Vögeln Tricks beibringen...

Diskutiere Vögeln Tricks beibringen... im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; heei.. :0- also bin neu hier weiss nich so genau ob ich hier die frage hinschreiben soll oda irgenddwo anders aber naja.. also ich hab 2...

  1. #1 saraaa12345, 31. Juli 2012
    saraaa12345

    saraaa12345 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Juli 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    heei.. :0- also bin neu hier weiss nich so genau ob ich hier die frage hinschreiben soll oda irgenddwo anders aber naja..
    also ich hab 2 katharinasittich ca n halbes jahr alt...und ja..:D ich will denen ein paar tricks beibringen...mein blauer kann sich drehen und sein füßchen geben und hinter einem stock herkaufen..also ich will hauptsächlich ihm was beibringen weil ich glaube das er mehr spaß daran hat als die andere...:) und er lernt schneller...ich finde er lernt ziehmlich schell :)
    ja und die gelbe kann sich stecken wenn ich mit dem finger nach oben zeige und auch hinter einem stock herlaufen und handzahm sind die beide... :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 saraaa12345, 31. Juli 2012
    saraaa12345

    saraaa12345 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Juli 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    ach ja..und die gehen nicht so oft aus ihrem käfig raus deswegen muss das was sein was die auf der stange oder auf meinem finger oda so machen können...das mit dem freiflug müssen die noch ein bisschen üben..:( ich muss die immer rauslocken weil die sonst nicht rauskommen aber das klappt auch nich immer :(
    weiss jemand wie ich die dazu bekomme das die von allleine rauskommen??
    danke schon mal:)
     
  4. #3 Christian, 31. Juli 2012
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Und das ist der wichtigste Trick, den Du ihnen beibringen musst ;)

    Kein Witz, es ist wichtig, dass sie täglich Fliegen, damit ihre Luftsäcke richtig durchlüftet werden. Das ist wichtig, damit sie nicht irgendwann an Aspergillose erkranken. In dem Zusammenhang sollte man auch wissen, dass sie eine hohe Luftfeuchtigkeit brauchen ... 50% sollten es schon sein. Also ab in den Baumarkt und ein Hygrometer kaufen ... wir haben DAS hier.

    Ansonsten ... was Tricks angeht ... schau vielleicht mal ins Clicker-Forum. Aber bevor Du anfängst zu Clickern, mach Dich gut über das Thema schlau, denn macht man es falsch, kann man sehr schnell auch unerwünschtes Verhalten fördern.

    PS: Wenn sie rauskommen und Fliegen sollen, brauchen sie auch etwas, was Spaß macht. Haben sie einen Vogelbaum oder Knabberäste außerhalb der Voliere?
     
  5. #4 Stephanie, 31. Juli 2012
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo saraa,
    was ist denn genau Dein Anliegen?
    Möchtest Du von den Fortschritten (und kleinen Hindernissen) beim Training erzählen oder wissen, was Du ihnen noch beibringen kannst?

    Für beides wäre evtl. das Clickerforum auch ein guter Ort, da dort v.a. Halter lesen, die an solchen Sachen interessiert sind (nicht jedem gefällt diese Art der Vogelhaltung, bzw. diese Art, sich mit den Vögeln zu beschäftigen).

    Ideen für weitere Übungen findest Du auch dort in alten Threads.
    Beispiel .

    Viele Ideen findet man auch, wenn man einfach bei youtube etc. "Clickertraining (+ entsprechende Art, also Vogel, Katharinasittich, Papagei etc. sucht).

    Weitere Ideen findet man auf der Karen Pryor-Homepage.

    Dann kann man sich natürlich selbst einen Lehrplan erstellen, indem man überlegt, was man mit den Vögeln später gerne einmal machen können möchte und Schritt für Schritt darauf hinarbeitet.
    Dabei kann man nützliche oder wichtige von spielerischen oder weniger wichtigen Übungen trennen.
    Nützliche wären z.B.:
    - in die Transportbox gehen,
    - immer und schnell kommen, wenn vogel gerufen wird (falls er mal entfliegen sollte oder man ihn schnell zum TA etc. bringen muss)
    - Wasser und anderes aus einer Spritze nehmen (für Medikamentengabe),
    - sich berühren/ halten/ greifen lassen,
    - sich am Fuß und Schnabel berühren lassen (falls da mal Salbe aufgetragen werden muss),
    - auf den Namen reagieren, so dass man gezielt einen Vogel rufen kann und der dann auch kommt,
    -Füßchen geben oder heben, um zu sehen, ob der Fuß okay ist oder eben Salbe etc, aufzutragen.

    Nicht so wichtige, aber lustige Übungen wären:
    - Flügel heben,
    - Ball in den Schnabel nehmen und zur Hand bringen,
    - gehen nach links, rechts,
    - Zählen: z.B. etwas einmal, zweimal, dreimal machen, oder Punkte auf Karten oder Gruppen von Objekten erkennen (Suche die drei Legosteine, wenn auch eine Zweiergruppe ausliegt),
    - Farben erkennen bspw. von farbigen Bauklätzen,
    - "Turnübungen": sich vom Ast hängen lassen, Füße einzeln heben, sich nach oben/ unten strecken, nach hinten sehen usw.,
    - bestimmte Gräusche auf Kommando machen (oder auch Pfeifmelodien nachmachen; damit ist meine Malia nun von sich aus angefangen, das könnte ich natürlich ausbauen...),
    - bestimmte Sachen finden, anstubsen, vom Tisch etc. werfen - so könnte man die Vögel in Abwesenheit beschäftigen, indem man im Raum bspw, kleine Weidenbälle der Farbe ... auslegt oder allg, Weidenbälle, die der Vogel nach und nach anfliegt/ sucht/ findet und runter wirft, so hat er in Abwensenheit ein "Fitnessprogramm",
    - Glöckchen etc. mit unterschiedlichem Klang aufbauen oder Spielzeugklavier und dem Vogel nach und nach eine einfache Melodie beibringen, die der durch Antippen mit dem Schnabel erzeugt (mal sehen, wie weit das geht).

    Ansonsten vor allem darauf achten, was der Vogel von sich aus gut und interessiert macht und das mal ausbauen, verstärken, in eine bestimmte Richtung lenken.

    Sehr gut für Fortgeschrittene das "Box Game" (youtube hilft weiter für Beispiele vor allem mit Hunden ;)):
    Einen Gegenstand aufbauen, den Vogel da ran führen, dass er keine Angst mehr davor hat und dann alles clicken oder belohnen, das er NEU damit macht, also immer nur etwas, das er vorher nicht gemacht hat, so dass er nach und nach lernt, sich sehr schnell sehr viel auszudenken.
    Das macht ihn auch in seiner "Freizeit" kreativer.

    Ansonsten:
    An Sachen heranführen, vor denen der Vogel Ansgt hat, seien das Gegenstände (neue "Einrichtung" der Voliere etc.) oder Abläufe (Käfig sauber machen, duschen usw.) oder Sachen, die man trägt (Uhr, Ringe, Pullover, vor denen die Vögel Angst haben; in unserem Fall war das mal ein grüner Clicker - vorher kannten sie nur einen gelben und einen roten :zwinker:).

    Sehr hilfreich, aber sehr schwierig, kann es auch sein, den Vögeln beizubringen, sich laut zu "melden", also laut zu rufen auf Kommadno.
    Sehr schwierig deshalb, weil man sie damit erst mal zum Lautsein erzieht und das eine Weile ertragen muss und dann sehr konsequent nur noch belohnen dürfte, wenn sie nach Kommando laut waren, so dass sie ohne Kommando nicht mehr (in dieser Weise) laut sind.
    Hilfreich wäre das, um den vogel zu finden, wenn er entflöge oder im Raum verloren ginge (hinter etwas eingeklemmt wäre etc.).
    Oder wenn man ihn mal einfach nicht sieht (meine waren mal "weg" und saßen still - zu zweit damals - hinter einer großen Weidenkugel gefüllt mit Papierbändern :~).
     
  6. #5 Stephanie, 31. Juli 2012
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    @ Saraa & Christian,
    Fliegen an sich oder Fliegen zur Hand kann man natürlich auch zur Übung machen.
    Habe ich mal bei meinem Twtich gemacht, der nie viel flog, und unter anderem dadurch wurde er motivierter, das zu tun (das flugfreudigere Weibchen half später auch mit ;)).
    Die Motivation kam vom täglichen Training - Routine - und der Belohnung bzw. dem Mechanismus, Übungen, die man gelernt hat und für die evtl. eine Belohnung winkt, auch ohne Kommando oder "offizielles Training" auszuführen in der Hoffnung auf die Belohnung.
    Und nach und nach auch dadurch, dass Twitch merkte, wie schön Fliegen ist und das auch der Rest des Raumens, außer den 2 Quadratmetern, die er nutze, ihn nicht verschluckte.;)

    Das klappt sicher auch, wenn man nur das Fliegen markiert/ clickt/ wie auch immer, und dann den Vogel belohnt, wenn er wieder irgendwo sitzt, und nach und nach immer später clickt / markiert etc., so dass er immer länger oder öfter fliegen muss für die Belohnung.

    Alternative wären Strecken, die man ihm beibringt (Fliegen von X (Käfig) nach Y (Freisitz/ Gardinenstange etc.) = eine Belohnung, später zweimal Fliegen von X nach Y eine Belohnung, noch später Fliegen von X nach Y x-mal (variabel) vielleicht mal eine Belohnung, aber ein verbales Lob.:)
    Oder Fliegen von A nach B, dann von A nach B nach C usw. bis er eine Strecke ein- oder mehrfach durch den Raum fliegt für eine Belohnung (dauert sicher lange und man müsste separat üben Fliegen von A nach B, von A nach B nach C, von B nach C (festigen), von C nach D, von A nach B nach C nach D (festigen) usw.)
     
  7. #6 Christian, 1. August 2012
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Gute Idee ... zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen ;)

    Aber sie mit Knabberästen oder Obst rauszulocken, dürfte vielleicht schneller Erfolg versprechen, sie zum Fliegen zu animieren. Also würde ich damit beginnen und anschließend die Flug-Übung trainieren.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Vögeln Tricks beibringen...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie bringe ich meinen papagei was bei?

    ,
  2. halsbandsittich tricks beibringen

    ,
  3. tricks beibringen an einem papagei

    ,
  4. papagei tricks beibringen ,
  5. bis wie viel jahre kann man ein papagei was beibringen,
  6. tricks für vögel,
  7. papageien was be,
  8. krähen tricks beibringen,
  9. vögel peng beibringen,
  10. tricks vögel beibringen,
  11. tricks mit sittichen,
  12. vogelhaltung tricks beibringen,
  13. graupapagei ab wann Tricks ,
  14. welche kunststücke kann ich meinem papagei beibringen,
  15. vogel tricks beibringen,
  16. wie kann man einem Vogel etwas beibringen,
  17. wie bringe ich meinem papagei tricks bei,
  18. kunststücke am papagei bei bringen ,
  19. http:www.vogelforen.desuedamerikanische-sittiche236430-voegeln-tricks-beibringen.html,
  20. kanarienvogel melodie beibringen,
  21. Vogel beibringen ,
  22. vogel tricks,
  23. papageien tricks beibringen,
  24. Katharinasittiche trainieren,
  25. wie bringe ich meinem graupapagei tricks bei
Die Seite wird geladen...

Vögeln Tricks beibringen... - Ähnliche Themen

  1. Was is mit meinen vögeln los ?:(

    Was is mit meinen vögeln los ?:(: Hallo :) Ich hoffe jemand kann mir helfen... ich habe seit 6 Wochen ein agaporniden Pärchen. Am Anfang lief alles gut. Bis der eine vogel anfing...
  2. Vogelnest in Weinberg

    Vogelnest in Weinberg: Hallo, Anbei ein Foto von zwei Jungvögeln bei uns im Weinberg, bei denen ich nicht sicher bin was für welche das sind. Hat jemand ne Ahnung?...
  3. Meisenbaby (?) aus dem Nest gefallen und keine Ahnung von Vögeln

    Meisenbaby (?) aus dem Nest gefallen und keine Ahnung von Vögeln: Hallo, heute Mittag ist meiner Mutter ein kleines Vogelbaby vor dem Haus aufgefallen, was aus dem Nest aus dem 3. Stock gefallen sein muss. Es...
  4. Wie finde ich Geburtsdatum von Vögeln raus?

    Wie finde ich Geburtsdatum von Vögeln raus?: Wie finde ich Geburtsdatum von Voegeln raus
  5. Hallo was ist mit den Vögeln los?

    Hallo was ist mit den Vögeln los?: hallo ihr lieben ich hoffe ihr könnt mir nochmals weiterhelfen und mir sagen was nun richtig ist. Seid ein paar Tagen sind die Eier auf meinem...