Verrückte Welt, spinnerte Agas

Diskutiere Verrückte Welt, spinnerte Agas im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo an alle melde mich nach wochenlanger Abstinenz wieder zurück. Ich hatte euch irgendwann doch mal von meinen Blauen Pfirsichen erzählt, bei...

  1. Ines

    Ines Guest

    Hallo an alle
    melde mich nach wochenlanger Abstinenz wieder zurück.
    Ich hatte euch irgendwann doch mal von meinen Blauen Pfirsichen erzählt, bei denen ich mir nicht sicher war ob sie überhaupt Männlein und Weiblein waren oder zwei Gleichgeschlechtliche. Nachdem beide nun wochenlang den angebrachten Nistkasten als Schlafkasten benutzt haben, war ich mir fast sicher. "da wird nichts draus, sind eben zwei Weiber, oder so".
    Ha, verarscht ha'm die mich. Als ich letzte Woche nichts ahnend in den Kasten schaue liegt dort ein Ei drin und ein "Nest" wurde inzwischen auch gebaut. Ha, und jetzt liegen sogar schon vier Eier drin und das durchleuchten hat ergeben das Zwei davon befruchtet sind. Ha, und meine Gewißheit das da nicht bei rumkommen kann ist über'n Jordan (nicht das ich da etwas gegen hätte, aber ich habe immer noch die Krankheit unter meinen Vögeln - Leukose - ihr erinnert euch?). HaHAHA, mein Stangenrubbler hat es also doch irgendwann (und ich hab's nicht mitgekriegt, heul) auf sie drauf geschafft. Beide haben mich ganz schön zum Narren gehalten und spielen jetzt die fürsorglichen Eltern.
    Was die Leukose betrifft, so habe ich zur Zeit einen Welli (mein Lieblingsbursche) krank in Pflege. Es bricht mir das Herz, das ich ihm nicht großartig helfen kann. Es geht ihm einigermaßen er bekommt nur nicht genug Luft um noch riesige Luftsprünge zu machen und ich kann ihn noch nicht einschläfern lassen, wenn ich noch die Hoffnung habe das sein jetziger Zustand sich noch besser könnte. Allen anderen geht es hervorragend.
    Grüße Ines
     
  2. #2 Rüdiger, 17.09.2000
    Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Ines!

    So leid es mir um den Welli tut: Dir herzlichen Glückwunsch zu dem Elternpaar!
    Wenn die Viecher einen nicht an der Nase herum führen können, scheinen sie nicht glücklich! [​IMG]

    ------------------
    Tschüss Rüdiger
     
  3. #3 Alexandra, 18.09.2000
    Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    07.02.2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Hallo Ines!
    Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs und ich drücke alle Daumen für Wellis und Agas!
    Alexandra
     
Thema:

Verrückte Welt, spinnerte Agas

Die Seite wird geladen...

Verrückte Welt, spinnerte Agas - Ähnliche Themen

  1. "Verrückte Henne" Was tun gegen unruhigen Phasen

    "Verrückte Henne" Was tun gegen unruhigen Phasen: Hallo, meine Henne hat seit Anfang an unruhigen Phasen. (Blaustirn 1,4 Jahre) Sie läuft dann quickend von A nach B, die Federn angelegt und sehr...
  2. Hugo & Maja, die verrückten Hühner

    Hugo & Maja, die verrückten Hühner: Hallo, eigentlich wollte ich Hugo&Maja bis ins Frühjahr Ruhe und Erholung von der diesjährigen Aufzucht gönnen. Aber wahrscheinlich gefällt den...
  3. "Verrückter"-Vogel?

    "Verrückter"-Vogel?: Hallo! :) Ich habe ein kleines Problem. Seit einigen Wochen haben wir eine Bachstelze, die ständig gegen unser Küchenfenster springt. Da vor...
  4. Verrückter Vogel!

    Verrückter Vogel!: Hallo zusammen! Hätte da mal eine Frage,und hoffe hier kennt sich jemand aus. Seit gestern haben wir einen total verrückten Haussperling.Der...
  5. "Verrückte" Raben

    "Verrückte" Raben: Hallo zusammen, ich habe mich in diesem Forum angemeldet weil ich seit einigen Tagen ein großes Problem habe. Wir sind erst vor 6 Monaten in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden