Viele Fragen!!!

Diskutiere Viele Fragen!!! im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, hält jemand vielleicht Graupapageien und Kakadus zusammen??? Wenn ja wie klappt das??? Verstehen die sich gut??? Wenn niemand...

  1. #1 Lovebirds, 15. Mai 2005
    Lovebirds

    Lovebirds Guest

    Hallo zusammen,
    hält jemand vielleicht Graupapageien und Kakadus zusammen??? Wenn ja wie klappt das??? Verstehen die sich gut??? Wenn niemand diese beiden Arten zusammen hält,würde das denn klappen??? Und wenn ja,welche Bodenbewohner könnte man mit den beiden Arten zusammen halten??? Wie ist das mit Zwergwachteln??? Und noch eine Frage.... Was heißt es wenn in Büchern steht: Aggressiv während der Brutzeit??? Heißt das,dass die agressiv sind,wenn sie gerade brüten oder gibt es da eine bestimmte Zeit bei Papageien die man Brutzeit nennt???
    Viele liebe Grüße
    Daniel :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    das Thema hatten wir hier erst und es waren eigentlich alle der Meinung, dass diese eine gemischte Gruppe nicht sinnvoll ist.

    Hast du überhaupt eine der Arten?

    Also ich würde weder meinem Grauen noch meinen Kakadu so eine Wachtel "füttern".

    Kakadu sind anders und man kann nicht einfach mehrere Tiere zusammen halten, da gehört eine große Portion Glück dazu.
     
  4. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hier steht es:
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=84743

    Das blöde am Thread ist die Überschrift, Hugo, Emmy und Kakadus - Überschriften sollten so gewählt sein dann man ws draus entnehmen kann.Vielleicht kanns die/der Modi ändern? ;)

    Ich auch nicht - so ne Wachtel ist ein tierisches Eiweiss-Frühstück für nen Kakadu ...
     
  5. #4 Lovebirds, 15. Mai 2005
    Lovebirds

    Lovebirds Guest

    Hallo zusammen,
    Vielen Dank für die Antworten!!! Tut mir leid ich wusste nicht,dass das Thema schon mal angesprochen wurde. Nein, ich habe keine der beiden Arten. Mich hat es nur interessiert,da ich diese beiden Arten oft zusammen sehe. Und wegen den Zwergwachteln hab ich gefragt,da ich im Graupapageienforum gefragt habe, ob man Graupapageien mit Zwergwachteln zusammenhalten kann und diese alle ja gesagt haben. Dann hab ich hier noch ein mal nachgefragt und wollte eure meinung dazu hören nur im Bezug mit Kakadus. Doch ich gebe zu,dass das ne richtig blöde Frage war, da Kakadus und Graupapageien von ihrer Art ja sehr verschieden sind.
    Viele liebe Grüße
    Daniel :0-

    PS: Tut mir leid, war ne blöde Frage, die ich mir eigentlich selbst beantworten hätte können. Wenn ihr wollt könnt ihr dieses Thema löschen, ( wenn das überhaupt möglich ist) da dieses Thema schon vorhanden ist.
     
  6. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo Daniel

    also "so blöd bzw. schlimm" oder zum löschen ists ja nicht ;)

    Es ist einfach so dass es hier auch ne Suchfunktion gibt, diese benutzen und etwas quer lesen erspart manches. :)

    Schau mal hier ist noch ein Thread, kannst den mal noch durchlesen.Kakadus und andere Arten. Es wird immer verschiedene Meinungen geben.

    Ich weiss dass einige Graupapageienhalter auch Wachteln in den Volieren haben. Es gibt auch Graue und Kakadus zusammen, aber es ist nicht die Regel. Wir müssen immer die Grösse des Platzangebotes sowie die Individualität der einzelnen Tiere (egal welche Art) berücksichtigen. Wie Du in meinem Profil siehst habe ich 2 Graue und 5 Kakadus, zur Zeit (seit knapp 3 Jahren) leben das Pärchen Gaue und ein Pärchen Kakadu gemeinsam auf 12 m2, ein Pärchen Kakadus musste ich (wegen Angriff des Kakadudame auf den anderen Kakaduherrn) aus der Gruppe nehmen. Obs auf Dauer mit dem einem Paar Graue und dem einem Paar Kakadus funktioniert wird sich zeigen, wir wissen es nie.

    Allerdings wissen wir auch bei einer artgleiche Gruppenhaltung nie ob es auf Dauer klappt. Es müssen immer Veränderungen in Betracht gezogen werden, man muss immer damit rechnen bzw. einplanen dass es eines Tages nicht mehr funktioniert. Dann sollten (für die Tiere) gute Möglichkeiten der Trennung (keine Abgaben!) mit (für uns und die Tiere) möglichst kleinem Aufwand möglich sein.
    Ich werde in Kürze umziehen, es sind nun drei Volieren geplant, 2 für je ein Kakadu-Paar und eine für ein Kakadupaar und die zwei Grauen. Diese ist allerdings so geplant (d.h. 2 Türen und entsprechende Anordnung und Anzahl der Futternäpfe) dass sie im Falle eines Falles abgetrennt werden kann. Ich hoffe nicht dass ich die Möglichkeit in Anspruch nehmen muss.
     
Thema:

Viele Fragen!!!

Die Seite wird geladen...

Viele Fragen!!! - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...