Verzinkte Voliere?

Diskutiere Verzinkte Voliere? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen Ich möchte in ein paar Monaten für meine Grauen auch eine Voliere kaufen. Ich habe aber in letzter Zeit viel über...

  1. #1 Goldengelchen, 20. Februar 2002
    Goldengelchen

    Goldengelchen Guest

    Hallo zusammen

    Ich möchte in ein paar Monaten für meine Grauen auch eine Voliere kaufen. Ich habe aber in letzter Zeit viel über Zinkvergiftungen bei Vögeln gelesen, die ständig an ihren Käfigen geknabbert haben (gerade jetzt wieder im WP-Magazin).

    Ich frage mich, wieso überall verzinkte Volieren verkauft werden, obwohl so viel darüber geschrieben wird, daß das nicht gut ist.

    Ich hatte mir eine bei Futterkonzept ausgeguckt, aber die ist auch verzinkt - genau wie andere ausgeguckte Volieren auch.

    Ich bin nun total ratlos.

    Wo kriege ich denn eine Voliere her, die nicht verzinkt ist? Meine Grauen knabbern, nagen und beißen extrem viel an ihrem Käfig rum. Also was verzinktes würden sie auch sofort abknabbern und das Zink aufnehmen (und sich langsam aber sicher vergiften). Ich habe auch mal gelesen, daß galvanisch verzinkt nicht schädlich ist, ist aber für mich unbezahlbar. Feuerverzinkt soll nicht gut sein. Selber bauen ist nicht, weil ich nur linke Hände habe.

    Liebe Grüße

    Andrea
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rolf Nübel, 20. Februar 2002
    Rolf Nübel

    Rolf Nübel Guest

    Verzinkte Volieren !

    Hallo, Goldengelchen !

    Schau doch einmal ins "Mönchssittichforum", hier findest Du im Bereich Volieren/ Alu-Volierenbau bestimmt ein paar Antworten auf Deine Fragen !

    Tschau, Rolf !

    PS : Solltest Du aber in nächster Zeit nicht entsprechendes für Deine Tiere finden, kommst Du mich einmal besuchen - gebe Dir gerne Tipps und berate Dich auch gerne, damit Deine "Grauen" ein entsprechendes Heim bekommen !
     

    Anhänge:

  4. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Andrea,

    ich habe meine verzinkte Voliere auch von Futterkonzept. Ich habe von dort nach der Lieferung den Tipp bekommen, die Voliere mit Essig abzureiben. Dadurch wandelt sich das Zink in ungiftiges Zinkoxyd (ich glaube es war Zinkoxyd, bin mir aber nicht mehr sicher) um. Das passiert zwar auch durch den blosen kontakt mit Luftsauerstoff, da dauert es aber wesentlich länger! Ich habe das gemacht und es hat super funktioniert....man kann richtig zuschuen, wie sich das glänzende Zink in Mattes Zinkoxyd umwandelt!
     
  5. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Andrea!

    Kann Rainer nur zustimmen: die Lagerung verzinkter Teile im Freien oder aber das Abreiben mit Essig bannt die Gefahr. Wichtig ist aber beim Kauf des Volierendrahtes darauf zu achten, das er von guter Qualitöt, d.h. ohne "Nasen" ist, die von Papageien abgenagt werden können.
     
  6. #5 Goldengelchen, 25. Februar 2002
    Goldengelchen

    Goldengelchen Guest

    Hallo zusammen,

    vielen vielen Dank für eure Antworten.

    Das mit dem Essig werde ich machen wenn ich die Voliere habe. Ich werde wohl von Futterkonzet eine nehmen. Die haben mir sehr gut gefallen.

    Nun wird es aber Zeit, daß wieder November ist und das Weihnachtsgeld überwiesen wird :-)

    Liebe Grüße

    Andrea
     
  7. Antje

    Antje Guest

    Hallo Andrea,

    wir haben uns eine Voliere aus verzinktem Volierendraht gebaut und ihn mit Essigreiniger abgeschrubt. Da kommt vielleicht eine schwarze Brühe runter... :k

    Hinterher ist der Draht dann schön matt.

    Der ARtikel in der WP hat mir aber auch einen gehörigen Schrecken eingejagt und ich habe gleich nach nicht sauber verarbeiteten STellen gesucht aber zum Glück keine gefunden. In dem ARtikel ging es ja hauptsächlich darum was passieren kann, wenn die Voliere nicht richtig verzinkt ist... Die Qualität sollte schon stimmen. DA mußt Du Dir bei Futterkonzept wohl keine Sorgen machen.
     
  8. Berit

    Berit Guest

    Ich hab da nochmal eine dumme Frage :D

    Was bedeutet denn eigentlich galvanisch verzinkt?

    Ist das das "normale" verzinkt, oder noch was anderes?
     
  9. #8 Goldengelchen, 27. Februar 2002
    Goldengelchen

    Goldengelchen Guest

    Hallo Berit,

    was galvanisch verzinkt ist, weiß ich auch nicht. Ich hatte nur mal irgendwo gelesen, daß das unschädlich sein soll, während sich die Vögel an dem anderen verzinkten Material vergiften können. Aber normal verzinkte Volieren mit Essig abzuwaschen find ich einen klasse Tip. Das werd ich auf jeden Fall machen, wenn endlich November ist und der Weihnachtsmann vor der Tür steht :-)

    Ich hab mal bei einem Onlineshop gesehen, daß es da galvanisch verzinkte Volieren gibt, aber mit über 3000 DM für eine Voliere war das nix für mich.

    Vielleicht weiß ja jemand anders hier, was galvanisch verzinkt ist.

    Liebe Grüße

    Andrea
     
  10. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin moin!

    Naja, den Artikel im WP fand ich an einigen Stellen weniger gut, aber bezüglich der verzinkten Voliere: wo um Gottes stammt die Voliere her, das sie genauso teuer sein soll wie eine gleich große Voliere aus Edelstahl? Da muß sie fürchterlich überteuert gewesen sein!
     
  11. Bettina B.

    Bettina B. Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2001
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,

    Zink kann aufgestrichen, aufgespritzt oder elektrolytisch
    aufgebracht (= galvanisch verzinkt) werden.

    Bei gestrichenem oder gespritztem Draht kann der Überzug abblättern bzw. können sich Tropfnasen bilden, die abgenagt und geschluckt werden können.

    Grüße
    Bettina
     
  12. Berit

    Berit Guest

    Und bedeutet das nun, daß galvanisch verzinkt ungefährlich ist für die VVögel ???

    ;)
     
  13. Bettina B.

    Bettina B. Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2001
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hi Berit,

    soweit ich weiß, ja, wenn der Draht "ausgedampft" ist, d.h. das Verzinken 5-6 Monate her ist. Das dürfte bei Käfigen/Volieren im Handel wohl immer der Fall sein.

    Grüße
    Bettina
     
  14. geiergitti

    geiergitti Guest

    Bei meinen Volieren sind zum Teil die Türen und die kompletten Dächer aus feuerverzinktem Draht. Wir haben die Teile mehre Wochen (das war im Sommer) in den Garten, auf die Wiese gelegt dort waren sie Regen und Sonne ausgesetzt und ich bin der Meinung, das das reichte. Sogenannte "Zinknasen" waren da schon vorher nicht mehr dran. Mein männe hat dann alles noch mit eine Drahtbürste abgebürstet. (Puhhhhhhh, er stöhnte *vielArbeit*)
     
  15. #14 Goldengelchen, 27. Februar 2002
    Goldengelchen

    Goldengelchen Guest

    galvanisch verzinkte Voliere

    Hi Rüdiger,

    hab mal gekramt, wo ich das mit der galvanisch verzinkten Voliere gesehen hatte.

    Das war bei www.mosig-ohg.de

    Die haben die Preise noch nicht auf Euro umgestellt.
    Da steht folgendes:

    Doppel-Zimmervoliere, mit herausnehmbarer Trennwand, Trapezdach,
    Kunststoffschubladen mit Kotgittern, geschlossenen Rückwänden, 2 x 3 Futternäpfen.
    Material galvanisch verzinkt.

    BTH: 200 x 70 x 204 cm: DM 2.885,00 inkl. Mwst., ab Werk.
    BTH: 200 x 100 x 204 cm: DM 3.120,00 inkl. Mwst., ab Werk.

    Ich finde das auch sehr teuer. Diese Voliere kommen für mich nicht in Frage. Für meine Süßen muß eine normal verzinkte Voliere reichen. Da ja durch die Essigreinigung keine Gefahr mehr besteht, bin ich ja beruhigt.

    Liebe Grüße

    Andrea
     
  16. Berit

    Berit Guest

    Hallo Andrea !

    Ich habe gerade vor 3 Wochen eine galvanisch verzinkte Voliere bestellt, mit Alu-Rahmen. Eine Eckvoliere, bestellt bei welpa.de.

    Die war nicht so teuer.
    Es ist eine Eckvoliere mit den Maßen 1,60m mal 1,60m und Höhe 2m.
    Zu sehen unter http://www.welpa.de/[URL="http://www.vogelzubehoer.com/Kaefig-Volierenbau:::221.html"]Volieren/FrameSetWelpaVolieren.htm[/url]
    hier kann man sie unter: Volieren-Details sehen.

    Gekostet hat das ganze incl Anlieferung durch einen Spediteur (er mußte 400km bis zu uns fahren) 445,- euro.
     
  17. frivoe

    frivoe Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Verzinkte Volieren

    Hallo zusammen,

    bei den heute hauptsächlich verwendeten punktgeschweißten Gittern enstehen so gut wie nie Zinktropfnasen. Bei den früher üblichen Sechseckgefllechten (Maschendraht,Kükendraht) war dieses Problem wohl ein größeres.
    Alle diese Gitter sind in der Regel feuerverzinkt, das heißt sie bekamen ihre Zinkschicht in einem Bad aus flüssigem Zink.
    Die galvanische Zinkschicht ist nur ein Bruchteil so dick wie die aus einer Feuerverzinkung. (Daher auch weniger wetterbeständig)
    Man kann natürlich auch Gitter aus Edelstahl verwenden.Diese kosten aber etwa das 8-10 fache des Preises von verz.Gittern.

    Schöne Grüße Fritz
     
  18. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Wie gefährlich verzinkte Volieren sind hängt auch von der Nageintensität Eurer Geier ab.

    Die äusserliche "Behandlung" wie oben beschrieben, kann eine dünne Schicht bilden, aber wenn Eure Tiere nagen ist dies kaum ein Schutz!

    Als ungefährlich würde ich eine verzinkte Voliere nie bezeichnen. Feuerverzinkt ist nur leichter abzuknabbern als galvanisch verzinkt. Aber bei entsprechend hartnäckigen und kräftigen Vögeln, kann man die Gefahr einer Vergiftung nicht wirklich ausschliessen.

    Edelstahl ist eine gute Alternative, wenn auch sauteuer. Man bezahlt ungefähr das doppelte. Beziehen kann man sie bei Mosig. Zumindest hatte ich mir von denen mal ein Angebot schicken lassen bevor ich beschloss mein Esszimmer als Vogelzimmer" zu opfern".

    Das Material meiner Wahl wäre eine gute Pulverbeschichtung (weil schlechte abplatzen und rosten können), weil sie sehr betändig und so wunderbar einfach zu säubern sind. Aber dies habe ich bisher noch nicht für richtige sondern nur für sogenannte Zimmervolieren angeboten gesehen.

    Liebe Grüße,

    Ann.
     
  19. #18 Goldengelchen, 28. Februar 2002
    Goldengelchen

    Goldengelchen Guest

    Hallo Ann,

    na dann ist die Essigmethode für meine beiden ja gar nix. Meine beiden sind die reinsten Nagetiere. Also ich brauche eine Zimmervoliere, die frei stehen muß (in die Ecke bauen geht bei mir nicht), hab aber auch leider nicht so unendlich viel Geld, um mir was richtig gesundes für meine Vögel zu kaufen.

    Mist alles. Hm, muß ich weiter grübeln.

    Trotzdem vielen vielen Dank für Eure ganzen Tips, Vorschläge und Anregungen.

    Liebe Grüße

    Andrea
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Jetzt habt ihr mich ganz unsicher gemacht.....hab das bei meiner mal ausprobiert (feuerverzinkt von FK), mit ner Zange an die Stäbe und richtig "geknappert"! Da ging nix ab, ist bombenfest!

    Aber es kann natürlich schon sein, daß man irgendwo minderwertige Qualität erwischt, die nicht richtig verarbeitet ist....
     
  22. frivoe

    frivoe Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    (Ver)zinkung

    Hallo zusammen,

    Rainer @ ich habe beruflich sehr viel mit verzinktem Stahl zu tun. Das Problem mit der Haftung des Zinks ist abhängig von der Vorbehandlung des Stahls und der Konstruktion des Gitters.Wird hier geschlampt haftet der Zink nur schlecht und blättert nach kurzer Zeit ab.Bei vielen Billigprodukten ist dieses der Fall.
    Allgemein ist heute an Außenvolieren zu beobachten das die Zinkschicht bedingt durch den sauren Regen nicht mehr so lange hält wie in der Vergangenheit.Auch der Zusammenbau von Aluminiumkomponeten mit Zink ist fragwürdig (unterschiedliche Ladung der Metalle , das niederwertige wird angegriffen)
    Meine nagenden Papageien sind heute etwa 30 Jahre alt und bisher nur hinter verzinkten Gittern gewesen.

    Schöne Grüße Fritz
     
Thema: Verzinkte Voliere?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. galvanisch verzinkt papageien

    ,
  2. calvanisch verzinkte volieren

    ,
  3. http:www.vogelforen.devogelzubehoer12544-verzinkte-voliere.html

    ,
  4. verzinkter draht für voliere,
  5. papageien voliere verzinkt,
  6. galvanisch verzinkte voliere papageien,
  7. galvanisch verzinkt vögel,
  8. papageienvoliere verzinkt,
  9. verzinkter draht für vogelvoliere,
  10. www.vogelforen.de,
  11. anything,
  12. essigreiniger verzinkter stahl,
  13. galvanisch verzinkt oder feuerverzinkt voliere,
  14. voliete bauen verzinkt,
  15. vogelforen volieren,
  16. verzinkte volieren,
  17. Voliere weiss,
  18. aussenvolieren verzinkt,
  19. voliere kaufen,
  20. papagei verzinkt,
  21. voliere zink,
  22. neue verzinkte voliere fü papageien,
  23. feuerverzinkte voliere für papageien,
  24. voliere verzinkter draht,
  25. vogelvoliere verzinkt
Die Seite wird geladen...

Verzinkte Voliere? - Ähnliche Themen

  1. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  2. edelstahlgitter für Volieren

    edelstahlgitter für Volieren: Hallo ihr lieben, ich suche Anbieter für Edelstahlgitter. Brauche eine größere Menge, da unser Grauer ein neues großes Zuhause bekommt. Habe...
  3. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  4. Umbau Montana Voliere

    Umbau Montana Voliere: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage! Ich habe mir für meine beiden Grünzügel die Chicago von Montana angeschafft....
  5. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...