Verzweifelt auf der Suche=Ein Hahn sucht sein neues zu Hause.

Diskutiere Verzweifelt auf der Suche=Ein Hahn sucht sein neues zu Hause. im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Guten Tag, sicher kennen hier schon einige meine Beiträge und Themen, die ich hier veröffentlicht habe. Besonders groß war mein Thema: "Ein...

  1. NuNu30

    NuNu30 NuNu30

    Dabei seit:
    14.05.2016
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Niedersachsen
    Guten Tag,

    sicher kennen hier schon einige meine Beiträge und Themen, die ich hier veröffentlicht habe. Besonders groß war mein Thema: "Ein Schreihals-Warum kreischt sie so viel?". Mithilfe dieses Themas und der vielen, netten und erfahrenen Nymphenhaltern konnte ich herausfinden, dass meine beiden Nymphis Hähne sind, und der eine Hahn aus Frust schreit während der andere still ist und gar nicht mehr singt. Ich bin schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einem neuen zu Hause für meinen jungen Perlschecken. Und zwar auf bekannten Seiten wie Ebay Kleinanzeigen, Quoka, etc. Zwei Anfragen habe ich bekommen, der eine verschob vier mal den Termin, kam nicht mehr und antwortete auch nicht mehr auf meine Nachrichten. Der Andere wollte ihn alleine halten, was ich sofort abgelehnt habe. Nun habe ich lange keine Antworten mehr erhalten und so langsam verzweifle ich immer mehr. Die beiden leben sich immer mehr auseinander, und besonders der wildfarbende Hahn ist sehr aggressiv gegenüber dem Perlschecken. Mein Bruder sagt schon, der Hahn wäre von grund auf böse (was natürlich Quatsch ist, da man Tiere niemals vermenschlichen sollte. Sonst missversteht man sie, und kann nicht richtig auf ihre Bedürfnisse eingehen). Der Hahn ist natürlich nicht "böse". Er zeigt nur Territorialverhalten, und ich denke das die beiden das Zusammenleben miteinander so langsam satt haben. Besonders weil der halbstarke Hahn dem erwachsenen Hahn immer mehr ans Wasser reicht, wenn ihr versteht was ich meine. Aber auch der Perlschecke wird immer aggressiver, und nicht nur der wildfarbende Nymph. Auf jeden Fall haben sie sich heute stark in die Federn gekriegt. Zumindest hat mir das mein Bruder so erzählt, ich selbst habe das nicht mitbekommen. Sie zanken sich des öfteren, dass machen ja auch Hahn und Henne und das ist eigentlich normal unter Nymphen. Und das weiß mein Bruder auch. Aber heute sollen sie sich richtig gebissen und an die Gurgel gegangen sein. Wunden habe ich jetzt keine gesehen, aber der wildfarbende Nymph soll den Perlschecken so weit vom Volierendach gedrängt haben, dass dieser Kopfüber vom Dach fiel und sich noch mit den Krallen festhalten konnte. Dann hat der andere Hahn ihm an die Füßchen gehackt, wahrscheinlich damit er runterfällt und somit "sein Revier" nicht mehr "berührt". Schon wenn sie sich etwas näher kommen öffnen sie warnend ihre Schnäbel und meist kommt es sofort zum Kampf. Am Anfang war es nicht so schlimm aber die Kämpfe werden schon etwas heftiger. Wenn sie sich gar nicht verstehen mache ich immer die Voliere auf, damit sie mehr Raum haben und sich besser aus dem Weg gehen können. Ich würde wirklich gerne so schnell wie möglich ein neues zu Hause für den Kleinen finden, und ich würde sehr ungern noch länger warten, da mir die Kämpfe zwischen den beiden von Zeit zu Zeit zu heftig werden. Daher dachte ich, ich könnte vielleicht hier jemanden fragen, der den Süßen haben möchte. Selbstverständlich sollte er eine Partnerin haben, täglicher Freiflug sollte auch gewährleistet sein. Wer in der Nähe vom Landkreis Wangerland in Niedersachsen wohnt, und sich gut einen 9 Monate alten, schönn Hahn in seinem Schwarm oder an der Seite seiner Henne vorstellen kann, kann sich sehr gerne melden. Natürlich wird mein anderer Hahn dann nicht alleine bleiben, ich habe bereits mit jemandem was abgemacht und er wird nach Auszug des Perlschecken eine nette, gefiederte Dame an seiner Seite wissen dürfen :). Auch würde ich mich sehr über Beiträge freuen, die mir vielleicht noch was über die Aggressivität meiner beiden Hähne sagen könnten und ob ich noch etwas speziell dabei beachten sollte. Wer Interesse an dem Hahn hat, kann sich des Links hier drunter bedienen:

    Nymphensittich Hahn zu verkaufen! Jung und wunderschön.
     
  2. NuNu30

    NuNu30 NuNu30

    Dabei seit:
    14.05.2016
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Niedersachsen
    Guten Tag,

    der Hahn hat bereits ein neues zu Hause gefunden .

    Vlg!
     
Thema:

Verzweifelt auf der Suche=Ein Hahn sucht sein neues zu Hause.

Die Seite wird geladen...

Verzweifelt auf der Suche=Ein Hahn sucht sein neues zu Hause. - Ähnliche Themen

  1. Verzweifeltes Schwanzmeisenpärchen

    Verzweifeltes Schwanzmeisenpärchen: Grüß Gott beinand! Ein Vogel eines Schwanzmeisenpärchens fliegt jetzt schon ne ganze Weile immer wieder gegen die gleiche Stelle meiner...
  2. abgetrennt von: Traurig und verzweifelt, Blaugenick Sperlingspapagei, Hilfe

    abgetrennt von: Traurig und verzweifelt, Blaugenick Sperlingspapagei, Hilfe: die folgenden Beiträge haben nichts mehr mit dem ursprünglichen Thema zu tun ---------- Gestern bin ich ebenfalls zum Zoohandel (Fressnapf)...
  3. Traurig und verzweifelt, Blaugenick Sperlingspapagei, Hilfe

    Traurig und verzweifelt, Blaugenick Sperlingspapagei, Hilfe: Hallo liebe Leute, ich bin relativ neu unterwegs und ich hoffe, dass ihr mir in der Hinsicht helfen könnt. Vor sechs Wochen haben wir uns das...
  4. Leicht verzweifelt mit meinen beiden Sperlis

    Leicht verzweifelt mit meinen beiden Sperlis: Hallo ihr Lieben, ich bin schon eine ganze Weile hier angemeldet und habe ein bisschen geschaut und gelesen. Jedoch mag ich jetzt mal etwas...
  5. verzweifelt blaustirnamazone

    verzweifelt blaustirnamazone: Hallo zusammen :) Ich bin heute auf eure seite gestoßen und habe ein problem was mich belastet. Es geht um unsere blaustirnamazone lucky. Er...