Vogel - Albino ?

Diskutiere Vogel - Albino ? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Kann mir jemand sagen, was dies hier für ein Vogel ist? Danke!

  1. #1 vogellaie, 8. August 2006
    vogellaie

    vogellaie Guest

    Kann mir jemand sagen, was dies hier für ein Vogel ist?

    Danke!
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Eine Amsel. Sie sieht aber eher hellbraun aus als weiß?
     
  4. #3 vogellaie, 8. August 2006
    vogellaie

    vogellaie Guest

    Die Federn sind teilweise ganz Hell. Richtig Weiss!
    Also eine Albino-Amsel?
     
  5. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Nein, das nennt man Teil-Albino. Wenn es ein Albino wäre, wäre sie rein weiß und hätte rote Augen.
     
  6. iskete

    iskete Guest

    Hallo!

    Ich tippe eine Amsel in Braun (Mutation), Männchen oder Weibchen.

    Auf jeden Fall eine Amsel-Mutation!
     
  7. #6 Peregrinus, 11. August 2006
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    O.k, dann zeig ich auch mal ne teilalbinotische Amsel, nur zur Ergänzung:

    [​IMG]

    VG
    Pere ;)
     
  8. gritters

    gritters † 9. Juni 2015

    Dabei seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    0
    Was ist ein Teilabino????????????

     
  9. DasEtwas

    DasEtwas Guest

    teilalbinos sind lebewesen wo der albinismus nur in einigen zellberreichen auftritt. bei menschen gibt es das auch häufiger, dass jene nur eine einzige weiße haarsträhne besitzen. besonders bei amselmännchen fällt dies häufig auf. es kann nur eine einzige federn, oder auch mehrere betreffen. je nachdem in welchen genen (bzw genauer alellen) der defekt ist.

    tippe auf weibliche albinoamsel. bei männlichen erkennt man es sehr stark. habe allerdings noch niemals ein foto von einer weiblichen albinoamsel gesehen. möglicherweise gibt es dann den effekt das ein dukleres braun heller wirkt?

    Gruß DasEtwas
     
  10. #9 Peregrinus, 11. August 2006
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
     
  11. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Kann es dann überhaupt der "Albino"-Effekt sein? Also, dann wären ja verschiedene Gene für die Färbung verschiedener Körperpartien verantwortlich?
     
  12. Uwe M.

    Uwe M. Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo zusammen,
    der sogenannte Teilalbinismus hat damit zu tun, dass im Laufe der Keimentwicklung die Melanozyten nicht an alle Wachstumszonen der Federn andocken. Damit fällt das Melanin in bestimmten Gefiederzonen aus.
    In der Tierzucht nennen wir dies Scheckung.
    Die abgebildete Amsel des ersten posts ist sicher kein Albino und auch kein Schecke. Ich tippe ebenfalls auf Mutation in braun.
    Mit Grüßen
    Uwe M.
     
  13. gritters

    gritters † 9. Juni 2015

    Dabei seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Das ist meiner Meinung nicht richtig was ihr zum Albinimus schreibt.

    Beim Albinismus ist immer das Auge betroffen. Also ein rötlich scheinendes Auge.

    Die Amsel von Pere ist meiner Meinung nach leuzistisch.

    Zitat Uwe M.
    Auch das hat mit Albinismus nichts zu tun, auch hier handelt es sich um
    Leuzismus.
     
  14. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ich lerne gerne dazu!

    Berichte doch mal Näheres zum Leuzismus.

    VG
    Pere ;)
     
  15. DasEtwas

    DasEtwas Guest

    immer das auge betroffen?
    würde es auch gerne erklärt haben...wenn es zu ausführlich wird gerne auch per private nachricht, oder durch linktips o.ä.

    Gruß DasEtwas
     
  16. #15 Kanadagans, 12. August 2006
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2006
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Birkenbeul
    Hallo!

    Nö, nen Leuzist wäre ebenfalls weiß, aber mit dunklen oder blauen Augen!

    Ich kann von Kaninchen reden...
    Albinismus ist bei denen bedingt, wenn das Gen A, welches für die Farbgebung allgemein verantwortlich ist, in das rezessive a umgewandelt ist, wodurch ein komplett farbloses Tier ensteht.
    Beim Leuzismus hingegen, also einem weißen Kaninchen mit blauen Augen, ist das A dominant, das Kaninchen hat aber in der Genformel den Zusatz x, welches trotz vorhandenem dominantem A- Gen die volle Ausfärbung verhindert ( da gibt es ein Buch zur Kaninchenzucht und - genetik, in dem das sehr ausfürhrlich und für jede Farbe dargelegt ist...)!
    Und da im Grunde alle Albinos weiß mit roten Augen sind, und alle Leuzisten weiß oder gelblich mit dunklen oder blauen Augen, und bestenfalls ganz heller Zeichnung, wenn nicht auch diese komplett ausfällt oder an anderen Genen hängt, werden die Verhältnisse allgemein ähnlich sein.
    So gibt es beispielsweise leuzistische Rotkehlchen mit dunklen Augen, die ganz weiß sind, oder aber solche, die noch den roten Brustlatz haben... Hängt wirklich davon ab, welche und wieviele Gene betroffen sind.

    Will weiters heißen, Albinismus betrifft, wenn er voll zuschlägt, das komplette Tier, und nicht nur die Augen!

    Man sagt in der Umgangssprache teilalbinistisch, weil das Tier halt weiße Flecken hat... Ist es aber streng genommen nicht, denn Albinismus und Scheckung sind zwei grundverschiedene Paar Schuhe, um wiederum auf Kaninchen zurück zu greifen, Scheckung wird da nicht von A, sondern von ganz anderen Genen veranlasst.
    So haben denn gescheckte Tiere aller Arten in der Regel neben der Wildfarbe auch arttypisch gefärbte Augen, was aber nicht heißt, das es nicht auch gescheckte, also quasi teilalbinotische, Albinos bei zB Schlangen gibt...
    Diese Tatsache führt den Begriff des Teilalbinismus damit eigentlich ad absurdum, weil ein Vollalbino ja auch nicht noch zusätzlich teilalbinistisch sein kann...

    Abschließend ist zu sagen:
    - Albinismus wird von einem rezessiven Gen veranlasst, welches die komplette Farblosigkeit des Tieres bedingt. Ist es dennoch weiterhin farbig, wie zB Kornnattern, so spielen noch weitere Farbgene mit...
    Der eigentliche Albino im herkömmlichen Sinne ist daher bei der Kornnatter die Zuchtform " Blizzard", welche weder rote, noch gelbe oder schwarze Farbpigmente besitzt, und daher reinweiß mit roten Augen ist, wenn sie richtig gezogen wurde.
    ( Die Blizzard entsteht durch Verpaarung von amelanistischen Tieren, also "normalen" Albinos, und Tieren die sowohl axanthisch (ohne Gelb) und anerythristisch (ohne Rot) sind, wobei durch die Kombination der Gene die erste Nachzuchtgeneration wildfarben ist, erst in deren Nachkommenschaft fällt theoretisch auf 16 Jungtiere eine Blizzard, also ein wirklicher Vollalbino, weshalb die Wahrscheinlichkeit für einen solchen Vollalbino in der Natur gegen 0,0000000....... % geht!)

    - Leuzismus wird durch ein Gen bedingt, welches die volle Ausfärbung des Tieres zwar weitestgehend unterbindet, aber dennoch, wie an blauen Augen oder Schatten von Zeichnungen zu erkennen, Farbe zulässt.

    - Scheckung wird (beim Kaninchen) entweder duch verschiedene Gene, oder aber, wie man bei Schlangen und auch vielen anderen Tieren sehen kann ( man möge mal nach Piebald googeln...), durch das sogenannte Piebald- Gen verursacht, das streckenweise Farblosigkeit des Körpers bedingt. Das kann von wenigen weißen Haaren oder einem kleinen weißen Fleck bis zur beinahe vollständigen Weißfärbung des Tieres führen.

    Wenn man so will, und alles wissenschaftlich bezeichnet, ist die weißbunte Amsel, ebenso wie die Schwarzbunte Kuh, kein Teilalbino, sondern schlicht und einfach vom Piebaldismus betroffen, oder eben ein Schecke, der mit einem Albino so gar nix zu tun hat!

    Daneben gibt es vor allem in der Vogelzucht noch viele weitere Mutationen, in deren Genetik und Ausprägung ich mich aber nur wenig auskenne, so daß ich das Feld hier den berufeneren Kennern überlassen will.
    Die Amsel ist jedenfalls weder leuzistisch, noch albinistisch, und gescheckt ist sie auch nicht!

    Wenn ich raten dürfte, würde ich sagen, sie ist genetisch hypomelanistisch, was bedeutet, sie hat einen verringerten Melaninanteil im Gefieder!
    Im übrigen halte ich es für eine Henne im Brutkleid, da ihre Brust sich farblich und musterlich ein wenig vom restlichen Körper abhebt!

    Grüße, Andreas
     
  17. #16 Kanadagans, 12. August 2006
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2006
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Birkenbeul
    Post Scriptum: Die hellen Bereiche auf dem Rücken halte ich für Lichtreflektionen!

    Beispiele aus der Hundewelt:

    - weiße Hunde mit blauen Augen (damit einhergehend rosa Nase, rosa Pfotenballen etc., zB. Dobermann, Deutscher Schäferhund, Dogge, Pekinese) = leuzistisch

    - bspw. weißer Boxer = Extremer Schecke (weil zumeist noch teilpigmentierte Haut, Nase, Pfotenballen etc.)

    - Weißer Schäferhund = keines von beiden, auch kein Albino, da nur das Gen für die Fellfärbung betroffen ist, alles andere ist wie beim normalen Schäferhund...

    Grüße, Andreas
     
  18. DasEtwas

    DasEtwas Guest

    danke! :)

    Gruß DasEtwas
     
  19. Dienchen

    Dienchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich habe mir eben alles durchgelesen.

    Dann ist dieser Vogel doch eine gescheckte Amsel, oder?

    Sie sitzt oft bei uns im Garten und in der Nachbarschaft.

    Liebe Grüsse
    Dienchen
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Julian89

    Julian89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Dienchen,
    ja, das ist geschecktes Amsel ♀.
    LG: Julian :)
     
  22. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hab da auch noch was, die Qualität ist nicht so dolle, aber man erkennt, worum es geht;-)
    Ist auch eine Amsel.
     

    Anhänge:

Thema: Vogel - Albino ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. albino amsel

    ,
  2. amselmännchen hellbraun

    ,
  3. vogel wie kuh gefleckt

    ,
  4. vogel hellbraun,
  5. albino vogel,
  6. vögel albinos,
  7. bilder von Amsel Albino,
  8. habicht albino,
  9. teilalbinotische amsel,
  10. albino Läuse
Die Seite wird geladen...

Vogel - Albino ? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  3. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  4. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...
  5. Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf

    Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf: Hallo liebe Vogelforen-Community, gerade war ich draußen, ein wenig frische Luft schnappen, hörte und sah ich zwischen Kleiber und Kohlmeise,...