Viele Fragen zu Mohrenköpfen oder Meyerpapageien

Diskutiere Viele Fragen zu Mohrenköpfen oder Meyerpapageien im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, wir planen uns ein Pärchen Mohrenköpfe oder Meyerspapageien anzuschaffen. Wir haben schon eine Zimmervoliere (1,70b, 0,70t,...

  1. karl123

    karl123 Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2014
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir planen uns ein Pärchen Mohrenköpfe oder Meyerspapageien anzuschaffen. Wir haben schon eine Zimmervoliere (1,70b, 0,70t, 1,70h) aus Edelstahl und eine programmierbare dimmbare UV Lampe.
    Ich habe einige Erfahrungen mit Nymphensittichen aber trotzdem jede Menge Fragen...

    1) Wie würdet ihr die Unterschiede der beiden Arten beschreiben?

    2) Die Luft muss ja befeuchtet werden, gibt es da Empfehlungen für ein professionelles Gerät, welches evtl auch die Luft wäscht?

    3) Was füttert ihr so?

    4) Legen die beiden Arten auch Eier ohne angebotene Nistmöglichkeit?

    5) Bei den Sittichen ist das Thema Megabakterien ja ziemlich groß, wie schaut es denn da bei den Papageien aus?

    6) Einen Eingangscheck nach http://www.vogelforen.de/showthread...apagei-zieht-ein-bitte-nicht-ohne-diese-Tests!!
    wollen wir natürlich machen. Lassen sich denn diese vielen Tests alle in einem Rutsch machen? Sind diese Tests überhaupt aussagefähig bei jungen Tieren? Müssen sie wiederholt werden?

    7) Ist das Immunsystem von Handaufzuchten wirklich schlechter wie bei den Naturbruten?

    8 ) Brauchen Mohren und Meyerspapageien auch ein Nachtlicht um Nightfrights vorzubeugen?

    9) Aspergillose, wie lässt sich diese häufige Krankheit vorbeugen?

    Ich glaube das war es erstmal für den Anfang, mir fällt aber bestimmt noch was ein ;-)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tanygnathus, 16. Juni 2014
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo,

    Erst mal herzlich Willkommen bei uns Langflügelfans :)

    Ich werde mal so gut ich kann auf Deine Fragen eingehen.

    Ich nehme an Du meinst das Verhalten oder?
    Also ich kann Dir von den Mohrenkopfpapageien berichten, dass sie extrem viel zum nagen benötigen.
    Frische Zweige mehrmals die Woche, sie streiten sich gern und können kurz darauf sich wieder gegenseitig den Kopf zum kraulen hin halten.:D
    Es sind kleine verspielte Kobolde die man einfach gern haben muß.
    Aber!!! Sie haben eineen starken Charakter und wirklich ihren eigenen Kopf.
    Baden tun sie für ihr Leben gern.

    Es haben einige einen Venta im Einsatz, da werden sicher noch welche dazu schreiben.

    Körnerfutter Prestige Premium von Versele Laga mit Pepperonis ohne Erdnüsse
    Obst und Gemüse immer etwas abwechselnd, jeden Tag was anderes sonst suchen sie das Beste raus und werfen alles runter.

    Wenn das Weibchen in extreme Brutstimmung kommt, legt sie auch auf den Boden.

    Es gibt diese Erkrankung auch bei den Papageien, wobei sie da aber da nicht ganz so häufig ist.

    Ja in der Regel kann man diese Tests auf einmal machen lassen.
    Wenn ein Befund natürlich positiv ausfällt kann es sein, dass er nach einiger Zeit wiederholt werden muß.
    Wichtig ist auch wenn ein Vogel schon bei Euch ist und der andere zieht evtl. später ein, dass ihr den neuen streng separiert.
    Nicht im selben Raum, nach Möglichkeit sogar in einer anderen Wohnung damit nichts übertragen werden kann.

    Da gehen die Meinungen sehr auseinander.
    Ich denke dass ein NB Vogel ein besseres Immunsystem hat.
    Ich habe aber auch Teilhandaufzuchten die bisher noch nie krank waren.

    Ein Nachtlicht ist generell kein Fehler egal welche Papageienart man hat.

    Wenn wir das alles wüßten gäbs keine Aspergillose Vögel.
    Das beste ist frische Luft und viel fliegen, Vögel in AV sind oftmals weniger gefährdet als wie Wohnungsvögel die nie ins Freie kommen.

    Noch eine Anmerkung von mir zu Deinem Käfig.
    Die 70 cm tiefe sind sehr grenzwertig, wenn die Vögel aneinander vorbei fliegen wollen wird es sehr eng:zwinker:
     
  4. karl123

    karl123 Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2014
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Danke schonmal für deine Antworten.

    Eine weitere Frage,
    folgende Bright Sun UV Desert 70 Watt-Lampe möchte ich bestellen, bin mir aber nicht sicher ob es die perfekte Lösung ist:

    http://www.reptilienkosmos.de/terra...ght-Sun/Lucky-Reptile-Bright-Sun-Megaset.html

    Ist bei diesem Set alles dabei was ich brauche?

    Könnte ich den Thermo Socket (groß) so anbringen, dass er direkt auf der Voliere steht, oder wird es dann zu heiß?
    Wird das Gehäuse der Lampe auch heiß? Die Papageien sollten sich ja auch nicht verbrennen wenn sie auf der Voliere sitzen...
     
  5. #4 Langflügelfan, 17. Juni 2015
    Langflügelfan

    Langflügelfan Mitglied

    Dabei seit:
    3. Mai 2010
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Karl 123,
    die Lampe muß ja hängend angebracht sein, damit sie nach unten leuchtet. Dann ist der Sockel also oben. Den habe ich an ein quadratisches Brett geschraubt, darunter 4 Beine, in der Mitte die Lampe, und diese Konstruktion so auf die Voliere gestellt, daß die Lampe zwar dicht darüber ist, aber die Papageien auf keinen Fall daran kommen können. Die Lampe wird natürlich heiß. Wenn meine beiden draußen sind, ist die Lampe grundsätzlich aus (Stecker abziehen), damit die zuführende Leitung stromlos wird. Das Stromkabel darf niemals von innen erreichbar sein für die Krummschnäbel! Die Lampe sollte jährlich gewechselt werden, weil der UV-Anteil mit der Zeit nachläßt.
    VG,
    Eberhard
     
  6. #5 Manfred Debus, 18. Juni 2015
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Hallo Eberhard!
    Ich möchte nun ,nachdem ich Lucy und Chicco aus der I. Voliere
    in ein Zimmer verbannt habe, ihnen auch eine Bright Sun anbieten.
    Könntest du bitte mal ein Foto zu dieser Bright Sun eintellen??
    Denn ich habe echt kein Plan wie ich diese in Lucy und Chiccos Zimmer anbringen soll.
    Ich sage schon mal: Vielen Dank .

    LG.
    Manni
     
  7. #6 Langflügelfan, 18. Juni 2015
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2015
    Langflügelfan

    Langflügelfan Mitglied

    Dabei seit:
    3. Mai 2010
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Manni,

    ich habe ein Foto gemacht, sehe jedoch jetzt, daß sich hier nur links, email, Graphik, Video oder Zitat einfügen lassen. Andererseits werden hier ja Fotos eingestellt, irgendwie muß das also zuwegezubringen sein. Aber das ist genau wie ich die ganze Computertechnik erlebe: nichts klappt, um alles muß ich erst ein Forum bemühen oder teure Experten. Tut mir leid, daß ich dir da jetzt nicht weiterhelfen kann. Fotos von der Bright Sun findest du natürlich viele im Internet, ich hätte meine Konstruktion ansonsten hier mal reingestellt. Zur Bright Sun gehört das passende Vorschaltgerät (70 W) sowie eine Keramikfassung.

    VG,
    Eberhard
     
  8. #7 sunwind07, 19. Juni 2015
    sunwind07

    sunwind07 Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2013
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Neumünster
    Hallo Karl123,

    ich kann dir, was die Luftwäscher/Luftbefeuchter angeht tatsächlich die Firma Venta empfehlen. Es gibt die Geräte in verschiedenen Größen, je nach Raumgröße. Sie benötigen keine Filter, sind einfach in der Handhabung, Geräuscharm und erstaunlich in der Wirkung.

    Ich habe zwei LW 25 im Gebrauch und sie tun sogar mir gut. Hier kannst du dich informieren. Es gibt sie auch in bekannten Elektromärken klick

    @Eberhard, Fotos kannst du ganz leicht einfügen, indem du den Button "Grafik einfügen" benutzt. Befindet sich das Bild, welches du einfügen möchtest auf deinem PC dann wähle "vom Computer", dann "Durchsuchen" und anschließend dann "Hochladen" :)
     
  9. #8 Tanygnathus, 19. Juni 2015
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Eberhard,

    wenn es nicht klappt mit dem Foto, dann maile es zu mir und ich stelle es für Dich ein ( meine Mail hast Du ja ).
     
  10. #9 Langflügelfan, 19. Juni 2015
    Langflügelfan

    Langflügelfan Mitglied

    Dabei seit:
    3. Mai 2010
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Hallo sunwind07,

    besten Dank für deine Anleitung! Gestern abend hatte ich nur das Wort "URL" gelesen und das auf Internetadressen bezogen, dann gleich weitergeklickt... Das Foto konnte ich jetzt also reinstellen: durch den hohen Kontrast (die Lampe ist sehr hell) sind die Bewohner (Jockel und Kira) und Umgebung leider zu dunkel. Den Anhang SAM_0213.jpg betrachten Danke Bettina für dein Angebot per email!

    Viele Grüße,
    Eberhard
     
  11. #10 Manfred Debus, 19. Juni 2015
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Super.
    Danke für das Foto. Ist die Lampe mit Volierendraht verkleidet?
    So sollte meine aussehen. Ich weis leider nur nicht wie ich das machen soll.
    LG.
    Manni
     
  12. #11 Langflügelfan, 20. Juni 2015
    Langflügelfan

    Langflügelfan Mitglied

    Dabei seit:
    3. Mai 2010
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Manni,

    habe auf deine PN geantwortet, sollte angekommen sein. Die Lampe ist unverkleidet, alles was man an Draht sieht, ist von der Voliere selber.

    VG,
    Eberhard
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Langflügelfan, 20. Juni 2015
    Langflügelfan

    Langflügelfan Mitglied

    Dabei seit:
    3. Mai 2010
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Manni,

    habe gerade nochmal nachgesehen in meinen PN: "0 Nachrichten im Postausgang"... abgeschickt hatte ich jedenfalls eine. Schreibe mir bitte PN, ob die vorhin angekommen ist,

    THX, Eberhard
     
  15. karl123

    karl123 Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2014
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das Thema ist schon ganz schön alt ;-)

    Den Sonnenspot haben wir so gekauft und an der Decke angebracht. Er schwebt nun wenige Zentimeter über der Voliere. Ca 30cm von einem Sitzast entfernt. Die Stelle wird gerne angenommen. Jeden Tag läuft er 3 Stunden zur Mittagszeit. Das Gehäuse wird schon warm aber auch nicht so heiß das man sich verbrennen könnte. Zudem sind wir zu der Uhrzeit eh meistens arbeiten.... (und somit kein Freiflug)

    Zum befeuchten haben wir uns den Venta LW44 geholt und einen Boneco S450. Im tiefsten Winter müssen beide laufen um für genug Feuchtigkeit zu sorgen (Haus mit offener Treppe nach oben und unten). Nun im Sommer stehen beide im Keller ;-)
     
Thema:

Viele Fragen zu Mohrenköpfen oder Meyerpapageien

Die Seite wird geladen...

Viele Fragen zu Mohrenköpfen oder Meyerpapageien - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...