ist es jetzt wohl schon zu spät, oder?
 
Oh je, ich seh gerade, das Foto auf dem ich sie hochhalte ist ja schrecklich! Sie dreht nämlich dort gerade zu allem Übel auch noch ihren Kopf nach hinten :+schimpf Also, ihr Schnabel zeigt gerade auf ihren Rücken. Der Vogel ist nicht gaaanz so verdreht, wie es auf dem Bild scheint
Nero2.jpg
 
und nochmal liegend
nero.jpg
 
Wie ich sehe, kümmerst du dich rührend um den Kleinen :beifall:

Vielen, vielen Dank nochmal, ich wäre als absoluter Laie wirklich total aufgeschmissen gewesen!
Meld dich morgen nochmal, wenn du bei TA warst, ok???
 
Thema: Verletzte Jungtaube Gefunden!!!! Bitte Helft Mir!!!!

Ähnliche Themen

Speedy09
Antworten
11
Aufrufe
326
esth3009
esth3009
S
Antworten
13
Aufrufe
302
harpyja
R
Antworten
130
Aufrufe
4.745
Rempi19
R
Zurück
Oben